Sie sind nicht angemeldet.

Smartie

Schüler

  • »Smartie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Beruf: IT

: 15214

: 7.32

: 69

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. November 2011, 13:13

ADAC Tarif - Mitgliedsnummer

Hallo!

Ich möchte gerne über den ADAC ein Sixt-Auto mieten, weil die Konditionen doch recht ansprechend sind.
In meiner Familie gibt es jemanden, der beim ADAC ist. Ich bin dort aber nich angemeldet. Kann ich die Nummer von ihm nehmen oder funktioniert das nicht?

Viele Grüße und Danke.
Wer den Centunterschied der freien Tanke nicht ehrt, ist des Euros nicht wert.

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 39 306

Danksagungen: 34992

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. November 2011, 13:16

nein

mehr kann man dazu nicht sagen.

häufig muss gerade beim ADAC die Mitgliedskarte vorgelegt werden.
das wäre dann sehr merkwürdig, wenn dort nicht dein Name steht.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

dets

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 208

Danksagungen: 7969

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. November 2011, 13:20

*Frage beantwortet, Thread closed
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (27.11.2011)

Die Ess-Klasse

unregistriert

4

Sonntag, 27. November 2011, 14:24

ADAC Tarif – Mitgliedsnummer

In meiner Familie gibt es jemanden, der beim ADAC ist. Ich bin dort aber nich angemeldet. Kann ich die Nummer von ihm nehmen oder funktioniert das nicht?

nein

mehr kann man dazu nicht sagen.

Nun ja ... Es gibt schließlich Arten der ADAC-Mitgliedschaft, die sich auf ganze Familien erstrecken. In einem solchen Fall ist es sicherlich OK, den ADAC-Tarif zu buchen. Ich würd’s tun.

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 409

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 5022

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. November 2011, 14:29

Es gibt beim ADAC soweit ich weiß die Möglichkeit einer Partner-Mitgliedschaft, also für "Partner" eines "normalen" Mitgliedes, aber da bekommt trotzdem jeder die Mitglieds-Karte.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Beiträge: 17 791

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12952

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. November 2011, 14:31

Sonst ist bei dir(Die Ess-Klasse) alles noch ganz ok?

*closed*

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (27.11.2011), Geigerzähler (27.11.2011), Poffertje (27.11.2011), schauschun (02.12.2011)

Beiträge: 988

Registrierungsdatum: 14. März 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumberuf

: 53628

: 8.72

: 187

Danksagungen: 2001

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Januar 2012, 22:01

ADAC-Karte übertragbar?

Hallo,

ganz kurze Frage mit dem Hintergrund, dass mein Bruder spontan einen Mietwagen braucht. ADAC-Tarif ist mal wieder der beste und jetzt könnte ich ihm meine ADAC-Karte für die Anmietung geben.

Ist das gestattet? Denn ADACplus zählt ja sonst auch für die gesamte Familie...

Danke!

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 865

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12222

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Januar 2012, 22:06

Bei Sixt muss der Mieter identisch mit dem Karteninhaber sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (17.01.2012)

th-1986

liebt Mietwagen

Beiträge: 1 362

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 154495

: 6.45

: 369

Danksagungen: 2368

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Januar 2012, 22:08

Du mietest und zahlst erstmal und lässt deinen Bruder als Zweitfahrer eintragen.

Das Finanzielle klärt ihr dann unter euch...

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 921

Danksagungen: 6060

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Januar 2012, 22:09

Einfach an eine Station gehen, dort einen MV abschließen und deinen Bruder als Zweitfahrer hinterlegen lassen. Das könnt ihr auch dann machen, wenn ihr an unterschiedlichen Orten seid, du füllst in diesem Fall einen Handmietvertrag aus. Also ich hab das so schonmal gemacht, ging problemlos.

rentfan

Fortgeschrittener

Beiträge: 433

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Januar 2012, 22:11

Deinen Bruder muss du nicht mal eintragen lassen da er Familie ist. Musst aber leider selber mieten.

Natürlich könntest du ihm auch einfach nur deine ADAC Nummer auf einen Zettel schreiben und mitgeben, aber das könnte problematisch
werden im Schadensfall weil er ggf. nicht berechtigt war. Bei ADACplus bin ich mir aber nicht 100% sicher wegen des Plus, dachte Plus gilt nur für Ehepartner.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 865

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12222

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Januar 2012, 22:13

Das stimmt so nicht, nur Familienmitglieder ersten Grades müssen bei Sixt nicht eingetragen werden - und dass sind nur die eigenen Eltern und Kinder!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (18.01.2012)

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 921

Danksagungen: 6060

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Januar 2012, 22:14

Deinen Bruder muss du nicht mal eintragen lassen da er Familie ist. Musst aber leider selber mieten.
Wenn ich die Möglichkeit habe, einen Zweitfahrer kostenlos eintragen zu lassen, mache ich das immer. Davon ab meine ich, dass bei Sixt nur Familienangehörige 1. Grades versichert sind und dazu zählt der Bruder nicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (18.01.2012)

rentfan

Fortgeschrittener

Beiträge: 433

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Januar 2012, 22:18

Das stimmt so nicht, nur Familienmitglieder ersten Grades müssen bei Sixt nicht eingetragen werden - und dass sind nur die eigenen Eltern und Kinder!
Mir ist das aber seitens Sixt direkt vor Ort mitgeteilt worden! Ich bin sogar extra darauf hingewiesen worden weil ich meinen Bruder eintragen
lassen wollte und die Dame meinte, das sei nicht nötig.

Beiträge: 988

Registrierungsdatum: 14. März 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumberuf

: 53628

: 8.72

: 187

Danksagungen: 2001

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Januar 2012, 22:18

Also Bruder ist bei uns in der Familie definitiv nicht 1. Verwandschaftsgrad.:)

Leider kann ich bei der Anmietung nicht dabei sein, da er nicht in Berlin verweilt. Ich hätte ihm einfach die ADAC-Nr gegeben und drauf gehofft, dass der RSA keine dummen Fragen stellt.

Danke für eure Hilfe, muss er wohl doch auf den teureren Normaltarif umsteigen...

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.