Sie sind nicht angemeldet.

wieland7

Meister

  • »wieland7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 026

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. August 2009, 23:00

Brutaler Raubüberfall auf Europcarfiliale

Als ich diesen Artikel gelesen habe, fragte ich mich mal wieder: wo leb ich hier?

Ist das der neue Zeitgeist? Da muß man schon als Angestellter einer Autovermietung um sein Leben bangen. Die Kriminellen werden immer brutaler! Ich meine bei 4 Mann gegen eine 23 jährige Frau, hätte es da nicht auch knebeln und fesseln getan? Muß man sie gleich krankenhausreif vor den Schrank dreschen?

Artikel lesen
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. August 2009, 23:38

Man ist glaube ich nirgendwo mehr vor solchen Deppen sicher!! Bald herschen auf D-Lands straßen südafrikanische Zustände. Man kann der RSA auf diesem Weg nur ene gute Besserung wünschen!! Der Schock wird tief sitzen!! :63:
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

LHO

Profi

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 17. Mai 2009

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. August 2009, 01:56

Ein Stop-Schild hilft!

So wie ich unsere Beschützer einschätze werden die mit schnellem Aktionismus und nem großen STOP-Schild alle zukünftigen Verbrechen verhindern...

Die Jungs, die das gemacht haben sollten ein paar Jahre weggesperrt werden!
Die arme Dame wird hoffentlich ordentlich betreut und sollte keine Nachteile in der Firma bekommen. Gute Besserung!
:122: Audi A8 4.2 TDI :123: Mercedes AMG GTS :124: BMW 760Li

Akustiksieger: Super Seven

hobbes01

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14727

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. August 2009, 02:01

So wie ich unsere Beschützer einschätze werden die mit schnellem Aktionismus und nem großen STOP-Schild alle zukünftigen Verbrechen verhindern...
Aber sonst ist bei dir noch alles ok?
oder habe ich die Ironie Tags übersehen?
Und wirklich hilfreich war der Post ansonsten... nicht wirklich.

LHO

Profi

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 17. Mai 2009

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. August 2009, 02:21

Locker bleiben

@ hobbes:

einfach mal durchatmen und nochmal lesen JETZT für DICH IRONIE AN bis zum Stopschild

hier nochmal mein ernstgemeinter Satz:
Die arme Dame wird hoffentlich ordentlich betreut und sollte keine Nachteile in der Firma bekommen. Gute Besserung!
:122: Audi A8 4.2 TDI :123: Mercedes AMG GTS :124: BMW 760Li

Akustiksieger: Super Seven

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. August 2009, 02:25

RE: Ein Stop-Schild hilft!

So wie ich unsere Beschützer einschätze werden die mit schnellem Aktionismus und nem großen STOP-Schild alle zukünftigen Verbrechen verhindern...
Kann man nur hoffen das die auch Rot sind, und nicht etwa grün.

Aber im Ernst, wie willst du dich davor schützen? Glücklicherweise ist soetwas nicht die Regel. Überfälle gibt es aber immer - ob banken, tankstellen, einzelhandel. Nur bei den Autivermietern bisher noch nicht sehr ausgeprägt.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. August 2009, 17:02

RE: RE: Ein Stop-Schild hilft!

So wie ich unsere Beschützer einschätze werden die mit schnellem Aktionismus und nem großen STOP-Schild alle zukünftigen Verbrechen verhindern...
Kann man nur hoffen das die auch Rot sind, und nicht etwa grün.

Aber im Ernst, wie willst du dich davor schützen? Glücklicherweise ist soetwas nicht die Regel. Überfälle gibt es aber immer - ob banken, tankstellen, einzelhandel. Nur bei den Autivermietern bisher noch nicht sehr ausgeprägt.


Mit einer Pumpgun unterm Tresen.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 4. August 2009, 17:03

Hoffentlich gibt es bald nicht diese Schutzscheiben mit Gegensprechanlage. Dann ist mir ein Automat lieber.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 458

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10009

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. August 2009, 17:10

Wir sind doch mittlerweile schon so weit, dass man Angst haben muss, wenn man nachts allein zur falschen Zeit am falschen Ort is und jemand "falsch" anschaut... :wacko:
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

wieland7

Meister

  • »wieland7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 026

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. August 2009, 17:17

Traurig aber wahr....
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Paul

MWT-Rechtsabteilung

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. August 2009, 17:19

Wir sind doch mittlerweile schon so weit, dass man Angst haben muss, wenn man nachts allein zur falschen Zeit am falschen Ort is und jemand "falsch" anschaut... :wacko:


Das seh ich anders ...
Paul
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 458

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10009

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. August 2009, 17:22


Wir sind doch mittlerweile schon so weit, dass man Angst haben muss, wenn man nachts allein zur falschen Zeit am falschen Ort is und jemand "falsch" anschaut... :wacko:


Das seh ich anders ...
wieso, wenn ich fragen darf? :)
Ich wurde zwar selber noch nicht angegriffen, aber bereits öfters dumm angequatscht ...und ich wohn hier inner Kleinstadt. Und: alle Zeitungsmeldungen (die zugegebenermaßen oft sehr reißerisch sind) können auch nicht lügen (imo).
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 432

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 4. August 2009, 17:23

Da muss ich Paul zustimmen. Ich treib mich ja auch gern mal Nachts in Berlin in der ein oder anderen dunklen Ecke rum und da ist noch nie was gewesen.
Ich wurde damals als ich noch auf dem Dorf gewohnt habe, deutlich öfter angepöbelt und ähnliches.
Aus welcher kriminellen Hochburg kommst Du denn?

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 4. August 2009, 17:26


Wir sind doch mittlerweile schon so weit, dass man Angst haben muss, wenn man nachts allein zur falschen Zeit am falschen Ort is und jemand "falsch" anschaut... :wacko:


Das seh ich anders ...
wieso, wenn ich fragen darf? :)
Ich wurde zwar selber noch nicht angegriffen, aber bereits öfters dumm angequatscht ...und ich wohn hier inner Kleinstadt. Und: alle Zeitungsmeldungen (die zugegebenermaßen oft sehr reißerisch sind) können auch nicht lügen (imo).


Und in dem Moment musst du auch richtig draufhauen damit du den nötigen Respekt erhältst.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 458

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10009

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 4. August 2009, 17:27

Na sag ich doch....ANGEGRIFFEN wurde ich nicht, aber angepöbelt und das inner Kleinstadt. (Ansbach, falls das wer kennt).
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.