Sie sind nicht angemeldet.

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 9. Juli 2009, 14:56

Mag sein, du hebst aber auch nicht die Positiven Mermale der anderen Produkte hervor!! Warum nicht?
Das Stimmt auch nicht. 1. brauche ich keine Positivmerkmale
nennen, es wird doch schon von den entsprechenden Audi/MB Fraktionen
genannt. Und ich nenne sogar idr. bei Vergleichen Dinge, die mir bei
BMW nicht so gut gefallen wie die lösung von X - aber das geht auch
direkt unter....

Nochmal ein Hinweis: Selbst das uralt Idrive hat keine "Sondermenü's" etc. die sich hinter Bedienkombination verstecken.

Prinzipiell ist beim alten Idrive nur wichtig die Hierarchie sprich zugehörigkeit einzuordnen.

Beispiel:
Bordcomputer. Nicht jeder vermutet diesen vielleicht da wo er
letztenendes ist. aber mal der reihe nach. Aus dem Hauptmenü gibt es 5
verschiedene Menü's, also die Hauptfunktionen:

Navi
Entertainment
Klima
Telefon
Einstellungen

Jedes
menü hat ein untermenü (die jeweils oberste zeile im Menü) in dem die
Funktion ausgewählt werden kann. Wir suchen immer noch den Bordcomputer.
einstellungen? nö.
Telefon? hmm, eher nicht
Klima? unwarscheinlich...
entertainment? mit sicherheit....
navi?
Hmm, lässt man mal den durchschnittsverbrauch ausser acht und bedenkt
das der Bordcomputer auch immer die verbleibende strecke/ankunftszeit
anzeigt, erscheint es doch seeehr plausibel ihn hier zu verstecken.

Und
siehe da, im Navi menü finden sich der Bordcomputer und der
Reiseboardcomputer wenn man auf "bordcomputer" drückt. faszinierend.
Drückt man auf Navigation, so hat man die Möglichkeit dort seine Ziele
auszuwählen. verstehe nicht wieso das kompliziert sein soll?

Ich
hätte jetzt von Paddi gern das Aufrufen des Bordcomputer IM MMI vom
Audi, und von CSM oder gubbler den des MB im Comand erklärt. keine
Cheats (hätte ja auch die Sprachsteuerung mittels befehl "bordcomputer"
nutzen können.... hab ich aber nicht)
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

BTA

Das kleine Emmylein

Beiträge: 1 117

Registrierungsdatum: 24. März 2009

: 3800

: 5.90

: 15

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 9. Juli 2009, 14:56

Naja ich mochte das nie, dass des in der Windschutzscheibe angezeigt wird...hat mich immer verwirrt...
Ich bin so reich, ich lasse f*****

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 740

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 9. Juli 2009, 14:57

Nun ja, jeder hat halt andere Bedürfnisse.
Ich brauche das Navi halt nur um von A nach B zu kommen und nicht irgendwelche tollen "Features". Dafür möchte/kann ich dann auch nicht stundenlang Bedienungsanleitungen lesen.
Wenn ich dann als halbwegs technisch versierter Mensch dieses Teil nicht intuitiv bedienen kann, dann macht so ein Navi eben einen schlechten Eindruck auf mich.
Und da muss man dem IDrive wirklich schon mal ganz schlechte Noten geben. Also alleine die Begrifflichkeiten unter denen man bestimmte Einstellungen findet, sind nicht von dieser Welt. Oder wenn man zurück springen will, warum muss man dann erst nach oben Springen und auf den zurück Button drücken. Nur mal ein paar Beispiele, die ich noch im Kopf habe.
Ich gebe aber auch zu, dass man mit zunehmender Praxis das Navi ganz gut bedienen kann. Trotzdem bleibt einem dann immer noch ein Teil der Funktionen unerschlossen (History löschen, ist bitte wo möglich? ) und das kann eigentlich nicht sein. Man sollte wirklich alles in den Untermenüs finden und nicht mit Spezialkombinationen oder längereren Drücken von Knöpfen solche Sachen machen können.

Und bis man so ein Navi blind bedienen kann vergeht schon einige Zeit und ist für Gelegenheits-BMW-Fahrer sicherlich kaum möglich!


Du verwechselst zwei Sachen, das I-Drive ist das was die Tastatur für den Computer ist, und wenn das System (bzw. Windows) behindert programmiert ist, kann man die Tastatur dafür nicht verantwortlich machen.

Aber ich glaube ich rede bei eingefleischten BMW- Fans / Fanatikern etc. wie gegen eine Mauer!!


Tut mir sehr leid Skypaddi, aber diese Art der Argumentation kenne ich auch von den Leuten die meinen sich bei jeder Form der Kritik diskriminiert zu werden.

Fakt ist das das BMW I-Drive System (wiederum, nur die Tastatur!) zu bedienen ist ohne das man die Hand vom Controller nehmen muss. Durch die Anordnung der Knöpfe muss man beim MMI aber die Hand sehr wohl vom Controller nehmen, was wiederum dazu führt das die Chance um (wenn man nicht guckt) einen verkehrten Knopf zu erwischen, erhöht.
Desweiteren kennt das MMI System momentan 15 unterschiedliche Tasten, hingegen das I-Drive nur 7 Tasten. Weniger Tasten merkt man sich auch leichter, die Chance das man die verkehrte Taste drückt ist also nochmal kleiner.

Nimmt man das zusammen, ist die Chance das man beim MMI darauf gucken muss was man macht, um einiges größer als beim I-Drive. Was jetzt zwar nicht wegnimmt das man das MMI auch erlernen kann, es ist aber halt für den Normalverbraucher schwerer.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

BTA

Das kleine Emmylein

Beiträge: 1 117

Registrierungsdatum: 24. März 2009

: 3800

: 5.90

: 15

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 9. Juli 2009, 15:00

Also wenn ich in den Bordcomputer von meinem Auto will, drück ich auf den Schalter beim Blinker und gehe net übers Idrive rein...
Ich bin so reich, ich lasse f*****

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 9. Juli 2009, 15:04

CSM oder gubbler den des MB im Comand erklärt


Kein Problem... Ist alles auf der Lenkradtaste und dem BC im Tacho versteckt... Anders als bei BMW hat MB den BC direkt im Mutifunktionsdisplay eingebaut, so dass Du die Finger gar nicht vom Lenkrad nehmen musst. Einfach auf der linken Seite der Lenkrad das Steuerkreuz so lange nach links oder rechts bewegen, bis man den BC hat. Mit den nach oben und unten Tasten kannst Du Dir dann die verschiedenen Funktionen anzeigen lassen. Ankuftszeit und km bis zum Ziel steht ja sowieso immer im Command Display. Der rest verbirgt sich dort :)

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 9. Juli 2009, 15:06

Ich leg mir den Boardcomputer gerne auf das Assistenzfenster (neuerdings "Splitscreen" genannt).

Was ich bei Audi immer gut fand, bei MB sehr schlecht und bei BMW nicht vorhanden:
Das Multiinformationsdisplay im Cockpit. Das habe ich beim 5er lange kritisiert, z.B. das auswählen eines Musiktitels ist so einfacher, man muss nicht das Navimenü verlassen, und sieht dennoch relativ gut was man auswählt. Auch die Navianzeigen haben mir da sehr gut gefallen.

Bei MB wirkte es einfach nur billig.

Im neuen 7er ist das ganze aber noch besser gelöst, weil unauffälliger unaufdringlicher.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 740

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 9. Juli 2009, 15:09

Der Bordcomputer bei BMW ist doch auch zwischen Tacho und Drehzahlmesser versteckt (zeigt Durchschnittsgeschwindigkeit, Durchschnittsverbrauch etc. an)? Ich dachte das das der Bordcomputer ist, der lässt sich bei BMW ja über die zwei Tasten an dem Blinker bedienen.

Marvin, meinst du nicht eher den Tripcomputer oder wie das ding auch heißen mag?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

BTA

Das kleine Emmylein

Beiträge: 1 117

Registrierungsdatum: 24. März 2009

: 3800

: 5.90

: 15

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 9. Juli 2009, 15:10

Ja genau...da wo auch die Ganganzeige ist...das Ding heisst Reisebordcomputer...
Ich bin so reich, ich lasse f*****

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 9. Juli 2009, 15:10


CSM oder gubbler den des MB im Comand erklärt


Kein Problem... Ist alles auf der Lenkradtaste und dem BC im Tacho versteckt... Anders als bei BMW hat MB den BC direkt im Mutifunktionsdisplay eingebaut, so dass Du die Finger gar nicht vom Lenkrad nehmen musst. Einfach auf der linken Seite der Lenkrad das Steuerkreuz so lange nach links oder rechts bewegen, bis man den BC hat. Mit den nach oben und unten Tasten kannst Du Dir dann die verschiedenen Funktionen anzeigen lassen. Ankuftszeit und km bis zum Ziel steht ja sowieso immer im Command Display. Der rest verbirgt sich dort :)
*hust*

Nun, BMW hat seinen Boardcomputer auch im Tacho... Am Blinkerhebel mal BC gedrückt und Reichweite, Verbrauch, Geschwindigeit werden durchgeschalten. ich hätts bei dem Benz aber gern auf dem Großen Display....
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 740

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 9. Juli 2009, 15:13

Ja genau...da wo auch die Ganganzeige ist...das Ding heisst Reisebordcomputer...


Danke BTA, das war genau der Begriff den ich gesucht habe. :)
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 225

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 9. Juli 2009, 15:14

Ganz Praktisch sind bei BMW auch die Favoritentasten, auf die nicht nur Radio Sender gelegt werden können sondern auch Befehle wie "Zur Heimatadresse navigieren" oder "XXX anrufen"
:203:

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 9. Juli 2009, 15:39


CSM oder gubbler den des MB im Comand erklärt


Kein Problem... Ist alles auf der Lenkradtaste und dem BC im Tacho versteckt... Anders als bei BMW hat MB den BC direkt im Mutifunktionsdisplay eingebaut, so dass Du die Finger gar nicht vom Lenkrad nehmen musst. Einfach auf der linken Seite der Lenkrad das Steuerkreuz so lange nach links oder rechts bewegen, bis man den BC hat. Mit den nach oben und unten Tasten kannst Du Dir dann die verschiedenen Funktionen anzeigen lassen. Ankuftszeit und km bis zum Ziel steht ja sowieso immer im Command Display. Der rest verbirgt sich dort :)
*hust*

Nun, BMW hat seinen Boardcomputer auch im Tacho... Am Blinkerhebel mal BC gedrückt und Reichweite, Verbrauch, Geschwindigeit werden durchgeschalten. ich hätts bei dem Benz aber gern auf dem Großen Display....


Korrekt. BMW kann seinen mini BC auch im Tacho darstellen. Den Rest versteckt BMW im Menü des Navis, so wie Du es beschrieben hast... Dieser Rest versteckt sich aber auch bei MB im Tacho. Ich wüsste nicht, dass es beim Command die Möglichkeit gibt dies zusätzlich noch auf dem Command Display darzustellen. Warum auch. Da liegt ja schon die Karte... Also kann man alle anderen Infos im Display des Tachos lesen. Anders als im BMW gibts aber im Tacho auch den Tripcomputer oder wie das heißt. Du kannst also den Verbrauch "ab Start" und "ab Resert" einsehen, sowie die noch mögliche Distanz mit dem Tank, den gefahrenen km, den gefahrenen km "ab Start" und den gefahrnenen km "ab Reset" (also drei verschieden resetbar), sowie die aktuell gefahrere Geschwindigkeit als Digitalanzeige... Also alle Infos, die Du brauchst und beim BMW ein Element des Navis verdecken würden übersichtlich im Tacho und einfach über das Steuerkreuz am Lenkrad zu bedienen...

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 9. Juli 2009, 15:44

Also alle Infos, die Du brauchst und beim BMW ein Element des Navis verdecken würden übersichtlich im Tacho und einfach über das Steuerkreuz am Lenkrad zu bedienen...
Das ist leider eine Falschaussage, das Assistenzfenster/Splitscreen verdeckt keine Informationen wenn auf Bordcomputer gestellt. Die Pfeilanweisungen beispielsweise werden dennoch eingeblendet, und solange der Bordcomputer verdeckt.

Ich kenne natürlich das MB System, danke dir aber für die ausführliche Erklärung, und dafür das du meine etwas gemeine Fragestellung so gekonnt beantwortet hast.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 9. Juli 2009, 15:56

Vielen Dank für die Blumen ;)
Auch ich muss mich jetzt bei Dir bedanken für die Richtigstellung! Das habe ich einfach nicht gewusst. Ich dachte immer, dass wenn ich den BC im Spliscreen habe, die Pfleildarstellung ausgeschaltet sei... Aber wie ich ganz zu Anfang schon erwähnt habe, befinde ich mich einfach nicht auf der Ebene der professionellen Bedienung des BMW Navis... In dem Sinne ist die Lösung vom BMW vielleicht sogar einen tacken besser, wenn man es denn braucht... Wo im Benz natürlich das Multidisplay durch den BC blockiert ist, wechselt der BMW die Anzeige automatisch... Das finde ich gut. Dafür blendet das Command natürlich auch selbstständig den Pfleil auf die Karte ein und wieder aus... Ist wohl geschmackssache... Dem steh ich noch neutral gegenüber, da ich wenn überhaupt nur kurz in den BC reinzappe und ihn nie konstant an lasse...

Was ich aber z.B. beim BMW immer noch vermisse ist die automatische Umschaltung auf Nachtfarben! Auch über einen Sprachbefehl habe ich das noch nicht hinbekommen... Vielleicht gibts da ja auch einen Trick???

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 9. Juli 2009, 16:06

Das ist schlichtweg nicht vorhanden. besonders geil bei den alten idrive Versionen: Perspektivische ansicht mit den immer gleichen 3 wölkchen am blauen Navihimmel.... und das nacht um 3:50 in dickstem gewitter mit hagel, nebel und Schnee... Da kommt man sich gaaanz leicht verarscht vor.

Beim neuen Idrive gibt es gewisserweise auch nachtfarben. Ich persönlich mag Nachtfarben aber nicht. Hab die auch im Audi meißt deaktiviert. Hat schon so seine berichtigung mit den Farben, aber ich mag die Kartenfarben dann einfach nicht, und bins vielleicht vom BMW gewöhnt? Wenns sein muss schalt ich auch mal den Monitor aus. (geht jetzt endlich, früher war er immer nur schwarz, die hintergrundbeleuchtung glimmte aber noch durch)
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.