Sie sind nicht angemeldet.

wieland7

Meister

  • »wieland7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 019

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. März 2008, 16:27

Wie klappt es denn mit dem Navi???

Hallo zusammen,

ich will hier mal wissen, mit welchem navi ihr welche Erfahrungen gemacht habt??

Welches ist lobenswert??? Welches würdet Ihr eher abstrafen?? Bedienfreundlichkeit, Qualität des Kartenmaterials etc...

Welche Vermietung hat welches System und wie gut sind die mitvermieteten Navis???

Wer wird :122: , :123: und :124: und wer bekommt :thumbdown: ??



Eure Posts bitte....



Gruß wieland7



:206:
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 510

Danksagungen: 2332

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. März 2008, 11:17

Meine Wahl: TomTom One

Hallo MW-Talker,

meine Wahl: TomTom One mit stets aktueller Europakarte. Meiner ist jetzt 2 1/2 Jahre alt und hat bisher gute Dienste geleistet. Hat mich immer ans Ziel gebracht. Die Bedienung ist fast selbsterklärend. Damals eine gutes Preisleistungsverhältnis. Insgesamt ein guter Kauf.

Negativ:
  • TMC (Stauumfahrung)nur über Handy ==>> kostet extra.
  • Rund um Antwerpen habe ich mich bisher jedes mal verfahren, trotz Tomtom. Kann aber auch an der großen Baustelle (sind die endlich fertig?) und/oder meiner Unfähigkeit liegen.
  • Das neue Mapshare-Feature sollte man mit Vorsicht benutzen. Die Meldungen der anderen Benutzer sind teilweise etwas abenteuerlich: Mautbrücken sind KEINE Blitzer!
Zu den Navis der Vermieter kann ich nichts beitragen, nehme immer mein eigenes mit.

Regards, RosaParks
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

Christopher

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. März 2008, 13:20

Autohersteller-Navis und mobile Systeme

Hallo MWT!

Meine Erfahrungen mit Navis:

AUDI
- Genaue Zielführung
- Viele Detailinformationen (Abrufbarkeit von Stauumfahrungen)
- komplizierte bzw. nicht intuitve Bedienung (habe jedes Mal den falschen Knopf gedreht)
- Anzeige der Route auch im Fahrerdispay im Tacho
- Keine Audio-CD möglich bei Navigation

Mercedes Benz
- teilweise fehlende Genauigkeit, gerade im ländlichen Bereich
- lange Rechenzeiten selbst für kurze Strecken
- gute Einbindung vom eigenen Mobiltelefon
- klare Übersicht und gutes Kartenmaterial
- Anzeige der Route auch im Fahrerdisplay im Tacho
- POI-Funktionen

TomTom
- gute und sehr präzise Zielführung
- POI-Funktionen
- selbst in kurzen Unterführungen o.ä. oft Verbindungsabbruch
- nette Features wie Telefonanbindung, etc.
- manchmal etwas überflüssige Ansagen
- Vorteil: mobil

Medion
- teilweise veraltetes Kartenmaterial
- grauenhafter Touchscreen (Kalibrierung ständig weg)
- schlechte Software und viele Systemabstürze
- Privatgebrauch: u.U. geeginet, geschäftlicher Einsatz: absolut nicht empfehlenswert
- Vorteil: mobil und handlich
- Verbindungs- und Rechengeschwindigkeit lässt zu wünschen übrig
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. März 2008, 13:27

Mit dem Navi von AUDI hatte ich bisher jedes mal probleme:

- nicht gerade Benutzerfreundlich

- mitten in Frankfurt kam plötzlich die Nachricht "Sie befahren eine nicht digitalisierte Fahrbahn".

Diese Meldungen hatte ich beim Audi A3 und beim Audi A4.

Sehr komische Fehlermeldung.. vorallem wenn man mitten in Frankfurt ist und plötzlich sowas.. nie wieder AUDI Navi :thumbdown:

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. März 2008, 19:50

RE: Autohersteller-Navis und mobile Systeme


AUDI
- Keine Audio-CD möglich bei Navigation


Das ist sehr wohl möglich... Nachdem die Route berechnet wurde, kann man die Navigations CD (bei den "kleinen" monochronen Navis von Audi) herausnehmen und dann Musik hören von einer Audio CD. Das Navigationssystem hat dann die Route direkt berechnet und jeweils einen Korridor von ca. 20km um die Strecke herum, daß heißt man kann auch kleine Staumumfahrungen o. ä. machen ohne das man wieder die Navi CD einlegen muss.

Sonst finde ich das I-Drive System bei BMW sehr nett gemacht und ich persönlich finde es auch nicht schwer zu bedienen, obwohl viele Menschen anderer Meinung sind. ;)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. März 2008, 22:14

Mit dem Navi von AUDI hatte ich bisher jedes mal probleme:
- mitten in Frankfurt kam plötzlich die Nachricht "Sie befahren eine nicht digitalisierte Fahrbahn".
Sehr komische Fehlermeldung.. vorallem wenn man mitten in Frankfurt ist und plötzlich sowas.. nie wieder AUDI Navi :thumbdown:


Mhh... reden wir beide vom BNS 5.0?
Denn ich hatte dieses Navi jetzt auch schon gut 5 mal und hatte nie Probleme mit dem kleinen Audi Navi, das einzige welches manchmal stört, ist halt das mangelnde Kartenmaterial, aber die Routenführung hat bei mir immer außergewöhnlich gut geklappt und außer finde ich passt das kleine 'BNS' und das "große" 'RNS' Navi bei Audi wunderbar in das Fahrzeuginteieur. ;)
Vielleicht hat das Navigationssystem in Frankfurt Probleme gehabt, weil die Straßenführung durch Baustellen etc. geändert wurde und das Kartenmaterial auf der CD nicht aktuell war.

guido

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 27. Februar 2008

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. März 2008, 15:55

TomTomGo 720T

ist Testsieger bei Stiftung Warentest im Test mit 14 Navi-Systemen 12/2007. :122:

eigene erfahrungen habe ich leider nicht... :(

guido

minirent

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 13. Februar 2008

Wohnort: Aachen

Beruf: Autovermietung

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. März 2008, 11:17

TOMTOM One

Hallo!
Wir haben mit dem TOMTOM One sehr gute Erfahrung gemacht. Auch unsere Kunden, die ein Navi bei uns mit buchen können, waren immer zufrieden mit dem Gerät (zuletzt noch jemand, der nach England gefahren ist :thumbup: )

Das TOM TOM ist bei der Routenberechnung sehr schnell, auch wenn man mal eine Abfahrt oder Einfahrt verpasst hat, wird der Alternativ-Weg sehr schnell berechnet (habe ich schon ausgiebig getestet :106: ). Das die Einbeziehung von Staus etc. nur über das Handy mit Bluetooth möglich ist, finde ich nicht so toll, da es zusätzlich Gebühren kostet.

Viele Grüße
Paul
minirent Autovermietung

wieland7

Meister

  • »wieland7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 019

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

9

Samstag, 29. März 2008, 14:40

Gutes Navi/Schlechtes Navi

Wollte hier nochmal aufrufen Eure Erfahrungen mit den Navigationssystemen zu posten...

war bis jetzt nicht wirklich aussagekräftig... alle welt benutzt navi, aber keiner hat Erfahrungen zum Austausch??

Bis jetzt liegt TomTom vorne und Medion hinten, in der Mitte tummeln sich die Hesteller-navis.

aber was ist mit Garmin und anderen???



gruß wieland7

:206:
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Flow

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 24. Mai 2008

  • Nachricht senden

10

Samstag, 24. Mai 2008, 18:50

Zum Thema Vermietung: Ich musste vor kurzem gezwungenermaßen das neue mobile Navi (ist, soweit ich mich erinnern kann ein Garmin) von Europcar benutzen, weil vergessen wurde, mir ein Auto mit integriertem Navi zu buchen... Passiert... :) War letztlich auch völlig in Ordnung, intuitiv per Touchscreen zu bedienen, ausreichend genau - aber viel viel viel zu leise! (Ja, es war auf der höchsten Lautstärkestufe :) )

Metatron

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 31. März 2008

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

11

Samstag, 24. Mai 2008, 19:28

Sixt hat in einigen Compakt Autos sowie in der B-Klasse manchnmal so komische navis. Von VDO, wenn ich nicht irre. Die sind zu nix zu gebrauchen :thumbdown:

Christopher

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

12

Samstag, 24. Mai 2008, 22:49

Garmin Navis mit EC Stationen

@ Flow: Willkommen an Bo(a)rd!

Zu deinem Beitrag möchte ich ergänzen, dass es bei den Garmin Navis von EC wohl auch das gesamte Europcar-Stationsnetz gibt.
Sprich man kann sich per POI zu einer Europcar Station navigieren lassen.
Ein tolles Feature wie ich finde.
Andererseits habe ich hier schon geteilte Meinungen gehört.
Zum Teil sind die Punkte wohl nicht richtig gesetzt, sodass man die Station leicht mit mittelschwer verfehlt.
Müsste man mal ausprobieren.
Überlege mir noch ob ich bei EC ein Navi dabeibuche. :whistling:

Und @Metatron: Die von VDO sind aber serienmäßig (also als Sonderzubehör von MB meine ich) in der B-Klasse!?
Wüsste nicht, dass Sixt mobile Navis anbietet.
Aber hat die B-Klasse nicht auch ein Radio von Medion mit der MB-Blende verbaut. Meine da mal was gelesen zu haben. :116:
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Metatron

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 31. März 2008

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

13

Samstag, 24. Mai 2008, 23:26

Serie? Bitte nicht!

Serienmäßig? Ford, MB und VW die hatten das gleiche. Das kann auf keinen Fall Serie sein (jedenfalls nicht das Schrottmodel was ich gesehen habe). So wie das aussah, wurden die nachträglich verbaut. Und es war nicht mobil sondern festeingebaut. Karte oder sogar Farbdisplay? Fehlanzeige. Nur so ein komischer Pfeil. Das Ding hat sich dauernd verirrt hat.

Mir schaudert es wenn ich nur an die Dinger denke :cursing:

BesserWisser

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. Mai 2008, 00:47

Sah das Navi in etwa so aus? Nur von VDO und in schwarz (Baugleich) Hatte EC mal n halbes Jahr in alle A- B- C-Klassen eingebaut. Danach wurden die weggeflucht. Die gehen nach einer Stunde pünktlich einfach aus! Während der Fahrt!!
»BesserWisser« hat folgendes Bild angehängt:
  • 96be_8.jpg

BesserWisser

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. Mai 2008, 01:09

Bild für Beitrag oben

:110:
»BesserWisser« hat folgendes Bild angehängt:
  • Medion_Navi.jpg

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.