Sie sind nicht angemeldet.

kail_s

Fortgeschrittener

  • »kail_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 11. September 2009

: 3696

: 8.37

: 12

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. November 2011, 21:11

Route von Darmstadt nach Lodz (Polen)

Ich hoffe doch, dass das Thema hier reinpasst.

Folgendes: Ich trete am Samstag eine Reise voon Darmstadt nach Lodz (mit einem Mietwagen) an.
Ist schon mal jmd. von euch eine vergleichbare Route gefahren? Ich frag mich nämlihc ob ich die A2 oder die A4, welche sich beide nach Polen erstrecken, nehmen soll. Beide Routen schenken sich von der km-Anzahl nicht viel.

Die ersten 100 km der A2 (E30) sind wohl nur Landstrasse, und dann kommt erst die neu erbaute A2. Landstrasse-Fahren ist ja recht aufregend in Polen, aber nicht wirklich bequem..

Empfehlungen? Danke!
Schickeria

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 130

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18781

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. November 2011, 21:43

Zitat

Ist schon mal jmd. von euch eine vergleichbare Route gefahren? Ich frag mich nämlihc ob ich die A2 oder die A4, welche sich beide nach Polen erstrecken, nehmen soll. Beide Routen schenken sich von der km-Anzahl nicht viel.
Die ersten 100 km der A2 (E30) sind wohl nur Landstrasse, und dann kommt erst die neu erbaute A2. Landstrasse-Fahren ist ja recht aufregend in Polen, aber nicht wirklich bequem..
Beide Routen enthalten doch Landstraße oder? Die über die A2/E20 zum Anfang und die über die A4/E40 zum Ende.

Da die polnischen Autobahnen eh beschränkt sind, würde ich persönlich die Autobahnen in Polen gänzlich meiden, wenn man nicht schnell ankommen muss. Denn die Fahrt über die Landstraßen ist schon ein Abenteuer, wie du selbst schon bemerkt hast. Es gibt natürlich auch toll ausgebaute, aber eben auch die totalen Schlaglochpisten. Vor den Bahnübergängen solltest du dich in Acht nehmen, die kann man nämlich nicht generell wie sonst üblich mit normalem Tempo überfahren.
Neben den automobilen Abenteuern bekommt man aber auch einfach mehr von dem großartigen Land mit.

und ich bereite dich schonmal auf die PKW-Tempolimits mit Gedächtnistrainingseffekt vor:
innerorts: 50 km/h, von 23h bis 5h 60 km/h
zweistreifige Straße außerorts: 90 km/h
vierstreifige Straße außerorts oder zweistreifige Kraftfahrtstraße: 100 km/h
vierstreifige Kraftfahrtstraße: 110 km/h
Autobahn: 140 km/h

Ich beende diesen Beitrag mit
Vicky Leandros - Theo, wir fahr'n nach Lodz (D) 1974
hallo

derkonni

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 27. August 2008

Wohnort: Dresden

Beruf: Azubi

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. November 2011, 21:55

Ich kann den Weg über die A2 empfehlen. Ich kenne die Verhältnisse dort zwar nur wochentags (musste beruflich mit dem Transporter nach Lodz), aber Samstag werden sicher ein paar Laster weniger unterwegs sein, denn die Bundesstraße dort bis zur neuen autobahn ist rappelvoll mit 40-Tonnern, und jeder zweite Ort hat einen Blitzer. Aber wenn du auch das geschafft hast erwartet dich eine top ausgebaute neue Autobahn bis nach Lodz, die Brummis alle rechts und die wenigen PKW können ungestört links überholen (wie gesagt wochentags); und die WC-Parkplätze sollten jetzt auch alle fertig sein. Ich fand das dort schön :-)

Achja, jetzt fällt mir wieder ein warum es dort so leer gewesen sein könnte, die haben auf der Autobahn ein paar Mautstellen (2 bis 3 bis Lodz)
I have the Sixt Sense!

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 130

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18781

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. November 2011, 22:00

Zitat

und jeder zweite Ort hat einen Blitzer.
Jo, das stimmt. :)
Fast in jedem Ort stehen am Ortseingang "Achtung, Blitzer"-Schilder und irgendwo im Ort folgen sie dann auch.
Alle können aber umnöglich echt sein, da müssen Attrappen dabei sein, denn sonst würde es in Polen Vollbeschäftigung im öffentlichen Dienst geben.
hallo

kail_s

Fortgeschrittener

  • »kail_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 11. September 2009

: 3696

: 8.37

: 12

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. November 2011, 22:42

Ich ziehe eher schnelleres und sicheres Vorankommen vor. Werde wohl die A2 nehmen. Schonmal vielen Dank für die Info. :)
Schickeria

carlsson-z

Schüler

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. November 2011, 23:36

Meine Erfahrungen mit Route nach Lodz

Hallo kail_s,

ich bin die Streck in letzter Zeit ein paar mal von Darmstadt nach Warschau über Lodz gefahren, das letzte mal im August 2011.
Autos: FDAR&LDAR Fahrzeuge von Hertz.

Fahr definitiv über die Autobahn A2, diese ist nagelneu und hat eine ziemlich niedrige Verkehrsdichte.
Von der Grenze(Frankfurt Oder) bis zu Nowy Tomysl (Autobahauffahrt) musst du über die "Bundesstraße" ca. 115km. Erst ab 1.12.2011 wird die Autobahn von Deutschland durchgängig bis Lodz eröffnet.
Wochenende (Sa,So) ist eigentlich eine gute Zeit zum Autofahren in Polen.

Landstraßenfahrten sind nicht wirklich "aufregend" mehr. Ich mag die polnischen Landstraßen, da es nicht so langweilig ist.

Mautkosten Autobahn A2 (Nowy Tomysl - Lodz):
- 3 Abschnitte, pro Abschnitt 13 Zloty
- 4 Abschnitt. Zunächst das Ticket ziehen und später bezahlen; 0,20Zloty pro Km.

Du bezahlst am besten Bar (Karte geht auch) entweder in Zloty, Euro oder USD. Das Restgelt bekommst du in Zloty (Gilt für Abschnitt 1,2,3).

Zum Thema stationäre Blitzer: ich habe noch nie gesehen, dass es geblitzt hat. Blitzer werden mit Schildern angekündigt.
In der Nacht werden keine Geschwindigkeitskontrollen auf Landstraßen/Bundesstraßen gemacht, nur im Stadtgebiet.
Tipp: Geschwindigkeitslimits von 50km/h,60km/h in Verbindung mit Kurven auf Landstraßen: Meistens kontrollieren die Polizisten die Geschw. wenn man aus der Kurve herausfährt (Überraschungsmoment, sehr gut "getarnt").


http://mapa.targeo.pl/
Das ist eine sehr detallierte Straßenkarte für Polen, mit Zusatzinformationen (Radar, Baustellen, ...)
-->Miejsca(Orte)-->Informacje drogowe (Verkehrsmeldungen)-->Radar
-->Traffic (=angaben über die Durchschnittsgeschwindigkeiten auf den Strecken + Prognosen)




Zwei Polizeifahrzeuge in Zivil auf der Autobahn A2:

- silberner VW Passat B6, Kennzeichen PO 368AE - kamera vorne+hinten

- silberner VW Passat B6, Kennzeichen PO 369AE - kamera vorne+hinten

Quelle:
http://forumsamochodowe.com/nieoznakowane.php


Auf der A2 habe ich selbst noch keine Polizei in Zivil gesehen, .. gut so da ich konstant über 200km/h gefahren bin.


:105:
:105: Ich stehe nicht auf kleine Autos :105:
Volvo XC 60 D3 (Hertz, I); BMW 3 (Hertz kanaren); Skoda Fabia (Europcar Kreta); Audi A6 (Europcar); Volvo V60 D3 (Hertz, I6); Infiniti M30d GT Premium (Hertz, J) ...usw...

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak///M (02.11.2011), rulfiibahnaxs (02.11.2011), kryed (03.11.2011), Zwangs-Pendler (03.11.2011), Crz (03.11.2011)

carlsson-z

Schüler

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. November 2011, 23:58

Ergänzung:
Autobahnabschnitt nr. 4 Konin-Lodz
(für diesen Abschnitt habe ich in der Nacht ca. 25 min gebraucht)

Zwei Polizeifahrzeuge in Zivil auf der Autobahn A2:
- silberner Opel Insignia, Kennzeichen EZG 5AM4
- silberner VW Passat B6, Kennzeichen EL 6854V
Quelle: http://antyradary.phi.pl/mapa_fotoradaro…o/parzeczew.htm
:105: Ich stehe nicht auf kleine Autos :105:
Volvo XC 60 D3 (Hertz, I); BMW 3 (Hertz kanaren); Skoda Fabia (Europcar Kreta); Audi A6 (Europcar); Volvo V60 D3 (Hertz, I6); Infiniti M30d GT Premium (Hertz, J) ...usw...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

rulfiibahnaxs (03.11.2011), kryed (03.11.2011)

kail_s

Fortgeschrittener

  • »kail_s« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 11. September 2009

: 3696

: 8.37

: 12

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. November 2011, 00:15

Vielen Vielen dank, das ist echt eine große Hilfe!

Die 115km auf der Landstraße werden wohl entspannt zu fahren sein, wo doch die LKWs nicht fahren.

Werd dann bei jedem silbernen Passat/ Insignia in die Eisen gehen ;)

Habe IWMR bei Sixt gebucht. Hoffe, dass ich was gescheites mit Diesel bekomme!

Nochmal vielen Dank!
Schickeria

Wurzelholz

Bloß kein' Stress.

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 24. April 2010

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. November 2011, 09:18

Ein Sonntagsfahrverbot für LKW gibts nur im Deutschland, in PL sind die auch Sonntags unterwegs...

Generell kann ich meinen Vorrednern nur Zustimmen, zusätzlich sollte man an die allgemeine Lichtpflicht denken, auch am Tage!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

carlsson-z (03.11.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 046

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12263

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. November 2011, 10:27

Und wie immer in Osteuropa: Wenn irgendwo auf der rechten Spur ein Fahrzeug (gern auch mit dt. Kennzeichen) rumschleicht, dann deine Geschwindigkeit aufnimmt, nachdem du es passiert hast und die Insassen dir bedeuten, dass dein Fahrzeug einen Defekt habe - nicht anhalten ;)

Aber ich denke diese Abzockemasche ist nur noch in Tschechien gängig...
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

scooby (14.11.2011)

carlsson-z

Schüler

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. November 2011, 20:55

... Lichtpflicht

ja, wie User Wuerzelholz geschrieben hat, LICHTPLICHT am Tag! Das vergisst man öfter, nachdem man am Tag die Oder überschitten hat.

...der Beitrag vom User "Zwangs-Pendler" ist meiner meinung nach "aus der Luft gegriffen". Davon habe ich bis jetzt nichts gehört, zumindest in Bezug auf Polen.

Kleiner Tipp: nicht spontan vor dem Zebrastreifen halten, da der Hintermann nicht unbedingt damit rechnet :-)
:105: Ich stehe nicht auf kleine Autos :105:
Volvo XC 60 D3 (Hertz, I); BMW 3 (Hertz kanaren); Skoda Fabia (Europcar Kreta); Audi A6 (Europcar); Volvo V60 D3 (Hertz, I6); Infiniti M30d GT Premium (Hertz, J) ...usw...

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 343

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4825

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. November 2011, 21:07

Und Lichtpflicht heißt (zumindest in Tschechien) Abblendlicht. TFL reicht nicht aus! Und zumindest die tschechische Polizei kontrolliert das auch hinter der Grenze und versteht da wenig Spaß
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

carlsson-z

Schüler

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. November 2011, 21:46

Deutschland ist nicht Frankreich, Polen ist nicht Tschechien

Deutschland ist nicht Frankreich, Polen ist nicht Tschechien lieber User "Geigerzähler" :-)
Lichtpflicht heißt Licht an --> normales Licht und kein Abblendlicht. Wo gibt es denn so was in Europa? Mag sein das Tschechien da eine alleinige Ausnahme ist. :117:
:105: Ich stehe nicht auf kleine Autos :105:
Volvo XC 60 D3 (Hertz, I); BMW 3 (Hertz kanaren); Skoda Fabia (Europcar Kreta); Audi A6 (Europcar); Volvo V60 D3 (Hertz, I6); Infiniti M30d GT Premium (Hertz, J) ...usw...

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 046

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12263

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. November 2011, 21:48

...der Beitrag vom User "Zwangs-Pendler" ist meiner meinung nach "aus der Luft gegriffen". Davon habe ich bis jetzt nichts gehört, zumindest in Bezug auf Polen.

@carlsson-z: Deswegen schrieb ich ja, dass ich diese Dinge bis jetzt auch eher in Tschechien erlebt habe. Und nicht jeder ist ein erfahrener Osteuropareisender, vielleicht kann durch solche Hinweise dem einen oder anderen doch geholfen werden....
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 335

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4466

  • Nachricht senden

15

Freitag, 4. November 2011, 03:58

normales Licht und kein Abblendlicht.


tja, wie es so manchmal im leben kommt: wissen bedeutet NICHT halb-wissen:

abblendlicht bedeutet normales licht ! (das licht ist im gegensatz zum fernlicht abgeblendet !
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.