Sie sind nicht angemeldet.

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 819

Registrierungsdatum: 19.08.2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6541

  • Nachricht senden

61

16.07.2009, 11:23

Kann es sein, dass sich der Begriff "Winterreifen" hier im Forum allgemein für "wintertaugliche Bereifung" bzw. M+S durchgesetzt hat?

Das sollten wir uns dann wohl besser abgewöhnen und die richtigen Begriffe verwenden ;)
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Rainer mag keiner

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 16.03.2009

Wohnort: Berlin

Beruf: Azubi

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

62

16.07.2009, 11:35

Also ich gehe die ganze Zeit von Wintereigen aus. Habe bis jetzt auch nur richtige Winterreifen gehabt. Aber All-Season-Reifen mit einer Freigabe bis 210 bei der Reifengröße eines 5'ers? Gibt es solche Reifen überhaupt?

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 819

Registrierungsdatum: 19.08.2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6541

  • Nachricht senden

63

16.07.2009, 11:36

Also ich hatte bisher immer M+S-Aufkleber in den Fahrzeugen gehabt. Ist ja eine wintertaugliche Bereifung bzw. etwas was auch das ganze Jahr über fahren kann, oder?
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Kaffeemännchen

Ihre Lektorheit.

Beiträge: 27 981

Danksagungen: 23208

  • Nachricht senden

64

16.07.2009, 11:38

Echt Winterreifen sind ja wohl selten.
Die meisten reden hier zwar von Winterreifen, meinen aber sicher All-season-Reifen.

@ vP: Wie gesagt... weiß nicht wie aktuell der Stand ist.
War aber auf jeden Fall mal so!

Und der Geschwindigkeitsindex richtet sich auch immer nach dem Hersteller.
Audi hat zum Beispiel standardmäßig immer 240 km/h-Reifen.
BMW meistens 210 km/h und bei MB ist es bunt gemischt... zwischen 210 km/h und 240 km/h.
Das Kaffeemännchen
Team Entwicklung

Informationen von Avis bis Sixt: www.mietwagen-talk.de
Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung


"Dichter Verkehr auf der A7: Poeten feiern Orgie auf dem Standstreifen."

Rainer mag keiner

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 16.03.2009

Wohnort: Berlin

Beruf: Azubi

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

65

16.07.2009, 11:58

Also ich kann nur von den Cxxx - Klassen berichten. Dort sind nur richtige Winterreifen aufgezogen (jedenfalls bei meinen Mieten). Auch den Smart den ich im Winter hatte, war mit richtigen Winterreifen ausgestattet.

Ist ja schon etwas peinlich wenn die 5er etc. All-Season-Reifen haben und die Smarties richtige Winterreifen. Wird wohl letzten Endes an den Kosten liegen.

Base

bla

Beiträge: 3 023

Danksagungen: 1502

  • Nachricht senden

66

16.07.2009, 12:09

Zitat


Was ist ein Winterreifen?

Nach UN-ECE-Regelung (ECE-R 30 und 54), EG-Richtlinien (Richtlinie 92/23 EWG) und StVZO (§36) definieren sich Winterreifen über die Kennzeichnung M+S (M&S, M.S.). Dies gilt auch für so genannte Ganzjahres- oder Allwetterreifen, die so gekennzeichnet sind.

Eine nützliche Information stellt die zusätzliche Kennzeichnung mit dem "Schneeflockensymbol" (zusätzlich zur M+S-Kennzeichnung) dar, die die Wintereigenschaften dieser Reifen über einen entsprechenden Test bescheinigen. Sie ist aber nicht zwingend notwendig. Die M+S-Kennzeichnung genügt, um einen Reifen als Winterreifen oder Ganzjahresreifen kenntlich zu machen.


Quelle: [url]http://www.reifen.de/winterreifen_infos.html[/url]

Bei Conti ist der richtige Winterreifen schon im Namen erkennbar, denn dort heißen die Reifen meist "ContiWinterContact", was auch auf dem Reifen zu lesen ist.
Bei Michelin meist "Alpin PA3"
Bei Barum "Polaris 2"
Bei Semperit "Ultra-Grip"
Ein gängiger All-Wetter Reifen ist der Goodyear Eagle Vector + bzw 2+

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Base« (16.07.2009, 12:15)


Beiträge: 15 931

Registrierungsdatum: 26.09.2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 8899

  • Nachricht senden

67

16.07.2009, 12:18

Ein gängiger All-Wetter Reifen ist der Goodyear Eagle Vector + bzw 2+


Stimmt so nicht ganz der Eagle Vector + ist ein Reifen der nicht mehr produziert wird, es gab noch den Eagle Vector 3+ und 5+ als Ganzjahresreifen. Aktuelle Goodyear Ganzjahresreifen heißen Vector 4Seasons, was ich sehr begrüße, da sich bei den Vector + auch nicht Ganzjahresreifen drunter versteckt haben, je nach der Zahl die vor dem + stand.

Ergänzend sind bei Hankook die H730 als Ganzjahresreifen zu nennen.
Bei Continental nennt sich das ganze Vanco 4Season.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jan S.« (16.07.2009, 12:24)


crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

68

16.07.2009, 12:31

Welche Reifentypen es bei der Auslieferung gibt ist die sachen von den Herstellern und nicht von den AV´s. AUDI/VW bieten eben als Winterreifen den INdex V an, und BMW und Mercedes eben die für "nur" 210 km/h.
Mein Vater hat dierekt für seinen Dienstwagen (E220) Winterreifen bis 210 dazuerhalten. Diese passen natürlich auch nicht zu der v-max von 230 km/h. Also ist das die Sache des Herstellers und nicht der AV´s.

Und ja ich wundere mich auch sehr, weshalb man für Winterreifen einen Aufschlag bezahlen soll, wenn eh ständig das eingeflottet wird wie es denen paßt. (Ok ich bekomm dann ne Garantie)
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 28.12.2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

69

16.07.2009, 12:33

Winterreifen / Ganzjahresreifen

Um ein bißchen weniger Action bzgl. Winterreifen zu haben, hatte ich letztes Frühjahr meine Opel Vivaro Kleintransporter mit Ganzjahresreifen gekauft.

Ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass diese Reifen einfach der "größte Scheissdreck" sind, den ich jemals hatte.

Im Winter taugen sie nichts und im Sommer fahren sie sich ab ohne Ende und der Wagen ist innen lauter und fährt unruhiger.

Ganzjahresreifen sind nur dann zum Empfehlen, wenn jemand im Jahr 10.000 km fährt..., ansonsten Finger weg davon

makli

Brombeere rockt

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1281

  • Nachricht senden

70

16.07.2009, 13:51

All-Season-Reifen sind bis wieviel km/h zugelassen?

Sind die Sommerreifen das gleiche wie All-Season-Reifen?
Nein, so gesehen gibt es 3 Arten von Reifen:
sommer
winter
all season (auch M+S Reifen genannt)


Gut, dann kann ich KM"s Aussage entkräften, denn ich habe dieses Jahr schon 2 BMW 5er mit Sommerreifen gehabt (also ohne Geschwindigkeitsbegrenzung).


Ich bitte zu beachten, dass JEDER Reifen eine Geschwindigkeitsbegrenzung hat !!!!!!! Und M+S Reifen sind nicht automatisch All Season Reifen. Die Bezeichnung gilt auch bei vielen herstellern für Winterreifen...
Und bei SUV sind die nicht All Season und Nicht Winterreifen auch oft mit M+S gekennzeichnet. Egall welchen Wagen ihr habt es lohnt sich immer auf den Buchstaben zu achent.

makli

Brombeere rockt

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1281

  • Nachricht senden

71

16.07.2009, 13:54

Echt Winterreifen sind ja wohl selten.
Die meisten reden hier zwar von Winterreifen, meinen aber sicher All-season-Reifen.

@ vP: Wie gesagt... weiß nicht wie aktuell der Stand ist.
War aber auf jeden Fall mal so!

Und der Geschwindigkeitsindex richtet sich auch immer nach dem Hersteller.
Audi hat zum Beispiel standardmäßig immer 240 km/h-Reifen.
BMW meistens 210 km/h und bei MB ist es bunt gemischt... zwischen 210 km/h und 240 km/h.

KM: Zu Deiner zusätzlichen Info. Als ich bei meinem damaligen Schweizer A6 Winterreifen gekauft hatte, waren die auch bis 240. Das lag aber nicht am Motor und am Spassfaktor, sondern ich brauchte diese speziellen Reifen, weil nur die für mein Fahrzeuggewicht (Mit Felgen etc) in Frage kamen.
Das war die Aussage meiner Werkstatt. Ich hatte extra gebeten 240 raufzuziehen, und da sagt, dass muss er da das Fahrzeuggewicht keine anderen zuläßt...
OK...? Habe ich mal geglaubt

Beiträge: 15 931

Registrierungsdatum: 26.09.2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 8899

  • Nachricht senden

72

16.07.2009, 14:00

Ich bitte zu beachten, dass JEDER Reifen eine Geschwindigkeitsbegrenzung hat !!!!!!!


Ist interpretationssache, die ZR-Reifen waren offiziell immer angegeben als über 240km/h. Die tatsächliche Vmax war abhängig von der Achslast, nur wurde das zum Endkunden hin nie kommuniziert. Wer mal nachforscht wird merken das es sogut wie keine ZR Reifen mehr gibt und die nun alle eine V-(240 km/H) oder W-Kennung bekommen haben, also 270km/h.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Base

bla

Beiträge: 3 023

Danksagungen: 1502

  • Nachricht senden

73

16.07.2009, 14:12

Das Ganze hängt mit der zulässigen Achslast deines Fahrzeugs zusammen. Der so genannte "Loadindex" gibt an, wieviel Gewicht ein Reifen maximal "tragen" kann.
Vermutlich hatte dann die Werkstatt keinen passenden Reifen auf Lager, der einen hohen Loadindex, aber einen geringeren Geschwindigkeitsindex beinhaltete, oder es war eben keiner lieferbar. ;)
Siehe Tabelle.

Beiträge: 15 931

Registrierungsdatum: 26.09.2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 8899

  • Nachricht senden

74

16.07.2009, 14:22

Vermutlich hatte dann die Werkstatt keinen passenden Reifen auf Lager


Genau an der Stelle muss ich einhaken. Ich bin derjenige der jeden Tag die Reifen an die Werkstätten verkauft. Ich spreche da aus beruflicher Erfahrung. Der Loadindex ist auf jedem Reifen zu finden und hat direkt nichts mit der achslastabhängigen Vmax der ZR Reifen zu tun. Als Beispiel darf bei voller Ausnutzung des Loadindex ein ZR Reifen doch nur bis maximal 240km/h gefahren werden obwohl er ja als über 240km/h angegeben wird.. Ich hoffe ich finde hier nochmal eine von den alten Tabellen, die sind wie gesagt leider Geschichte.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Rainer mag keiner

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 16.03.2009

Wohnort: Berlin

Beruf: Azubi

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

75

16.07.2009, 14:31

Ich bin derjenige der jeden Tag die Reifen an die Werkstätten verkauft.


Bis wohin reicht denn dein Verkaufsareal???

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.