Sie sind nicht angemeldet.

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

  • »Gordon Alf S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. März 2013, 13:02

LTE-Hotspots bald bei Sixt in den BMW-Fahrzeugen

Bin gerade über einen Blog-Eintrag gestolpert:

LTE-Hotspots in Mietwagen

Deutsche Telekom, BMW und Sixt planen LTE-Hotspot in Mietwagen.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Oberhasi (05.03.2013), sosa (05.03.2013), The_Staffsergeant (05.03.2013), MaddyBS1988 (05.03.2013), galaxy (05.03.2013), Marco_01 (05.03.2013), Crz (05.03.2013)

The_Staffsergeant

Fortgeschrittener

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 13. Juni 2012

Aktuelle Miete: Mercedes Benz C220T

Wohnort: Wien

: 86801

: 7.99

: 431

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. März 2013, 13:17

Das wäre doch mal eine geniale Sache.

Endlich meine Musik streamen und mir nicht mehr überlegen müssen welche ich mitnehme.
I miss my Leo

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

Beiträge: 2 005

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7466

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. März 2013, 13:17

Dazu ergänzend noch die offizielle Pressemitteilung der Deutschen Telekom!

Meilenstein fürs vernetzte Fahrzeug
- Telekom und BMW bringen Hotspot ins Auto
- Hochgeschwindigkeitsinternet LTE für Fahrer und Mitreisende
- BMW ConnectedDrive Hotspot startet in BMW-Mietfahrzeugen von Sixt

Das Auto wird zum rollenden Hotspot: Telekom und die BMW Group zeigen auf der CeBIT 2013, wie LTE-Hochgeschwindigkeitsinternet zuverlässig ins Auto kommt. Fahrer und Mitreisende können mit bis zu acht WLAN-Geräten, wie Handy, Laptop oder Tablet, gleichzeitig über eine Breitbandverbindung mit bis zu 100 MBit/s online gehen.

"Die Telekom hat 12.000 Hotspots in Deutschland und 50.000 weltweit aufgebaut. Wir versorgen bereits Reisende in Zügen und Flugzeugen mit Breitband, jetzt kommen noch Autos dazu", so Reinhard Clemens, Telekom-Vorstand und T-Systems-Chef. "Hotspots für alles ermöglicht grenzenlose digitale Mobilität während der gesamten Reise, auch in unterschiedlichen Transportmitteln."

Premiere feiert der BMW ConnectedDrive Hotspot exklusiv mit Deutschlands größtem Autovermieter Sixt. Ab Sommer 2013 wird deutschlandweit ein großer Teil der BMW-Fahrzeuge aus der Mietwagen-Flotte mit BMW ConnectedDrive Hotspot ausgestattet. Für Sixt- und Telekom-Hotspot-Kunden ist die Neuerung in den ersten 12 Monaten kostenfrei. Perspektivisch soll das Angebot auf weitere Kundengruppen ausgeweitet werden.

Die Vorteile: Der Fahrer kann beispielsweise seine Endgeräte vor Fahrtantritt oder in Pausen synchronisieren und beispielsweise für Musik-Streaming nutzen. Die Mitfahrer können problemlos auf große Datenmengen zugreifen und diese downloaden. Kinder nutzen im Fahrzeugfond Videostreaming-Angebote, hören Musik oder spielen online mit portablen Konsolen. Zielsetzung ist es, dass Nutzer, ohne den eigenen Mobilfunktarif zu belasten, auch während der Reise oder in Pausen mit LTE-Geschwindigkeit auf große Datenmengen zugreifen können.

Die hierfür im Fahrzeug installierte Hardware baut wie bekannt aus Bahn, Hotels und Lounges einen Hotspot auf, an dem sich alle im Fahrzeug befindlichen Personen mit WLAN-Geräten einwählen können. Durch eine im Fahrzeug eingebaute Antenne wird ebenfalls der bestmögliche Netz-Empfang sichergestellt. Auch muss sich der Nutzer nicht um einen eigenen Daten-Vertrag und ein neue SIM-Karte kümmern. Alles ist startklar zum Einsteigen und Lossurfen!

Zusammengefasst: Mit BMW ConnectedDrive Hotspot und Sixt kommt WLAN-Hochgeschwindigkeit jetzt endlich auch ins Auto. Fahrer und Passagiere können sich in gewohnter Art und Weise mit ihrer Welt vernetzen und die Dienste nutzen, die sie auch zu Hause, im Café oder im Hotel gewohnt sind.

Pressemitteilung Deutsche Telekom vom 05.03.13
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (05.03.2013), jetti (05.03.2013), Johnny (05.03.2013), Stepen (05.03.2013), Jan S. (05.03.2013), don199 (05.03.2013), Crz (05.03.2013)

sosa

If you want to save the planet: Drive fast...

Beiträge: 1 140

Registrierungsdatum: 5. September 2012

Aktuelle Miete: Was für 1 Miete?

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. März 2013, 13:58

Bisher hatte ich keine Probleme mit nem erstellen von einem Hotspot. Klar, kein LTE auf der Bahn aber genug um Nachrichten zu versenden/empfangen. Der Rest ist sowieso nur sinnlose Spielerei. Viel Spaß mit dem Laptop im Auto, wem da nicht schlecht wird - Respekt..

Ist der Motor kalt . . . gib ihm Sechs'nhalb


EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 581

Danksagungen: 33513

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. März 2013, 14:36

sch... wat auf LTE, wenn man damit für 15€ am Wochenende extra sicherstellen kann einen gut ausgestatteten BMW zu bekommen, ist das mal ne Überlegung wert :D
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak///M (05.03.2013), galaxy (05.03.2013), Fabulant (05.03.2013), Sportii (05.03.2013), masterblaster123 (05.03.2013), Oberhasi (05.03.2013), Zackero (05.03.2013), idakra (05.03.2013), Kurt. (05.03.2013), nokiafan23 (05.03.2013), don199 (05.03.2013), Gr3yh0und (05.03.2013), Crz (05.03.2013), markus_ri (06.03.2013)

Drivator

Moderator

Beiträge: 4 513

Registrierungsdatum: 23. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1442

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. März 2013, 15:53

Den flüssigen Videostream via Funk will ich auf der Autobahn mal sehen. :120:

Wer unterwegs Internet braucht, der hats in seinem Mobilfunkvertrag drin und das Argument gerade im Auto große Datenmengen übertragen zu wollen, was ich nicht über meinen eigenen Mobilfunkvertrag abwickeln möchte, zieht für mich nicht. Das Ganze zählt für mich zu "Technisch möglich aber nur bedingt praktikabel und eigentlich unnötig".
Drivator
Team Entwicklung

Ob Autovermietung Avis oder Hertz, oder Mietwagen von Europcar
und Sixt... ohne Mietwagen-Talk.de läuft nix! www.mietwagen-talk.de

:love: BMW :love:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kurt. (05.03.2013), dmo (17.02.2014)

Domi

Fortgeschrittener

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 12. September 2011

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. März 2013, 16:06

Also für mich macht's durchaus Sinn. Musik streamen aus dem Internet ohne den datentarif zu belasten. Und wenn man damit die Chancen auf einen gut ausgestatteten BMW erhöhen kann schadet's auch nicht ;-)

Drivator

Moderator

Beiträge: 4 513

Registrierungsdatum: 23. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1442

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. März 2013, 16:26

Bei der heutigen Netzabdeckung kannst du selbst Musikstreamen auf der Autobahn knicken.
Drivator
Team Entwicklung

Ob Autovermietung Avis oder Hertz, oder Mietwagen von Europcar
und Sixt... ohne Mietwagen-Talk.de läuft nix! www.mietwagen-talk.de

:love: BMW :love:

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5774

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. März 2013, 16:43

Echt? Ich hab n Telekom Tarif und habe eigentlich auf vielen Autobahnen ordentliches Netz, so dass Zugriff auf meine iCloud Musik mein Problem ist. Sogar Videos streamen klappt ab und an (nicht in HD natürlich). Wenn das jetzt noch geht, ohne eigenes Volumen zu nutzen ... Und Eurowomans Argument ist natürlich auch nicht zu verachten.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

fjt96

Fortgeschrittener

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 2. März 2010

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 5. März 2013, 19:32

Also für mich macht's durchaus Sinn.
Musik streamen aus dem Internet ohne den datentarif zu belasten.
Und wenn man damit die Chancen auf einen gut ausgestatteten BMW erhöhen kann schadet's auch nicht ;-)

Lohnt sich absolut nicht. Bei T-Mobile bekommst du mtl. für 9,95€ die Spotify-Flat ohne deine Datenmenge zubelasten. Also hast du nach 2 Miettagen schon soviel bezahlt wie eine Spotifyflat für den gesamten Monat kostet. Jeder der sowas nutzt, kommt günstiger über sein Mobilfunktarif weg als mit dieser neuen Sixt-BMW Option. :105:

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. März 2013, 20:01

Bei der heutigen Netzabdeckung kannst du selbst Musikstreamen auf der Autobahn knicken.
Sehe ich leider ähnlich. Habe aktuell einen recht umfangreichen Telekom-Vertrag, mit Smartphone, Tablet und noch einer dritten Karte für's Auto. Die steckt in dem Audi A6, den ich gerade fahre, der hat ja auch WLAN. Und sicherlich können meine Mitfahrer sich über's WLAN einloggen und z.B. Nachrichten verschicken oder Facebooken oder so.. aber für flüssige Video-Streams o.ä. ist die Netzabdeckung selbst einfach zu schwankend - nicht die Verbindung an sich. Auf dem iPad 4 hab ich LTE und das ist schon fetzig, sofern es denn funktioniert. Aber selbst wenn das ins Auto kommt, ändert sich dadurch die Netzabdeckung in Deutschland ja nicht, höchstens die Übertragungsgeschwindigkeit. Aaaber: die Telekom will in den kommenden Jahren 18 Milliarden oder so in den Netzausbau investieren, sagte Rene Obermann auf der CeBit. Das lässt hoffen. Immerhin ist man mit der Telekom unterwegs schon ganz gut angebunden, auch im Auto.

Domi

Fortgeschrittener

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 12. September 2011

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. März 2013, 22:46

Zitat

Also für mich macht's durchaus Sinn. Musik streamen aus dem Internet ohne den datentarif zu belasten. Und wenn man damit die Chancen auf einen gut ausgestatteten BMW erhöhen kann schadet's auch nicht ;-)
Lohnt sich absolut nicht. Bei T-Mobile bekommst du mtl. für 9,95€ die Spotify-Flat ohne deine Datenmenge zubelasten. Also hast du nach 2 Miettagen schon soviel bezahlt wie eine Spotifyflat für den gesamten Monat kostet. Jeder der sowas nutzt, kommt günstiger über sein Mobilfunktarif weg als mit dieser neuen Sixt-BMW Option. :105:
Also ich streame meistens Internet-Radio bzw. höre Musik aus der iCloud und da macht das schon Sinn. Meistens fahre ich A8 Stuttgart->Ingolstadt oder Stuttgart->München und da lässt sich mit t-mobile quasi aussetzerfrei streamen.

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 324

Danksagungen: 6457

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. März 2013, 04:30

Aufm Weg A3/A4 (Frankfurt -> Aachen) hatte ich mit Vodafone auch schon eine fast durchgehende Skype Videokonferenz. Von daher sehe ich den Dienst ansich sehr positiv. Nur den Preis ab Sommer 2014 halte ich für überzogen. Wobei ich da dann auch wieder an EUROwomans Argument unterstützen muss. Gerade mir der Ankündigung Seitens Sixt, dieses Jahr noch mehr BMWs einzuflotten kommts hin.
i nspiriert

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 260

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7344

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. März 2013, 07:37

Mir fällt es schwer an Preisankündigungen mit mehr als 12 Monate Vorlaufzeit zu glauben.
"Liquor up front, Poker in the rear"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (06.03.2013), Jan S. (06.03.2013)

HeiligerAdler

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 18. August 2011

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. Juni 2013, 17:03

BMW ConnectedDrive LTE HotSpot in Sixt-BMWs

Hallo zusammen,

nachdem Sixt angekündigt hat, gegen Sommer ihre BMWs mit den HotSpots mit Telekom-LTE-Zugang ausstatten zu lassen, wollte ich mal fragen, ob jemand von euch schon das Vergnügen damit hatte?
Oder wird das erst mit dem kommenden 5er-Facelift eingeführt? (Die neuen Navi-Interfaces sind ja schon bei Sixt angekommen... )

Grüße, Adler

Mod: Mit bestehendem Thema zusammengeführt. KM

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.