Sie sind nicht angemeldet.

GENE

Pro Audi

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 1766

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 17. Juli 2013, 16:45

Auch ich kann nach den ersten beiden Freifahrt-Mieten etwas zum Ablauf der Mieten sagen.

Der erste Versuch, eine Freifahrt-Miete zu nutzen, wurde von meiner Seite aus direkt wieder storniert. Einen Fiat 500L wollte ich dann doch nicht unbedingt bewegen, auch für kostenlos nicht. Eine knappe Woche später wurde auf der Internetseite wieder ein Fahrzeug auf einer passenden Route angeboten. Der Opel Astra 1.4 T von HAJ nach TXL klang im Gegensatz zum Fiat recht angenehm und wurde deshalb nicht wieder storniert.
Also am Samstagnachmittag zum Flughafen rausgefahren und am Hertz-Schalter aufgeschlagen, um dort den Schlüssel entgegenzunehmen. Die junge RSA konnte mit mir zu Anfang nicht allzuviel anfangen und hat erst mit Hilfe des Kennzeichens die passenden Unterlagen zu der Miete zusammenbekommen. Sie trug die Daten vom Personalausweis und Führerschein sorgfältig in das System ein, ließ die auf dem Tresen liegende Kreditkarte aber gänzlich unbeachtet. Zwischendrin erwähnte sie mal etwas vom Jungfahrerzuschlag, kam aber im weiteren Verlauf nicht mehr weiter drauf zurück. Auf meine Frage hin, wie viele Freikilometer denn in der Miete inkludiert seien, meinte sie bloß schulterzuckend, "900 Kilometer sind das glaube ich". Da aber auch auf dem Mietvertrag keine Obergrenze an Kilometern vermerkt war und sich die AGB von Freifahrt.de sehr schwammig anhören (Das Fahrzeug ist auf direktem Weg zwischen den beiden Stationen zu bewegen), nutzte ich das Fahrzeug zuerst noch für einen insgesamt 60 Kilometer langen Abstecher in die Gegenrechnung, welcher auch bis heute nicht in Rechnung gestellt wurde.
Mit dem Schlüssel und der Durchschrift der handschriftlich erstellten Schadenauflistung ging es zum Auto, welches praktischerweise auf einem VIP-Parkplatz direkt neben dem Ausgang stand. Da dort aber auch Audi A1, Ford Focus und andere Klein- und Kompaktwagen abgestellt waren, erblasste das Gefühl, etwas besonderes zu sein, doch recht schnell wieder ;) Sixt auf der gegenüberliegenden Seite nahm den Begriff deutlich ernster und postierte auf den VIP-Plätzen nur A6, A8 und andere Oberklassefahrzeuge.
Der Opel Astra war trotz seiner jungen 13.500 Kilometer schon als Verkäufer deklariert und bis auf zwei eingetragene Schäden ohne weiteren Makel. Mit dem guten Gewissen, dass die Tankfüllung von Hertz übernommen wird, wurde jeder freigegebene Autobahnkilometer stets mit durchgetretenem Gaspedal absolviert.
Die Abgabe erfolgte wie an Flughäfen üblich. Fahrzeug in einer zugewiesenen Wartereihe abstellen, sich nicht vom heraneilenden ARWE-Mitarbeiter unter Druck setzen lassen, welcher nach schnellem Check auf mögliche Schäden ungeduldig vor der Fahrertür wartet und dann bequemerweise direkt im Parkhaus das Übergabeprotokoll entgegennehmen.


Eine gute Woche später ergab sich die nächste Gelegenheit, eine Freifahrt zu nutzen. Diesmal sollte es ein Fahrzeug von BRE nach MUC sein, welches sich nach der Buchung als Audi A1 1.6D herrausstellte. Gemeinsam mit @Chili: ging es zum Bremer Flughafen und dort direkt wieder zum Hertz-Schalter.
Es erwartete uns der gleiche fragende Gesichtsausdruck wie zuvor in Hannover, mit einer kostenlosen Miete konnte auch der RSA nichts anfangen. Wieder sorgte das Alter der Fahrer für kurze Verwirrung, er könne uns das Fahrzeug deswegen womöglich gar nicht mitgeben. :huh: Erst nachdem er sich die Internetseite freifahrt.de aufgerufen und die AGBs durchgelesen hatte, änderte er seine Meinung. Wie schon bei der ersten Miete in Hannover hatte der RSA lediglich Interesse am Perso und Führerschein, eine Kaution wurde auch diesmal wieder nicht geblockt. Erfreulicherweise scheint die Eintragung eines Zweitfahrers kostenlos und möglich zu sein, eine Gebühr forderte das System nicht ein.
Bei der Überprüfung auf Schäden am Fahrzeug im Parkhaus fielen einige nicht eingetragene Kratzer und die nicht vorhandene Navi-SD-Karte auf, die aber von einem im Parkhaus angebrachten Servicetelefon aus direkt und ohne erneuten Fußweg zum Schalter nachgetragen werden konnten.
Diesmal war die Devise angesagt, ein wenig mit dem Sprit zu haushalten, wenn man nicht schon auf halber Route eine komplette Tankfüllung nachtanken möchte. Dank des Dieselantriebes hätte man die Tour auch mit der inkludierten Tankfüllung absolvieren können, wir zogen es dann aber doch vor, den Tempomaten nur während der Geschwindigkeitsbegrenzungen auf unter 160 Km/h sinken zu lassen und kamen so bis kurz vor Nürnberg. Kurzer Tankstop, paar Liter nachgetankt und dann stets Restreichweitenanzeige und Entfernungsangabe auf den Autobahnschildern abgeglichen, um die Fahrweise entsprechend anzupassen.
Entgegen der anfänglichen Skepsis, ob auch Ingolstadts Kleinster für so weite Autobahntouren geeignet ist, kamen wir ohne Ermüdungserscheinungen am MUC an und konnten auch mit den großen aus der Audi-Familie in Kolonne mitfahren.
Im Rückgabebereich des MUC reihten wir uns hinter den Mietwagen aller vertretenen Vermietungen ein, luden das Fahrzeug aus und übergaben den Schlüssel an den ARWE-Mitarbeiter, welcher die Fahrertür sicher nicht aus Höflichkeit von außen öffnete und schon halb auf dem Fahrersitz saß, eh ich alle meine Sachen zusammengepackt hatte...
Mit der Notiz auf dem Reservierungsumschlag ging es zum Schalter, um dort das Übergabeprotokoll entgegenzunehmen. Auf das gequält rausgedrückte Guten Morgen seitens der RSA folgte direkt die forsche Aussage, "Das wird aber teuer für sie, wenn sie den Wagen nur mit Reserve zurückbringen." Meiner Antwort hatte sie nichts mehr entgegenzusetzen und übergab wieder nur mit den nötigsten Worten das Protokoll.
Die Mitarbeiter von Sixt waren zu der frühen Uhrzeit schon deutlich freundlicher und souveräner und auch der Europcarschalter strahlte dank der RSA einen deutlich einladeneren Eindruck aus.

Fazit der ersten beiden Mieten:
Die RSA an den Schaltern kannten das Angebot noch nicht, sodass ich als unerfahrender Hertz-Mieter immer wieder etwas nachhelfen musste. Auch die Konditionen zu den Freikilometern, der Tankregelung und den Altersbedingungen scheinen nicht bekannt.
Da das ganze aber komplett kostenlos ist, nehme ich auch dies hin und erfreue mich der Möglichkeit, gänzlich ohne Kosten durch die Gegend fahren zu können.

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Fabian-HB (17.07.2013), quart (17.07.2013), Kaffeemännchen (17.07.2013), Il Bimbo de Oro (17.07.2013), Kami1 (17.07.2013), KoerperKlaus (17.07.2013), gudze (17.07.2013), nobrainer (17.07.2013), Geigerzähler (17.07.2013), Olivair (17.07.2013), Uberto (17.07.2013), Turboman (17.07.2013), galaxy (17.07.2013), Driver_123 (17.07.2013), jo.nyc (17.07.2013), markus_ri (17.07.2013), Grün07 (18.07.2013), baum2k (18.07.2013), DiWeXeD (18.07.2013), MisterBat (18.07.2013), EUROwoman. (18.07.2013), Dieselfreund (18.07.2013), karlchen (18.07.2013), nokiafan23 (18.07.2013), Bluediam0nd (19.07.2013), dmx (19.07.2013), Mietkunde (19.07.2013), Johnny (19.07.2013), Timbro (19.07.2013), MeloSix (01.10.2014)

astrocar26

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

167

Donnerstag, 18. Juli 2013, 20:38

Bisher habe ich leider noch nicht so viele Fahrten zwischen Berlin und Hamburg gefunden. Genauer gesagt gleich null. ^^
Wie war es bei euch bisher auf dieser Strecke?

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

168

Donnerstag, 18. Juli 2013, 22:33

So, dann hier auch die Kurzform meiner Anmietungen von gestern.
Es ging auf der 1. Strecke von München-Ingolstädter Straße nach Hanau. Das Fahrzeug war ein zur Ausmusterung bereit stehender Range Rover TDV8 Westminster in schönem grau metallic. Gelaufen hatte der Wagen knapp 33tkm bei Übernahme.
Die Anmietung in München war vollkommen problemlos. Angekommen, Namen genannt und die super freundliche RA machte die Papiere fertig. Ich habe ihr noch meine LH KK gegeben für den Fall falls doch ein Schaden auftritt und ich einen zusätzlichen Schutz oder eine SB-Reduzierung habe im Fall der Fälle. Der RangeRover stand bereits vor der Station gewaschen, gesaugt und vollgetankt vor der Station bereit. Laut Übergabeprotokoll gab es bis auf einen Steinschlag mit kleinem Riß in der WSS und einer leicht losen Stoßstange vorne rechts keine Schäden. Beim obligatorischen Außencheck fiel mir dann der stark vertratzte Einstieg an der Fahrertür auf und ein paar Kratzer im linken ASP. Diese wurden dann sofort nachgetragen und es ging mit dem Dickschiff direkt nach Hanau.
An der Station dort angekommen wurde der Wagen von dem freundlichen RA gleich in Empfang genommen und eingecheckt. Die Rechnung bekam ich auch gleich mit und die Info, dass der Wagen morgen gleich zum Händler geht.
Anschließend ging es dann per Bus nach Frankfurt und zu Fuß an die Station in der Carl-Benz-Straße. Dort angekommen wurde ich ebenfalls sehr freundlich empfangen und abermals unter Nennung des Namens und der Aussage "Ich glaube ich soll einen Audi A3 entsorgen" :D lachte die Dame herzhaft und machte auch gleich die Unterlagen fertig.
Überreicht bekam ich dann den Schlüssel zu einem schwarzen Audi A3 1.4TFSI Sportback mit geringer Ausstattung und knapp 27tkm. Lt Schadenprotokoll war der Wagen schadenfrei, was sich beim Außencheck dann eigentlich fast auch so herausstellte. Der Stoßfänger hinten war stark oberflächig vertratzt und 2 kleinere Kratzer in den Türen konnten noch von mir festgestellt waren. Auffällig war, dass alle 4 Reifen neu waren (Dunlop WR!). Beim Fahren nervten eben diese Reifen dann mit einem extrem lauten Abrollgeräusch. Ab 60km/h klang es im Innenraum wie einer Propellermaschine! :pinch:
Die Rückgabe am MUC war ebenfalls komplett unaauffällig und schnell abgehandelt. Bei Ankunft gleich die Info auf Transferfahrt und schon machte der Checker das Protokoll fertig.

Kurz um, alles lief absolut :118: ab und es hat wieder einmal sehr viel Spaß gemacht :thumbup:




Achja die Verbräuche:
Range Rover TDV8 => 10,4 l/100km // 113km/h Schnitt (einige Baustellen, sonst 160-180km/h)
Audi A3 1.4TFSI => 7,6 l/100km // 94 km/h Schnitt (viel Stau, wo möglich 150-170km/h)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(18.07.2013), nobrainer (18.07.2013), sem.seven (18.07.2013), mimo (18.07.2013), BinMalWeg (18.07.2013), nokiafan23 (18.07.2013), markus_ri (18.07.2013), sosa (18.07.2013), LZM (18.07.2013), dmx (19.07.2013), AyCarumba (19.07.2013), Hobbes (19.07.2013), Peppone (19.07.2013), cabby (19.07.2013), Driver_123 (19.07.2013), Geigerzähler (19.07.2013), masterblaster123 (19.07.2013), Bluediam0nd (19.07.2013), jo.nyc (19.07.2013), GENE (19.07.2013), Il Bimbo de Oro (21.07.2013), Brabus89 (22.07.2013), Tomm86 (23.07.2013)

Radio/Active

Lieber tot als den Schwung verlieren.

Beiträge: 665

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Bonn

Beruf: Redakteur

: 64194

: 6.99

: 243

Danksagungen: 1648

  • Nachricht senden

169

Freitag, 19. Juli 2013, 09:34

@Lenn86: scheiße, dann hast du uns, bzw @Radio/Active: den gerade weggeschnappt :|

:110: :110:

den nächsten kriegt ihr :)


Und Recht hat er behalten. Heute vom Kölner Flughafen nach Ingolstadt ein Audi A1 1.4T mit Navi. Also sind alle glücklich :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Lenn86 (19.07.2013)

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

170

Freitag, 19. Juli 2013, 20:58

Zitat

An der Station dort angekommen wurde der Wagen von dem freundlichen RA gleich in Empfang genommen und eingecheckt. Die Rechnung bekam ich auch gleich mit und die Info, dass der Wagen morgen gleich zum Händler geht
Na wie gut das der RA ich war. Dann hab ich ja alles richtig gemacht. Im übrigen ist der Wagen noch am selben Tag abgeholt worden. Bis demnächst @Uberto
:205:

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

171

Freitag, 19. Juli 2013, 21:29

@Nomi2006: hey, das ist ja cool. Ist echt sehr nett bei euch. Bis zum nächsten mal :-)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Kami1

An upgrade a day keeps the doctor away

Beiträge: 1 321

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 1557

  • Nachricht senden

172

Samstag, 20. Juli 2013, 11:16

Kann man eigentlich sehen, welches Fahrzeug dort zu bewegen ist? Oder wann genau erfährt man das?
Habe in den Semesterferien zu viel Zeit und wollte das auch mal Städtereisemäßig ausprobieren. ;)

mf137

Profi

Beiträge: 738

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Danksagungen: 496

  • Nachricht senden

173

Samstag, 20. Juli 2013, 11:17

Wenn du gebucht hast, dann siehst du was du fährst :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kami1 (20.07.2013)

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 189

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Renault Koleos

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 448043

: 6.82

: 2417

Danksagungen: 20497

  • Nachricht senden

174

Samstag, 20. Juli 2013, 11:18

Kann man eigentlich sehen, welches Fahrzeug dort zu bewegen ist? NEIN! Oder wann genau erfährt man das? Bei Buchung!
Habe in den Semesterferien zu viel Zeit und wollte das auch mal Städtereisemäßig ausprobieren. ;)

Viel Spaß!
Ey Meister, du stehst im Weg!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kami1 (20.07.2013)

Kami1

An upgrade a day keeps the doctor away

Beiträge: 1 321

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 1557

  • Nachricht senden

175

Samstag, 20. Juli 2013, 11:26

Okay, danke euch! Dann werd ich das nutzen, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Nach Freiburg scheint es öfter Touren zu geben. Wie ich zu den jeweiligen Städten komme, muss dann sehen. Über Mitfahrgelegenheiten kann man sich aber die Reise theoretisch finanzieren, da man keine Fahrtkosten hat.

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

176

Samstag, 20. Juli 2013, 11:44

Okay, danke euch! Dann werd ich das nutzen, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Nach Freiburg scheint es öfter Touren zu geben. Wie ich zu den jeweiligen Städten komme, muss dann sehen. Über Mitfahrgelegenheiten kann man sich aber die Reise theoretisch finanzieren, da man keine Fahrtkosten hat.
Kannst ja noch Onewaygo.de oder Starcar Kostenlos Miete mit einbauen ;)
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (20.07.2013), Kami1 (20.07.2013), sosa (20.07.2013), Lenn86 (21.07.2013)

Beiträge: 882

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

177

Sonntag, 21. Juli 2013, 07:44

freifahrt.de Miete DD-M

Vorgeschichte

Durch die freifahrt.de Touren kann ich jetzt öfter zu einem Kumpel nach M fahren und wollte es dann auch für dieses WE nutzen. Gebucht Mitte der Woche für Samstag 8:30 Uhr DD – MUC , Anzeige des A3 SP 2.0 TDI, 10 Min später Bestätigung der Reservierung seitens Hertz.

Aus der Laune bzw. Nichtlaune ( :D ) heraus wollte ich Freitag 17:00 die Fahrt stornieren, auch um zu testen wie dann der Ablauf ist. In den AGB steht dazu unter Punkt zwo:

Zitat

Solltest Du eine Reservierung aus unvorhergesehenen Gründen nicht wahrnehmen können, kannst Du bis zwei Stunden vor Beginn des Abholzeitraums die Reservierung auf www.freiFahrt.de kostenfrei stornieren. Falls Du das Fahrzeug nicht gemäß der Vereinbarung abholst bzw. die Stornierung nicht rechtzeitig tätigst, verpflichtest Du Dich, einen pauschalen Schadensersatz in Höhe von 50,00 EUR an den Betreiber von www.freiFahrt.de zu zahlen.


Ergebnis: Ging nicht! "Ihre Tour kann nicht mehr storniert werden." Mhh, gleich eine Mail an freifahrt.de geschickt wie man das dann mit der Stornierung 2 Stunden vor Buchung verstehen soll.

Anmietung

8:15 DD Flughafen bei Hertz: netter Mitarbeiter, Bitte nach der üblichen Kartenvorlage, keine Unsicherheiten bei Erstellung des MV bezüglich „freedriver“, 10 Minuten später zum Auto gewatschelt.
Auto war ein A3 SB 2.0 TDI, super ausgestattet mit großem Farbnavi und einzig Schrammen an der rechten vorderen Felge. Prima Auto und eine angenehme Fahrt.


Abgabe

Sonntag morgens zur Mietwagenrückgabe und auf den ARWE Mitarbeiter gewartet, der hat den km Stand aufgenommen und auf Schäden kontrolliert. Dann kurze Wartezeit am Schalter, schnell eine vorläufige Rechnung von 0,02 Cent erhalten – that´s it! :)

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 189

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Renault Koleos

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 448043

: 6.82

: 2417

Danksagungen: 20497

  • Nachricht senden

178

Montag, 22. Juli 2013, 10:57

Morgen ist es bei mir auch soweit.
Werde von Dietzenbach einen A1 1.6 TDI nach München fahren.
Mal gespannt.
Jetzt muss ich nur noch die Rückfahrt von München organisieren. Vielleicht bleib ich auch eine Nacht. Mal sehen.
Ey Meister, du stehst im Weg!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Lenn86 (22.07.2013)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

179

Montag, 22. Juli 2013, 12:10

Also kann man aktuell eigentlich schon sehen welche Marke wo ausgeflottet wird,oder?!

Hanau => RangeRover
München/Ingolstadt => Audi
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (22.07.2013), Lenn86 (22.07.2013), LZM (22.07.2013)

Lenn86

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 19. Juli 2012

Aktuelle Miete: Straßenbahn :(

Wohnort: Köln

Beruf: Student/Versicherungskaufmann

: 81673

: 7.52

: 207

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

180

Montag, 22. Juli 2013, 12:21

ich hatte am Samstag bei Hertz in München meine bisher schönstes Mietwagenerlebnis. :D

Zitat: "Vielen Dank, dass Sie das Auto für uns nach Düsseldorf fahren!"

Irgendwie hatte ich erwartet, dass man als Kunde 3. Klasse behandelt wird, wenn Auto, VK, Kilometer und Tank incl. sind. Die Ra's in München, Köln und Düsseldorf haben mir am WE das Gegenteil bestätigt. Alles hat wunderbar funktioniert, die MA waren freundlich und kompetent. Ich werde freifahrt.de auf jeden Fall wieder nutzen - der 48 kw Fiesta muss es aber nicht noch mal sein (gut, dass ein ganzer Tank incl. war = Schluckspecht)

:101: :205:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (22.07.2013), Uberto (22.07.2013)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Verwendete Tags

Hertz, kostenlos, Transfer

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.