Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7472

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juli 2013, 11:08

Hertz revolutioniert Vermietgeschäft

Autovermietung führt "Hertz 24/7" ein

Eschborn, 29. Juli 2013 – Moderne Carsharing-Technologie, kombiniert mit der Infrastruktur einer weltweit tätigen Autovermietung: Hertz hat sein neues Produkt Hertz 24/7 an rund 1.800 Stationen in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Australien und den USA eingeführt. Ob für einige Stunden, Tage, Wochen oder einen ganzen Monat – Anmietungen sind dort jetzt rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr möglich. Nach einmaliger Registrierung, die nur wenige Minuten in Anspruch nimmt, erfolgen Reservierungen spontan über das Internet, über Smartphones oder an den Stationen vor Ort. Geöffnet werden die Fahrzeuge mithilfe eines Hertz-Token, eines Zugangschips zum Fahrzeug.

„Hertz 24/7 revolutioniert die Autovermietung. Wir legen den gesamten Mietprozess in die Hände des Kunden“, erklärt Mark P. Frissora, Hertz Chairman und Chief Executive Officer. Katrin Teichert, Geschäftsführerin der Hertz Autovermietung in Deutschland, ergänzt: „Mietwagen unterschiedlicher Modelle und Klassen für private und geschäftliche Zwecke, alle ausgestattet mit unserer modernen Mobilitätstechnologie, stehen jederzeit zur Verfügung – in Deutschland bereits an 65 der rund 300 Stationen.“

Zurzeit sind über 35.000 Fahrzeuge mit der Technologie von Hertz 24/7 ausgestattet. Bis 2016 will Hertz sein neues Produkt rund um den Globus einführen und die Zahl der verfügbaren Mietwagen auf 500.000 steigern.

Pressemitteiling der Hertz Autovermietung vom 29.07.2013
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (29.07.2013)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 045

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12257

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juli 2013, 11:23

Wird das dann jetzt immer ein Wettrennen um die "besten" Autos, oder nehmen die Stationen die Schmuckstücke einfach vom System aus?
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

tjansen

Mag Autos gross

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Duesseldorf

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Juli 2013, 11:39

Das sind ja zumindest derzeit keine "normalen" Mietwagen. Hier in der Gegend sind es ausschliesslich Astras und Insigina SWs, wobei letztere zum Teil wohl Automatik sind.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Juli 2013, 12:42

Wird das dann jetzt immer ein Wettrennen um die "besten" Autos, oder nehmen die Stationen die Schmuckstücke einfach vom System aus?
Nein. Das reguläre Vermietgeschäft existiert ja parallel zu dem Nischenprodukt Hertz 24/7 weiter. Die "Schmuckstücke" wurden in dieses Konzept bislang nicht integriert, dass kann sich Hertz bei der aktuellen Flotte ja gar nicht leisten. Wo sollen denn dann die ganzen Geschäfts-, Langzeit- und Replacment-Kunden (von BMW z.B.) bleiben?

Ich habe bisher nur Fiat 500L als 24/7 Fahrzeuge gesehen :D

Im Übrigen hat Hertz von den zahlreichen Stationen, die es zu Beginn (als es noch Hertz on Demand hieß) in Berlin gab, viele abgebaut, in Mitte gibt es gar keine mehr. Die demontieren das irgendwie selbst. Außerdem sind einige Stationen als 24/7 markiert, die das kaum bewerkstelligen können, rund um die Uhr saubere und vermietbereite PKW zur Verfügung zu stellen, weil die Auslastung einfach so hoch ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

MichaelFFM (29.07.2013)

baum2k

Schüler

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 4. März 2013

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: IT-Anwendungsmanager

: 4244

: 6.55

: 19

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Juli 2013, 08:33

Kann man dann an einer Station buchen und an einer anderen wieder abgeben?

Beispiel ich buche in Wiesbaden und gebe in Frankfurt am Main wieder zurück? Oder müssen die Fahrzeuge da wieder abgegeben werden, wo ich angemietet habe?

Ist da Jemanden was bekannt?
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Tante Edith hats in den FAQ's von Hertz on Demand gefunden:

"Wo muss ich den Wagen zurückgeben?
Parken Sie den Wagen bitte am selben Parkplatz, an dem Sie ihn abgeholt haben."

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Juli 2013, 08:47

Im Moment sind sogenannte "Einwegfahrten" noch nicht in Planung. Soll heißen, jedes Auto hat eine sogenannte Homebase an der das Fahrzeug auch wieder zurück gegeben werden muss.
:205:

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Juli 2013, 08:50


Außerdem sind einige Stationen als 24/7 markiert, die das kaum bewerkstelligen können, rund um die Uhr saubere und vermietbereite PKW zur Verfügung zu stellen, weil die Auslastung einfach so hoch ist.


Das hat mit der Auslastung der Flotte rein gar nichts zu tun, da die 24/7 Fahrzeuge keine "normalen Vermietfahrzeuge" sind sondern eigenständige Flotte. Meint, trotz maximaler Auslastung der Vermietflotte sollte 24/7 Flotte bereitstehen (es sei denn auch diese sind vermietet an 24/7 Kunden).
:205:

koks

Fortgeschrittener

  • »koks« wurde gesperrt

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2012

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Juli 2013, 09:53

Ne Revolution habe ich mir bisher immer anders vorgestellt ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (30.07.2013), roz (30.07.2013)

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 129

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18781

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Juli 2013, 11:12

Ob man seine Daten bei diesem Anbieter lässt, würde ich mir nochmal überlegen.
Hertz verschickt Kundendaten per E-Mail an Fremde
Bis jetzt erfolgte hier keine Rückmeldung von Hertz 24/7.

Solche Marketingpressemitteilungen bringen garnichts, wenn grundlegende Prozesse in dem Laden falsch oder garnicht laufen. Lieber weniger von Revolution reden und dafür den schriftlichen Kundenservice bei Hertz 24/7 und bei Hertz im Allgemeinen ans Laufen bekommen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (01.08.2013)

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 327

Danksagungen: 6463

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Juli 2013, 11:20

Im Moment sind sogenannte "Einwegfahrten" noch nicht in Planung. Soll heißen, jedes Auto hat eine sogenannte Homebase an der das Fahrzeug auch wieder zurück gegeben werden muss.
Das ist so nicht ganz richtig.
Es gibt wohl vereinzelt One-Way Stationen und Fahrzeuge. Welche das sind konnte ich allerdings nicht in Erfahrung bringen.
i nspiriert

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Juli 2013, 11:37

Doch ist es. Es gibt in Deutschland definitiv noch keine Oneway Station. Und innerhalb der nächsten 4-6 Wochen ist es auch nicht angedacht zu ändern.
:205:

cabby

Mietjunkie

Beiträge: 925

Danksagungen: 4115

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. Juli 2013, 12:03

Laut Kundenhotline ist innerhalb Berlins die einzige Ausnahme bisher und auch da soll es wohl wieder rausgenommen werden. 24/7 soll vorläufig kein Oneway unterstützen. Man könnte aber die Kundenhotline kontaktieren und eine normale Oneway Miete auf ein 24/7 Fahrzeug buchen und dieses dann via Token abholen können, was aber wohl deutlich teurer wäre. Was das wiederum bringen soll habe ich nicht geblickt. Anyhow...
Meine Mieten 2013-2017 findet ihr Signatur schonend hier im Profil

Mein aktuelles Kartenroulette: :203: Dia :202: Elite :204: Presi :205: Presi

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. Juli 2013, 12:31

Das hat mit der Auslastung der Flotte rein gar nichts zu tun, da die 24/7 Fahrzeuge keine "normalen Vermietfahrzeuge" sind sondern eigenständige Flotte. Meint, trotz maximaler Auslastung der Vermietflotte sollte 24/7 Flotte bereitstehen
Doch. Da die reguläre Flotte nicht ausreicht, um das Vermietgeschäft abzudecken, müssen auch Fahrzeuge aus der 24/7 Flotte an reguläre Vermietkunden vermietet werden. Gerade an den großen Flughafen- und Stadtstationen gehen diese 24/7 Dinger (z.B. Fiat 500L usw.) dann oft als Einwegmieten raus.
Ob sich dies wiederum auf die Verfügbarkeit der 24/7 Flotte auswirkt, sei dahingestellt. Der Zusammenhang ist jedoch offensichtlich.

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. Juli 2013, 12:33

Ist aber definitiv so nicht gewollt und sollte auch nicht so gehandhabt werden.
:205:

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. Juli 2013, 12:34

Der Lufthansa-Carpool ist ja mit Hertz 24/7-Fahrzeugen bestückt. Wenn diese Fahrzeuge auch nicht genutzt werden gehen sie in die normale Flotte von Hertz an den Flughäfen FRA & MUC.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (30.07.2013)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.