Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 005

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7466

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. August 2015, 16:25

Spiegel.de: "Gericht stärkt Rechte von Mietwagenkunden"

Mietwagenvermittler müssen ihren Kunden bezahlte Mietpreise zurückerstatten, wenn diese ihren Vertrag stornieren. Das gilt unter Umständen auch dann, wenn die Frist für die Stornierung schon abgelaufen ist.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/mietw…-a-1050358.html

Landgericht München (Az.: 12 O 4970/15)
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 26. August 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. August 2015, 16:29

Gilt das dann auch für Vermieter oder nur für Vermittler? Wobei es im Zweifel wahrscheinlich schwierig wäre nachzuweisen, dass der Prepaid-angemietete Wagen im selben Zeitraum anderweitig vermietet werden konnte.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. August 2015, 16:49

An diesem Artikel gefällt mir das Titelbild am besten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

seveninches (28.08.2015)

etth

Profi

Beiträge: 1 403

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1687

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. August 2015, 17:16

Das ist ja schon eine spezielle Fallkonstruktion: komme ich einen Tag zu spät an, gibt es ja zwei Möglichkeiten: Fahrzeug steht seit gestern rum, weil ich es (noch) nicht abgeholt habe, oder es ist anderweitig vermietet worden. Da ist schon schwer nachvollziehbar, wieso dann plötzlich Geld und Buchung verfallen sein sollen. Gerade bei einer Prepaid-Miete gehe ich eigentlich davon aus, dass die Leistung für mich bereitgehalten wird, weil sie ja schon bezahlt ist. Alles andere sind die in der Branche leider üblichen "so sind aber die Regeln"-Spielchen, ähnlich wie beim Tanken oder Ausländer-nur-mit-VK und was man da nicht alles kennt.

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.