Sie sind nicht angemeldet.

StanLee

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2013

Wohnort: Freising

: 57984

: 6.68

: 190

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

16

Montag, 21. November 2016, 16:34

Ich weiß nicht, was haben die bei enterprise genommen, aber es muss recht gut sein. Mit 160 Stationen in Deutschland will enterprise Sixt angreifen. Sixt hat dagegen "nur" mehr als 400.

Ich habe heute wieder die Enterpreise-Webseite angeschaut, ich habe nichts gefunden, warum soll ein Sixt-Treuer Mieter zu enterpreis gehen... Das Angebot hat nicht mal mich angesprochen, obwohl ich recht anspruchslos bin.
Avis - Take it or leave it. Unlimited mileage. | Hertz. A Ford Motor Company.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

tobias.S (21.11.2016)

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 698

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1512

  • Nachricht senden

17

Montag, 21. November 2016, 16:38

Grundsätzlich kann ich mir schon vorstellen, dass ERAC in der Lage ist in Deutschland strukturell zu wachsen.
Ich denke auch der Zeitpunkt ist nicht ungeschickt.
Hertz hat sich die letzten Jahre systematisch aus dem B2C-Geschäft zurück gezogen, Avis ist im internationalen Vergleich sowieso schwach aufgestellt.
Bleiben EC und Sixt wovon Sixt Privatkunden inzwischen strukturell über den Tisch zieht, für internationale B2B-Kunden ist Sixt oft unattraktiv da das Angebot in der Fläche unzureichend ist. (Nordamerika ist hier als aller erstes zu nennen).
Genug Raum also um einen Full Service Provider zu etablieren.
Gone West

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

olebull086 (09.01.2017)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 577

Danksagungen: 33503

  • Nachricht senden

18

Montag, 21. November 2016, 16:53

ganz ehrlich, Enterprise soll erstmal Buchbinder angreifen, dann können sie mal vorsichtig Richtung Avis, dann Hertz, dann Europcar und dann irgendwann mal Sixt gucken.

also so 2027 vielleicht
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (21.11.2016), Pieeet (22.11.2016), Zumwohldiepfalz (07.12.2016)

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 698

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1512

  • Nachricht senden

19

Montag, 21. November 2016, 17:02

da will ich dir gar nicht widersprechen.
Aber mit dem Budget was hinter ERAC hängt seh ich den Zeithorizont BB, Avis und Hertz hinter sich zu lassen etwas näher.
Gone West

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 530

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13465

  • Nachricht senden

20

Montag, 21. November 2016, 18:02

Für's breite Privatkundengeschäft braucht man auf jeden Fall viel mehr und zentralere Stationen und massiv mehr (und gute) Werbung. Um die neuen (durch Werbung und gute Erreichbarkeit angelockte) Kunden dann zu binden, und auch so "Feinschmecker" wie uns zu Gewinnen auch attraktive (und für normale Mieter verfügbare) Fahrzeuge.
Ein Toyota Auris Benziner mit CVT wird den Gelegenheitsmieter ebensowenig vom Hocker reißen, wie ein nackter 318i 3-Zylinder, X1 18i 3-Zylinder, oder ein Audi A4 150 PS TDI mit Xenon und Stoffsitzen als Highlight der "Oberklasse" die anspruchsvolleren Mieter beglückt.

Und wenn als absolute Highlights der Flotte dann Jaguar XF 2.2 oder mittelmäßige A6 2.0 winken, zu Preisen, für die man selbst mit wenig Ahnung bei Sixt oftmals LDAR/LWAR bekommt (148/158 € Postpaid bei ERAC), fallen einem dann langsam keine Gründe mehr ein dort zu mieten.

Natürlich ist einer der Reize von Sixt oder EC, dass man dort für eine Kompaktbuchung die Chance auf einen 120d/Golf GTI, GTD/ A3 184 PS etc. hat oder auch mal mit Glück nen Upgrade auf nen netten 320d oder A4 190 PS, bzw für Fullsize Buchungen auch mal 3er oder A4 mit 3 Liter Maschinen drin sein können.
Sowas brennt sich dann auch bei unbedarften Kunden ein, die dann eher wiederkommen, als die Mittelmäßg bedienten ERAC Kunden, die dann bei der nächsten Buchung eh wieder nur nach dem günstigsten Preis schauen.

Von der doch öfter Auftauchenden Problematik, dass es mal gar kein Auto bzw nur Stunden später, oder nur komplett andere/kleinere Klassen als gebucht rausgegeben werden ganz zu schweigen.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

StanLee (21.11.2016), Chill&Travel (21.11.2016), Sundose (21.11.2016), tobias.S (21.11.2016), Dr@gonm@ster (21.11.2016), Geigerzähler (21.11.2016), Dauerpendler (21.11.2016), lieblingsbesuch (22.11.2016)

dont.eat.me

Glücksdrache

Beiträge: 638

Registrierungsdatum: 4. August 2014

Beruf: Überlebenskünstler

: 56456

: 7.28

: 298

Danksagungen: 1215

  • Nachricht senden

21

Montag, 21. November 2016, 18:45

Also sehe das so, dass Enterprise schon seinen Reiz hat. Ist halt leider ein wenig so als wenn ich ein Ü-Ei kaufe. Man weiß nie was man bekommt und meistens ist es billiger Plastikschrott, manchmal auch garnichts und hin und wieder auch nur ein 2 Sitzer, obwohl offiziel nicht buchbar! Natürlich hatte ich auch schon Glück und habe ein Upgrade bekommen.

Es ist für mich so, dass wenn ich ein günstiges zwecksmäßiges Auto brauche derzeit mit Enterprise günstig weg komme. Buche aber sonst lieber bei Sixt und zwar aus folgenden Gründen die somit gegen Enterprise sprechen:

1. Bessere Abwicklung in meiner Stammstation: Bis auf eine Checkerin die ich nun öfter schon bei Enterprise hatte, wechseln die Gesichter der RSA dort doch etwas häufiger. Und jedes Mal dadurch die selben Verkaufsfragen, die ich bei Sixt einfach nicht mehr habe.
2. Die Autos sind meistens schlechter motorisiert und wenn man Automatik bucht, dann kann aus einem süßen Golf DSG auch schonmal ein S-Max werden oder man bekommt einen Anruf das es nicht verfügbar ist. Wenn man einen Automatikwagen hat, dann kann man an jeder Station gegen alles verfügbare Tauschen, weil die so wenige haben und alle sich darum reißen. Das ist bei Sixt einfach besser!
3. Gutscheine gibt es bei Sixt einfach mehr und der Preis lässt sich damit auch mal gerne auf Enterprise Niveau senken.
4. Der Service ist bei Sixt immer noch top, vorallem über das SMT. Enterprise ist da anstrengender und leitet einen bei Hotline anrufen meist an die Station weiter von der man was will!

Abgesehen von meinem Dilemma am Freitag (mehr dazu im entsprechenden Thread wenn es erledigt ist (oder auch nicht)), wo ich immer noch auf eine vernünftige Antwort warte, ist Enterprise nicht schlecht, solange man nichts erwartet und verwöhnt ist von Sixt oder anderen Vermietern. Werde mich auch weiterhin dem Abenteuer stellen,aber wie oben geschrieben nur wenn es keine Spaßmiete ist oder ich keine genauen Vorstellungen von dem Mietwagen habe (z.B. 7-Sitzer für den Kindergeburtstag).

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 530

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13465

  • Nachricht senden

22

Montag, 21. November 2016, 19:06

Gutscheine gibt es bei Sixt einfach mehr und der Preis lässt sich damit auch mal gerne auf Enterprise Niveau senken.
Oder je Region und verfügbaren Gutscheinen sogar deutlich unterbieten.
PWMR bei Sixt kostet hier schon ohne Login oder GS am BRE 15€ weniger als PWMR bei ERAC im Industriegebiet. Mit entsprechender CDP und GS werden daraus gerne 45-55€ Unterschied. Und auch die kleinen klassen ECMR und CLMR lassen sich so um 20-30 € Unterbieten.
Klar treffen solche extremen Beispiele nicht auf die Massen zu, zeigen aber, wie groß das Potential bei Sixt ist. Dazu die (potentiell) besseren Fahrzeuge und nahezu garantierte Fahrzeugverfügbarkeit.

ist Enterprise nicht schlecht, solange man nichts erwartet und verwöhnt ist von Sixt oder anderen Vermietern.
Das ist aber kein Anspruch um den erfolgreichsten Vermieter in seiner Heimdomäne anzugreifen, sondern bestenfalls die Daseinsberechtigung in der Nische der lowcost Anbieter. Also das, was bei ERAC Status quo ist
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Danksagungen: 816

  • Nachricht senden

23

Montag, 21. November 2016, 21:01

Ich habe bei ERAC 2009 2 Mal geietet. Es gab eine günstige WE-Aktion.

Mittelklasse-Kombi mit unl. km für 50 €.

Hatte einen

VW Passat Comfortline 2.0 TDI 140 PS, Navi

und

VW Passat Sportline 2.0 TDI 140 PS, Navi

Der Sportline hat mir damals richtig gut gefallen! Denk ich immer noch gern dran zurück an den Ausflug. (Muss nicht immer ein 750iL von Sixt sein! ;) )

km-Stand war bei dem Comfortline über 40.000 und der war vorher bei Hertz. Hatte noch einen Hertz Aufkleber und DN Feinstaubplakette.

Hab in Frankfurt angemietet. Autos hatten WI-Kennzeichen.

Bin gespannt. Hoffentlich ordentliche Autos.
:203: :202:

Jeden Tag den ich auf der Straße bin frisst mein Diesel 1.000 Kilometer!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (22.11.2016), etth (22.11.2016)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 864

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9904

  • Nachricht senden

24

Montag, 21. November 2016, 22:30

8| enterprise hat ehemalige Hertz Fahrzeuge ? Wahnsinn :210:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (22.11.2016), CruiseControl (06.12.2016)

soopaman

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 25. Januar 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 6. Dezember 2016, 14:32

Persönlich kann ich die Kritik an Enterprise nicht ganz nachvollziehen. Für (unerfahrene) Mieter, die eher auf den Preis als auf einen vollen BMW Wert legen, ist Enterprise eine sehr interessante Option.

Zuletzt habe ich selbst auch ab und zu auf Enterprise zurück gegriffen. Der Service war überraschend gut (bei Sixt hat mich noch nie jemand zum Fahrzeug inkl. Übergabe begleitet), die Autos völlig in Ordnung und die Preise unschlagbar. Gleiches höre ich von Freunden und Bekannten.

Von daher halte ich die neue Strategie von Enterprise als durchaus ambitioniert aber nachvollziehbar.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

giftmischer (07.12.2016)

timber

Rot-Grün-Schwäche

Beiträge: 1 322

Registrierungsdatum: 29. April 2014

Aktuelle Miete: Audi A4 Avant

Wohnort: mal hier mal da

: 52504

: 7.43

: 217

Danksagungen: 4483

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 6. Dezember 2016, 14:43

Die Preise sind oft gut, meist aber nicht die besten im Vergleich zu EX/Sixt. Dazu ist es in höheren Klassen, und das geht schon bei IWMR los, oft Lotterie ob man überhaupt ein Auto bekommt.

Wenn man dann die Preise als Rechtfertigung für schlechten Service nimmt, ist das natürlich auch uncool. Klar kommt mal ein Mitarbeiter mit zum Auto, aber ich habe auch schon gehört "waschen und tanken können wir für die günstigen Preise nicht auch noch", als ich vor einem verschmutzten Auto mit Tank auf 5/8 stand.

Durch sehr kulante Regelungen beim Verkürzen der Miete und der gewürfelten OW-Gebühr habe ich dieses Jahr auch des öfteren mal zu ERAC gegriffen, aber von Angriff war da nichts zu spüren. In drei Jahren vielleicht.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (06.12.2016), Dauerpendler (06.12.2016), CruiseControl (06.12.2016), Geigerzähler (06.12.2016), MPower92 (06.12.2016)

Scimidar

Erstbesteller vom 206 CC in Deutschland

Beiträge: 1 051

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 6. Dezember 2016, 14:45

Das mag ja so richtig sein. Aber das Problem beginnt doch dann wenn du ein Auto benötigt und du dann zur AV kommst und die sagen dir dann , nee is nicht wegen kein Auto da und anrufen wozu vorher. Dann stehst du da und hast kein Auto , andere Problematik , du kannst bei den wenigsten Stationen einfach hingehen und sagen ich würde jetzt ein Auto mieten. Weil bei den meisten Stationen gibt es als Antwort wir haben kein Auto.
Als Fazit bleibt , Enterprise ist gut wenn du nicht auf ein Auto angewiesen bist. Aber brauchst du ein Auto oder willst du spontan eins mieten , keine echte Alternative.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (06.12.2016)

soopaman

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 25. Januar 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 6. Dezember 2016, 15:29

Sorry aber das ist doch kein allgemeingültiges Fazit sondern eher deine persönliche Erfahrung bzw. Meinung und als solche würde ich es auch eindeutig formulieren.

MDRIVER-BRA

BMW-Joinville

Beiträge: 1 017

Registrierungsdatum: 6. September 2014

Danksagungen: 2051

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 6. Dezember 2016, 15:35

Sorry aber das ist doch kein allgemeingültiges Fazit sondern eher deine persönliche Erfahrung bzw. Meinung und als solche würde ich es auch eindeutig formulieren.


@soopaman:
Selbst wenn es die persoenliche Meinung und Erfahrung von @Scimidar: ist, so entsprechen die vom Ihm dargestellten Ereignisse nunmal der Wahrheit.
Wenn du @soopaman dich hier um Forum, insbesondere im Bereich Enterprise mal belesen solltest, dann wirst du eine Vielzahl an Berichten finden, die die Aussage von Scimidar ganz klar unterstreichen.

Es war nunmal in der Vergangenheit kein Einzelfall, dass trotz einer gueltigen Reservierung Enterprise keine Fahrzeuge fuer die entsprechenden Nutzer bereitstellen konnte.
Gleiches gilt bei Enterprise fuer eine klassengerechte Bedienung. Auch hier liesst man zu 99%, dass insbesondere im Bereich von A6, 5er und Co., dann meist nur A4, Passat etc. auf dem Hof standen oder eben ueberhaupt kein Fahrzeug.

Ausserdem wird immer wieder berichtet, dass wenn ein Fahrzeug verfuegbar war, dies dann sehr oft eben auch nicht zum reservierten Zeitpunkt an der Station stand.
Man koennte hier noch weiter ausholen aber unter den derzeitigen Umstaenden ist man bei EP noch weit weit davon entfernt, Sixt auch nur ansatzweise angreifen zu koennen.
M Performance BMW do Brasil

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (06.12.2016), Scimidar (06.12.2016), CruiseControl (06.12.2016), dont.eat.me (06.12.2016), Geigerzähler (06.12.2016), mattetl (07.12.2016)

rundy

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 9. September 2014

Aktuelle Miete: Öffi

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Danksagungen: 761

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 6. Dezember 2016, 16:16

Das mag ja so richtig sein. Aber das Problem beginnt doch dann wenn du ein Auto benötigt und du dann zur AV kommst und die sagen dir dann , nee is nicht wegen kein Auto da und anrufen wozu vorher. Dann stehst du da und hast kein Auto , andere Problematik , du kannst bei den wenigsten Stationen einfach hingehen und sagen ich würde jetzt ein Auto mieten. Weil bei den meisten Stationen gibt es als Antwort wir haben kein Auto.
Als Fazit bleibt , Enterprise ist gut wenn du nicht auf ein Auto angewiesen bist. Aber brauchst du ein Auto oder willst du spontan eins mieten , keine echte Alternative.
Das ist mir bisher schon bei jeder AV passiert :rolleyes:
:209:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Clarity (06.12.2016), Anito (06.12.2016), M4st3r-R3f (06.12.2016), mattetl (07.12.2016)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.