Sie sind nicht angemeldet.

Tschu

Schüler

  • »Tschu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 30. Juli 2016

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Dezember 2016, 20:48

smart ready to rent

Nach Mercedes-Benz Rent folgt nun die Variante für Smart

Quelle: http://media.daimler.com/marsMediaSite/ko/de/14979343

Stuttgart.
Nach “smart ready to park+” und “smart ready to drop” folgt mit “smart
ready to rent” jetzt der nächste innovative Service der Kultmarke, der
das Leben in der Stadt erleichtert und die Mobilitätsanforderungen
urbaner Menschen erfüllt: Bei “smart ready to rent” kann die komplette
Modellpalette von smart bei den Händlern flexibel angemietet werden,
darunter ab nächstem Jahr selbstverständlich auch die neuen smart
electric drive Modelle. Das neue Vermietkonzept startet ab Anfang
Dezember in mehreren deutschen und französischen Städten.


Mit dem neuen Vermietkonzept “smart ready to rent” bietet smart
maßgeschneiderte Mobilität für die Stadt an. Zugleich schließt das
Angebot die Lücke zwischen der Kurzzeitmiete car2go und dem
längerfristigen Leasing. Flexibilität ist Trumpf: Das gilt sowohl für
die Mietdauer – von einem Tag bis zu drei Monaten – wie für die
Modellpalette. Denn bei “smart ready to rent” stehen sämtliche smart
Modelle zur Wahl: smart fortwo, smart fortwo cabrio, smart forfour,
smart BRABUS und ab Mitte 2017 die neuen smart electric drive.

So lässt sich im Sommer das Openair-Kino mit dem smart fortwo cabrio
besuchen und für den Wochenend-Einkauf ein smart forfour buchen. Anders
als bei konventionellen Autovermietungen wird dabei ein konkretes
Modell und keine allgemeine Fahrzeugkategorie angemietet - so kann der
Kunde sicher sein, wirklich seinen Wunsch-smart zu bekommen, der zudem
neuwertig und hochwertig ausgestattet ist.

“smart ready to rent” startet Anfang Dezember 2016 bei exklusiven smart Händlern und
smart Partnern in den deutschen Städten Münster, Osnabrück, Essen,
Bochum und Recklinghausen. Gleichzeitig startet auch die
Markteinführung in ausgewählten Städten in Frankreich. Das Angebot wird
sukzessive auf weitere Städte ausgedehnt.

Die Abwicklung ist smart typisch unkompliziert:
Die Fahrzeuge können über eine Online-Buchungsplattform www.smart.com/rent
oder direkt beim Händler reserviert werden. Abholung und Rückgabe des
smart erfolgen direkt beim Händler. Die Miete beinhaltet neben der
Kfz-Haftpflicht- auch eine Vollkasko-Versicherung, über Details informieren die Händler.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (12.12.2016)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 577

Danksagungen: 33502

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Dezember 2016, 21:02

Ich nehm dann LDAR für denselben Preis...

Die sind ja vollkommen irre.

Und es sind die Beresa und Lueg Autohäuser im Ruhrpott.

Wochenpreis 199€, aber bloß nicht länger mieten, dann wird es deutlich teurer (pro Tag)

Wochenende 59/65€, je nach Model.
Die ersten Anreise die ich angezeigt bekam, waren doppelt so hoch. Keine Ahnung warum.

Problem scheint zu sein, dass Beresa die genannten Preise hat, aber LUEG völlig abdreht.

Details zu Selbstbeteiligung und inklusive kilometern finde ich nicht.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (13.12.2016), Dauerpendler (13.12.2016)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.