Sie sind nicht angemeldet.

  • »blitzerflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Januar 2017, 16:13

2 Millionen Euro Strafzahlung für Goldcar wegen Versicherungsverkaufs

Offensichtlich hat Goldcar den Bogen mit den zusätzlich aufgenötigten verkauften Versicherungspolicen überspannt und hat von der italienischen Wettbewerbsbehörde eine Strafzahlung in Gesamthöhe von 2 Millionen Euro auferlegt bekommen.

Entdeckt hier: http://www.sz-online.de/ratgeber/million…er-3591401.html

Pressemitteilung des Zentrums für europäischen Verbraucherschutzes: http://www.evz.de/fileadmin/user_upload/…/PM_Goldcar.pdf

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (19.01.2017), chm80 (19.01.2017), JoshiDino (19.01.2017), x-conditioner (19.01.2017), peak///M (19.01.2017), Pieeet (20.01.2017), Crz (20.01.2017)

hunterjoe

Fortgeschrittener

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 24. Mai 2015

Danksagungen: 460

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Januar 2017, 16:40

Die Armen...Schlimm!

Beiträge: 2 696

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 11350

: 10.89

: 78

Danksagungen: 2911

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Januar 2017, 16:54

Fragt sich nur, ob die das juckt.
Mit den Versicherungen sind in den letzten Jahren sicherlich weit mehr als 2 Mio. zusammengekommen. :120:

Fast so sinnvoll wie die Strafen für Preisabsprachen, die deutsche Brauereien alle 10 Jahre mal zahlen müssen.
Danach gehen, oh Wunder, immer überall die Preise hoch. :60:

  • »blitzerflitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1454

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Januar 2017, 17:09

Fragt sich nur, ob die das juckt.
Dürfte eher ein Nadelstich sein, wenn man dieser Seite vertrauen mag. Danach gab es 2014 eine Jahresergebnis von knapp 40 Mio €.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (20.01.2017)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 531

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13470

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Januar 2017, 17:16

Wobei mal eben 5% eines Jahresgewinns weg sicherlich mehr als nur ein Nadelstich sein dürfte.

ich denke groß was ändern wird sich allerdings nicht, dafür verdienen die viel zu viel daran. Vielleicht wird das "Versicherung buchen, oder es gibt kein Auto" einen Tick zurückgefahren.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (20.01.2017)

StanLee

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2013

Wohnort: Freising

: 57984

: 6.68

: 190

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Januar 2017, 07:53

Ich will Goldcar nicht schützen, aber ehrlich, wie oft habt ihr schon solche Mieter(in)en gesehen, die keine Kreditkarte haben oder mit nicht genug Deckung? Was soll dann der Vermieter machen? Immer, wenn ich bei Buchbinder miete, mindestens ein Person gibt es, der die Kaution mit einer Karte nicht hinterlegen kann. Goldcar hat diese Tatsache erkannt. Diese Länder sind Urlaubsländer, also Familie X bucht natürlich das billigste Auto, aber bei der Abholung merken sie, dass Sie irgendwie die Kaution nicht bezahlen können. Was machen wir dann? Auto brauchen wir unbedingt, also die Firma muss etwas ausdenken. Die Firma will natürlich keine Verluste machen, also sie verkaufen eine teuere Versicherung. Ich weiß, heutzutage mögen die Leute für die eigene Dummheit nicht bezahlen.

Meine ertse ´zwei Mieten waren die peinlichsten in meinem Leben. Erstmal bei Europcar, die Firmenkarte wurde abgelehnt, ich habe zwar zwei KKs, ich habe aber keine 1500 euro auf der Karte, also musste die schweineteuere 0€-SB kaufen. Die nächste war bei Budget, dann habe ich auch nicht genug auf meiner Karte, also nochmal das selbe Spiel, ich denke ich habe mit 2 Karten nochmal 0€-SB gekauft und sogar die Kaution gesplittet hintergelegt. Ich war selber Schuld, aber es kommt öfters vor, und ich musste dafür bezahlen...

und ja, ich bin bereit für ein S*itstorm :)
Avis - Take it or leave it. Unlimited mileage. | Hertz. A Ford Motor Company.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (20.01.2017)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 321

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. Januar 2017, 08:12

Goldcar hat die Versicherungsnummer aber bei allen Kunden so abgezogen egal ob sie die Kaution hinterlegen konnten oder nicht. Ausserdem ist die Höhe des Selbstbehaltes bei Europcar völlig unrelevant in Bezug auf die Höhe der Kaution. Bei der Kaution wird immer nur eine komplette Tankladung geblockt. Ist jedenfalls bei mir so. Sind immer um die 200 Euro und ich fahre immer auf höchster Sb. Entweder die machen das bei dir anders aus welchen Gründen auch immer oder du wurdest schön verar......Würde ja im Umkehrschluss bedeuten dass jemand der mit Ec Karte zahlt immer den vollen Sb hinterlegen müsste.

StanLee

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2013

Wohnort: Freising

: 57984

: 6.68

: 190

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. Januar 2017, 10:14

@jimmy: Es kann schon sein, dass der RSA mich ver*rscht hat. Es war in England und Firmentarif. Ich habe die Wahl gehabt: entweder zahle ich die teure 0€selbstbehalt oder bekomme kein Auto.
Avis - Take it or leave it. Unlimited mileage. | Hertz. A Ford Motor Company.

Action Andy

Schüler

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 18. April 2015

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. Januar 2017, 10:25

Geht es nicht um die Geschichte:
"Nein sie haben keine Versicherung"
"Doch hab ich extra online alles gebucht"
"Ne aber Versicherung haben sie nicht"
"Doch sehen sie hier stehts" (Zeigt die Versicherung von Cardelmar etc)
"Mhh ja aber da sind tausend Sachen nicht drin. Ich mache ihnen ein Beispiel wenn...passiert müssen sie richtig blechen" (zahlt dann die Cardelmar Versicherung aber das sag ich dir nicht)
"Also meinen sie ich sollte doch nochmal bei ihnen eine Versicherung abschließen?"
"Ja sonst kann ich ihnen das Auto nicht geben" (Lüge eigentlich muss sie nur die Kaution entsprechend hoch blocken)
Und zack ist die Versicherung verkauft und der Kunde doppelt versichert.

Der gut informierte Kunde wimmelt das natürlich ab und nix passiert.
Bei mir hat die Dame nur versucht nochmal 30€ dafür zu bekommen, dass ich einen Neuwagen als erster fahren durfte. Hab dann gesagt, dass ich das nicht geducht habe und auch gernen nen gebrauchten nehme. Gab dann trotzdem den Neuwagen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (20.01.2017), Scimidar (20.01.2017), EUROwoman. (20.01.2017), Geigerzähler (23.01.2017)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.