Sie sind nicht angemeldet.

dets

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 145

Danksagungen: 7841

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 7. April 2009, 11:00

Ich stimme da Cruiso in allen Punkten zu. Ich würde die Reinigungsgebühr aber nur auf den Innenraum beziehen, denn wer im Winter mal auf der Autobahn war, hat schon nach 50 km eine dicke Dreck/Salzkruste auf dem Auto.
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 308

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7959

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 7. April 2009, 11:03

Ha, das wollte ich noch dazuschreiben, habs aber vergessen :)

Von außen werden die Autos ja sowieso gewaschen, aber wenn ich ab und an Mietwagen sehe kommt mir das Grauen, wie die von innen aussehen.
Da kann man ja als Mieter jedenfalls eben den Müll rausschmeißen.
Beim vorletzten CLS wollte ich noch die Fußmatten ausklopfen, leider hatte er keine...

Aber wenn Leute Kaugummi in die Autos kleben oder den komplett vermüllt abgeben, sollten einfach mal ein paar Euro kassiert werden, die Reinigung muss ja auch gezahlt werden.
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7. April 2009, 11:04

Zum Thema Reinigungsgebühr, dafür ist doch Arwe da. Bei übermäßiger Verschmutzung wird doch auch eine Gebühr berechnet, ist bei uns auch so. Allerdings greift die nur in Extremfällen. Gleiches gilt für verrauchte Autos, wenn ihr ein verrauchtes Auto bekommt, hat Arwe einfach schlecht gearbeitet.
:203:

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 147

: 140046

: 10.48

: 381

Danksagungen: 5709

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 7. April 2009, 11:04

die Reinigung muss ja auch gezahlt werden.
ist die nicht im Mietpreis mitdrinnen???

Beiträge: 17 656

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12569

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 7. April 2009, 11:05


No Show Gebühr wird da ganz vorne sein. Hier sind alle mit MRA benachteiligt, da deren KK Daten ja bekannt / hinterlegt sind. Wer nur mit Namen und EC-Karte reserviert wird NIE belangt werden. Frechheit! Mit bringst doch nix, das der Wagen jetzt 24h für mich auf dem Hof steht. Wenn ich ihn nicht brauch, dann brauch der da auch nicht so lange stehen. Allerdings würde ich mich rechtzeitig melden und habe noch nie ne Reservierung nicht wahrnehmen können bzw. nicht rechtzeitig ändern/stornieren können


Die Gebühr der Nichterscheiner find ich aber richtig. Trifft dann vielleicht auch mal den falschen, aber, man kann ja meist früh genug eben anrufen und stornieren.
Aber die Leute, die dann an 5 verschiedenen Stationen reservieren um ein möglichst gutes Auto zu bekommen, sollten "abgestraft" werden, denn so entsteht denen ja auch ein großer Schaden, wenn Autos bereitstehen, aber nicht abgeholt werden...

Man kann mich aber auch gern vom Gegenteil überzeugen :)

Gebühren, die ich noch zahlen würde:
Rauchergebühr - stinkt das Auto nach Qualm bei der Abgabe kostet es 10€ Entlüftungsbegeühr
Reinigungsgebühr - bei starkem Verschmutzgrad sind 10€ mehr zu zahlen
Verspätete Abgabe - 15 Min sind "drin", der Rest kostet dann extra
...

Natürlich alles subjektiv, daher wirds da auch Probleme geben


Kann ich so unterschreiben.
Eventuell wäre es mal eine Möglichkeit an die AV´s heranzutreten und ihnen mitzuteilen welche Möglichkeiten nicht grundsätzlich auf Abweisung treffen beim Kunden. Ich geh allerdings davon aus das hier eh mitgelesen wird, zumindest wären sie dumm es nicht zu tun.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 308

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7959

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 7. April 2009, 11:06

Damit meinte ich, dass Sixt die Reinigung auch zahlen muss.
Und wenns länger dauert, weil der Wagen stark verschmutzt ist, muss Sixt auch mehr dafür zahlen.

Und es sind ja nicht nur Arwe-Leute, die bei Sixt die Autos putzen.
Wobei die Arwe-Leute bessere Arbeit abliefern, als die Sixt-Kräfte. JEdenfalls, wenn ich die letzen Autos so begutachte
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

dets

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 145

Danksagungen: 7841

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 7. April 2009, 11:07

Ja, aber ARWE gibt es halt net überall und vor Ort wird das Auto meist nur kurz ausgesaugt. Es gibt doch genug Waschstraßen, die eine komplette Innenreinigung anbieten. Die Scheiben wurden bisher nur bei den wenigsten Autos geputzt.
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 308

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7959

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 7. April 2009, 11:08


Kann ich so unterschreiben.
Eventuell wäre es mal eine Möglichkeit an die AV´s heranzutreten und ihnen mitzuteilen welche Möglichkeiten nicht grundsätzlich auf Abweisung treffen beim Kunden. Ich geh allerdings davon aus das hier eh mitgelesen wird, zumindest wären sie dumm es nicht zu tun.

MfG Jan


Dafür könnten die ein paar Euro ausgeben und mal ein Meinungsforschungsunternehmen fragen :)
Wobei da auch nicht immer die Wahrheit bei rauskommt - wenn ich mich an eine Raucherumfrage erinner, an der ich mal teilgenommen habe.
Man sollte Raucher sein und auch eine von 3 Marken täglich rauchen.
Von 10 Leuten waren 5 dabei, die nichtmal geraucht haben. Stellte sich aber erst in der Pause raus, als einige zur Zigarette griffen und ein paar nicht :)
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

dets

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 145

Danksagungen: 7841

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 7. April 2009, 11:10

Ich bräuchte die Rechnung auch nicht per Post zu bekommen, es reicht mir die als Anhang in einer E-Mail zui lesen. Das dafür gesparte Porto kann man dann in sinnvollere Dinge einsetzen.
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 7. April 2009, 11:11



Verspätete Abgabe - 15 Min sind "drin", der Rest kostet dann extra


Sehr witzig mein Lieber, das lässt sich vielleicht in der Stadt durchsetzen, aber versuche mal wenn du Strecke fahren musst die genaue Abgabezeit zu schaffen. Stau's, Baustellen, Polizeikontrollen, eine volle Tankstelle, da kann einem viel unerwartetes auf dem Weg kommen (auch wenn man extra Zeit einbaut). Vor allem die Kunden die es flexibel mögen sollten da Nachteile empfinden.

Wofür ich warscheinlich gesteinigt werde (da viele hier über ADAC mieten), ist der Vorschlag um mal Schluß zu machen mit den ADAC-Tarifen. Wenn ich sehe was für ein Unterschied das ausmacht, dann sieht die Kostenkalkulation doch schon etwas anders aus (ich bezahle oft 20 bis 40 Euro mehr). :S
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 7. April 2009, 11:24

Reinigungsgebühr (nur innen!) sehe ich auch voll ein!
Sollte auch jahreszeitlich genau geschaut werden. Bei Schneematsch draußen kommt man halt nicht trockenen Fußes ins Auto. Alles ok soweit. Aber wer nach 12h fahrt einen Saustall hinterlässt, der nur durch 2h Arbeit von 2 Checkern behoben werden kann, der gehört zu Kasse gebeten. Habe mir sagen lassen, dass das aber gar nicht so leicht ist jemanden dafür zu belangen. Weiss ich aber nicht so genau.

Zum Raucherthema äußer ich mich mal nicht. Keine neue Diskussion dazu.

No Show würde ich nur für PrePaidKunden machen. Bei Abholung bezahlen heißt ja: Sei flexibel. Und solange nicht alle Kunden angepackt werden können, finde ich es unfair. Würde mir wohl überlegen lieber nicht 'richtig' zu reservieren. (Falscher Vorname o.ä).
Mir persönlich ist das aber wie schon gesagt egal.


Aber lieber all dass berechnen (weil es für mich nicht relevant ist ;) ), als die km-Begrenzung durchzuboxen, denn die ist für mich Grund nicht mehr zu mieten. Jedenfalls in der jetztigen 200km/Tag Version.

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 506

Danksagungen: 2312

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 7. April 2009, 11:34

Eventuell wäre es mal eine Möglichkeit an die AV´s heranzutreten und ihnen mitzuteilen welche Möglichkeiten nicht grundsätzlich auf Abweisung treffen beim Kunden. Ich geh allerdings davon aus das hier eh mitgelesen wird, zumindest wären sie dumm es nicht zu tun.
Ich denke die bekommen genau mit, was hier passiert. Vielleicht macht ja jemand ein neues Thema dazu auf, denn das wird hier langsam etwas OT und unübersichtlich. Interessante Ansätze sind hier ja dabei. Vielleicht sollten Firmen generell mehr auf die (realistischen) Wünsche ihrer Kunden eingehen ...

Und jetzt btt, please.

Regards
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 308

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7959

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 7. April 2009, 12:08


Sehr witzig mein Lieber, das lässt sich vielleicht in der Stadt durchsetzen, aber versuche mal wenn du Strecke fahren musst die genaue Abgabezeit zu schaffen. Stau's, Baustellen, Polizeikontrollen, eine volle Tankstelle, da kann einem viel unerwartetes auf dem Weg kommen (auch wenn man extra Zeit einbaut). Vor allem die Kunden die es flexibel mögen sollten da Nachteile empfinden.


Muss man halt früher losfahren und das mein ich ernst!
Ich miete ja auch keine Wohnung bis Ende Dezember und bleibe bis mitte Januar, weil ich gerade keine andere Wohnung finde.

Ansich ist diese Kulanzstunde ja eine unbezahlte Stunde.
Wenn du einen wichtigen Termin hast fährst du ja auch etwas früher los. Wenn ich eine Deadline habe, den Wagen abzugeben, fahre ich etwas früher los.

Bin selber mal fast zu spät gekommen.
Da hab ich bei 300km Autobahn die Zeit gerechnet, die ich normalerweise brauche + 15 Minuten.
Dann konnte ich den Wagen nicht tanken, ... und kam 59 Minuten nach Abgabetermin in die Station rein.
Wäre ein teurer Spaß gewesen, gäbe es nicht diese Kulanzstunde - hätte es aber eingesehen - war schließlich meine eigene Schuld.
Seit dem fahre ich Sonntag abend nach Hause, statt Montag morgens loszufahren und dann mit nem X5 mit vollgas über die BAB zu brettern...

Und man soll keinen ganzen Tag bei verspäteter Abgabe berechnen, sondern dann irgendwie Stundenweise.
Beispiel: Langes WE gebucht bis Montag 9Uhr.
Aktuell gebe ich den Wagen um 9:59 ab und zahle beispielsweise 165€.
Gebe ich ihn 2 Minuten später ab, zahle ich 400 oder 500€!.
So sollte es natürlich nicht sein.
Einfach pro Stunde unangekündigte Verspätung 20€ berechnen.
Da gibt es sicherlich noch einige andere Ansätze.

Man könnte auch eine Fair-Use-Klausel verwenden.
Wenn man einmal 1000km am Tag auf nen Wagen haut ist es in Ordnung. Wenn man es 5 mal nacheinander macht, wird man nett darauf hingewiesen, danach wird man eben zur Kasse gebeten.
Aber eben mit Vorankündigung.
Wochenende max. 2000km
Tag max. 500km

Wenn man es einmal übnerschreitet - egal
Wenn man es einmal überschreitet und beim nächsten Mal wieder in der Grenze bleibt, verfällt das erste Übeziehen.
Überzieht man 5 Mal nacheinander bekommt man einen Brief - lassen oder es gibt eine Begrenzung.
Dann kann man entscheiden, was man will.

Das würde ich in Ordnung finden - aber eben nicht. ZACK, fortan nur noch 200km am Tag und schluß.
Man muss dem Kunden eine Chance geben, sich zu bessern...

Letztes WE war ich so böse und hab 1400km gemacht mit dem Wagen, morgen werd ich vorraussichtlich ~120km fahren...
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 7. April 2009, 12:22

Also, ehrlich gesagt gefallen mir deine Preismodelle nicht. Kann es sein das du nur von deinem eigenen Standpunkt ausgehst? Großstädter, gibts eh sonntags ab, bist platin/LH und brauchst keine ADAC Tarife...

Das einzige was ich in Ordnung fand, war die Innenreinigungsgebühr, die es aber eigentlich gibt.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 308

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7959

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 7. April 2009, 12:29

Was hat denn mein Wohnort damit zu tun?
Auch wenn ich auf einem Dorf wohnen würde, würde ich den Wagen Sonntag Abends abgeben, statt auf den letzten Drücker zu fahren.
Wäre höchstens der Nachttresor der vielleicht auf dem "Land" nicht vorkommt, aber das weiß ich nicht...

Mein "Status" hat doch auch nichts damit zu tun.

Aber natürlich gehe ich von meinem Standtpunkt aus.
Ich will kein dreckiges(von innen) Auto, ich möchte kein Auto mit abgefahrenen Reifen, es sollte nicht verqualmt sein, ...

Aber das trifft wohl auf die meisten Leute zu.
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.