Sie sind nicht angemeldet.

MichaelFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 4. März 2009

Aktuelle Miete: Fischdose von Citroen

Wohnort: Frankfurt

Beruf: B-rater

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

61

Freitag, 7. August 2009, 13:58

Meiner Meinung nach will sich hier niemand 'Die Taschen vollstopfen'.
Sixt hat die Flotte erheblich verkleinert und verabschiedet sich von einem bestimmten - wenig lukrativen - Kundenkreis.
Es scheint unter den gegebenen Umständen einfach nicht sinnvoll, weiter Autos an diesen Kundenkreis zum bisherigen Preis zu vermieten. Auf diesem Weg wird schlichtweg ausgesiebt und es trifft in erster Linie die Privatmieter, denn:

- die ADAC - und viele andere öffentlichen Raten wurden unendlich angezogen,
- ein KM - Limit eingeführt,
- Zweitfahrer müssen extra zahlen,
- Jungfahrer müssen extra zahlen

Alles nichts so Neues. Man möchte halt die jetzt kleinere Flotte hauptsächlich an Firmenkunden loswerden. Falls es noch Privatmieter gibt, die unbedingt hier mieten müssen, muss halt tiefer in die Tasche gegriffen werden. Angst vor langfristigen Einbrüchen muss Sixt da nicht haben. Sollten sich die Zeiten ändern, kann man ja die Änderungen zurückdrehen. Die Kunden kommen bestimmt wieder, dafür wird die hervorragende Markettingmaschine schon sorgen. Die hohe - fast schon hörige Affinität - zu Sixt einiger User hier ist ein gutes Beispiel dafür.
Wenn der Kuchen kleiner geworden ist, verkaufe ich doch die Stücke an die, die mir als Kunden wichtiger erscheinen.
...da es ja scheinar 'IN' ist (warum schreibt man das eigentlich hierhin?):
Hertz: Kunde seit 1995, President Circle 2001 - 2010, Blacklist 2010-2011, FiveStar 2012, President Circle seit 2013 ...bis zur nächsten Sperre ;(
Sixt: Kunde seit 1993, Platinum seit 1998, Diamond seit 2009
1. Mietwagen: MB C180 W202

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 267

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7362

  • Nachricht senden

62

Freitag, 7. August 2009, 14:00

Amen kann ich da nur sagen.
"Liquor up front, Poker in the rear"

flu111

böhser Onkel

Beiträge: 1 410

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Rechthaber

Danksagungen: 692

  • Nachricht senden

63

Freitag, 7. August 2009, 14:03

@Rene: Die AGB haben sich nicht geändert. Dort steht immer noch, dass Familienmitglieder das Fahrzeug fahren dürfen.

C: Vorlage einer Fahrerlaubnis, Berechtigte Fahrer, zulässige Nutzungen, Fahrten ins Ausland
1. Der Mieter muss bei Übergabe des Fahrzeugs eine zur Führung des Fahrzeugs erforderliche, im Inland gültige Fahrerlaubnis vorlegen. Kann der Mieter bei Übergabe des Fahrzeugs keine Fahrerlaubnis vorlegen, wird Sixt vom Mietvertrag zurücktreten; Ansprüche des Mieters wegen Nichterfüllung sind in diesen Fällen ausgeschlossen. Das Fahrzeug darf nur von dem Mieter, mit dessen Zustimmung auch von dessen Arbeitnehmern oder Mitgliedern seiner Familie oder den im Mietvertrag angegebenen Fahrern geführt bzw. genutzt werden. Der Mieter hat eigenständig zu prüfen, ob sich der berechtigte Fahrer im Besitz einer auf dem Gebiet der BRD noch gültigen Fahrerlaubnis befindet. Hierzu hat er alle ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auszuschöpfen und die notwendigen Erkundigungen einzuziehen. Der Mieter ist verpflichtet, dem Vermieter auf Verlangen Namen und Anschriften aller Fahrer schriftlich bekannt zu geben.
Bevor ich deine Füße küsse Werde ich sie dir brechen, Mit einer Knarre zwischen deinen Zähnen Kannst du nur in Vokalen sprechen...

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

64

Freitag, 7. August 2009, 14:06

@Rene: Die AGB haben sich nicht geändert. Dort steht immer noch, dass Familienmitglieder das Fahrzeug fahren dürfen.
Das ist klar. Ein Problem wird es nur mit einer externen Versicherung, da dann der Familienangehörige eingetragen werden muss. Der Sinn aus "Versicherungstechnischer Sicht" erschließt sich mir nicht.

Zusammengefasst:

  • Famielenangehöriger darf kostenfrei fahren wenn über Sixt versichert
  • Familienangehöriger darf kostenfrei fahren wenn nicht versichert
  • Familienangehöriger muss Sixt Zweitfahrerzuschlag zahlen wenn extern versichert.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 046

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12265

  • Nachricht senden

65

Freitag, 7. August 2009, 14:08

Die Kunden kommen bestimmt wieder, dafür wird die hervorragende Markettingmaschine schon sorgen. Die hohe - fast schon hörige Affinität - zu Sixt einiger User hier ist ein gutes Beispiel dafür.


Also wenn mir Hertz am Dienstag gefällt und die auch ein Statusmatch hinbekommen sollten, dann glaube ich nicht, dass Sixt mich so bald wiedersieht. Aber deinen restlichen Ausführungen stimme ich zu! Die Frage ist nur, ob die Firmenkunden die Verkleinerung der Flotte grade im höherpreisigen Segment wirklich hinnehmen. Denn bei so einer Flottenpolitik wird zwangsläufig ein wenig Flexibilität verloren gehen, frei nach dem Motto: "ne, also bei der Klasse brauchen wir aber mind. 72 Stunden Vorausbuchung."

Aber was soll's, ich bin nicht der Flottenmanager von Sixt und durchschaue deshalb auch nicht wirklich, ob sich diese ganzen Aktionen langfristig auszahlen werden - oder nur dazu taugen, den Abwrackwahn und Finanzierungsengpässe zu überbrücken.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

66

Freitag, 7. August 2009, 14:25

Find ich unverschämt ... ich bin 22 und hab seit über vier Jahren n Führerschein und solange bin auch Sixtkunde, und ich hab noch nie auch nur einen Kartzer in einen Mietwagen gemacht, trotz diverser Anmietungen. Der Serviceabbau bei Sixt in letzter Zeit ist extrem erschreckend, die haben wohl keine Lust mehr sich von der Masse abzuheben. Ich werd dem Kundensupport wohl mal wieder eine empörte E-Mail schreiben :-/.
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

MichaelFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 4. März 2009

Aktuelle Miete: Fischdose von Citroen

Wohnort: Frankfurt

Beruf: B-rater

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

67

Freitag, 7. August 2009, 14:40

....die auch ein Statusmatch hinbekommen sollten


Das ist zwar OT, aber leider wird das wohl nichts. Zumindest sind mir drei Fälle bekannt, die abglehnt wurden. Es gab nicht einmal 5-Star Status.


Aber was soll's, ich bin nicht der Flottenmanager von Sixt und durchschaue deshalb auch nicht wirklich, ob sich diese ganzen Aktionen langfristig auszahlen werden - oder nur dazu taugen, den Abwrackwahn und Finanzierungsengpässe zu überbrücken.


Sehr wahrscheinlich ist es (leider) so.
...da es ja scheinar 'IN' ist (warum schreibt man das eigentlich hierhin?):
Hertz: Kunde seit 1995, President Circle 2001 - 2010, Blacklist 2010-2011, FiveStar 2012, President Circle seit 2013 ...bis zur nächsten Sperre ;(
Sixt: Kunde seit 1993, Platinum seit 1998, Diamond seit 2009
1. Mietwagen: MB C180 W202

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 158

: 142741

: 10.43

: 387

Danksagungen: 5731

  • Nachricht senden

68

Freitag, 7. August 2009, 14:40

Find ich unverschämt ... ich bin 22 und hab seit über vier Jahren n Führerschein und solange bin auch Sixtkunde, und ich hab noch nie auch nur einen Kartzer in einen Mietwagen gemacht, trotz diverser Anmietungen. Der Serviceabbau bei Sixt in letzter Zeit ist extrem erschreckend, die haben wohl keine Lust mehr sich von der Masse abzuheben. Ich werd dem Kundensupport wohl mal wieder eine empörte E-Mail schreiben :-/.
Schreib für mich gleich eine mit ;)

Aquintel

No-Frills-User

Beiträge: 460

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

69

Freitag, 7. August 2009, 15:29

Und täglich grüßt das Murmeltier... danke, jetzt hat mir Sixt den Tag versaut. 10 Euro pro Tag bin ich nicht bereit zu tolerieren. Das macht 30,- Euro fürs WE. Hallo? Geht's noch? Sixt versteht glaube ich das Ryanair-Prinzip nicht: Man kann durchaus versuchen die Kunden mit übertriebenen Aufschlägen über den Tisch zu ziehen - NUR MUSS DER GRUNDPREIS DAFÜR AUCH NIEDRIG SEIN!!! Und das war bei Sixt noch nie der Fall.


Gut, dann muss mir fürs nächste Jahr bis zu meinem 23. Geburtstag eben FDAR bei Europcar reichen. :thumbdown:

Ich würde mich jetzt nicht wirklich als Risikogruppe einstufen. Ich arbeite nebenher als Rettungssanitäter, habe bei 2 großen Hilfsorganisationen eine Blaulichtgenehmigung für die Notfallrettung, fahre alleine beruflich jährlich ca. 25.000 km (wg. Auslandsrückholdienst), privat nochmal 15.000 km, habe ein ADAC-Fahrsicherheitstraining besucht und keine Pünktchen in Flensburg. Ach ja, und ich fahre bisher absolut unfallfrei (*klopf-klopf*). Dass ich dann das Kotzen kriege, wenn ich einen Aufschlag zahlen soll, der 85jährige Opa mit Stock und grauem Star am Counter neben mir aber nicht, ist mir absolut unbegreiflich. Klar, eine individuelle Einzelfallbeurteilung jedes Fahrers ist nicht möglich. Aber schön wäre sie trotzdem.

Ich finde es echt schade, was bei Sixt vor sich geht. Der Kundenservice ist auch merklich schlechter geworden und es herrscht weniger Kulanz. Bei meiner letzten Miete hat man versucht mir ca. 30 Euro für Zusatzkilometer abzurechnen, obwohl ich weit vor Einführung der Gebühr reserviert habe. Meine Reklamation wurde ladpidar abgetan, darauf folgte eine (zumindest für mich) nicht mehr durchschaubare Rumbucherei auf meinem Kreditkartenkonto gefolgt von mehreren Rechnungen, Gutschriften und Stornierungen in meinem Briefkasten. Ein Schelm, wer böses dabei denkt... Am liebsten hätte ich bei Lufthansa angerufen und die Buchungen einfach als nicht genehmigt stornieren lassen... :(

Naja, muss ich mich mal wieder bei Europcar sehen lassen. Das Personal hier an der Station ist mir zwar ziemlich unsympathisch, aber bei den Rahmenbedingungen die Sixt vorgibt nehme ich dann lieber das Risiko auf mich an ner anderen Station tauschen zu müssen - und nebenbei noch ca. 45,- Euro für die FDAR-WE-Miete zu sparen.
"Sie müssen lauter sprechen, ich hab' nur ein Handtuch um!"

FritschBenjamin

Platineiskratzerjäger

Beiträge: 615

Registrierungsdatum: 5. April 2009

Wohnort: Münster

Beruf: Computer und so.

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

70

Freitag, 7. August 2009, 15:34

Demnächst können wir alle bei Sixt noch einen speziellen Sixt-Führerschein machen wenn wir ein Auto mieten wollen. Kostet natürlich extra ;)


MfG benjamin
:203:

M-OO-2486

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

71

Freitag, 7. August 2009, 16:35

Sixt ist bis auf wenige Ausnahmen für mich gestorben, denn was zur Zeit dort abgeht ist nicht mehr normal. Das Preise angehoben werden ist ja kein Thema, aber das was Sixt gerade macht, ist ganz schön derbe.

Kann mir schlecht vorstellen so in Zukunft Gewinn zumachen, eher das Gegenteil, man kann noch die letzten Kunden verlieren.

Eva

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 13. Juli 2009

  • Nachricht senden

72

Freitag, 7. August 2009, 17:11



Ob Sixt nochmal einen Rückzieher macht?

Erst wenn es sinkt verlassen die Ratten das Schiff.

Momentan Ist der Captain aber der Meinung das die Kollision mit dem Eisberg kein Problem ist. Es ist immerhin das Größte Schiff der Welt - und deshalb unsinkbar. Nun werden die Schotten geschlossen um den Wassereinbruch zu verringern.

Naja. Jeder weiß doch das Leonardo di Caprio am ende sterben muss...
Der Vergleich mit der Titanik gefällt mir;-) Aber woher kommt die Info eigentlich? Kenn das nur von Auslandsvermietungen...

xerobeast

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2008

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Wolkenkukuksheime verkaufen

: 3499

: 8.12

: 15

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

73

Freitag, 7. August 2009, 17:39


[...]
Der Vergleich mit der Titanik gefällt mir;-) Aber woher kommt die Info eigentlich? Kenn das nur von Auslandsvermietungen...


Das steht inzwischen auf der Sixt Webseite bei den Mietbedingungen wie schon bereits erwähnt

steht schon in den mietbedingungen. mal sehen, ob das auch für LH CC gilt, wenn: ade Sixt. entgültig

Aber weils so schön ist nochmal in voller Länge... :62:

Zitat

Altersbestimmungen
In Deutschland gelten für das Mindestalter und den Führerscheinbesitz folgende Regelungen:
18 Jahre/1 Tag für Fahrzeuge der Gruppen MCMR bis CWMR, ETMR
21 Jahre/2 Jahre für Fahrzeuge der Gruppen IDMRbis LWAR, CTMR, ITMR, SSMR bis LSMR, SFMR bis FFMR,
25 Jahre/3 Jahre für Fahrzeuge der Gruppen XDAR, STMR, FTMR, PTMR, LTMR, XTMR, XTAR, XSMR, XSAR, PFMR, LFMR, XFAR, LSAN, LTAN.
Für Fahrer unter 23 Jahren wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von EUR 10,- pro Tag, max. EUR 50,- erhoben.
Mööp..Mööp..

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 16. Mai 2009

Wohnort: Unbekannt

Beruf: Werbemanager

  • Nachricht senden

74

Freitag, 7. August 2009, 17:50

gibts diesen smiley auch bald umgekehrt? :203:

ich miete seit 3 Jahren bei Sixt aber seitdem ich letztens für einen A3 Sportback (wochenende) 180€ :62: zahlen musste und bald noch 10 Euro pro Tag mehr, werde ich michmal bei den anderen vermietern umschauen!!!

Cooper

Schüler

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 2. April 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

75

Freitag, 7. August 2009, 18:01

Wartet mal ab, bis die anderen Autovermietungen nachziehen!
Es ist doch meistens so, dass einer vormacht und alle anderen nachziehen oder in ähnlicher Form ihre Tarife oder Zusatzgebühren verändern bzw. anpassen.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.