Sie sind nicht angemeldet.

RosaParks

Administrator

  • »RosaParks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 506

Danksagungen: 2312

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. August 2009, 11:40

Welt Online: Autovermieter Sixt verkleinert seine Flotte

Wie die Welt Online berichtet verkleinert Sixt seine Flotte weiter. Aus dem Artikel:

Zitat

Sixt werde seine Flotte im zweiten Halbjahr daher nochmals in derselben Größenordnung wie in den ersten sechs Monaten verkleinern, um sie der gesunkenen Nachfrage anzupassen. Sixt hatte die Zahl seiner Fahrzeuge zwischen Januar und Ende Juni in Europa um sechs Prozent auf knapp 68 000 reduziert.

Quelle: Welt Online - Autovermieter Sixt verkleinert seine Flotte
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Januar 2010, 14:34

Flottenjahr 2009 schließt negativ ab

Zitat von »Der Mobilitätsmanager«

Bei den Autovermietern war die Situation 2009 kaum anders: Sixt & Co. ließen zwischen Januar und Dezember 2009 insgesamt 246.963 Fahrzeuge zu, im Jahr zuvor waren es 317.049. Das entspricht einem Rückgang von 22,1 %.


Ich will alles lesen...

Trotzdem standen die Höfe teilweise ja wirklich voll bei den Autovermietungen :S
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

seaman

Profi

Beiträge: 1 154

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Beruf: 2-Takter

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Januar 2010, 17:38

*bedankt*

Ein Ausblick in 2010 wäre noch schön gewesen...
„Der Deutsche fährt nicht wie andere Menschen. Er fährt, um recht zu haben.”
Kurt Tucholsky (1890-1935)

M-OT-8283

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 5. Mai 2009

Aktuelle Miete: BMW 730d

Wohnort: Elmshorn

Beruf: Speditionskfm.

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Januar 2010, 22:15

um sie der gesunkenen Nachfrage anzupassen
Ja... kein Wunder, mit Einführung der Preiserhöhung + Km-Begrenzung hat Sixt sich das selbst mit seinen
Kunden, insbesondere die Privatkunden verspielt. Das ist doch so was von primitiv, da kann jeder vorab 1+1 zusammenzählen.

Eine Wochenendmiete kann so ganz schnell fast mehr als eine Monatsleasingrate für ein Mitteklassenfahrzeug kosten.

Das Prinzip der Wirtschaft, was ich mal in der Schule gelernt habe ist wohl mit der aktuellen Welt nicht vereinbar.
Es hieß mal: Angebot und Nachfrage ergeben den Preis. Bei Sixt heißt das: Wenn keine Nachfrage da, Preiserhöhing! Klasse ...
Nach dem Motto: Es stehen an einer Station übers Wochenende lieber 20xLDAR Fahrzeuge ungenutzt rum, anstatt, das man jedes zum
Sonderpreis von EUR 90 an Kunden anbietet und somit wie im Optimalfall der Hof vor der Sixt Station über das Wochenende leer ist, da alle Fahrzeuge unterwegs sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M-OT-8283« (13. Januar 2010, 22:23)


René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Januar 2010, 22:20

Die Nachfrage ist generell gesunken. In der Krise haben viele Unternehmen die Reisekosten gesenkt und sparen dann bei Mietwagen.

Würde sich das nicht lohnen mit der Kilometerbegrenzung und sonstigen Gebühren, hätten die bestimmt schon wieder zurück gerudert.

Aber es scheint sich ja im Moment zu rechnen. That's business :)
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

chibbit

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Januar 2010, 23:44

deswegen müssen wir uns organisieren und einen Wiederstand formieren und uns vom Joch der Grünen und Orangen Großflottenbesitzer befreien, Mieter deutschlands vereinigt euch ! ICH RUFE HIERMIT ZUR MWT-REVOLUTION AUF ! Treffen morgen früh bei EC Bonn zur Demo, ich mal schonmal Transparente ...
Bisherige Mieten,alle bei :202: :Volvo V70 D5 - 2xMB C180 T - C 200 CDI,220 CDI - E 220 CDI - E Coupé 350CGI/250CDI - Passat Variant 90 - Audi A4 2.0 TDI - Audi A6 Avant 2.7 TDI/2.0 TDI/Allroad quattro 3.0TDI - Zafira 1.9 CDTI - Touareg V6 TDI

Tomy the gun

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 16. August 2009

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Januar 2010, 23:51

Bewaffnete Revolution?

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Januar 2010, 08:42

Das Prinzip der Wirtschaft, was ich mal in der Schule gelernt habe ist wohl mit der aktuellen Welt nicht vereinbar.
Es hieß mal: Angebot und Nachfrage ergeben den Preis. Bei Sixt heißt das: Wenn keine Nachfrage da, Preiserhöhing! Klasse ...
Nach dem Motto: Es stehen an einer Station übers Wochenende lieber 20xLDAR Fahrzeuge ungenutzt rum, anstatt, das man jedes zum
Sonderpreis von EUR 90 an Kunden anbietet und somit wie im Optimalfall der Hof vor der Sixt Station über das Wochenende leer ist, da alle Fahrzeuge unterwegs sind.


Scheinbar verstehst du wirtschaftliche Abläufe aber doch nicht so ganz. Denn was Sixt gemacht hat ist das sie sich von den nicht bzw. wenig Profitabelen Kunden verabschiedet hat, und sich auf die profitabelen Kunden (ergo, die die ganzen Zuschläge zahlen) konzentrieren. Dann kann man auch mit weniger Umsatz mehr Gewinn machen.

Darum ist es für Sixt scheinbar auch billiger um die Fahrzeuge auf dem Hof stehen zu lassen, da eine WE-Miete scheinbar nicht mehr zum Deckungsbetrag beiträgt.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Adoli

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 1. April 2009

Wohnort: Berlin

Beruf: Unternehmensberater

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Januar 2010, 09:03

Darum ist es für Sixt scheinbar auch billiger um die Fahrzeuge auf dem Hof stehen zu lassen, da eine WE-Miete scheinbar nicht mehr zum Deckungsbetrag beiträgt.


vP hat völlig recht. Wenn bei 90€ nicht einmal die vaiablen Kosten (Wertverulst je Km/Ölverbrauch/Aufbereitung) gedeckt würden, ist es sinnvoller sie auf dem Hof stehen zu lassen und auf Kunden/Preis zu setzen, mit denen ich einen positiven Deckungsbeitrag erwirtschaften kann.

*Halt stop* gleich kommt wieder das Argument, das die AVs die Wagen so günstig ehalten und wieder verschachern, dass sie damit schon Gewinn machen und eingentlich Mietkilometern verschenken könnten.

Und dann wird das eine sehr lange OT-Diskusion ;)
Last five :205: : BMW 318d, Jaguar XJ, 2x Infiniti M30d, VW Passat CC TDi

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 577

Danksagungen: 33503

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Januar 2010, 17:00

das war früher so, jetzt ist das eben nicht mehr so, deshalb gibts dann auch km-Beschränkungen.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Januar 2010, 20:39

Was ist jetzt nicht mehr so?

Das die WE-Mieten den Deckungsbeitrag im eventuell Fall nicht decken bzw. daran beitragen?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 577

Danksagungen: 33503

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Januar 2010, 20:49

nein, ich meinte, dass Sixt früher eigentlich das Auto gar nicht vermieten musste. 35% Rabatt beim Einkauf, nach 6 Monaten mit 20-25% Rabatt verkauft und 10-15% Gewinn gemacht. da hat das Mieten eigentlich eher gestört ;)

Ich hab keine Ahnung von Deckungsbeiträgen bei AV :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. Januar 2010, 20:51

Ja, vielleicht stören bestimmte Mieten ja noch immer, das war was ich versucht habe zu erklären.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.