Sie sind nicht angemeldet.

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

  • »Kaffeemännchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Januar 2010, 17:36

Enterprise erhält Großauftrag vom U.S. Militär

Mit einem Fünf-Jahres-Vertrag hat der AAFES (Army & Air Force Exchange Service) am 26. Oktober 2009 den international führenden Autovermieter Enterprise Rent-A-Car als neuen, exklusiven Vermietpartner für die Standorte des U.S.-Militärs in Deutschland gewählt. Um optimal auf die Bedürfnisse des Militärpersonals eingehen zu können, hat Enterprise insgesamt 20 Stützpunkt- Filialen auf den Standorten eingerichtet, davon jeweils eine in Holland und Belgien, und bereits Ende November 2009 in Betrieb genommen.

Enterprise Rent-A-Car verbindet seit jeher eine enge Beziehung zum U.S.-Militär. So ist das Unternehmen nach dem berühmten Flugzeugträger U.S.S. Enterprise benannt, von dem aus Unternehmensgründer Jack Taylor als hochdekorierter U.S. Navy Pilot im zweiten Weltkrieg seine Einsätze flog. „Seit der Gründung von Enterprise Rent-A-Car vor über 50 Jahren in den USA arbeiten wir eng mit den amerikanischen Streitkräften im Bereich Mobilitätsdienstleistungen zusammen. Daher sind wir besonders stolz, nun auch in Deutschland den Zuschlag als Vermietpartner bekommen zu haben“, betont Jack Cope, als Corporate Vice President German Operations für das Deutschlandgeschäft von Enterprise Rent-A-Car verantwortlich.

Ausschlaggebend für den Großauftrag waren die ausgeprägte Servicephilosophie und die günstigen Preismodelle des Autovermieters, wie Jack Cope bestätigt: „Enterprise ist der mit Abstand größte Autovermieter in Nordamerika und Vorreiter im Bereich Service und Kundenzufriedenheit. In Deutschland lebt Enterprise seit dem Markteintritt 1997 dieselbe Philosophie und das schätzen die Soldaten und Mitarbeiter des U.S.-Militärs hierzulande natürlich. Schlussendlich trugen noch die Angebotsvielfalt und die attraktiven Preise dazu bei, dass wir die Konkurrenz bei der Auswahl weit hinter uns lassen konnten.“

Auf folgenden Stützpunkten ist Enterprise Rent-A-Car mit einer Filiale vertreten:
Ansbach (Katterbach)
Bamberg
Baumholder
Bitburg (Housing)
Chievrés (Belgien)
Grafenwöhr
Heidelberg
Hohenfels
Illesheim
Kaiserslautern (2x: Kleber Kaserne+Vogelweh)
Mannheim
Schinnen (Holland)
Schweinfurt
Spangdahlem
Stuttgart (Patch Barracks)
Stuttgart (Panzer Barracks)
Vilseck
Wiesbaden Hainerburg
Mainz Kastel

Pressemitteilung Enterprise vom 18.01.2010
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 046

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12265

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Januar 2010, 18:53

Wahnsinn, wie viele große Standorte die Amis in D noch immer unterhalten.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

stadthahn

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Aktuelle Miete: SixtiCarClub: mart MHD und MINI One

Wohnort: noch Berlin

Beruf: Absolvent und gefunden ...

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Januar 2010, 08:16

Wie kann jemand im 2. Weltkrieg von einem Flugzeugträger starten, der erst 1960 Stapellauf hatte?

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 444

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14772

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Januar 2010, 08:20

Wie kann jemand im 2. Weltkrieg von einem Flugzeugträger starten, der erst 1960 Stapellauf hatte?

Weil er im 2. Weltkrieg von der 1. Enterprise gestartet ist die damals ihren Dienst tat.
USS Enterprise

stadthahn

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Aktuelle Miete: SixtiCarClub: mart MHD und MINI One

Wohnort: noch Berlin

Beruf: Absolvent und gefunden ...

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Januar 2010, 08:26

Na, das macht Sinn, danke. Wo mieten eigentlich diesen dubiosen Sicherheitsfirmen ("Black Water") ihre Panzer? Doch nicht bei Enterprise? Sehe ich da etwa eine Marktlücke? Wird wohl nur schwierig eine Versicherung zu finden, die auch Beschuss usw. abdeckt. Und die Checker bei der Rückgabe, die dann die Kratzer zählen, weil die werden bestimmt kein PDC haben.

6

Mittwoch, 20. Januar 2010, 08:27

Tja, da kann dann wohl die Tante eines Freundes ihre Sixt Vermietung in Hohenfels dichtmachen.

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 481

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Januar 2010, 12:56

Ach quatsch... Auch die EC Agentur dort wird nicht dichtmachen.
Denn die Firma, die die Statisten für die Übungen stellt mietet immer noch bei den Großen.
Und die Geschäftsführung macht auch keine Anstalten das zu ändern.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.