Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7472

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Februar 2010, 11:59

Hertz Autovermietung startet 2011 mit Elektroautos

Hertz will zusammen mit dem Autohersteller Nissan ab 2011 den "Leaf" als Mietfahrzeug anbieten.
Jedenfalls berichtet das die Auto Motor Sport.

Zitat

Angeboten werden soll der Nissan Leaf in der Hertz-Vermietflotte in den USA und in Europa. Der Autovermieter will damit sein Angebot "Green Collection", in der schon andere umweltfreundliche Fahrzeuge zur Anmietung angeboten werden, ausbauen.


Der ganze Artikel bei Auto Motor Sport
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Februar 2010, 12:14

Da traut sich Hertz ja was zu ...

.. ein Fahrzeug, welches gerade mal max. 160km Reichweite besitzt, wenn der Akku neu und vollständig geladen ist. Ich denke mal in der Stadt wird die Reichweite deutlich drunter liegen - ~100-120km.

Für eine Tagesmiete in der City ist das vlt. gerade mal so ausreichend. Aber man nimmt sich ja als Mieter absolut die flexibilität, mehr KM fahren zu können. Ob sich da soo viele Kunden finden, wie sich Hertz erhofft?!

Ich denke eher, dass die Kiste ein Ladenhüter wird!
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

matthias1987

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

: 2139

: 8.70

: 7

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Februar 2010, 12:16

ist ja ne gute idee, aber 160km reichweite als reines elektroauto ... wie will hertz das dann handhaben, man muss ja dann schon bei der reservierung angeben, wie viel man fahren will :) Für die Autobahn ist der nissan ja wohl nicht geeignet :)
nicht das man son ding dann irgendwann mal als "upgrade" bekommmt und dann jeweils jede 160km ne zwangpause auf der raststätte machen muss zum "tanken" :D

bin ja mal gespannt....
:205:

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Februar 2010, 12:25

und dann jeweils jede 160km ne zwangpause auf der raststätte machen muss zum "tanken"


Das dürfte dann gleich mit einer Übernachtung gleichkommen. Denn die Ladezeit soll bis zu 16h betragen.
Das bedeutet zugleich für die AV, dass sie das Auto nur alle 1-2 Tage tatsächlich rausgeben könnten.

Andererseits wäre SO ein Auto doch was für Sixt. KM-Begrenzung durch geringe Reichweite :120:
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Februar 2010, 12:32

Ich glaube man muss das etwas anders sehen.
Für so eine Wochenendtour ist der Nissan Leaf sicher noch nicht "reif".

Zu geringe Reichweite, zu dünnes "Tankstellen"-Netz, etc.

Aber: Er würde sich doch, um die Akzeptanz von Elektroautos zu fördern, perfekt als Airportshuttle eignen.
Der Mieter landet mit dem Flieger und braucht nur ein Shuttlefahrzeug, um vom Flughafen in die Stadt zu seinem Termin zu kommen.

Dafür dürften die 160 km doch vorerst reichen...
Und mit ein wenig Umstellung des eigenen Fahrverhaltens, Stichwort "Rekuperation", lässt sich der Wagen unter guten Bedingungen vielleicht wirklich die reelen 160 km fahren.

Die Technik steckt halt noch in den Kinderschuhen, ist aber sicherlich eine Möglichkeit der zukünftigen Mobilität.
Das ein vollelektrischer Antrieb von heute auf morgen den Verbrennungsmotor ablöst, sehe ich nicht...

Aber: Ich finde es ein deutliches und positives Signal, dass Hertz den Schritt wagt und die Autos in die Flotte aufnehmen will.
Ob und wie das passieren wird, erfahren wir sicher erst Ende 2010 / Anfang 2011.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

wolfmeister

Fortgeschrittener

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Bochum

Beruf: Student

: 3900

: 7.17

: 15

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Februar 2010, 12:59

Also ich würde den gerne mal mieten, das Fahrerlebnis Elektroauto ist sicher was völlig anderes. Und als reiner City-Flitzer wäre der vielleicht sogar eine Alternative. Solange die Preise stimmen. Wo er aber noch mehr Sinn machen würde ist bei einem Carsharing-Anbieter, da stehen die Wagen eh immer an einem Platz und werden meistens auf Kurzstrecken bewegt.

So neu ist die Idee mit Elektroautos in der Flotte aber nicht. Sixt hat in Dänemark seit Herbst 2009 eine Citroen C1 Elektroauto in der Flotte.
Für mehr Exoten Land Rover und weniger LDAR...alles andere ;)

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Februar 2010, 13:00

ökologisch betrachtet ein gutes Zeichen.


Ich seh mich schon in der Station stehen: "Herr sultanbinaber, wir haben ein nettes Upgrade für Sie" :120:
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Februar 2010, 13:48

Und ich sehe hier vielmehr die Möglichkeit, dass die Tarife geändert werden.

Inklusiv-KM sind nun bis CXMR: 160 / Tag für alle Fahrzeuge. Mehrkilometer kosten selbstverständlich Extra (oder sind nicht möglich :D)...
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Beiträge: 751

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Februar 2010, 15:47

Also ich würde den gerne mal mieten, das Fahrerlebnis Elektroauto ist sicher was völlig anderes. Und als reiner City-Flitzer wäre der vielleicht sogar eine Alternative. Solange die Preise stimmen. Wo er aber noch mehr Sinn machen würde ist bei einem Carsharing-Anbieter, da stehen die Wagen eh immer an einem Platz und werden meistens auf Kurzstrecken bewegt.

So neu ist die Idee mit Elektroautos in der Flotte aber nicht. Sixt hat in Dänemark seit Herbst 2009 eine Citroen C1 Elektroauto in der Flotte.


Das Fahrerlebnis Elektroauto ist einmalig. Habe den e-Mini mal nen Tag durch Berlin bewegt :8o:
Für Carsharingunternehmen bietet es sich tatsächlich an und es wird auch kommen. Viele testen bereits eifrig die neue Technik. Durch Kooperationen mit den Energieriesen und Förderprojekten ist das Ganze sogar bezahlbar, aber aufgrund der noch nicht ausgereiften Technik (insb. Laufzeit) noch nix für den Massenmarkt.

the_1

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Berlin & Stuttgart

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Februar 2010, 00:35

Zitat

Das Fahrerlebnis Elektroauto ist einmalig. Habe den e-Mini mal nen Tag durch Berlin bewegt :8o:


Kann man den Mini E hier in Berlin mieten? Mir war mal so, wenn einer im Europacenter stehen würde, hatte aber keine Zeit dort direkt nachzufragen...
BVG-Ansage des Tages: "Leute, dit is hier keen Adventskalender, hier könnse alle Türen gleichzeitig uffmachen!"

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. Februar 2010, 00:37

Ist zwar OT aber, ok. ;)
Gibt zwei Mini-E bei Sixt(i) in Berlin... allerdings nicht für jeden mietbar.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Beiträge: 751

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. Februar 2010, 08:50

Und beim Carsharing der Bahn gibt es auch zwei, ebenfalls Hbf Berlin.

Aquintel

No-Frills-User

Beiträge: 460

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Februar 2010, 12:03

Aber: Er würde sich doch, um die Akzeptanz von Elektroautos zu fördern, perfekt als Airportshuttle eignen.
Der Mieter landet mit dem Flieger und braucht nur ein Shuttlefahrzeug, um vom Flughafen in die Stadt zu seinem Termin zu kommen.


Stelle ich mir besonders am Flughafen München, welcher, abgesehen vom Namen, geographisch mit München in etwa soviel gemein hat wie Tokyo mit Moskau, spannend für den Mieter vor. Raus aus dem Hertz-Parkhaus und rauf auf die Autobahn! Da kommt dann richtig Freude auf :119:
"Sie müssen lauter sprechen, ich hab' nur ein Handtuch um!"

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7472

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 31. März 2010, 10:01

Nissan veröffentlichte jetzt erste Preise für den Leaf.

Nissan will sell electric car for just over $25K via news.yahoo
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. Mai 2010, 18:46

Hertz to offer electric Nissan Leaf as rental car


There’s been a great deal of hype on the upcoming electric Nissan Leaf--according to Nissan, 9,000 reservations have already been submitted. For those consumers still on the fence about acquiring an electric vehicle without having lived with one, Hertz is planning to offer Leaf rentals in the United States and Europe. The rental program is scheduled to begin in 2011, shortly after the Leaf goes on sale in select cities.

Ganzer Artikel bei ConsumerReports.org
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.