Sie sind nicht angemeldet.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 655

Danksagungen: 33655

  • Nachricht senden

361

Freitag, 21. Mai 2010, 14:57

wenn ihr Zeit habt, lasst euch doch vom Sixt Kundenservice bestätiggen dass unter eurem Namen niemals ein Sixt Gutschein verschickt oder angelegt wurde. und dass dann an citydeal, sollen sie mal sehen was sie drauf machen

aber brignen wird das nix, ehrlich gesagt.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

pepe-hh

Fortgeschrittener

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Brasilien

Beruf: Außenhändler

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

362

Freitag, 21. Mai 2010, 15:40

Hab auch mal gefragt, wo mein zweiter Gutschein denn bitte ist :P
/quote
vielen Dank für Ihre E-Mail. Gerne nehmen wir uns Ihrem Anliegen an.
Wir haben Ihren Sachverhalt soeben geprüft. Dabei ist uns aufgefallen, dass
insgesamt 5 Accounts auf Ihrem Namen registriert sind.
Da die McDonalds Aktion nur für Neukunden bestimmt war, hat unser System eine
automatische Abfrage durchgeführt. Diese führte dazu, dass Sie trotz 5
Bestellungen nur einen McDonalds Gutschein erhalten haben. Die Restbeträge
(Gesamthöhe 4 EUR) wurden Ihrem Konto wieder gutgeschrieben.
Bei der Sixt Aktion war es ebenfalls nur möglich einen Gutschein pro Person zu
bestellen. Auch hier führte unser System die o.g. Abfrage durch und Sie
erhielten nur einen Gutschein.
Den ausstehenden Betrag in Höhe von 18 € werden wir Ihnen daher
schnellstmöglich erstatten.
Um solche Probleme in Zukunft zu vermeiden, möchten wir Sie bitten uns
mitzuteilen, welchen Ihrer 5 existierenden Accounts Sie behalten möchten. Die
anderen 4 werden wir nach Ihrem Wunsch löschen.
/unquote
So tarnt man also dass man 2 Sixt Gutscheine (auf verschiedenen Accounts) abgerechnet hat und nur einen verschicken ließ ...
Ein Schelm ...

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 338

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4495

  • Nachricht senden

363

Samstag, 22. Mai 2010, 20:01

so, habe jetzt sowohl mit dem kundenservice als auch der rechnugsstelle von Sixt telefoniert. dort konnte keine anfrage auf einen gutschein fuer einen schauschun gfestgestellt werden.

werde jetzt mal eine mail an ctydeal schreiben und mich von deren antwort ueberraschen lassen.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 338

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4495

  • Nachricht senden

364

Dienstag, 25. Mai 2010, 12:15

so, habe jetzt sowohl mit dem kundenservice als auch der rechnugsstelle von Sixt telefoniert. dort konnte keine anfrage auf einen gutschein fuer einen schauschun gfestgestellt werden.

werde jetzt mal eine mail an ctydeal schreiben und mich von deren antwort ueberraschen lassen.


UPDATE:
hier die (nicht glaubwuerdige) antwort von citydeal:


Sehr geehrter Herr Schauschun,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Ihre Adresse stand auf der Liste, die von Sixt in den Versand gegeben wurde.
Es ist gut möglich, dass Sixt diese Liste außerhalb des üblichen Vorgehens
abgewickelt hat, was die fehlende Information des dortigen Kundenservice
erklärt.

Wir können Ihren Unmut über den verlorenen Gutschein verstehen. Es ist uns
aber nicht möglich, den Gutschein erneut zu verschicken. Nach § 275 Abs. 1 BGB
sind wir nach Versendung der Sache von der Leistungspflicht befreit. Aufgrund
der Unanwendbarkeit u. a. des § 447 BGB auf den Verbrauchsgüterkauf verlieren
wir, als Verkäufer, damit unseren Gegenleistungsanspruch. Daher erstatten wir
Ihnen den Kaufpreis.

Um Ihnen den unglücklichen Verlauf erträglicher zu machen, möchten wir Ihnen
darüberhinaus auch den Zalando-Gutschein anbieten. Sollten Sie dafür keine
Verwendung haben, können wir Ihnen gerne den Gegenwert von 10 EUR auch als
Guthaben auf Ihr Konto bei CityDeal.de gutschreiben. Sollten Sie dies
bevorzugen, teilen Sie uns dies bitte mit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen


Samuel GaXXX vom Citydeal-Team

--
Telefon: +49 (0)30 577 08 7471
Fax: +49 (0)30 56 098 99 751
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

der_Eiermann (25.05.2010)

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 338

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4495

  • Nachricht senden

365

Dienstag, 25. Mai 2010, 12:41

UPDATE 2:

habe mir gerade von unseren leuten in der rechtsstelle eine kurze antwort an citydeal erstellen lassen und diese auch schon per eMail losgeschickt:

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrter Herr GaXXX,

über Ihre Antwort bin ich doch sehr verwundert.
Unabängig gesetzlicher Rechte sollte es doch in Ihrem Interesse sein, einen zufriedenen Kunden zu behalten.
Eine Neuausstellung des Gutscheines stellt laut Sixt kein grosses Problem dar.
Der (angeblich) versendete Gutschein kann von Sixt im System gesperrt werden - eine unauthorisierte Nutzung ist somit ausgeschlossen. Anschliessend kann von Sixt ein neuer Gutschein verschickt werden. Dieses ist eine durchaus übliche Verfahrensweise im Geschäftsgebaren von Sixt.

Sie zitieren § 275 Ausschluss der Leistungspflicht:

.....
(2) Der Schuldner kann die Leistung verweigern, soweit diese einen Aufwand erfordert, der unter Beachtung des Inhalts des Schuldverhältnisses und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverhältnis zu dem Leistungsinteresse des Gläubigers steht. Bei der Bestimmung der dem Schuldner zuzumutenden Anstrengungen ist auch zu berücksichtigen, ob der Schuldner das Leistungshindernis zu vertreten hat.
Grundsätzlich liegt das Versandrisiko im gewerblichen Online-Handel beim Verkäufer (bis zum Eintreffen beim Empfenger).

Unter Zugrundenahme der oben beschriebenen Ersatzversendung des Gutscheines stellt die Ersatz-versendung des Gutscheines einen Aufwand dar, der in keinem groben Missverhältnis zu dem Leistungsinteresse des Gläubigers steht.

Ich bitte um schnellstmögliche Rückmeldung.

MfG aus Gelsenkirchen

Schauschun
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

der_Eiermann (25.05.2010)

der_Eiermann

Fortgeschrittener

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Beruf: hatta

: 23904

: 9.47

: 107

Danksagungen: 529

  • Nachricht senden

366

Dienstag, 25. Mai 2010, 12:48

Werde mich dann auch nochmal vertrauensvoll an den Kundenservice wenden. Mal schauen, ob das Ganz doch noch ein gutes Ende findet...

PeterderMeter

unregistriert

367

Dienstag, 25. Mai 2010, 12:52

Ich hoffe, Du hast den Text wie oben geschrieben nicht so an Citydeal geschickt.

Da wimmelt es ja nur von Rechtschreib- und Grammatikfehlern, wie z.B:

Zitat

Empfenger

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 338

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4495

  • Nachricht senden

368

Dienstag, 25. Mai 2010, 13:02

@PeterderMeter:

"wer rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten..."

antwort:
doch mail ist so rausgegangen. der "empfenger" ist mir nach dem absenden auch aufgefallen (schreibe normalerweise immer auf einer tastatur ohne deutsche umlaute, und so hat hier wohl das "a" geklemmt = empfaenger). (laeuft schliesslich nebenher zu meiner arbeit)

ausserdem handelt es sich um (k)eine eMail von allererster wichtigkeit - mehr eine prinzipsache und um die neugier wie sich citydeal letzendlich raushangeln will. ob ich in letzter konsequenz die sache dann einem ra (nicht rsa :) - ra = RechtsAnwalt) uebergeben werde, entscheide ich dann nach tageskondition und/oder dem weiteren schriftwechsel.

ich denke aber: kleine grammatik/schreibfehler duerften den juristisch entscheidungsgruenden bei der problemabwicklung nicht im wege stehen... :107:
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

PeterderMeter

unregistriert

369

Dienstag, 25. Mai 2010, 13:06

Du überlegst wegen einem 50€ Gutschein, der 15€ gekostet hat (die sie Dir aber wieder zurücküberweisen) zu einem Anwalt zu rennen?

Klasse Berti!

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 338

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4495

  • Nachricht senden

370

Dienstag, 25. Mai 2010, 14:46

Zitat

Von PeterderMeter:
Du überlegst wegen einem 50€ Gutschein, der 15€ gekostet hat (die sie Dir aber wieder zurücküberweisen) zu einem Anwalt zu rennen?


es geht mir eher um das unserioese geschaeftsgebaren (ich kann/darf/will ja auch nicht so arbeiten).
sie haben anscheinend mehr gutscheine verkauft als sie verkaufen konnten. dies wird aber nicht zugegeben sondern ueber einen zeitraum von 8 wochen erfolgen vertroestungen wie, ist bereits verschickt, daten sind an Sixt gesendet worden, Sixt braucht 14-tage um den gutschein zu drucken, gutschein ist erneut versendet worden ....

dies alles ist offensichtlich wohl falsch !!

laut auskunft Sixt kundenservice und rechnungs- bzw. buchungsstelle ist niemals ein gutschein auf den namen "schauschun" ausgestellt und versendet worden.

nach 8 wochen dann keine entschuldigung oder erklaerung sondern es wird einfach (unter falschem grund versucht vom kaufvertrag zurueckzutreten.
ich habe alle meine vertragsobliegenheiten erfuellt (sofortige bezahlung, bereitstellung aller noetigen daten). mir ist definitiv ein schaden von 32,- EUR entstanden (50,- minus 18,-).
als entschaedigung wird mir ein laecherlicher (und fuer mich) wertloser 10,- EUR zalando gutschein nicht angeboten, sondern wie einem knochen dem hund vorgeworfen.

nachdem ich dann weiterhin auf der einhaltung des kaufvertrages bestehe, wird mir mit juristisch nicht haltbaren gruenden versucht die legitimitaet des ruecktrittes vom kaufvertrags vorzugauckeln (auch hier: immer noch kein eingestaendnis wie: wir haben zuviele gutscheine vertickt....).

bin jetzt schon auf die antwort gespannt ob sie auf diw mittels Sixt durch mich vorgetragenen loesung eingehen werden: canceln des alten (angeblich versendeten) gutscheines und neuausstellung/versand.

(wobei sie dies gar nicht koennen, da laut Sixt nie ein gutschein auf den namen "schauschun" ausgestellt wurde.


ALSO:

Ich lasse mich einfach ungerne verarschen !!
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

PeterderMeter

unregistriert

371

Dienstag, 25. Mai 2010, 15:00

Und was soll dann dabei rauskommen, wenn Du vor Gericht ziehst?

Dass sie zugeben werden, dass sie mehr Gutscheine verkauft haben als ihr Kontingent betrug?

Nimm die 18€ und lass gut sein.

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 338

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4495

  • Nachricht senden

372

Dienstag, 25. Mai 2010, 16:54

update 3:

Zitat

Sehr geehrter Herr Schauschun,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Natürlich möchten wir Sie weiterhin als Kunden begrüßen. Deswegen möchten wir
Ihnen auch weitere Wartezeiten und Unannehmlichkeiten ersparen, erstatten den
Kaufpreis und bieten Ihnen den Gutschein für Zalando an.

Zum Hintergrund: In Zusammenarbeit mit Sixt wurde die Entscheidung getroffen,
keinen weiteren Versand zu veranlassen. Sollte Sixt in Ihrem Fall doch eine
Ausnahme machen wollen, so teilen Sie mir bitte den Ansprechpartner mit, damit
wir die Angelegenheit direkt klären können und ggf. doch noch Ihren Gutschein
liefern können. Andernfalls bitten wir um Ihr Verständnis und hoffen, Sie
weiterhin mit den besten Deals Ihrer Stadt begeistern zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen


Samuel GaXXX vom Citydeal-Team


so, auf einmal keine rede mehr von (unzutreffenden) §§
werde mich morgen oder uebemorgen nochmals ans telefon haengen und mir den namen des auskunftgebenden mitarbeiters von Sixt benennen lassen.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

pustefix

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 22. März 2010

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

373

Dienstag, 25. Mai 2010, 18:44

Kann man den Gutschein splitten lassen von Sixt, sprich in 2*100€ Gutschein oder bekommt man wenn man drunter ist einfach nen neuen Gutschein?

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 655

Danksagungen: 33655

  • Nachricht senden

374

Dienstag, 25. Mai 2010, 18:48

die differenz verfällt
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

MichaelFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 4. März 2009

Aktuelle Miete: Fischdose von Citroen

Wohnort: Frankfurt

Beruf: B-rater

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

375

Dienstag, 25. Mai 2010, 23:10

Huch, da war ja noch etwas...
Selbstverständlich habe ich meinen 50er Gutschein auch noch nicht erhalten.
Deshalb habe ich City Deal heute eine Mahnung mit Frist bis zum 01.06. geschickt, in der ich klar darlege, dass ich auf Lieferung des Gutscheins beharre.
Bin einmal gespannt, ob ich auch an einen 'Rechtsexperten' im Kundenservice gelange.
Die einzigen Alternetiven für CityDeal sind, tatsächlich einen Gutschein aufzutreiben oder 50,00€ zu überweisen.
Ich wüsste nicht, weshalb man an andere Alternativen nur denken sollte.
...da es ja scheinar 'IN' ist (warum schreibt man das eigentlich hierhin?):
Hertz: Kunde seit 1995, President Circle 2001 - 2010, Blacklist 2010-2011, FiveStar 2012, President Circle seit 2013 ...bis zur nächsten Sperre ;(
Sixt: Kunde seit 1993, Platinum seit 1998, Diamond seit 2009
1. Mietwagen: MB C180 W202

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.