Sie sind nicht angemeldet.

RainerWörs

Fortgeschrittener

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 20. September 2013

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 669

  • Nachricht senden

1 351

Freitag, 13. Januar 2017, 17:16

ist weg aber dafür gibs noch eine V Klasse als 250CDI von Köln nach HH

Beiträge: 1 477

Registrierungsdatum: 30. September 2011

Danksagungen: 6979

  • Nachricht senden

1 352

Freitag, 13. Januar 2017, 18:04

Wer möchte mal Nichts mieten? Ich würde dann das andere Nichts nehmen.



(ja, sind bestimmt noch immer die zwei CLA180/200)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

RainerWörs (13.01.2017)

Dauerpendler

Erleuchteter

Beiträge: 3 350

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 39164

: 6.94

: 262

Danksagungen: 3148

  • Nachricht senden

1 353

Dienstag, 17. Januar 2017, 11:53

Kurze Frage hierzu, wenn ihr die Kostenlosmieten holt. Zwecks Versicherungsschutz wird dann im Regelfall ein Vertrag über 1 € abgeschlossen? Für den Auffang des Selbstbehalts verlangt die LWV doch offiziell eine Vollkasko des Vermieters als Basis. Die bietet Starcar aber gar nicht an, oder? Also Anmietung per CC mit inkludierter Vollkasko und schauen, ob im Schadensfall die LWV leistet?

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 554

  • Nachricht senden

1 354

Dienstag, 17. Januar 2017, 11:56

Also du kannst problemlos eine Decke/Karton/etc für einen Euro zubuchen lassen bei Abholung.

Es ist doch bei den KLM immer eine Vollkasko mit 650€ SB inkludiert, oder was meinst du genau?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (17.01.2017), Dauerpendler (17.01.2017)

Dauerpendler

Erleuchteter

Beiträge: 3 350

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 39164

: 6.94

: 262

Danksagungen: 3148

  • Nachricht senden

1 355

Dienstag, 17. Januar 2017, 12:16

Laut Homepage von Starcar ist eine CDW (Teilkasko) beinhaltet. Und die LWV verlangt offiziell eine LDW (Vollkasko) vom Vermieter.

Anito

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2014

Wohnort: NDS

Beruf: Ingenieur

: 18580

: 6.23

: 84

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

1 356

Dienstag, 17. Januar 2017, 12:25

Also du kannst problemlos eine Decke/Karton/etc für einen Euro zubuchen lassen bei Abholung.

Es ist doch bei den KLM immer eine Vollkasko mit 650€ SB inkludiert, oder was meinst du genau?
Kann ich so nicht ganz bestätigen, an einer Hamburger Station war dies nicht möglich. Die RSA war der Meinung: "geht bei KLM leider nicht". (Ob sie einfach keine Lust hatte, kann ich nicht beurteilen ;))

An allen anderen Stationen hat eine Mail oder ein Anruf im Voraus geholfen. So dass entweder eine Decke oder der Betrag für die Zusatzkilometer, die ich geplant hatte, berechnet wurde.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (17.01.2017)

OutOfSync

Saufkadse

Beiträge: 1 419

Danksagungen: 3194

  • Nachricht senden

1 357

Dienstag, 17. Januar 2017, 12:31

Zusatzfahrer ist das einfachste. Kostet 2.50 und erscheint direkt auf dem MV.
Decken usw sollten auch gehen. Die RSA hatte wohl kein bock.
:116:

Dauerpendler

Erleuchteter

Beiträge: 3 350

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 39164

: 6.94

: 262

Danksagungen: 3148

  • Nachricht senden

1 358

Dienstag, 17. Januar 2017, 12:44

Und zum Unterschied CDW/LDW?

chm80

Again what learned.

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

: 5654

: 10.54

: 42

Danksagungen: 1311

  • Nachricht senden

1 359

Dienstag, 17. Januar 2017, 12:47

@Dauerpendler: In den deutschen Bedingungen und FAQs kann ich keinen Hinweis auf explizite Vollkasko-Versicherung finden. ?(

Zitat


Wie muß ich mich versichern, wenn ich ein Auto miete?

Das kommt darauf an, wo Sie das Fahrzeug mieten wollen. Bei Anmietungen in Deutschland, Großbritannien, Irland, dem Rest Kontinentaleuropas, Afrika, Neuseeland, Australien und den größten Teilen des Mittleren und Fernen Ostens sind Teilkasko / CDW (Collision Damage Waiver), Diebstahl-, und Haftpflichtversicherung in der Regel im Mietvertrag inbegriffen. Dies bedeutet, daß der von Ihnen geführte Wagen versichert ist, allerdings mit einer Selbstbeteiligungspflicht zwischen €600 und €1.800 (oft auch als Super CDW, Non Waiver oder Deductible im Mietwagenvertrag aufgeführt), für die Sie im Diebstahls-, oder Schadensfall verantwortlich sind. Mietwagenfirmen bieten Ihnen am Schalter Versicherung gegen Selbstbeteiligung, eine solche Versicherung kostet aber im Durchschnitt €14 pro Tag, und bietet in der Regel keine Deckung gegen Schäden an Reifen, Fenster, Windschutzscheibe,Dach und Fahrwerk.
leihwagenversicherung.de bietet Schutz gegen diese teuren Selbstbeteiligungskosten zu einem weitaus günstigeren Preis als die Versicherung gegen Selbstbeteiligung von den Mietwagenfirmen direkt. Bei leihwagenversicherung.de gibt es Versicherung gegen Selbstbeteiligung schon ab €6,99 – und im Gegensatz zu diesen Versicherungen umfasst unser Angebot auch Schutz gegen Schäden an Reifen, Fenstern, Windschutzscheibe, Dach und Fahrwerk.


Interessant finde ich auch den letzten Satz. Wurde hier nicht immer behauptet, die Versicherung steht nicht für Reifen- oder Scheiben-Schäden gerade?

Dauerpendler

Erleuchteter

Beiträge: 3 350

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 39164

: 6.94

: 262

Danksagungen: 3148

  • Nachricht senden

1 360

Dienstag, 17. Januar 2017, 12:57

Doch, meines Wissens deckte die LWV Reifen und Glasschäden ebenfalls ab.

Hier ist die Rede von einer Vollkasko des Vermieters.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (17.01.2017)

OutOfSync

Saufkadse

Beiträge: 1 419

Danksagungen: 3194

  • Nachricht senden

1 361

Dienstag, 17. Januar 2017, 13:02

Ja machen sie.
Auch Glasschäden sind in der VK von Sixt mit drin.
Hatte einen Steinschlag von 1200eu Kosten. SB Sixt VK wären 850eu.
Sixt hat auch nur die 850 verlangt. Die LWV hat ohne zögern bezahlt.

Edit: Vollkasko beinhaltet doch auch Vandalismus im Gegensatz zur Teilkasko.? Bei Starcar steht aber explizit drin, dass Vandalismus mit drin ist. Demnach also Vollkasko?
:116:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (17.01.2017)

chm80

Again what learned.

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

: 5654

: 10.54

: 42

Danksagungen: 1311

  • Nachricht senden

1 362

Dienstag, 17. Januar 2017, 13:17

Interessanter Punkt @Dauerpendler:
Hab meine Vertragsunterlagen mal durchgeschaut, so steht es bei mir auch drin.
In meiner Europcar-Miete in Spanien steht im Vertrag CDW und THW einzeln, was nach meinem Verständnis ja zusammen LDW wäre.
Wie gefühlt immer bei Versicherungsverträgen ist nicht alles eindeutig geklärt. :(

Bombutter

Schüler

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

1 363

Dienstag, 17. Januar 2017, 13:17

Laut Homepage von Starcar ist eine CDW (Teilkasko) beinhaltet. Und die LWV verlangt offiziell eine LDW (Vollkasko) vom Vermieter.


Das würde bedeuten, dass selbst verursachte Schäden bis zum Restwert des Autos, z.B. Porsche 911 ggf. sechsstelliger Betrag, der Mieter bezahlen müsste. Diese Summen deckt die leihwagenversicherung.de ja ohnehin nicht ab.

Defintion TK versus VK im Allgemeinen:
"Eine Teilkasko umfasst dabei die Deckung von Kosten durch Brände und Wildunfälle, die nachgewiesen werden können, sowie Schäden, die nachgewiesen durch die Einwirkung von Naturkräften entstanden sind – also beispielsweise durch Wind, Hagel, Blitz und Überschwemmungen. Darüber hinaus werden von der Teilkaskoversicherung auch Schäden reguliert, die im Zusammenhang mit einem Einbruch oder Diebstahl des Fahrzeugs entstanden sind.
Von der Teilkaskoversicherung werden hingegen keine durch Vandalismus oder selbst verursachten Schäden übernommen.

EDIT:
Auch steht auf der Starcar.DE Webseite bei Auswahl eines Fahrzeuges unter dem Hinweis "CDW/Haftunsgbeschränkung" nur folgender Text:
"Die Tarife im Bereich „Kostenlos Mieten“ schließen ein: Haftpflichtversicherung unbegrenzt. Personenschäden max. 3 Mio. €. Die Haftung des Mieters für Schäden am Fahrzeug selbst (auch Parkschäden, Wildschäden und Vandalismus) ist bei vertragsgemäßer Nutzung auf 650,- € begrenzt. Bei Diebstahlschäden haftet der Mieter mit 10 % des Fahrzeugwertes."
Dies bestätigt auch noch einmal, dass keine selbstverursachten Schäden umfasst sind.

EDITEDIT:
Zubuchen einer LWV habe ich auf der Webseite nicht gefunden. Heißt somit: Eine Kreditkarte, die die VK übernimmt ist bei Starcar somit obligatorisch, wenn man nicht arm werden will.

OutOfSync

Saufkadse

Beiträge: 1 419

Danksagungen: 3194

  • Nachricht senden

1 364

Dienstag, 17. Januar 2017, 13:32

Es ist für mich also eine CDW mit 650sb und einer variablen LDW.
CDW ist aber angeblich laut Internet nur das Äquivalent zur Vollkasko.
LDW hat halt den Diebstahl mit drin. Was Starcar ja auch hat.
Den Rest also Vandalismus, Schäden am Fahrzeug selbst usw hat Starcar ebenfalls drin. Demnach sollte Die LWV alles bis zum vertraglichen Limit zahlen.
:116:

Dauerpendler

Erleuchteter

Beiträge: 3 350

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 39164

: 6.94

: 262

Danksagungen: 3148

  • Nachricht senden

1 365

Dienstag, 17. Januar 2017, 13:42

Ich seh schon, anscheinend wurde da doch ein interessanter Punkt getroffen :D Vielleicht sollte man auch Starcar um eine klare Formulierung bzw. Aussage bitten?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.