Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 005

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7466

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Juni 2010, 11:55

Große Preisspannen bei Mietautos

Große Preisspannen bei Mietautos
Preisunterschiede bis zum Zweieinhalbfachen: Wer seine Urlaubskassa schonen möchte, sollte die Preise für ein Mietauto genau prüfen.


21.06.10
Keine Frage, mit einem Leihauto ist man im Urlaub vielerorts unabhängiger. Die Freude auf den bevorstehenden Urlaub sollte jedoch nicht den prüfenden Blick auf die Preistabelle trüben. Denn: Die Preisunterschiede zwischen billigstem und teuerstem Anbieter sind enorm. So kann ein Mietauto für ein und dasselbe Urlaubsland mehr als zweimal so viel kosten. Das zeigt ein aktueller Preistest der Arbeiterkammer über die Automietkosten in zwölf Urlaubsländern bei acht Anbietern in Österreich.

Konsumentenschützer Harald Glatz rät, mehrere Angebote einzuholen. Die AK Tester fanden für Gran Canaria eine Preisdifferenz von 240 Prozent zwischen dem billigsten und teuersten Autovermieter. So kostet das günstigste verfügbare Mietauto (inklusive Steuern und Versicherungen) bei Holiday Autos knapp 149 Euro in der Woche, bei Hertz fast 506 Euro.

Der ganze Artikel inkl. Preisübersicht bei Kurier.at
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 577

Danksagungen: 33502

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Juni 2010, 12:03

Konsumentenschützer Harald Glatz rät, mehrere Angebote einzuholen.


Is ein ganz cleveres Kerlchen...
wer da nicht von alleine drauf kommt, sollte eigentlich nichtmal nen Führerschein bekommen, womit sich dann wieder das Problem mit dem Mietwagen nicht stellen würde
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Juni 2010, 12:06

Das Problem stellt sich doch nicht nur bei der Wahl des Mietwagens am Urlaubsort oder im Urlaubsland, sondern schon hier am Heimatstandort wenn man mal nen Mietwagen braucht ;)
Ich finde aktuell vorallem die Preisunterschiede mit der LH-KK und den einzelnen Unternehmen sehr beachtlich ;)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Nasenbaer

Schüler

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 10. September 2009

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Juni 2010, 13:02

...dazu muß man nur mal Urlaub in Berlin machen...
über 100 % Preisunterschied !!! (ZB. WE LDAR Europcar 117€-239 €)
wohlgemerkt im selben Tarif, selbe Zeit geändert wurde nur die Anmietstationstation
und dabei hat das günstigere Angebot noch unbegrenzte KM im Gegensatz zu 900km-Begrenzung im teuersten Angebot...

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Juni 2010, 13:03

Alles wie im richtigen Leben

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.