Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 005

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7466

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Juni 2010, 12:16

Junge Urlauber achten bei Mietwagen hauptsächlich auf den Preis

Am falschen Ende gespart? Emnid-Studie von Sunny Cars zeigt:
Junge Urlauber achten bei Mietwagen hauptsächlich auf den Preis


München, 29. Juni 2010

Vor allem junge Reisende sind durch ihr Kostenbewusstsein prädestiniert für die „Preisfalle Ferienmietwagen“. Fast drei Viertel aller 25- bis 29jährigen ist bereit, zugunsten eines günstigen Ferienautos auf Inklusive-Leistungen zu verzichten. Dies ergab eine repräsentative Umfrage des Mietwagen-Vermittlers Sunny Cars mit der TNS Emnid Medien- und Sozialforschung GmbH. Dabei wurde das Reiseverhalten von über 1.000 Deutschen ab 25 Jahren bezüglich Serviceleistungen beim Ferienmietwagen analysiert. Der Studie zufolge will die große Mehrheit der Deutschen grundsätzlich rundum abgesichert auf große Fahrt gehen: 74 Prozent der Befragten gaben an, beim Mietwagen im Urlaub keine Angebote mit Selbstbeteiligung beim Vollkaskoschutz buchen zu wollen.

„Die Ergebnisse unserer Umfrage zeigen, dass mit zunehmendem Alter und einer damit einhergehenden größeren Reise-Erfahrung die Service-Leistungen von Anbietern deutlich stärker geschätzt und mit einem finanziellen Mehraufwand honoriert werden“, betont Kai Sannwald, Geschäftsführer von Sunny Cars. „Vor allem junge Urlauber neigen dazu, am falschen Ende zu sparen, und wichtige Leistungen einem möglichst günstigen Mietwagenpreis zu opfern.“ Die bundesweite Emnid-Studie im Auftrag von Sunny Cars ergab, dass bei den über 60jährigen nur noch 38 Prozent auf Billigpreise beim Mietwagen mit einem womöglich geringeren Leistungsumfang aus sind. Der Anteil bei den 25- bis 29jährigen liegt fast doppelt so hoch.

Die eigene Urlaubskasse soll im Schadensfall jedoch nicht belastet werden: Quer durch alle Altersstufen gibt es starken Zuspruch für Preismodelle ohne Selbstbeteilung im Schadensfall für den Urlauber. Nur 22 Prozent sind im Durchschnitt bereit, im Schadensfall einen Eigenanteil in Kauf zu nehmen. „Damit spricht sich eine klare Mehrheit für eine der wichtigsten Inklusive-Leistungen beim Ferienauto aus“, erklärt Kai Sannwald. „Der Verbraucher ist sich der Bedeutung dieser Leistung durchaus bewusst.“

Der Mietwagen-Vermittler fand mittels der Emnid-Studie auch heraus, welche Leistungen für die Urlauber beim Ferienmietwagen am Wichtigsten sind: Hier liegen der Vollkaskoschutz und die Kfz-Diebstahlversicherung mit rund 78 Prozent aller Nennungen deutlich vor der Haftpflichtversicherung (52 Prozent) und dem Wunsch nach einer unbegrenzten Kilometerzahl (46 Prozent). Vor allem die junge Reise-Community legt Wert auf Flexibilität: Zwei Drittel möchte sich auf Urlaubsreisen nicht durch vorab festgelegte Kilometerbeschränkungen beim Fahrvergnügen bremsen lassen.



Pressemitteilung Sunny Cars vom 29.06.10
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.