Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7474

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Juli 2010, 15:13

Raus aus dem Museum: Sixt vermietet in München erstmals historische BMW

Raus aus dem Museum: Sixt vermietet in München erstmals historische BMW
• Gemeinschaftsaktion mit dem BMW Museum
• Weiteres Special: Kostenloser Museumsbesuch bei BMW-Anmietung in München
• Aktionszeitraum 15. Juli – 31. August 2010

München, 15. Juli 2010 – Tolle Sommeraktion für Autoliebhaber: Gemeinsam mit dem BMW Museum holt Sixt erstmals historische BMW Modelle zurück auf die Straße. An der neuen Sixt-Station in München-Schwabing (Anni-Albers-Straße 11) stehen die Kultfahrzeuge BMW Z1, BMW 1802 und BMW Isetta für einmalige Fahrerlebnisse zur Anmietung bereit. Damit können sich Autofans einen nostalgischen Wunschtraum erfüllen. Die Aktion beginnt am 15. Juli und endet am 31. August 2010.

Im gleichen Zeitraum bieten Sixt und BMW auch all jenen Kunden etwas Besonderes, die an einer Münchener Sixt-Station ein aktuelles BMW Modell mieten. Im Handschuhfach dieser BMWs befindet sich die legendäre BMW Isetta in Kleinformat, die dem Fahrer einen kostenlosen Besuch des BMW Museums ermöglicht. Überdies nimmt der Fahrer mit dem - im Volksmund als „Knutschkugel“ berühmt gewordenen - Modell an einem Gewinnspiel teil und kann sich mit etwas Glück über den Hauptpreis freuen: Ein Tag mit der „großen“ BMW Isetta.

Detlev Pätsch, Vorstand Operations der Sixt AG: „Sixt und BMW verbindet eine starke Partnerschaft, die es uns ermöglicht, den Kunden auch einmal ausgefallene
Angebote zu machen.“

Pressemitteilung Sixt vom 15.07.10
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

  • »**Blauauge**« wurde gesperrt

Beiträge: 2 604

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Juli 2010, 15:24

Insgesamt eine wirklich sehr schöne Idee. :thumbup:

Allerdings hoffe ich, dass die historischen Modelle alle heile den Weg zurück finden. ;)

PeterderMeter

unregistriert

3

Donnerstag, 15. Juli 2010, 15:36

Ich hätte gerne den 507 für ein Wochenende. ^^

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 566

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20868

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Juli 2010, 10:58

Wie soll ich dann also einen historischen BMW mieten, wenn ich nicht mal die Station M-Schwabing kontaktieren kann ?(

Ich hoffe, dass BMW genügend kleine Isetta's in die Handschuhfächer legt und dass die BMW-Implant-Stationen auch zu dieser Aktion zählen :106:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 566

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20868

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. Juli 2010, 13:42

Ich war vohin mal in der Station M-Schwabing um micht mal nach den historischen BMW-Modellen zu erkundigen mit folgendem Ergebnis:

Alle Fahrzeuge noch komplett buchbar, da noch keine einzige Anfrage kam! Ich war der erste, der nach diesen Fahrzeugen gefragt hat ;)

BMW Isetta -> läuft aktuell nicht (aktuell defekt)

BMW 1802 + BMW Z1:

Preise: 250€ p.T. inkl. 200km // 500€ WE(Fr-So) inkl. 400km // 1.500€ inkl. 1.750km

alle Preise inkl. VK+TK mit 1.000€ SB

je mehr-km: 1,45€



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich finde die Preise schon recht hoch, vorallem für 1Tag. Hätte der BMW 1802 p.T. ~130-150€ gekostet. hätte ich es mir überlegt, aber so ist es mir zu teuer! :103:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (16.07.2010), Poffertje (16.07.2010), Mr. C (16.07.2010), CSMaverick (16.07.2010), Cruiso (16.07.2010)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 790

Danksagungen: 34015

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Juli 2010, 13:52

wo ist denn der "NEIN, DANKE"-Button...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 566

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20868

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. Juli 2010, 13:55

Mir hätte es eigentlich der BMW 1802 angetan :love:

Dieses Auto wollte ich mir schon als Oldtimer/Youngtimer zulegen, somit wäre es wirklich mal sehr interessant gewesen dieses Modell im speziellen zu fahren, aber bei diesen Preisen ist es mir einfach vergangen ;( :thumbdown:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

GordonShumway

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. Juli 2010, 13:57

Das sind ja auch eher Fahrzeuge zum genießen und nicht um damit Kilometer zu reißen :)
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 566

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20868

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Juli 2010, 13:59

Mir geht es sicherlich nicht um km zum abspulen, aber 250€ für einen BMW 1802 sind schon arg viel finde ich...
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

GordonShumway

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

10

Freitag, 16. Juli 2010, 14:02

Oh...musste gerade mal gucken, was dieser 1802 ist...erscheint mir dann auch ein bisschen viel.

Vorteil: Er wird top gepflegt sein.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 743

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3658

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. Juli 2010, 14:11

Naja, der Preis ist ja auch auf das Geschäftsmodell ausgelegt, und daher schon zu verstehen.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 566

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20868

  • Nachricht senden

12

Freitag, 16. Juli 2010, 15:58

Ich finde es ein wenig komisch, dass ein 90PS-4-Zylinder BMW 1802 genausoviel kostet wie ein 170PS-BMWZ1 Roadster ?(

Ich sag ja, den BMW 02 würde ich für ~150€ p.T. nehmen, aber nicht für 100€ mehr :103:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

OpaHilde

Schüler

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 30. Mai 2010

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

13

Freitag, 16. Juli 2010, 16:08

Leute, überlegt doch bitte mal was die damit für ein Risiko eingehen, Ersatz gibts nicht. Wenn ein neuer 5er kaputt geht gibts einen neuen bzw wird repariert, aber bei historischen Fahrzeugen leider nicht möglich. Desweiteren ist die Wartung doch deutlich aufwendiger als bei neuen Autos, man bekommt Museumsfahrzeuge, d.h. in absolutem Top-Zustand. Die Preise sind happig, aber gibt ja genügend Dinge die mit dem Geld erledigt werden müssen.

Jar Jar Binks

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 27. April 2010

  • Nachricht senden

14

Freitag, 16. Juli 2010, 16:35

Leute, überlegt doch bitte mal was die damit für ein Risiko eingehen, Ersatz gibts nicht. Wenn ein neuer 5er kaputt geht gibts einen neuen bzw wird repariert, aber bei historischen Fahrzeugen leider nicht möglich. Desweiteren ist die Wartung doch deutlich aufwendiger als bei neuen Autos, man bekommt Museumsfahrzeuge, d.h. in absolutem Top-Zustand. Die Preise sind happig, aber gibt ja genügend Dinge die mit dem Geld erledigt werden müssen.

Sehe ich ganz genau so. Die vertrauen dem Kunden einen riesen Wert an und gehen damit ein ganz schönes Risiko ein. Außerdem kommt so eine Gelegenheit nicht so schnell wieder solch ein Auto zu fahren. Ist schon was besonderes und ich finde die Idee super! :203:

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

15

Freitag, 16. Juli 2010, 16:59

Leute, überlegt doch bitte mal was die damit für ein Risiko eingehen, Ersatz gibts nicht. Wenn ein neuer 5er kaputt geht gibts einen neuen bzw wird repariert, aber bei historischen Fahrzeugen leider nicht möglich. Desweiteren ist die Wartung doch deutlich aufwendiger als bei neuen Autos, man bekommt Museumsfahrzeuge, d.h. in absolutem Top-Zustand. Die Preise sind happig, aber gibt ja genügend Dinge die mit dem Geld erledigt werden müssen.

Sehe ich ganz genau so. Die vertrauen dem Kunden einen riesen Wert an und gehen damit ein ganz schönes Risiko ein. Außerdem kommt so eine Gelegenheit nicht so schnell wieder solch ein Auto zu fahren. Ist schon was besonderes und ich finde die Idee super! :203:
Na ja, einen riesigen Wert hat auch ein guter 1802 nicht gerade, der liegt eher auf dem Niveau eines Golfes. Aber natürlich sind die Autos recht selten. Und solch ein Auto so zuverlässig zu erhalten, dass es nicht gleich beim ersten Mieter den Geist aufgibt, ist nicht leicht und nicht billig.

Oldtimer-Vermietungen gibt es auch anderswo (z. B. im Meilenwerk in Berlin), und auch da ist der Spass teuer. Neu ist hier doch eigentlich nur, dass sich zwei ganz große (BMW + Sixt) in dieses Nieschengeschäft wagen. Eine reine Imagesache, bei der eine Vollauslastung niemals das Ziel sein kann.

Somit bleibt es dabei, die erschwinglichen Oldies zum mieten hat Hertz. Sogar ohne km-Begrenzung! Nur die Auswahl ist etwas einseitig: Citroen C6 oder Citroen C6... ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DA40 (16.07.2010)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.