Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 005

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7466

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. September 2010, 12:20

Daimler AG startet car2gether

Nächstes Mobilitätskonzept car2gether

Nach car2go hat die Daimler AG ein weiteres innovatives Konzept für urbane Mobilität entwickelt: car2gether startet mit einem ersten Pilotprojekt wiederum in Ulm. Auch für die Geschäftsreisebranche kann das Modell in Teilen sinnvoll sein.

Hintergrund der webbasierten Mitfahr-Community: Immer mehr Menschen in den etablierten Pkw-Märkten Westeuropas werden nach Prognosen von Zukunftsforschern künftig ohne eigenes Auto leben. Und so denken Autohersteller zunemend über andersartige Mobilitätskonzepte nach; ein aktuelles Beispiel liefert z.B. mu by Pegeot, das in Berlin startet. Und die Stuttgarter kündigen nun für den 18. September die Internetplattform „car2gether“ an. Die virtuelle Mitfahrzentrale soll interessanterweise nicht auf Automobile aus dem Konzern beschränkt sein.

Auch hier spielt Ulm die Vorreiterrolle. Teilnehmer müssen sich lediglich einmal auf der car2gether-Webseite registrieren und eine Software auf ihr Mobiltelefon laden. Beides ist während der Startphase noch kostenlos, wird später jedoch will Daimler eine Vermittlungsgebühr kassieren.

Der ganze Artikel bei: Der Mobilitätsmanager

Weitere Informationen auch auf: http://www.car2gether.com
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (07.09.2010), nobod (07.09.2010), Dauermieter-Das Original (08.09.2010)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 585

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. September 2010, 13:51

Das Konzept ist mir vollkommen unklar.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 351

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. September 2010, 14:19

Für mich hört es sich nach einer Art Mitfahrzentrale an.
Ob es wirklich Leute gibt die dafür Geld ausgeben wollen, obwohl es genug freie Mitfahrzentralen im Internet gibt halte ich für fraglich.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.