Sie sind nicht angemeldet.

Medicman

Schüler

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2010

Wohnort: Fellbach

Beruf: Arbeitet bei Hertz und Sixt

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

46

Samstag, 4. Dezember 2010, 18:39

nur eine Ordnungswidrigkeit

Naja lebe ja jetzt in Deutschland und Strafbar und Ordnungswidrigkeit ist in Österreich das gleiche da wir nicht Ordnungswidrigkeit sagen ;) aber es wird laut nachrichten im Deutschen Fernsehen mit 1Punkt in Flensburg geahndet naja erfreulich ist was anderes.
MFG Ben alias Medicman


"Zufriedener :203: Kunde"

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

47

Samstag, 4. Dezember 2010, 19:40

Eigentlich sollten die Av´s folgendes machen: Der Kunde will keine wintertaugliche Bereifung (egal ob M+S oder Ganzjahresreifen oder oder oder ) zahlen. Alles klar, da vorne ist die Tür, viel Spaß beim laufen....
Wer an sowas wichtigen wie WR spart, der sollte besser Bus und Bahn fahren.
Man kann sich noch so viel am Schalter über die geühren etc. aufregen, aber es bringt garnichts, da der RSA immer am längeren Hebel sitzt.
Sichrerlich wäre es schön, wenn es dort mal eine gemeinsame Regelung geben würde, wie z.B. eine Preiserhöhung der Fahrzeuge im Winter und dafür auch garantierte wintertaugliche Bereifung, oder eine einheitliche Pauschale bei längeren Mieten (Woche, Wochenende etc) aber das wird leider Wunschdenken bleiben und so wird es auch nächsten Winter wieder diese luste WR- Diskussion geben. :rolleyes:
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mechnipe (04.12.2010), Checker (04.12.2010)

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 740

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

48

Samstag, 4. Dezember 2010, 19:44

Was ich fair finden und auch akzeptieren würde, ist wenn die AVs die Mehrkosten die sie für die Winterreifen haben auf den Kunden umlegen.........dann würde der Aufpreis sicherlich nur €1 oder €2 pro Tag sein.

Denn wieso sollte ich Reifen im Winter wohl zahlen und im Sommer nicht, es gibt ja im Sommer auch keine Sommerrreifenabnutzungsgebühr.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (04.12.2010), TMK (05.12.2010), don199 (05.12.2010), jimmy (06.12.2010), starship (06.12.2010)

k.krapp

Profi

Beiträge: 1 222

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

: 212913

: 7.00

: 672

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

49

Samstag, 4. Dezember 2010, 20:45

Was ich fair finden und auch akzeptieren würde, ist wenn die AVs die Mehrkosten die sie für die Winterreifen haben auf den Kunden umlegen.........dann würde der Aufpreis sicherlich nur €1 oder €2 pro Tag sein.

Denn wieso sollte ich Reifen im Winter wohl zahlen und im Sommer nicht, es gibt ja im Sommer auch keine Sommerrreifenabnutzungsgebühr.

:59:
:203: WETZLAR :122:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (04.12.2010)

rttzzu

Schüler

Beiträge: 50

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

50

Samstag, 4. Dezember 2010, 22:59

Eigentlich sollten die Av´s folgendes machen: Der Kunde will keine wintertaugliche Bereifung (egal ob M+S oder Ganzjahresreifen oder oder oder ) zahlen. Alles klar, da vorne ist die Tür, viel Spaß beim laufen....
Wer an sowas wichtigen wie WR spart, der sollte besser Bus und Bahn fahren.
Man kann sich noch so viel am Schalter über die geühren etc. aufregen, aber es bringt garnichts, da der RSA immer am längeren Hebel sitzt.
Sichrerlich wäre es schön, wenn es dort mal eine gemeinsame Regelung geben würde, wie z.B. eine Preiserhöhung der Fahrzeuge im Winter und dafür auch garantierte wintertaugliche Bereifung, oder eine einheitliche Pauschale bei längeren Mieten (Woche, Wochenende etc) aber das wird leider Wunschdenken bleiben und so wird es auch nächsten Winter wieder diese luste WR- Diskussion geben. :rolleyes:
wüsste nicht wieso der RSA am längeren Hebel sitzt - es reicht wenn ein AV anfängt die WR pauschal mit 1-5.-€/Tag abzurechnen. Warum sollte ich dann zu all den anderen 16.-/Tag AV rennen? Vielleicht sollte mal das Kartellamt drauf schauen, das klingt schon nach kollektiver Abzocke. Der Kunde hat die Macht, er muss sie nur nutzen - wenn nicht hilft nur jammern, irgendwann klappt das schon :107: .

Wie erwähnt: ich bin für ein eigenes Subforum WR! Alle Infos, alle Fragen, alle Macht für die Fragesteller und die Antworter. Alles in einem Thread - ist wie Restmüllentsorgung.

andiGf

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

51

Samstag, 4. Dezember 2010, 23:00

Wenn die AVs unseren Vorschlägen folgen würden, stimmt aber die Kalkulation nicht mehr. Und wer erklärt den Aktionären den zu erwartenden Verlust?
Seit wann gibt es eigentlich den Aufschlag für Winterreifen? Ich miete zwar schon seit einigen Jahren regelmäßig, bis in diesen Winter hatte ich aber noch nie den WR-Aufschlag zahlen müssen. Vor dem Besuch im MWT war mir gar nicht bewußt, daß man für WR extra zur Kasse gebeten werden kann.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 047

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12268

  • Nachricht senden

52

Samstag, 4. Dezember 2010, 23:02

Bist du zufällig Vorstand bei einem DAX-Konzern, oder warum musstest du noch niemals einen WR-Zuschlag zahlen? :126:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

andiGf

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

53

Samstag, 4. Dezember 2010, 23:13

Wie gesagt, diesen Winter wurde der zum ersten mal angerechnet. Vorher habe ich nie mit WR gebucht, weil ich für selbstverständlich hielt, daß bei winterlichen Verhältnisse eben nur Autos mit WR vermietet werden. Vielleicht hatte ich einfach Glück mit den RSA. Bin auch der Meinung, daß das Thema WR vor der Einführung des WR-Gesetzes von den AVs viel entspannter behandelt wurde.

reter

Wochenmieter

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

Wohnort: München

Beruf: Hab ich

: 15104

: 8.68

: 91

Danksagungen: 727

  • Nachricht senden

54

Samstag, 4. Dezember 2010, 23:21

Kann mir einer sagen, ob die Preise bei Hertz netto oder Bruttopreise sind? Die RA meint netto und will mir für ein WE 53,55 Euro in Rechnung stellen.....wird ja immer teurer.

https://www.hertz.de/rentacar/byr/index.…edRegion=Europa
Gerne wieder: E 350 CDI T, A6 3,0 TDI quattro, BMW 535 xd T, Z4 3.0i
Nicht noch mal: Chrysler 300 CRD
Letzte Mieten: A6 3.0 TDI Q LIM

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 655

Danksagungen: 33664

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 5. Dezember 2010, 00:01

igentlich sollten die Av´s folgendes machen: Der Kunde will keine wintertaugliche Bereifung (egal ob M+S oder Ganzjahresreifen oder oder oder ) zahlen. Alles klar, da vorne ist die Tür, viel Spaß beim laufen....
Wer an sowas wichtigen wie WR spart, der sollte besser Bus und Bahn fahren.


nach der Logik müsste aber auch heute noch für die verpflichtende Einführung von Gurten in den 60ern und Spiegeln in den 70ern und Kopfstützen in den 80ern bei einer Autovermietung extra gezahlt werden.

es ist ab jetzt eine gesetzliche Pflicht und zwar nicht 6 Monate im Jahr, sondern immer wenn Schnee, Eis etc. liegt. da keiner wissen kann, wann das ist, müssen die Autos dafür gerüstet sein. einzig logische Schlussfolgerung: alle Mietwagen müssen mindestens auf Ganzjahresreifen fahren und das ohne Aufpreis.

btw, ich hab keine Ahnung, wann Gurte und Kopfstützen eingeführt wurden, das ist nur ein Beispiel.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PsychoHH (05.12.2010), Poffertje (05.12.2010), don199 (05.12.2010), otternase (05.12.2010), Arlain (05.12.2010), starship (06.12.2010)

PsychoHH

Fahrschüler ôÔ

Beiträge: 533

Registrierungsdatum: 3. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 5. Dezember 2010, 01:55

igentlich sollten die Av´s folgendes machen: Der Kunde will keine wintertaugliche Bereifung (egal ob M+S oder Ganzjahresreifen oder oder oder ) zahlen. Alles klar, da vorne ist die Tür, viel Spaß beim laufen....
Wer an sowas wichtigen wie WR spart, der sollte besser Bus und Bahn fahren.


nach der Logik müsste aber auch heute noch für die verpflichtende Einführung von Gurten in den 60ern und Spiegeln in den 70ern und Kopfstützen in den 80ern bei einer Autovermietung extra gezahlt werden.

es ist ab jetzt eine gesetzliche Pflicht und zwar nicht 6 Monate im Jahr, sondern immer wenn Schnee, Eis etc. liegt. da keiner wissen kann, wann das ist, müssen die Autos dafür gerüstet sein. einzig logische Schlussfolgerung: alle Mietwagen müssen mindestens auf Ganzjahresreifen fahren und das ohne Aufpreis.

btw, ich hab keine Ahnung, wann Gurte und Kopfstützen eingeführt wurden, das ist nur ein Beispiel.


Ich kann dir in allen Punkten voll zustimmen DMman...

Und Paddi sorry aber deine Meinung dazu .. :63:
Last :203:

MB S 350 bluetec
Audi A4 2.0TDI
MB E 200 CGI / Audi A4 2.0TDI
BMW 730d
BMW 530d GT
Audi TT Cabrio S-Line
BMW 525d
BMW 523i

  • »Steven.Scaletta« wurde gesperrt

Beiträge: 2 604

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 5. Dezember 2010, 09:35

Ich bin ja mal gespannt, wann die AV`s den Zuschlag für "vollständig beleuchtetes Fahrzeug" einführen. Wären doch wieder ein Zehner pro Tag mehr. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (05.12.2010)

don199

Profi

Beiträge: 1 308

Registrierungsdatum: 25. Juni 2010

Wohnort: STR

Beruf: IT

Danksagungen: 2856

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 5. Dezember 2010, 11:05

Ich bin ja mal gespannt, wann die AV`s den Zuschlag für "vollständig beleuchtetes Fahrzeug" einführen. Wären doch wieder ein Zehner pro Tag mehr. ;)

ymmd. :D

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 5. Dezember 2010, 15:00

Kann mir einer sagen, ob die Preise bei Hertz netto oder Bruttopreise sind? Die RA meint netto und will mir für ein WE 53,55 Euro in Rechnung stellen.....wird ja immer teurer.

https://www.hertz.de/rentacar/byr/index.…edRegion=Europa


Hmmm, normalerweise sind die 15€ Bruttopreise, also Endpreis. Keine Ahnung warum die CSR da 65EUR mehr haben möchte....
:205:

reter

Wochenmieter

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

Wohnort: München

Beruf: Hab ich

: 15104

: 8.68

: 91

Danksagungen: 727

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 5. Dezember 2010, 16:38

Werd mal morgen die Serviceauskunft von Hertz anrufen. Mal schauen, ob ich danach schlauer bin.

Vielleicht jemand hier im Forum der mit LH CC ein WE mit WR bei Hertz gebucht hat? Was wurde Dir den für die WR berechnet?



Danke
Gerne wieder: E 350 CDI T, A6 3,0 TDI quattro, BMW 535 xd T, Z4 3.0i
Nicht noch mal: Chrysler 300 CRD
Letzte Mieten: A6 3.0 TDI Q LIM

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.