Sie sind nicht angemeldet.

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 5. Dezember 2010, 16:52

wüsste nicht wieso der RSA am längeren Hebel sitzt -

In dem er /sie dir kein Fahrzeug gibt, wenn du keine WR Reifen bezahlen willst, auch wenn du keine gebucht hast, du aber ein Fahrzeug mit WR bekommst und die Straßenverhältnisse Wintertaugliche Bereifung verlangt.... Da ist der länge Hebel... ;)
es ist ab jetzt eine gesetzliche Pflicht und zwar nicht 6 Monate im Jahr, sondern immer wenn Schnee, Eis etc. liegt. da keiner wissen kann, wann das ist, müssen die Autos dafür gerüstet sein. einzig logische Schlussfolgerung: alle Mietwagen müssen mindestens auf Ganzjahresreifen fahren und das ohne Aufpreis.

Blödsinn... Man bekommt eine Dienstleistung (wintertaugliche Bereifung), also kann man auch dafür bezahlen, oder glaubt ihr weil man sich in einem Forum darüber aufregt ändern die AV´s was?? Wenn dann das Geld nicht mehr reicht, dann nimmt man sich halt ein kleineres Fahrzeug :P
Zum Thema Ganzjahresreifen will ich mal garnichts sagen, da ja einige User der Meinung sind, dass diese Reifen unfahrbar und somit eine Zumutung sind.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 740

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 5. Dezember 2010, 17:01

Blödsinn... Man bekommt eine Dienstleistung (wintertaugliche Bereifung), also kann man auch dafür bezahlen, oder glaubt ihr weil man sich in einem Forum darüber aufregt ändern die AV´s was?? Wenn dann das Geld nicht mehr reicht, dann nimmt man sich halt ein kleineres Fahrzeug.


Warum zahlt man dann keine Reinigungsgebühr für jede Miete? Ist ja auch eine Dienstleistung die nicht extra berechnet wird......
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (05.12.2010), Zwangs-Pendler (05.12.2010)

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9914

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 5. Dezember 2010, 17:27

Warum zahlt man dann keine Reinigungsgebühr für jede Miete? Ist ja auch eine Dienstleistung die nicht extra berechnet wird......

:103: bei einigen Autovermietungen ist das aber auch noch zu zahlen (z.B. bei AV Harms im Last-Minute-Tarif)

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 740

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 5. Dezember 2010, 17:35

Das tut aber ganz und garnicht zur Sache, wir reden in dieser Diskussion im algemeinen über die großen AVs und deren Preispolitik. Dann sind auch nur die Zuschläge relevant, die bei diesen AVs anfallen.

Wenn wir über die Zuschläge bei Billigflieger reden ist es uns doch auch herzlich egal das TakkaTukka Airlines vielleicht dies und jenes berechnet.

Kann ich mich aufregen über das zerpflücken jeder Aussage. :108:
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (05.12.2010), otternase (05.12.2010), HO! (26.12.2010)

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9914

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 5. Dezember 2010, 17:44

Kann ich mich aufregen über das zerpflücken jeder Aussage.

:110: , vP !

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 655

Danksagungen: 33664

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 5. Dezember 2010, 18:49

Man bekommt eine Dienstleistung (wintertaugliche Bereifung)


Winterreifen = Dienstleistung ??? :S

was soll das für eine Erfindung sein? Reifen bestehen immer noch aus Kautschuk/Gummi und nicht aus einer Service eines Mitarbeiters eines Unternehmens.

wie gesagt: wenn Gebühr für WR, dann auch Gebühr für Gurt hinten und Kopfstützen, die waren nämlich vor 30 Jahren auch nicht vorgeschrieben.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Adoli

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 1. April 2009

Wohnort: Berlin

Beruf: Unternehmensberater

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 5. Dezember 2010, 19:03

Interessant ist doch auch die Frage, ob ich rein rechtlich bei einer Anmietung am Flughafen, wo ich nie einen RSA gesehen habe, ausreichend über das Fehlen der Winterreifen bzw. passender Bereifung aufgeklärt wurde.

Gesetzt den Fall ich nehme vom Hertz Canopy-Service einen Wagen mit SR mit auf den Weg, dann hat mir die AV ein nicht verkehrsicheres Fahrzeug ausgegeben und mich darauf noch nicht einmal hingewiesen.

Dazu passt auch dieser Artikel samt Urteil des hanseatische Oberlandesgerichtes:

http://www.monstersandcritics.de/artikel…-ausr%C3%BCsten

http://www.verkehrsrechtsforum.de/urteil…ggfpflicht.html

Mein Lieblingszitat ist dabei immernoch "angesichts der am 10.03.06 vorherrschenden Witterungsverhältnisse zum vertragsgemäßen Gebrauch im Sinne des § 535 Abs. 1 Satz 2 BGB nicht geeignet war. [...] konnte der Beklagte von einer professionellen Autovermietung wie der Klägerin in den Wintermonaten nach Treu und Glauben erwarten, einen Transporter mit montierten Winterreifen zu erhalten."

Mit anderen Worten einfach ohne den Counter zu besuchen, den Mietwagen im Parkhaus abholen...

Viel Spaß damit :-)
Last five :205: : BMW 318d, Jaguar XJ, 2x Infiniti M30d, VW Passat CC TDi

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 5. Dezember 2010, 19:52

Blödsinn... Man bekommt eine Dienstleistung (wintertaugliche Bereifung), also kann man auch dafür bezahlen, oder glaubt ihr weil man sich in einem Forum darüber aufregt ändern die AV´s was?? Wenn dann das Geld nicht mehr reicht, dann nimmt man sich halt ein kleineres Fahrzeug.


Warum zahlt man dann keine Reinigungsgebühr für jede Miete? Ist ja auch eine Dienstleistung die nicht extra berechnet wird......

Zahlst du doch, ist im Mietpreis enthalten...
Was nicht enthalten ist, sind weitere Extras wie Zustellung, Winterreifen, Kindersitze, bei bestimmten Gruppen Navigation und bei Transportern z.b. Decken und Zurrgurte...
Letztens habe ich ein ungereinigtes Fahrzeug übernommen und dafür einen Preisnachlass erhalten...

@ DMman: So ein Schwachsinn :pinch: der vergleicht hinkt, aber sowas von, das geht mal garnicht.... :thumbdown: Da Gurte und Kopfstützen serienmäßig in Fahrzeugen verbaut sind, brauchen diese ja wohl nicht extra berechnet werden, wR müssen aber auch bei einer Fahrzeugbestellung als Sonderausstattung geordert werden, oder man kauf sie separat.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 655

Danksagungen: 33664

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 5. Dezember 2010, 20:02

mein Vergleich liegt 5:0 vorne, paddi ;)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

starship (06.12.2010)

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 5. Dezember 2010, 20:05

und er hinkt trotzdem... und wenn dann 5:2
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

rttzzu

Schüler

Beiträge: 50

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 5. Dezember 2010, 22:49

3 Punkte sind es allemal - egal ob 5:0 oder 5:2.

Noch einmal wenn der Kunde nicht seine Unzufriedenheit zum Ausdruck bringt, ändert sich nichts. Der RSA ist am längeren Hebel - und damit verliert das Unternehmen wahrscheinlich einen Kunden - wo ist der Hebel hin... Manch einer bucht auch zwei Autos - eines ohne und eines mit WR...und dann schreien alle:). Was kann der RSA machen - nichts.

Die Preispolitik (Sixt bspw.) in den letzten Wochen zeigt doch, man beginnt sich für das Thema zu interesssieren.

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 740

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 5. Dezember 2010, 22:54

Wenn die Bürger der DDR 1989 gemeint hätten der Staat / die Stasi sitzt am längeren Hebel, dann hätten wir jetzt noch kein vereintes Deutsches Vaterland gehabt.

Also als Argument zieht das nicht.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

pepe-hh (05.12.2010), schauschun (06.12.2010)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 317

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1106

  • Nachricht senden

73

Montag, 6. Dezember 2010, 00:15

Die Av ist verpflichtet, dem Mieter ein verkehrstaugliches und dem Verkehrsrecht des Anmietlandes entsprechendes Fahrzeug zur Verfügung zu stellen. In diesem Fall heisst das, ein Fahrzeug mit Winterreifen. Die Option, diese mitzubuchen ist nur eine hinlängliche Option, sprich jeder Kunde der die Dinger extra zahlt ist "der Dumme".
avis, Europcar und Hertz geben deshalb seit Inkrafttreten der Gesetzesänderung keine Fahrzeuge mehr mit SR heraus. Nur Sixt bleibt weiterhin stur und meint, dass es rechtens ist, dass der Kunde ohne WR vom Hof fährt wenn er diese nicht bucht.
Kurz über lang wird das "Budget Prinzip" einzug halten, d.h. ab Oktober o.ä. gibts nen Aufschlag von 5-10€/Tag welcher nicht abgewählt werden kann und dafür dann eine WR-Garantie.
Die Möglichkeit, WR zu buchen stammt noch aus Zeiten, wo es keine WR Pflicht gab. Vor einigen Jahren konnte man ja noch unbescholten in den Wintermonaten mit SR unterwegs sein, ohne das es Strafen oder Kontrollen diesbezüglich gab. Nur wenn man es selbst für wichtig hielt, WR haben zu wollen konnten diese geordert werden.
Diese Wahlmöglichkeit entfällt nun.

Sicherlich schwer einer desinteressierten Ra Zicke dies zu erklären, aber wenn man am Counter steht und die Dame einem wirklich ein Fahrzeug mit SR mitgeben will sollte man sie fragen, ob sie es wirklich ernst meint dem Kunden ein Fahrzeug welches gegen geltendes Recht fährt, mitgeben zu wollen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (06.12.2010), RapidResponse (06.12.2010)

Beiträge: 17 671

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12628

  • Nachricht senden

74

Montag, 6. Dezember 2010, 06:56

Die Antwort der zickigen RSA wird dann wohl lauten: Tut mir leid ich hab heut kein Foto Auto für dich.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

75

Montag, 6. Dezember 2010, 16:00

Hallo an alle.

Nur mal so als kleiner Einwurf:

Jedes Neufahrzeug, das bei den AVs in die Flotte kommt, wird von den Herstellern mit Sommerreifen ausgeliefert. Egal, welche Jahreszeit gerade herrscht. Das heißt, jedes einzelne Auto in den Flotten der großen Autovermieter, das mit wintertauglicher Bereifung (egal, ob M+S Reifen oder reine Winterreifen mit Schneeflockensymbol zusätzlich) fährt, wurde durch die AV umgerüstet. Das wiederum heißt, es müssen Massen an passenden Reifen bestellt werden, diese müssen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sein und dann müssen alle Reifen umgerüstet werden. Das ist ein enormer zeitlicher, logistischer und geldlicher Faktor. Diese Kosten müssen schließlich gedeckt werden. Gurte sind ja glücklicherweise keine Sonderausstattung, die jeder Extra bezahlen muss. Die sind natürlich im Kaufpreis eines Autos enthalten, ob man will oder nicht. Daher ist es Quatsch, solche Vergleiche zu ziehen.

Da in Deutschland der Winter aber nicht durchgängig so hart wie im Moment ist, freut sich der Kunde, der nur in der Stadt von A nach B will im tiefsten Winter, allerdings bei 12 Grad und Trockenheit, dass er nicht pauschal höhere Preise im Winter zahlt, sondern nur dann, wenn er tatsächlich ein Auto mit Winterreifen fährt.



Einen schönen und sicheren Winter wünsche ich Euch allen. :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(08.12.2010)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.