Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7472

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Februar 2011, 09:26

Gericht stoppt Vermietung von Notarztwagen

Hamburger Gericht stoppt die Vermietung von Notarztwagen

Ein gewerblich agierender Autovermieter darf in seiner Mietwagen-Flotte keine mit Blaulicht und Martinshorn ausgerüsteten Notarztfahrzeuge bereithalten. Auch dann nicht, wenn diese Sonderfahrzeuge ausschließlich medizinischen Organisationen und Einheiten des Rettungsdienstes zur Nutzung angeboten werden. Darauf hat jetzt das Oberverwaltungsgericht Hamburg zumindest im Geltungsbereich der Hansestadt bestanden (Az. 3 Bf 82/09).

[...]

Der ganze Artikel beim Hamburger Abendblatt
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (28.02.2011), R-Force (28.02.2011), Poffertje (28.02.2011), Dauermieter-Das Original (28.02.2011), franky (28.02.2011)

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Februar 2011, 10:31

Finde ich durchaus sehr schade, dass dies nicht angeboten werden darf. Zumal gerade im Unfall-Fall solche Fahrzeuge durchaus sehr sinnvoll sein können!
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

R-Force

Fortgeschrittener

Beiträge: 272

Danksagungen: 343

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Februar 2011, 10:35

Einerseits stimme ich dir zu Karlo!
Auf der anderen Seite kenne ich das so, dass man im Falle eines Ersatzfahrzeugs einfach improvisiert.

Aufsetzblaulicht drauf, Frontblitzer hinter die Windschutzscheibe, Magnetschilder "NOTARZT" aufs Auto.
Sicherlich quick and dirty, aber so habe ich es bisher hier gesehen.
Hier ist alles hoffnungslos. Wie man sieht.

Beiträge: 17 669

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12625

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Februar 2011, 10:36

Die Lösung soll dann besser sein als das Mieten eines ordentlich umgerüsteten Fahrzeuges?

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Februar 2011, 10:41

Die Lösung soll dann besser sein als das Mieten eines ordentlich umgerüsteten Fahrzeuges?

MfG Jan
Sehe ich genauso! Ein ordentlich umgerüstetes Einsatzfahrzeug hat gleich eine ganz andere Wirkung auf den Verkehr, als eine zivile Variante.

Einerseits stimme ich dir zu Karlo!
Auf der anderen Seite kenne ich das so, dass man im Falle eines Ersatzfahrzeugs einfach improvisiert.

Aufsetzblaulicht drauf, Frontblitzer hinter die Windschutzscheibe, Magnetschilder "NOTARZT" aufs Auto.
Sicherlich quick and dirty, aber so habe ich es bisher hier gesehen.
Bei uns im Nachbarort wurde das NEF letztens wg Unfall durch den VW T4 der Rettungsdienst-Einsatzleitung ersetzt, was auch nicht so sinnvoll war...

Ich fände gerade so eine Vermietung durchaus sinnvoll für Rettungsorganisationen!
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 978

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Februar 2011, 11:12

Bei mir haben sich letztes Jahr Polizei und Feuerwehr bei einem Rettungseinsatz gegenseitig ausgeschaltet. Für einen Aussenstehenden sehr witzig, für diejenigen die auf Hilfe warten eher bescheiden. :120:

BTT. Warum sollte man denn nicht Rettungsfahrzeuge an BRK und Konsorten vermieten dürfen? Ich sehe da einfach mal wieder Justizwillkür.
:203: only

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 700

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1518

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Februar 2011, 11:41

Grundsätzlich sehe ich den Ansatz sehr positiv.
Ich denke mal, das es hier um Fragen der Norm und Qualitätsfragen ging.
So erwartet der Gesetzgeber vermutlich länderspezifische Normen für NEF; RTW, ITW usw. Jede Organisation die ein Rettungsmittel im hoheitlichen Dienst betreibt muss nachweisen gewisse Normen zu erfüllen, und bekommt das Betreiben eines RTW's zugewiesen. Möglicherweise wäre ein privater Vermieter nicht an diese Normen gebunden, und es wurde desshalb untersagt.
Ich weiß das sind nur Mutmaßungen, allerdings wäre das ein logischer Ansatz.
Einerseits sicher schade, das eine komplette Liberalisiereung nicht gewährleistet wird (werden kann), anderseits gibt es durchaus Modelle die rechtgültig sind und auch angeboten werden.
So weiß ich das u. A WAS und System Strobel ihren Kunden kurzzeittige Ersatzfahrzeuge zur Verfügung stellen. Große Rettungsdienstbereiche halten ihrerseits (ältere) Reservefahrzeuge zur Verfügun. Eine 100% Auslastung wird dafür gar nicht angestrebt, da mehr Nutzung auch zur früheren Neubeschaffung führt.
Sicherlich ist ein "ziviles" Fahrzeug kein gleichwertiger Ersatz, für ein "echtes" NEF, doch ist ein echter Mangel so selten (bsp. Großschadenslasge), dass dann sowieso individuelle Anforderungen erfüllt werden müssen, die über SEG und katastrophenschutz erfüllt werden können.

zur Erläuterung:
NEF: Notarzteinsatzfahrzeug
RTW: Rettungswagen
ITW: Intensivtransportwagen

hier fehlt der "Rot-Kreuz-Smilie"
Gone West

HRO

Braucht ein Leihwagen

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2010

Aktuelle Miete: nix

Wohnort: HRO

Beruf: Servicefahrt (Auslieferungsfahrer)

: 6698

: 10.42

: 55

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Februar 2011, 11:57

Beim YouTube durch stöbern gesehen ! Also ich weiß ja nicht was ihr habt Sixt oder ein anderer Vermieter hat doch auch Blaulicht Fahrzeuge.Ganz am ende sieht man was Oranges am Schlüssel. HIER DER http://www.youtube.com/watch?v=VQ42sTGiJsM

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Februar 2011, 12:00

Öhm, du weißt schon, dass dort Leute ein eBay-Blaulicht in einem Sixt-Mietwagen missbraucht haben? Sixt hat diese Dinger bestimmt nicht in den Fahrzeugen.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. Februar 2011, 12:07

Ich persönlich würde ja gegen solche Damen&Herren mit sehr drastischen Strafen durchgreifen, aber das führt zu weit OT ...

Mich würde mal interessieren, welche AV diesen Service für Rettungsorganisationen anbieten wollte.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

HRO

Braucht ein Leihwagen

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2010

Aktuelle Miete: nix

Wohnort: HRO

Beruf: Servicefahrt (Auslieferungsfahrer)

: 6698

: 10.42

: 55

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. Februar 2011, 12:07

@Gordon Alf S.: Ja weiß ich das war ja auch nur mal so und wollte mal die Reaktion sehen! Im den sinne BTT

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. Februar 2011, 18:18

Also wir haben Erstazfahrzeuge. Jede Rettungswache ist z.B. auch verpflichtet Ersatz-RTWs zu haben. Je nach Anzahl der RTWs. Wir haben mit 2 "24/7" Autos und 2 Tagautos insgesamt noch 3 Ersatz RTW.
Ersatz-NEFs gibts auch.
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


andi1986

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Mai 2008

Wohnort: Neuss

: 33885

: 9.53

: 242

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. Februar 2011, 18:56

Mich würde mal interessieren, welche AV diesen Service für Rettungsorganisationen anbieten wollte.
Die Firma Gerken aus Düsseldorf vermietet neben Hubarbeitsbühnen und Baustellenausrüstung auch die komplette Bandbreite an Rettungsdienstfahrzeugen. Im Zeitungsartikel wird es aber denke ich mal nicht um Gerken gehen. Die Düsseldorfer Berufsfeuerwehr zumindest sieht das ganze etwas gelassener als die Hamburger Kollegen. Zur Beseitigung von Sturmschäden oder als Ersatzfahrzeuge für die Feuerwehr werden sogar einige Hub-/Teleskoparbeitsbühnen vorgehalten, die bei Bedarf kurzerhand für die Feuerwehr umgerüstet werden können. Eine eigene Sondersignalanlage ist an Bord (allerdings nur per Schlüssel aktivierbar und bedienbar), ansonsten werden nur die Abdeckhauben der Blitzleuchten von gelb in blau getauscht.

http://www.gerken-einsatzfahrzeuge.de/

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 711

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11923

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Februar 2011, 19:06

Naja, die können jetzt entweder zu machen oder sie erheben Verfassungsbeschwerde...

andi1986

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Mai 2008

Wohnort: Neuss

: 33885

: 9.53

: 242

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. Februar 2011, 19:09

Laut Hamburger Abendblatt ist das ganze ja zunächst auf Hamburg selber begrenzt. Ist nun die Frage, ob das ganze bundesweit ausgedehnt wird. Wenn man mal bei google.de nach Vermietern für Einsatzfahrzeuge sucht, sind ja schon einige Firmen dabei.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.