Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7472

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Mai 2011, 15:18

Mietwagen extrem: 6.000 Kilometer für ein Kamel

Mietwagen extrem: 6.000 Kilometer für ein Kamel
Mietwagenpreisvergleich m-broker bei der Rallye Allgäu-Orient

Berlin, 03.05.2011 – 5.555 km von Oberstaufen im Allgäu bis nach Amman in Jordanien. Ohne Navigationsgerät, ohne Autobahnbenutzung und alles für ein Kamel. Was wie eine verrückte Idee klingt, ist das derzeitige Programm der Rallye Allgäu – Orient. Mehr als 600 Teilnehmer, verteilt auf über 100 Teams, stellen sich der Herausforderung. Ebenfalls mit am Start ist der Mietwagenpreisvergleich m-broker.

Die größte Rallye der Welt rückt den kleinen Ort Oberstaufen jährlich ins Rampenlicht, wenn sich Anfang Mai rund hundert Teams auf den Weg Richtung Orient machen. Doch wer vor Ort eine Berichterstattung per Kamera-Helikopter und eine Begleitflotte wie bei der Rallye Paris-Dakar erwartet, wird enttäuscht. Die Rallye Allgäu-Orient ist zwar die größte Rallye der Welt, gibt sich aber gekonnt bodenständig.

Der Mietwagenpreisvergleich m-broker ist bei diesem Abenteuer mit am Start und unterstützt das Team „AHRabia“ aus Nordrhein-Westfalen, das sich als Sechserteam mit einem Mercedes Benz 500SE, BMW 730 und BMW 750 über die knapp 6.000 Kilometer lange Strecke durch die Wüste wagt.

Maximal 1.111 Euro Fahrzeugwert oder ein Alter von mindestens 20 Jahren sind die Voraussetzungen für ein Teamfahrzeug. Die Teilnehmer müssen sich ebenfalls einschränken. Übernachtet wird auf der gesamten Strecke in Zelten oder für maximal 11,11 Euro pro Nacht.

„Die Rallye Allgäu-Orient ist nicht nur Abenteuerurlaub, sondern vor allem eine Tour für den guten Zweck. Die Fahrzeuge der Teams werden dem World Food Programm gespendet und mit dem Erlös Hilfsprojekte unterstützt.“ erklärt Gabriela Stark, geschäftsführende Gesellschafterin der mietwagen24 mw GmbH. „Das Team von m-broker beweist täglich Benzin im Blut. Somit war es für uns selbstverständlich, dass wir das Team AHRabia bei der Tour Richtung Orient unterstützen!“ so Stark zur Rallyeteilnahme.

Die Teams sind noch rund zwei Wochen unterwegs und müssen auf dem Weg nach Jordanien noch zahlreiche Teamprüfungen bestehen. Hierbei zählt jedoch nicht die Geschwindigkeit, sondern Teamgedanke, Geschick und die Zusammenarbeit untereinander. Das Team, das die Prüfungen am besten erfüllt, gewinnt ein Kamel.

Welche Prüfungen den Rallyeteams noch bevorstehen und welche Probleme auf die Teams bei ihrer Reise Richtung Orient zukommen gibt es tagesaktuell vom Team „AHRabia“ nachzulesen auf http://www.facebook.com/mbrokerDE


Foto: m-broker / Team AHRabia

Pressemitteilung m-broker vom 03.05.11

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LDARXDAR (03.05.2011), Flowmaster (03.05.2011), Timbro (03.05.2011), Philipp (03.05.2011), Jan S. (03.05.2011), spooky (03.05.2011), Crz (03.05.2011), Radio/Active (03.05.2011), Theo. (29.07.2013)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.