Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 005

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7466

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Mai 2011, 11:00

Autovermieter Sixt setzt auf die USA

Autovermieter Sixt setzt auf die USA

Sixt nimmt den weltgrößten Automietmarkt USA ins Visier. Die neu eröffnete Filiale in Miami, wo das bayerische Unternehmen seit Februar rund 1000 Fahrzeuge vor allem an europäische Touristen vermietet, sei für Sixt ein "Brückenkopf in die USA", sagte Firmenchef und Mehrheitsaktionär Erich Sixt. "Wenn das Experiment gut geht, erschließen sich für das Unternehmen in den nächsten Jahren interessante Wachstumsperspektiven." Denkbar sei etwa eine Ausweitung des Angebots in Florida und später eventuell auch Filialen in der Urlaubsregion Kalifornien .

[...]

Der ganze Artikel bei Welt Online

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (24.05.2011)

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 586

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Mai 2011, 11:07

1000 Autos?

plus Infrastruktur etc. fallen dafür Kosten von einem geringen einstelligen Mio-Betrag an.

ähm... wer findet den Fehler???

also ich tippe ja drauf, dass die 1000 falsch ist.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

dets

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 145

Danksagungen: 7841

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Mai 2011, 11:07

gleicher Artikel ist in der Süddeutschen so heute auch zu finden...
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 739

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Mai 2011, 11:10

Hoffentlich endlich mal einen Autovermieter der in den USA deutsche Marken anbietet und nicht den ganzen Amischrott. Leider bieten sie das momentan nur zu sehr hohen Preisen an, mal sehen wie sich das entwickelt.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Mai 2011, 12:58

Habt Ihr Euch mal die Preisstruktur angesehen?
z.B. 1 Woche ab Miami Intl. (prepaid)
Fullsize 205,98 USD
Premium 1.265,81 USD
also mal eben 6 mal so viel! 8|
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Dr@gonm@ster

Fährt auch mit XDAR Möbel kaufen.

Beiträge: 2 401

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Danksagungen: 1317

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Mai 2011, 13:04

naja, also wenn ich in Amiland bin, dann störe ich mich ehrlich gesagt doch nicht an nem Camaro oder Mustang. US Cars im US Land :107:

LDARXDAR

Nur das Beste....

Beiträge: 1 117

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Mai 2011, 13:30

1000 Autos?

plus Infrastruktur etc. fallen dafür Kosten von einem geringen einstelligen Mio-Betrag an.

ähm... wer findet den Fehler???

also ich tippe ja drauf, dass die 1000 falsch ist.

Warum?? den Großteil der "Flotte" werden kleine Reisschüsseln ausmachen und die sind nun wirklich nicht so teuer! denke die deutschen Hersteller werden dort nur in geringen Stückzahlen präsent sein. Zudem kommt noch der Rabatt bei den Autoherstellern....

"ein kleiner einstelliger Millionenbetrag" ist auch etwas schwammig! Liegt im Auge des Betrachters... Könnten zwei Millionen sein oder fünf..oder.....oder..oder...
LDAR und XDAR--> 100% Spassmiete!

:202: :119: :203:

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 586

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Mai 2011, 13:32

selbst bei 5Mio würde jedes Auto gerade mal 5000€ kosten ohne jegliche Infrastruktur...

sicherlich kauft Sixt die Autos nicht, aber realistisch ist das nicht.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Mai 2011, 13:33

"ein kleiner einstelliger Millionenbetrag" ist auch etwas schwammig! Liegt im Auge des Betrachters... Könnten zwei Millionen sein oder fünf..oder.....oder..oder...
Sehr schwammig, ja. 1 Millionen fällt raus, weil --> kleinster. 5 Millionen auch, weil nicht klein und nicht hoch, sondern mittel. Also bleiben effektiv, 2 / 3 / 4 Millionen übrig. Wow.

:rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LDARXDAR (24.05.2011)

LDARXDAR

Nur das Beste....

Beiträge: 1 117

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. Mai 2011, 13:34

wie auch immer! vielliecht ist die 1000 auch nur großzügig gerundet... ;)
LDAR und XDAR--> 100% Spassmiete!

:202: :119: :203:

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Mai 2011, 14:26

Die Sixt Flotte in den USA ist bunt gemischt, Deutsch, Amerikanisch, Japanisch, Koreanisch:

http://www.sixt.com/fleet-guide/

Und auch da gibt es BMW bei Sixt!

Miami, langes Wochenende im 3er BMW: $ 299,00

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 24. Mai 2011, 14:30

Boah, das totale Gruselkabinett. Schlimmer, als Gruppe Q und drunter bei Hertz Deutschland. :210:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

the_1

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Berlin & Stuttgart

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 24. Mai 2011, 14:38

Interessant ist ja eigentlich auch, dass es den abgebildeten BMW 1er (5-Türer) so gar nicht in der USA angeboten wird, sondern nur das Coupe & Cabrio.
BVG-Ansage des Tages: "Leute, dit is hier keen Adventskalender, hier könnse alle Türen gleichzeitig uffmachen!"

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 24. Mai 2011, 14:39

Ich habe mir mal spaßeshalber den Preis für 1 Woche Miami (Airport) im Juli angesehen:

ECAR, Fiesta/Accent: ca. 93 Euro

FCAR Impala, ca. 145

SFAR Explorer, dito

STAR Mustang ca. 381

CLAR BMW 1er 503 Euro

BMW X3, Z4, 5er: ca. 1050 Euro!!!??

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 24. Mai 2011, 14:55

ECAR, Fiesta/Accent: ca. 93 Euro


"Meinten Sie Accident?"
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.