Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7472

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Juni 2011, 10:25

CarDelMar: Mietwagenurlaub mit Kindern

Mietwagenurlaub mit Kindern
Reisetipps für Familien


Hamburg (21. Juni 2011) - Kinder und Mietwagenurlaub? Das muss keine unvereinbare Kombination sein. Wenn Eltern folgende Tipps des Mietwagenanbieters CarDelMar beachten, können sie sich auf einen entspannten Urlaub mit ihren Kleinen freuen.

Gut vorbereitet!
"Gute Vorbereitung ist alles." Das gilt auch für den Mietwagenurlaub - besonders wenn Kinder mitfahren. Wer Stress vermeiden möchte, der ist mit "To-Do"- oder Packlisten gut beraten. Eltern sollten in jedem Fall an die Reiseapotheke, die Lieblings-Schmusetiere ihrer Kleinen, Bilderbücher, Reisespielsachen oder Malzeug denken.

Bei der Mietwagenbuchung sollten Eltern sich für ein Modell entscheiden, das ausreichend Stauraum bietet. Da gerade größere Fahrzeuge bei den Stationen vor Ort schnell vergriffen sind, sollten Familien ihren Mietwagen frühzeitig buchen.

Für die Sicherheit...

Kindersitze in der passenden Größe sollten gleich mit dem Mietwagen mitreserviert werden. Darüber hinaus empfiehlt es sich, vor Reiseantritt beim Mietwagenanbieter anzufragen, ob der Kindersitz tatsächlich bereitgestellt werden kann.

Kinder sollten sich einprägen, das Fahrzeug immer auf der rechten Seite zu verlassen, damit sie nicht auf der Straße aussteigen und sich unnötigen Gefahren aussetzen.

Für die Gesundheit...
Langes Sitzen fällt Kindern mit ihrem ausgeprägten Bewegungsdrang schwerer als Erwachsenen. Daher sollten Eltern darauf achten, mindestens alle zwei Stunden die Fahrt zu unterbrechen, am besten an Plätzen, die Möglichkeiten zum Toben bieten.

An sonnigen Tagen muss besonders bei kleineren Kindern für ausreichend Sonnenschutz gesorgt werden, z.B. durch Sichtschutzfolien. Alternativ lassen sich die Fenster auch mit Kleidung abhängen.

Wichtig ist ebenfalls, genug Verpflegung mitzunehmen. Ist das Kind durstig oder hungrig, ist es auch anfälliger für Kopfschmerzen oder Übelkeit. Für solche Fälle sollten Eltern Spucktüten und Reisekaugummis parat haben. Auch Wechselwäsche sollten Eltern einstecken.

...und gegen die Langeweile!
Vorausschauende Eltern sorgen für genügend Unterhaltungsmöglichkeiten, indem sie Bilderbücher, Reisespiele, etc. mitnehmen. Eine tolle Gelegenheit, sich gemeinsam mit Kindern zu amüsieren, sind Autospiele, wie z.B. "Welches Tier bin ich?" und "Kennzeichnen raten".

Auch die Neugier der Kinder sollte befriedigt werden, indem man sie informiert, wohin es gehen soll und von Sehenswürdigkeiten unterwegs erzählt. Ideal ist es, wenn die Fahrt zu einem Ziel geht, das für die Kleinen interessant ist - sei es ein Wasserpark, in dem sie Fische bestaunen oder auf Delfinen reiten können, ein Strand mit tollen Spielmöglichkeiten oder ein Museum, das spannende Aktionen für Kinder bietet.

Und für Große wie für Kleine gilt: Manchmal ist weniger mehr! Statt täglich im Mietwagen auf Entdeckungstour zu sein, sollten Familien zwischendrin Entspannungstage am Strand oder in der Hotelanlage einlegen. So wird der Mietwagenurlaub für die gesamte Familie zum erholsamen Erlebnis.

Pressemitteilung Car del Mar vom 21.06.11

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.