Sie sind nicht angemeldet.

  • »chris88bln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 988

Registrierungsdatum: 14. März 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumberuf

: 53628

: 8.72

: 187

Danksagungen: 2001

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. November 2011, 21:02

Privates Unternehmen startet Mitfahrgelegenheit auf mehreren Strecken

Mit Chauffeur nach eigenem Fahrplan unterwegs

Leipziger Unternehmen bietet neues Konzept für Mitfahrgelegenheiten an

Eine Alternative zu überfüllten Zügen und privaten Mitfahrgelegenheiten will ein Leipziger Unternehmen ab Mitte November anbieten. Zwischen sechs deutschen Großstädten organisiert die Vitojet GmbH einen Fahrservice. "Wir starten zunächst mit zwei Kleintransportern am 18. November auf der Strecke zwischen Leipzig und Berlin", sagt Geschäftsführer Stefan Kutzner.

Vitojet

Vollständiger Artikel: Freie Presse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RosaParks« (18. November 2011, 08:01) aus folgendem Grund: Bitte das Urheberrecht beachten und keine Vollzitate, sofern dafür nicht die ausdrückliche Genehmigung vorliegt!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (17.11.2011)

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 190

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1951

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. November 2011, 21:03

hm ich dachte sowas wäre nur als Sub der Deutschen Touring (Bahn) möglich

Tomm86

passives Mitglied

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 26. Januar 2008

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. November 2011, 22:08

Meines Wissens ist dem nicht mehr so. Es existierte zwar ein uraltes Gesetz (aus den 20er Jahren?), dass gewerbliche Mitfahrgelegenheiten in Deutschland verboten sind, um der deutschen Bahn keine Konkurrenz zu machen. Deshalb gab es ja auch jahrelang bei uns keinen Fernreise-Omnibusverkehr.
Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es dieses Gesetz aber nicht mehr. Somit dürfte es jetzt in Deutschland einen Zuwachs an solchen und vergleichbaren Angeboten geben.

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 314

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4453

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. November 2011, 22:10

Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es dieses Gesetz aber nicht mehr. Somit dürfte es jetzt in Deutschland einen Zuwachs an solchen und vergleichbaren Angeboten geben.



Die angekündigte Liberalisierung des Fernbusmarkts in Deutschland
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Tomm86

passives Mitglied

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 26. Januar 2008

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. November 2011, 22:20

Danke für die Aufklärung ;) .
Ich habe den Fehler gemacht, dass ich zum einen den ersten Post nur überflogen und zum anderen auch nicht recherchiert habe.
Vor ca. einem halben Jahr gab es einem Bericht im ZDF, das eben so ein privates Unternehmen seinen Laden wieder dicht machen muss, weil es eben dieses Gesetz gibt. Dann hieß es aber, dieses Gesetz wird demnächst abgeschafft...
Dann müssen wir halt noch etwas warten

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.