Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 005

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7466

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. November 2011, 16:30

Auto Europe: Jeder vierte deutsche Autofahrer hatte schon Probleme, mit Navi den Weg zu finden

Elektronische Irreführung
Auto Europe: Jeder vierte deutsche Autofahrer hatte schon Probleme, mit Navi den Weg zu finden

München, 24. November 2011– Wenn das Navi ins Nichts führt: 90 Prozent der Autofahrer nutzen ein Navi zur Routenfindung. Fast jeder vierte hatte schon mal Probleme, ans gewünschte Ziel zu kommen. Dies besagt eine aktuelle Umfrage des weltweit tätigen Mietwagen-Brokers Auto Europe zum Thema „Navigation“. Die Mehrheit von 60 Prozent der Befragten geht im Straßenverkehr auf Nummer sicher und nutzt deswegen mehrere Hilfsmittel, wie zum Beispiel einen Straßenatlas, Apps oder die erprobten Kartenausdrucke.

40 Prozent bemängeln technische Defizite
„Sie haben Ihr Ziel nicht erreicht“: Die Probleme bei der Wegfindung mit dem Navigationsgerät sind vor allem technischer Natur. Während 15 Prozent der Befragten angaben, die Adresse im Navi schlichtweg nicht gefunden zu haben, sind schlechter GPS-Empfang, verwirrende und missverständliche Ansagen, sowie schlechte Routendarstellung auf einem zu kleinen Display mit jeweils 12 Prozent die am häufigsten genannten Mängel. Diese nur bedingt funktionierende Kommunikation zwischen Navigationsgerät und Autofahrer erklärt wohl auch, dass etwa 47 Prozent der Umfrage-Teilnehmer die Straßenkarte als zusätzliche Orientierungshilfe zu Rate ziehen. Lediglich 2 Prozent vertrauen ausschließlich auf die Karte.

Das Navi geht mit auf Reisen
Auf Urlaubsreisen nutzen 70 Prozent das eigene mobile Navi, 12 Prozent mieten sich ein Gerät. Auto Europe vermietet in Verbindung mit einer bezahlten Mietwagenbuchung eigene portable Navigationsgeräte für 45 Euro pro Woche, die vorab an den Kunden verschickt werden. Darüber hinaus kann auf www.autoeurope.de auch ein Auto mit fest installiertem Navi gebucht werden, welches mit dem Zusatz „inklusive GPS“ gekennzeichnet ist. Der Mietwagen-Broker bietet außerdem an, beim Autovermieter vor Ort ein mobiles Navi für den Kunden zu reservieren. Hier liegt der Preis je nach Vermieter und Destination bei ca. 7 bis 15 Euro pro Tag.

Pressemitteilung Auto Europe vom 24.11.11
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Beeblebrox (24.11.2011)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.