Sie sind nicht angemeldet.

peak_me

some like it hot

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 304

Registrierungsdatum: 26.03.2010

Danksagungen: 13709

  • Nachricht senden

1

10.03.2012, 22:13

CC vom VW-Autohaus


Mietzeitraum: 1 Stunde (Probefahrt)
km gefahren: grob geschätzt 75
Übergabe- und Rückgabeort: VW-Autohaus
Konditionen: exklusive Treibstoff; Selbstbeteiligung weiß ich nicht mehr, jedenfalls nicht höher als 1000 €


Motor: 2.0 R4 Turbo-Diesel
Leistung: 125 kW (170 PS) bei 4200 U/min
Drehmoment: 350 Nm zwischen 1750 und 2500 U/min
Beschleunigung: 8,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 220 km/h
Getriebe: 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe
Antriebsart: front
Fahrzeugleergewicht: 1581 kg
Geschwindigkeit bei 2500 U/min im sechsten Gang: etwa 140 km/h
Momentanverbrauch bei 140 km/h: etwa 7 l/100 km


Der neue CC soll die Lücke zwischen Mittel- und Oberklasse im VW-Modellangebot schließen. Um herauszufinden, ob er das kann, habe ich ihn bei einem VW-Autohaus probegefahren. Der Leitspruch von VWs Werbung zum CC ist "Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance." Wie würde also mein erster Eindruck werden?
Der CC war präsent neben dem Haupteingang des Autohauses geparkt, sodass ich ihn gleich erkannte. In entspannter Vorfreude strich ich im Vorbeigehen mit dem Finger über seine Flanke. Im Autohaus wurde ich freundlich und herzlich begrüßt und habe den Überlassungsvertrag unterschrieben. Dort sah ich, dass der CC erst 95 km draufhatte. Es ist mir immer wieder eine Ehre, als einer der ersten ein Fahrzeug zu bewegen.
Im Cockpit klappte die Bedienung natürlich auf Anhieb. Das bekannte drei-speichige VW-Multifunktionslenkrad gefällt mir immer wieder, genauso der geliebte DSG-Wahlhebel. Die leicht ansteigende Mittelkonsole lässt in meinen Synapsen Porsche-Assoziationen entstehen, die Schaltwippen am Lenkrad animieren dazu, den Modus Bleifuß zu aktivieren. Doch halt, das gute Stück hat 95 km: Also schön immer bei 2500 U/min den nächsten Gang einlegen und den Motor auf sein Leben zwischen Mittel- und Oberklasse vorbereiten. Doch ganz konnte ich den zwei-Liter TDI mit den geschätzten 125 kW nicht bändigen. Im per DCC gewählten Sport-Modus bekamen die Räder auch im unteren Drehzahlbereich durch die Diesel-Drehmomentpower zischenden Schlupf. Auch von außen wird klar, dass sein sportlicher Coupe-Charakter nicht nur im Namen existiert. Das eine C, das in CC für "Coupe" steht, wird durch die geschwungene Dachlinie mit Leben erfüllt. Die unten aggressiv angeschnittenen Frontlichter laufen in einem schnippischen Zwinkern aus, welche sie durch den Pfalz in der Seitenflanke zu den kontrovers geschnittenen Rücklichtern weiterreichen: zwei kleine Ls unten, ein großes L darüber. Und das Fließheck läuft in einer Spoilerähnlichen Heckkante aus. Doch nicht nach hinten soll die Fahrt gehen, sondern nach vorn. Und da sitzt zwischen vier breiten Kühlerrippen das VW-Emblem. Doch wenn man so um den CC schleicht und versucht, seinen Charakter zu ergründen, scheinen die stoisch geradeaus blickenden Bi-Xenon-Scheinwerfer zu sagen: Schluss jetzt! I am what I am!
Also gut, also gut, ich geh ja schon wieder auf den Fahrersitz und öffne die Drosselklappe. Der CC dankt und gleitet souverän auf die Autobahn. An der Raststätte noch eine Sitzprobe hinten: Viel Platz ist da nicht! Entspannte Langstrecke zu viert ist nicht möglich. Doch der CC reckt sofort wieder warnend den DSG-Wahlhebel empor: Geht dieses Vergleichen und Bewerten schon wieder los?! Ja, leider, lieber CC, ein paar Worte und Bilder zu dir müssen noch fallen.





Unheimlich gemütlich ist das Schiebefach zwischen den Sitzen hinten. Und auch vorne ist es dank Ledersitzen gemütlich, der Innenraum erschafft ein gutes Raumgefühl, wozu die ausgestellten Türräume einen wichtigen Teil beitragen. Oberklassefeeling? Ja, eindeutig! Doch leider merkt man das auch darin, dass die Karosserie bei zackiger Fahrweise etwas schwingt und schaukelt. Hervorheben möchte ich noch den Totwinkelassistenten: Normalerweise deaktiviere ich sowas immer, da es mir zuviel summt und piept und nervt. Doch im CC leuchtet dezent ein angenehmes Licht im Außenspiegel auf, wenn ein Fahrzeug einen passiert. Das System hilft gut dabei, das Bild von der Straßensituation um einen herum beständig zu aktualisieren, ohne aufdringlich zu sein. So sollen Assistenten sein! Große Augen habe ich übrigens beim Leergewicht bekommen: Nur 1581 kg! Entweder hat hier VW überdurchschnittlichen Leichtbau betrieben oder der CC zeigt hier einfach, dass er was mit dem Passat zu tun hat. Was die Ursache auch ist: Für das, was er bietet, sind 1581 kg sehr gut und sorgen für gute Beschleunigungswerte.
Leider stand im Überlassungsvertrag, dass das Autohaus diesen funkelnden Diamanten in der VW-Modellpalette wiederhaben wollte. Vor der Rückgabe nebelte ich ihn zum Abschied in demineralisiertes Wasser ein, um ihn genauso schön wieder vor den Haupteingang zu stellen, wie ich ihn bekommen hatte. Dank Rückfahrkamera parkte ich den funkelden CC punktgenau und strich ihm zum Abschied über die Heckkante. Schön wars mit dir! Mal ein emotionalerer VW. Oberklasse-feeling, gemischt mit sportlich-elegantem Coupe. Doch der CC schaute wegen dieser abschließenden Bewertung etwas traurig und störrisch drein und schien mir aus der ferne zuzurufen: I am what I am! Ich bin der neue VW CC! Und die Option zum 3.6 V6 mit 220 kW hab ich übrigens auch!
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Noggerman (10.03.2012), Zwangs-Pendler (10.03.2012), EUROwoman. (10.03.2012), nokiafan23 (10.03.2012), Radio/Active (10.03.2012), spooky (10.03.2012), Spassmieter (10.03.2012), Beeblebrox (10.03.2012), NetCrack (10.03.2012), Crz (10.03.2012), markus_ri (11.03.2012), BinMalWeg (11.03.2012), Geigerzähler (11.03.2012), S v e n (11.03.2012), rikkert (11.03.2012), Checker (11.03.2012), 12nine (11.03.2012), tjansen (11.03.2012), dontSTOP (11.03.2012), Tim2790 (11.03.2012), don199 (11.03.2012), Fabian-HB (11.03.2012), Niko (11.03.2012), Blue (12.03.2012), Timbro (12.03.2012), Brabus89 (18.03.2012)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 15 411

: 193634

: 6.68

: 658

Danksagungen: 9995

  • Nachricht senden

2

10.03.2012, 22:16

3.6 V6 TDI? Hab ich wieder was verpasst?
Kosten seit 2009: 18,4 Cent/km

20d is ok!

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 3 757

Registrierungsdatum: 27.01.2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3382

  • Nachricht senden

3

10.03.2012, 22:18

Wohl eher nicht, sonder wahrscheinlich ist nur der V6 Benziner gemeint. ;)

Noggerman

Solang ich fahre, läuft hier keiner über die Gleise!

Beiträge: 681

Registrierungsdatum: 08.08.2011

Wohnort: Köln

Beruf: Lokführer

: 28228

: 5.88

: 95

Danksagungen: 1123

  • Nachricht senden

4

10.03.2012, 22:18

Hallo,

das ist ein Benziner. 3.6 V6 nur mit 4MOTION.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 15 411

: 193634

: 6.68

: 658

Danksagungen: 9995

  • Nachricht senden

5

10.03.2012, 22:39

Ich weiß, dass es sich beim 3.6er um einen Benziner handelt, wollte nur nich so klugscheißerisch rüberkommen.... :109:
Kosten seit 2009: 18,4 Cent/km

20d is ok!

peak_me

some like it hot

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 304

Registrierungsdatum: 26.03.2010

Danksagungen: 13709

  • Nachricht senden

6

10.03.2012, 22:46

ouh, 3.6 Benziner? Sowas hab ich dem CC garnicht zugetraut! Ich dachte automatisch an eine TDI-Neueinwicklung. danke für den Hinweis, ich habs geändert.
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Cowboy Joe

Meister

Beiträge: 2 399

Registrierungsdatum: 25.07.2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3331

  • Nachricht senden

7

10.03.2012, 22:49

Und auch hier würde es helfen, sich vorher ein wenig zu informieren.
Warum sollte VW einen 3.6l V6 TDI entwickeln, wenn Audi aus einem 3.0 TDI schon 313 PS herausholt?

PeterderMeter

unregistriert

8

10.03.2012, 23:45

Was hat denn das DCC mit dem Ansprechverhalten des Motors zu tun?

peak_me

some like it hot

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 304

Registrierungsdatum: 26.03.2010

Danksagungen: 13709

  • Nachricht senden

9

11.03.2012, 00:32

Zitat

Was hat denn das DCC mit dem Ansprechverhalten des Motors zu tun?
Nichts; ich gehe aber davon aus, dass die ESP-Einstellungen verändert werden.
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 363

Registrierungsdatum: 17.02.2011

: 22534

: 8.82

: 97

Danksagungen: 789

  • Nachricht senden

10

11.03.2012, 00:38

Zitat

Was hat denn das DCC mit dem Ansprechverhalten des Motors zu tun?
Nichts; ich gehe aber davon aus, dass die ESP-Einstellungen verändert werden.

Geh mal nicht von zu viel aus, das ist ein VW! ;)

Zitat


Mit der adaptiven Fahrwerksregelung DCC kann das Fahrwerk normal, sportlich oder komfortabel ausgerichtet werden. Die elektrisch verstellbare Dämpfung passt sich dabei automatisch an, ebenso wie die elektromechanische Servolenkung.
DCC reagiert permanent auf unterschiedliche Fahrsituationen und berücksichtigt Brems-, Lenk- und Beschleunigungsvorgänge.
Die adaptive Fahrwerksregelung DCC sorgt für eine wesentliche Verbesserung der Fahreigenschaften. Der Fahrer ist nicht mehr auf eine bestimmte Fahrwerksauslegung festgelegt, sondern kann sein Fahrzeug individuell anpassen. Die Auswahl erfolgt bequem über Knopfdruck in der Mittelkonsole.

http://www.volkswagen.de/de/Volkswagen/I…gelung_dcc.html





btw. von mir aus, kann VW die Passat Lim einstampfen, entweder CC oder Variant. Ich habe auch schon gefühlte 2 Jahre keine Passat Lim mehr gesehen.
:203: only

PeterderMeter

unregistriert

11

11.03.2012, 01:04

Ich hab DCC, daher eher als rethorische Frage auf das Gschmarre gedacht. ;)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 2 324

Registrierungsdatum: 18.03.2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Pharmazeut im Praktikum

: 11698

: 7.06

: 44

Danksagungen: 2416

  • Nachricht senden

12

11.03.2012, 09:32

Danke für den schönen, emotionalen Bericht. Der CC, gefällt mir immernoch sehr gut, obwohl ich die Front des "alten" fast noch einen Tick aggressiver (sofern man das von einem VW sagen kann) fand. An einer Stelle musste ich aber schon schmunzeln:

Zitat

Unheimlich gemütlich ist das Schiebefach zwischen den Sitzen hinten.

Hast du drin gesessen? :D
Spaß beiseite, schönes Auto!
Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

peak_me

some like it hot

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 304

Registrierungsdatum: 26.03.2010

Danksagungen: 13709

  • Nachricht senden

13

11.03.2012, 10:10

Zitat

Hast du drin gesessen? :D
Ich hab das erste Mal im 530d gemerkt, wie sehr ein guter Mittelbereich die Stimmung aufwerten kann.

Das Schiebefach im CC hat eine ähnliche Wirkung: Es wirkt wie eine Einladung in den Fond, wie ein Händeschütteln bei der Ankunft im Hotel.
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (11.03.2012)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 2 324

Registrierungsdatum: 18.03.2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Pharmazeut im Praktikum

: 11698

: 7.06

: 44

Danksagungen: 2416

  • Nachricht senden

14

11.03.2012, 10:13

Okay, dann verstehe ich jetzt, wie du die Aussage gemeint hast! Danke für die Aufklärung.
Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Beiträge: 691

Registrierungsdatum: 19.06.2010

Aktuelle Miete: nix :(

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Ing.

Danksagungen: 511

  • Nachricht senden

15

11.03.2012, 10:34

Wie hast du die Drosselklappe verstellt? Suche die beim Diesel immer vergebens

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.