Sie sind nicht angemeldet.

[Probefahrt] Renault Twizy

TomSB

Fortgeschrittener

  • »TomSB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Wohnort: Saarland

Beruf: Schlosser

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Juli 2012, 15:50

Renault Twizy

Habe mir gestern kurzfristig mal dieses Elektrogerät von Renault besorgt um ihn mal 1 1/2 Stunden zu testen!
War die letzten Wochen immer wieder bei Renault vorbei gefahren und habe den Twizy im Schaufenster gesehen und schlussendlich musste ich das Ding einfach mal bewegen.
Geladen wird der Twizy über eine normale 230V Steckdose ohne Ladegerät oder sowas. Laut Verkäufer brauch er ca. 3 Stunden von komplett leer bis Rand voll. Dann hat man bei ruhiger Fahrweise Saft für 150km, wenns bergig ist und alles etwas schneller gehen soll, sinds nur ca. 90 km.
Ich hatte den "starken" Motor mit 15kw und somit war die Höchstgeschwindigkeit mit knapp 80km/h recht schnell erreicht. Vom Anzug her ist so ein Elektromotor schon was feines! Zieht konstant von 0 hoch und der Start macht somit wirklich Spaß!
Die Sitze sind allerdings sehr unbequem und die Rückenlehne ist nicht einstellbar. Auf dem Rücksitzt zieht es bei 60-70 km/h schon richtig, sofern man halt keine Fensterscheiben für 500Euro dazu bestellt. Allgemein ist die Vearbeitung sehr schwach auf der Brust, alles aus Plastik und die Türen sind lapprig. Das Fahrwerk ist recht hart, aber durch die Kurve geht er gut, Angst dass man umfällt hat man def. keine.
Eingebaut waren nur normale Autohebel zum Blinken, fürs Licht, Hupe und den Scheibenwischer, dazu kommen noch D-N-R-Knöpfe zum Schalten und das wars!
Ich hab mich sehr schnell an die Bedienung, das Fahren gewöhnt und hatte immer alles im Griff. Blicke sind einem natürlich garantiert, aber wohl fühlt man sich zwischen dicken BMW´s usw. nicht gerade ;-)

Mir hats Spaß gemacht das Gerät mal zu testen, aber kaufen würde ich mir das def. noch nicht! Dafür ist es mit ca. 9.000 Euro (ohne Scheiben) einfach noch zu teuer und nicht alltagstauglich (keine Heizung/Klimaanlage, kaum Kofferaum,...).
Die erste Wartung steht übrigens erst mit 60.000 km an, Steuer und Versicherung kostet nur 300 Euro pro Jahr, aber soweit ich weiß muss man monatlich noch 50 Euro für Batterieleasing bezahlen!

Soweit mal mein kleiner, schneller Bericht.... für Fragen bin ich natürlich offen!





EDIT: Verschoben in Probefahrt. Grüße KM

Es haben sich bereits 33 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbes (20.07.2012), Flowmaster (20.07.2012), BinMalWeg (20.07.2012), HaraldBlixen (20.07.2012), 12nine (20.07.2012), EUROwoman. (20.07.2012), isah_rs (20.07.2012), franky (20.07.2012), Geigerzähler (20.07.2012), Checker (20.07.2012), Noggerman (20.07.2012), Testfahrer (20.07.2012), Brabus89 (20.07.2012), Kodo (20.07.2012), El Martino (20.07.2012), nokiafan23 (20.07.2012), Jan S. (20.07.2012), S v e n (20.07.2012), karlchen (20.07.2012), Fabian-HB (20.07.2012), markus_ri (21.07.2012), NorthLight (21.07.2012), lieblingsbesuch (21.07.2012), dasfettbrennt (21.07.2012), Dauermieter-Das Original (21.07.2012), Radio/Active (21.07.2012), Patrick_12623_ (21.07.2012), Mr. C (21.07.2012), Wilhelm (21.07.2012), deylo (21.07.2012), Mechnipe (21.07.2012), Homeless (21.07.2012), (23.07.2012)

S v e n

Profi

Beiträge: 1 079

Registrierungsdatum: 15. August 2010

: 49575

: 5.41

: 266

Danksagungen: 1482

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. Juli 2012, 07:41

Wenn sonst keiner Fragen stellt...

Sind die Türen dann relativ dicht, wenn die Fenster mit dazu bestellt werden? Lassen die sich bzw. wie lassen sie sich öffnen?

Wo ist da überhaupt ein Kofferraum?

Generell würde mich bei Elektrofahrzeugen mal interessieren, wie sich Nachfahrten durch das eingeschaltete Licht auf die Batterie und somit auf die Restkilometer auswirken. Es wäre ja blöd, wenn das nicht kalkulierbar ist. Nehmen wir an, man fährt mit 50 km Restreichweite irgendwo hin und muss dann nachts zurück und schafft dann den Heimweg nicht mehr, da man Licht einschalten musste.

TomSB

Fortgeschrittener

  • »TomSB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Wohnort: Saarland

Beruf: Schlosser

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Juli 2012, 08:02

also ich vermute dass die türen dann immer noch nicht dicht sind, weil um den türrahmen einfach keine gummidichtungen vorhanden sind! habe diese scheiben aber auch noch nicht gesehn, bzw. gibts die soweit ich weiß noch net wirklich... bei mir waren die türen schon sonderausstattung, gibts nämlich normal ohne ;-)
im "auto" sind in den sitzen, wie auch im boden wasserabläufe, falls es regnet :thumbsup:

man hat hinter dem rücksitz einen abschließbaren kofferraum mit 31l volumen, vorne nur ein kleines fach fürs handy/geldbeutel!

wie sich das licht auf die batterie auswirkt is eine gute frage! darüber hab ich mich noch net informiert!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

S v e n (21.07.2012), lieblingsbesuch (21.07.2012), dasfettbrennt (21.07.2012)

peak_me

Ich hab Polizei!

Beiträge: 8 459

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. Juli 2012, 09:54

Zitat

wie sich das licht auf die batterie auswirkt is eine gute frage! darüber hab ich mich noch net informiert!
soweit ich informiert bin, hier die Leistungsangaben der serienmäßigen Leuchmittel:
Abblendlicht: 2x 55 W
Fernlicht: 2x 60 W
Standlicht: 2x 5 W
Bremslicht: 2x 21 W
Rücklicht: 2x 5 W
Rückfahrlicht: 21 W (weiß nicht, ob auch 2x)
Blinker: 2x 21 W
Es gibt aber externe scheinbar passende LED-Komplettscheinwerfer mit 10 Watt fürs Abblendlicht und 20 Watt fürs Fernlicht.
zur Einordnung der Werte: Der Motor hat eine maximale Leistung von 13 kW und die Batterie eine Kapazität von 6/7 kWh.

Zitat

also ich vermute dass die türen dann immer noch nicht dicht sind, weil um den türrahmen einfach keine gummidichtungen vorhanden sind!
Scheiben werden nicht von Renault angeboten. Es gibt von externen Bastlern und Firmen Fenster-Lösungen. Einmal gibt es eine Folienlösung, bei der die Folie durch Nuten im Abstand von ca. 20 cm am Rahmen gehalten wird. Und einmal gibt es Scheiben aus durchsichtiger Plaste, die je nach Anbieter unterschiedlich angebracht werden. Die Professionalität der Angebote unterscheidet sich auch, einige haben aber eine Zulassung. Die Kosten bewegen sich zwischen 300 und 600 €.
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Beiträge: 17 294

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11833

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Juli 2012, 10:38

Es gibt aber externe scheinbar passende LED-Komplettscheinwerfer mit 10 Watt fürs Abblendlicht und 20 Watt fürs Fernlicht.

Die aber keine Zulassung haben.

Ansonsten schöne Milchmädchenrechnung.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1013

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. Juli 2012, 01:32

Zitat

Generell würde mich bei Elektrofahrzeugen mal interessieren, wie sich Nachfahrten durch das eingeschaltete Licht auf die Batterie und somit auf die Restkilometer auswirken.
wem oder was willst Du denn hinterherfahren? Und was hat das mit Licht zu tun ?(
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 734

Danksagungen: 29553

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. Juli 2012, 07:16

NachTfahrten :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1013

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. Juli 2012, 19:12

achso...

aber wieso nach T fahren, was ist denn mit G? ;p
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.