Sie sind nicht angemeldet.

[Probefahrt] MINI Cooper S Coupé

Neuschwabe

Paolo Pinkel

  • »Neuschwabe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Danksagungen: 1022

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. August 2012, 19:34

MINI Cooper S Coupé

Ein schönes Wochenende neigt sich dem Ende. Warum es so schön war? Es gab sehr gutes Essen, darin verstehen sich die Schwaben. Die Unterhaltung war zudem erstklassig. Der Weg zu diesem Vergnügen war aber diesmal fast das Vergnüglichste.



Nach einer Woche im BMW 530xd sollte es für das Wochenende nur etwas Kleines sein. Der Blick ins Internet brachte mich auf Enterprise. 45 Euro für ein Wochenende Spark fahren? Nun gut, besser als Bahn fahren mag es sein, aber glücklicherweise wollte meine Freundin unbedingt mal wieder Mini fahren. Da meine Fahrzeugwünsche eigentlich so gut wie nie das bringen, was wir eigentlich wollen, führte uns der Weg diesmal zu einer MINI Niederlassung in Stuttgart. Auf meine Mail, ob so etwas denn möglich sei, erhielt ich binnen weniger Stunden einen Rückruf. Wann? Wie lange? Welches Modell? Cooper S – für mich. Cabrio – für die Freundin. Ein Wochenende und genug Kilometer für eine Tour von Stuttgart aus in die Nähe des Bodensees. Kein Problem! Am Donnerstag kam dann noch ein Anruf, dass das MINI Cooper S Cabrio leider repariert werden müsse. Daher hatten wir die Wahl zwischen dem Roadster mit 122 PS und dem S Coupé. Glücklicherweise, denn eigentlich sollte es nur für meine Freundin sein, entschied sie sich gerne für mehr Bums :thumbsup:



Die Fahrzeugübergabe war wenig spektakulär, aber dafür sehr freundlich und locker. Bei den ersten Straßen musste man sich vom 5er F10 zum MINI gewaltig umstellen. Flach, hart und recht unübersichtlich ging es zu, aber mit Flair. Ausstattungscheck: Xenon, Navi, Klimaautomatik, Leder, Tempomat, ambientes Licht und eine Sporttaste, die vielleicht ganze 50m nicht aktiviert war. Ursprünglich hatten wir noch überlegt, ob ich mir geschwind ein USB-iPhone Kabel kaufe, weil ich meines samt Ladegerät vergessen hatte und wir daher den Akku schonen mussten, kein Bluetooth zur akustischen Untermalung deaktiviert werden sollte. Im Endeffekt war das Radio die gesamte Fahrt über still, weil die Klangkulisse des MINIs einfach zu überzeugend war. Mit geschlossenen Fenstern eher leise, aber da wir nur Landstraße fuhren, waren die Fenster oft genug unten. Gerade wenn der Motor warm ist, blubbert es aus dem Auspuff wenn man vom Gas geht, dass man oft bewusst immer mal wieder vom Gas gegangen ist, nur um diese Töne wieder zu hören. Gelegentlich rotzte er so göttlich, dass man einfach nur noch kichern konnte. Ein paar Mal gab es einen ordentlichen Knall, dass sich auch Passanten umdrehten. Im Tunnel ein Gedicht!



Wir sind schon viele verschiedene Fahrzeuge gefahren, auch schon deutlich stärker motorisierte Limousinen. Aber dieses Auto polarisiert einfach mehr als jeder 5er oder 7er es jemals könnte. Gut, beim M5 schauen und hören sicher viele Autokenner hin, nur bei dem MINI Coupé sind es auch Jene, die sich ansonsten nicht für Autos interessieren. Ich wurde noch nie so oft auf einen Mietwagen angesprochen. Mal eben beim Lidl einkaufen – ein Mann wartet am MINI, bewundert ihn und strahlt, als er uns endlich fragen kann, was das denn ist. Direkt am Wohnhaus kommen verschiedene Nachbarn vorbei. Bei einem Blick aus dem Fenster ertappt meine Schwiegermutter 2 andere Nachbarn, die mehrere Runden ums Auto drehen. Kann man mögen, muss man aber nicht. Lustig war es für diese 3 Tage allemal.



Beim Fahren ist er, abgesehen von der Härte, sehr komfortabel zu fahren. Was ich nämlich niemals gedacht hätte: man kann den kleinen 1.6er absolut schaltfaul fahren. 60km/h im 6. Gang und dann sanft hochbeschleunigen? Gar kein Problem. Kein Schütteln, kein Dröhnen und vor allem kein tiefes Turboloch. Zum Rausbeschleunigen bei Baustellen durften es aber gerne ein paar Gänge weniger sein. Dann zieht er davon als gebe es kein Morgen mehr, klingt dabei angenehm frech und beim Hochschalten sprötzelt es herrlich aus den Endrohren. Die Straßenlage ist MINI-typisch über alle Zweifel erhaben und spätestens in den Kurven gab es selten noch Fahrzeuge im Rückspiegel. Zum Rückspiegel sei gesagt: ich habe meist nur die MINI Frittentheke und 2-3 Fahrbahnstreifen erkennen können. Um weiter nach hinten zu sehen, musste ich mich etwas ducken. Egal! Spaß macht es trotzdem. Durch einige Baustellen und die vielen begrenzten Strecken, war der Verbrauch trotz zeitweise sportlichen Fahrens extrem human. Nach 260km gönnten wir ihm 21 Liter Super.



Zu guter Letzt können wir uns bei MINI Stuttgart nur bedanken. Wir hätten beide nicht erwartet, dass es so witzig werden könnte und auch wenn es wohl niemals das Coupé bei uns werden würde, so erscheint ein Cooper S als Zweitwagen gar nicht so abwegig. Die Sport Taste ist dann aber ein must-have!

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jesbo (12.08.2012), Flowmaster (12.08.2012), Poffertje (12.08.2012), S v e n (12.08.2012), Geigerzähler (12.08.2012), Il Bimbo de Oro (12.08.2012), Spassmieter (12.08.2012), Peppone (12.08.2012), Hobbes (12.08.2012), Fabian-HB (12.08.2012), markus_ri (12.08.2012), BinMalWeg (12.08.2012), Mechnipe (12.08.2012), rikkert (12.08.2012), Jan S. (12.08.2012), Brabus89 (13.08.2012), babba13 (13.08.2012), Radio/Active (13.08.2012), dasfettbrennt (14.08.2012), El Martino (14.08.2012), scooby (17.08.2012)

S v e n

Profi

Beiträge: 1 079

Registrierungsdatum: 15. August 2010

: 49575

: 5.41

: 266

Danksagungen: 1482

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. August 2012, 20:10

Ist ja doch noch Text dazugekommen.

Vielen Dank für den Bericht und vorallem die schönen Bilder.

Der Wagen steht auf noch auf meiner Zu-Fahren-Liste.

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 9 968

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 8921

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. August 2012, 20:10

Danke. Die Farbe und die Form sind halt sehr gewöhnungsbedürftig ;).

Überdies hinaus ist der Sport-Button unter einer Prämisse sogar sehr entbehrlich: wenn statt des normalen der Endschalldämpfer vom Works Modell drangeschraubt wird.
Der Klang (der dir gut gefallen hat) ist sehr nett, das stimmt. Mit dem Werks-Works-ESD aber noch mal ne GANZ andere Hausnummer.

Freut mich aber, dass dir der Wagen so gut gefallen hat! Ich find die Leute immer putzig, die den MINI als Frauenauto bezeichnen. Wer ihn mal gefahren ist, denkt garantiert anders.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Neuschwabe

Paolo Pinkel

  • »Neuschwabe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Danksagungen: 1022

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. August 2012, 20:24

Also innen hätte es schon lauter sein können, zumindest das Brubbeln. Wenn man allerdings mal 160+ km/h fährt, wird die Geräuschkulisse dann aber doch eher nervig. Ansonsten gingen bei uns unter 80km/h eben immer die Fenster auf, damit man mehr hört. Da ist die JCW Version sicher spaßiger :118:

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 9 968

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 8921

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. August 2012, 20:45

Ich fahr zumindest durch die Stadt (so es die Temperaturen zulassen) auch immer mit offenen Fenstern und das Radio bleibt zumeist leise.

Hier noch mal das Video mit dem Soundchek, das ich hier schon mal gepostet hatte....

http://vimeo.com/39773133
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Neuschwabe (13.08.2012)

Neuschwabe

Paolo Pinkel

  • »Neuschwabe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Danksagungen: 1022

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. August 2012, 20:31

Kenne ich schon 8). Die vielen Gespräche über den Cooper S hier waren überhaupt ein Grund, warum ich ihn mit der Motorisierung auch mal testen wollte.

Meine Freundin hat indes am heutigen Morgen mit einem weinenden Auge das Wägelchen wieder zurück gegeben. Man vermisst den grünen Giftzwerg schon :118:

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 312

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 153626

: 7.11

: 745

Danksagungen: 20119

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. August 2012, 21:43

:60: für den sehr lesenswerten und tollen Bericht :118:
Mir gefällt das Mini Coupé so sehr gut in der Farbkombination. Einzig die Holzleisten sollte man durch die Aluleisten ersetzen, dann ist alles :118:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Verwendete Tags

Cooper S, coupé, Mini

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.