Sie sind nicht angemeldet.

Basti-x

Kifflom ;-)

  • »Basti-x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

: 8116

: 12.35

: 44

Danksagungen: 551

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. April 2013, 23:35

Mercedes Benz A250 Sport

"Manchmal brauchst du halt etwas länger..."

Kennt ihr das auch? So etwas durfte ich mir schon ziemlich oft von meiner Freundin anhören. Das letzte mal als ich dabei war den Werbespot der neuen A-Klasse im Fernsehen anzuschauen und mir der Satz "Alter ist das eine geile Karre" raus fiel. Normalerweise schaue ich kein Fernsehen aber es lief gerade etwas im Fernsehen was meine Freundin am gucken war und ich schwenkte in dem Augenblick durch das Wohnzimmer als der Werbeblock anfing.

Selbstverständlich kenne ich die neue A-Klasse. Habe diese auch schon unzählige male auf der Straße gesehen und auch schon einen der vielen Werbeblöcke gesehen. Aber immer nur unbewusst. Und nie wirklich mit der Thematik "A-Klasse" beschäftigt. Mal abgesehen davon das mir der Song aus der Werbung von Skrillex - Bangarang schon des öfteren ein treuer Ohrwurm war.

Sowieso auf der Suche nach einem passenden Privatwagen für mich, immer mit dem festen Grundsatz "Ich werde nie einen Mercedes fahren" stakste ich durch den Sumpf von Autoinseraten auf bekannten Internetseiten und besuchte die Automobilhändler des Vertrauens schon fast wie ein strenger Katholik die Sonntagsmesse in der Kirche. (Und das fast jede Woche)

Ein umdenken musste her, der Song und dieses Auto wollten einfach nicht aus meinem Kopf verschwinden. Und als dann auch noch ein A200 mit AMG-Paket bei mir in der Straße parkte, war es um mich geschehen. 2 Telefonate und 168 Stunden später, stand ich bei Mercedes Benz auf der Matte und wartete auf meinen 10:00 Uhr Termin.

Kaffee - Formalitäten - Unterschrift - Schlüssel - kurze Erklärung und Einweisung in das Fahrzeug (Nicht das ich nachher noch hinten einsteige und das Lenkrad suche) - gemeinsam auf dem Hof noch getankt und schon war ich alleine...


Eher gesagt, waren WIR alleine. Alleine für die nächsten 7 Stunden. Es sollten 7 Stunden der völligen Überraschung und einen ziemlich hohen Aufkommen von Glückshormonen und Freudenschreien werden. Jetzt aber erstmal ein paar Fakten:

Natürlich hatte ich mich vorher schlau gemacht und wollte, wenn ich schon einmal einen Mercedes fahre, dann auch ein dementsprechendes Top-Model testen. Und voià: Ich stelle vor: Mercedes Benz A 250 Sport Edition
4 Zylinder, 211 PS, 350 NM und einem Testwagenpreis von 45,680€ (Neupreis)



Erstmal vom Hof gefahren und auf den nächsten abgelegenen Parkplatz, ausgestiegen und das Schätzchen so richtig begutachtet. Fazit: Ich LIEBE ihn!!!! Form: genial - Design: Wahnsinn - Farbe und Felgen: ein schöneres Silber kann es nicht geben.

Ich kann dieses Gefühl nicht in Worte fassen, aber ihr kennt das: Ihr seht etwas und seid sofort verliebt. Dieser Wagen ist die Wucht. Da haben sich die Designer mal wirklich hingesetzt und was vernünftiges gezaubert. Solide Verarbeitung und Top Qualität stecken in diesem kleinen Wunderzwerg.

Apropro Wunder: Der Motor ist wirklich sehr gut gelungen. Ausgestattet mit dem 7 Gang DSG Getriebe und den Schaltwippen am Lenkrad hat die A-Klasse genug Leistung um auf der Autobahn auf der linken Spur mit zu spielen und auf der Landstraße ein ordentlichen Tanz hinzulegen. Es gibt allerdings eine Kleinigkeit die ich gegenüber dem Scirocco R vermisse: Und zwar das deutliche und wirklich Männliche "Furzen" zwischen den einzelnen Schaltvorgängen. Dieses kam im Scirocco R richtig schön im manuellen Modus zur Geltung, wenn man die Gänge per Schaltwippen am Lenkrad eingelegt hat. (Es mag vielleicht kein offizieller Vergleich sein, ich persönlich sehe dies allerdings so)
Ansonsten kam ich auch in der A-Klasse in den Genuss des genialen Motor- und Auspuffsounds, der sich beim Abtouren/ Ausrollen der einzelnen Gänge durch die doppelflutige Auspuffanlage per "Bollern" erkenntlich gab.

Die 7 Stunden verbrachten wir Hauptsächlich auf der Landstraße, in der Stadt und ein kurzes Stück Autobahn. Wobei mich das Fahrzeug zwischendurch immer wieder durch Kleinigkeiten zum grinsen gebracht hat. Schattenseite: Mit einem Durchschnittsverbrauch von knappen 14 Litern war ich wirklich ziemlich gut bedient, allerdings kann man die A-Klasse auch weniger durstig bewegen. Allerdings fehlte mir hierzu leider die Zeit. In einer Wochenendmiete, hätte ich dieses gerne mal getestet.

Bestes Erlebnis: Bei einem Supermarkt bemerkte ich beim zurückkehren zum Auto, das ein älterer Herr sich den Wagen genauer ansah. Ich ging auf ihn zu und folgendes Gespräch ereignete sich:

Ich: Schönes Auto, oder?
Er: Ja auf jedenfall. Das ist die neue A-Klasse, oder?
Ich: Japp.
Er: Die sieht aber ziemlich sportlich aus, wie viel PS hat sie denn?
Ich: 211 PS und hat unter anderem das AMG-Paket.
Er: 211PS?? Mein lieber Scholly... da hätten die Erfinder bzw Designer sich mal früher auch solche Mühe gegeben, dann wären wir alten Leute alle in diesem scharfen Geschoss durch die Gegend gefahren. Aber was sie damals erfunden haben, war ja wohl wirklich reiner Mist. Viel Spaß noch junger Mann und immer schön vorsichtig fahren.

Persönliches Fazit: Die neue A-Klasse überzeugt mich in allen Punkten. Ich habe Platz für 4 Leute, habe 4 Türen und muss auf Grund des sportlichen Designs keine Abstriche in Sachen Reisekomfort für 4 Personen machen. Welche Frage sich mir allerdings noch nicht beantworten lässt ist, welchen Motor nehme ich? Den sportlichen "vernünftigen" A250 oder warte ich lieber noch 2 Jährchen und kaufe mir denn als Jahreswagen den A45 AMG?! Da ich mich selbst kenne und meine Vernunft sagt: "Der A250 reicht" und der Kopf bzw der Fuß sagt: "Nein Nein,... damit wirst du nicht glücklich du brauchst richtig Druck unter der Haube" wird sich die Entscheidung wohl noch ein wenig hinaus zögern.
----------
Ich hoffe das ich euch mit diesem kleinen und kurzen Bericht ein kleinen Einblick in meine Erfahrung der neuen A-Klasse geben konnte. Ich weiß selbst das ich immer sehr sehr viel um den heißen Brei schreibe und werde versuchen das in den nächsten Berichten ein wenig zu dezimieren. (Seid froh das ich euch das nicht erzählen muss
:210:
)
:whistling:
;)
Anbei findet ihr noch die Foto's die ich gemacht habe.

LG Basti

:love:

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (23.04.2013), gubbler (23.04.2013), Uberto (23.04.2013), sosa (24.04.2013), rulfiibahnaxs (24.04.2013), Mr. C (24.04.2013), deanFR (24.04.2013), Mietkunde (24.04.2013), Flowmaster (24.04.2013), MIETWAGEN-FAN (24.04.2013), masterblaster123 (24.04.2013), Jan S. (24.04.2013), Mechnipe (24.04.2013), don199 (24.04.2013), Geigerzähler (24.04.2013), El Phippenz (25.04.2013), Brabus89 (26.04.2013), markus_ri (27.04.2013)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 3 987

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3819

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. April 2013, 23:44

Ich weiss nicht, irgendwie wirkt die aktuelle A-Klasse zu gewollt hip, stylish und sportlich auf mich. Der Vorgänger war noch der leicht dickliche Sportmuffel, der jetzt krampfhaft versucht, auf Sportler zu machen.
Dann aber mit der Frontantriebsbasis der B-Klasse... :wacko:

Nun gut, Geschmäcker sind verschieden aber ich finde der 1er BMW ist (momentan) der 'echte' Sportler in der Kompaktklasse, der Audi A3 ist der wirklich hochwertige und top verarbeitete Wagen und die A-Klasse dazwischen. Meins ist es nicht.

Trotzalledem vielen Dank für den Bericht! :)

gubbler

Kernkompetenz

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3450

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. April 2013, 23:50

Dann aber mit der Frontantriebsbasis der B-Klasse...


Leider wird man sich daran ja in der Kompaktklasse gewöhnen müssen. Den 1er wird es ja auch ereilen.

Der A/CLA 250 lässt sich zwar auch gut mit Frontantrieb fahren, aber ich würde wohl den 4matic nehmen.
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 3 987

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3819

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. April 2013, 23:53

Leider wird man sich daran ja in der Kompaktklasse gewöhnen müssen. Den 1er wird es ja auch ereilen.


Das ist mir klar, deswegen ist der 1er (für mich) auch momentan noch der 'echte' Kompaktsportler, bei den drei Premiumherstellern. ;)

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 373

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5408

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. April 2013, 02:01

Naja wenn man mal überlegt, dass Rennsport ja i.d.r. auf schnelle Rundenzeiten abzielt und sich anschaut, wie die Allradler regelmäßig Fron- und Hecktriebler stehen lassen kann man den im A45 verbauten Allradantrieb (jaa ich weiß ist kein richtiger) auch durchgehen lassen finde ich.

Mit persönlich gefällt er richtig gut. Hinter mir hat zwar leider niemand mehr Platz, aber das ist in anderen Kompakten nicht anders. Einzig das Heck hat mich nicht vollständig überzeugt. Das wirkt mir zu schmal und zu hoch.

Ich würde aber auch zur Spaßvariante tendieren und noch ein bisschen auf den A 45 warten :-) Wenn man sparsam lange Strecken fahren muss, gibt's ja immer noch Vermieter.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Basti-x (24.04.2013)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.