Sie sind nicht angemeldet.

Cpt.Tahoe

Brooklands

  • »Cpt.Tahoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

: 8701

: 8.43

: 15

Danksagungen: 1003

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. März 2016, 22:36

Renault Mégane TCe 130 Intense

Renault Mégane – Golf auf Französisch


Hallo zusammen,

wie schon angekündigt durfte ich vergangenen Donnerstag den neuen Mégane Probe fahren.
Im Nachfolgenden werde ich nur kurz einen Eindruck dalassen.


Der gefahrene Mégane war der TCe 130 Benziner mit manuellem 6-Gang Getriebe und
Frontantrieb. Der 1197 ccm große 4-cyl liefert 132 PS und 205 NM, was ihn auf eine Spitze von ca. 200Km/h bringt und Landstraßentempo nach mehr oder weniger 10 Sekunden auf dem Digitalen Tacho stehen.

Die 130 PS reichen völlig aus um den Mégane spritzig zu bewegen und gleichzeitig nicht zu viel zu verbrauchen. Der Langzeitspeicher war nach 800 Km auf 6,8 Litern àProbefahrt sei dank!

Das Fahrwerk ist gut hart aber auch nicht so hart, dass es ungemütlich wird. Dieses kann wie im Talisman auch über den MultiSense Knopf abgestimmt werden.
Generell ist das Cockpit des Mégane eigentlich komplett identisch mit dem des Talisman. Das Tablet-artige Touchsystem in der Mitte ist das gleiche, die Funktionen sind die gleichen, die Anordnung der Knöpfe und sämtlicher Funktionen ist auch aus dem Talisman übertragen worden.
Der gefahrene Mégane schafft es auf einen Preis von ~24.500€.

Der Überblick ist gut, die vorhandenen Parkpiepser aber trotzdem von vorteil, da die Heckschürze ziemlich üppig austeht.
Der Kofferaum ist bauartbedingt klein, allerdings bestimmt größer als der des Golfs, wenn das auch nicht unbedingt schwer ist :106:

Die Intense Ausstattung kommt mit folgenden Aspekten:

16-Zoll-Leichtmetallräder „Silverline“
Außenspiegel elektrisch anklappbar
C-förmiges
LED-Tagfahrlicht, Chromspangen am Kühlergrill

Easy-Paket:
– Elektronische Parkbremse
– Keycard Handsfree
-Einparkhilfe hinten
Fernlichtassistent
Komfort-Paket:
– 2-Zonen-Klimaautomatik
– Licht- & Regensensor
Mittelarmlehne vorne verschiebbar
Multimediasystem R-LINK
mit 7-Zoll-Touchscreen*
MULTI-SENSE
mit Ambiente-Beleuchtung vorne und hinten
Safety-Paket:
Spurhalte-Warner und Verkehrszeichenerkennung
Schaltknauf in Leder, Dekor innen in gebürstetem
Aluminium

Stoßfänger hinten in Hochglanz-Schwarz mit
Auspuffblenden in Chrom

Velours-/Textillederpolsterung mit Textur-Effekt

Die Sitze sind Renault typisch bequem und bieten genügend Seitenhalt. Die Ambientebeleuchtung rundet den erstaunlich hochwertigen Materialmix noch auf.
Die Materialien sind MINDESTENS auf dem Niveau eines 1er BMW’s, was ich persönlich traurig für BMW und stark für jegliche Konkurrenz finde, die es mit weniger Geld packt den 1er locker wegzustecken.

Da ich persönlich auch interessiert an dem neuen Mégane bin, konnte ich mir mein Wunschmodell mal zusammenstellen. Ein Iron blauer Mégane GT-Line mit 130 PS Diesel. Finde ich den besten Kompromiss zwischen Sport und Langstreckentauglichkeit. Der GT ist natürlich das Top Modell mit 205 PS und DSG.
Und genau da liegt, finde ich, das Problem. Ein „hot-hatch“ sollte man
auch mal manuell schalten können, und das bietet Renault leider nicht an.


An sich ein Auto, das hoffentlich seinen Weg machen wird. Angesichts der Mengen an Méganes die auf den deutschen Straßen unterwegs sind, habe ich daran aber auch keine Zweifel.


CDMR ist natürlich die beste und passende Kategorie um den Mégane auch bei den AV’s attraktiv zu machen.

Bei Fragen fragen
Bis dann und cheers

index.php?page=Attachment&attachmentID=61355
index.php?page=Attachment&attachmentID=61356
index.php?page=Attachment&attachmentID=61357
index.php?page=Attachment&attachmentID=61358
index.php?page=Attachment&attachmentID=61359
index.php?page=Attachment&attachmentID=61360
index.php?page=Attachment&attachmentID=61361
index.php?page=Attachment&attachmentID=61363
index.php?page=Attachment&attachmentID=61364
index.php?page=Attachment&attachmentID=61362
index.php?page=Attachment&attachmentID=61365
Jesus hatte nur Anhänger. Ich hab dafür die Laster

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(21.03.2016), koelsch (21.03.2016), DiWeXeD (21.03.2016), rm81goti (21.03.2016), dont.eat.me (21.03.2016), dmx (21.03.2016), Brabus89 (22.03.2016), markus_ri (23.03.2016), Niko (30.03.2016)

koelsch

Profi

Beiträge: 1 679

Danksagungen: 3473

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. März 2016, 22:58

Die Fotos schön mit Paint bearbeitet :107:

Waren Assistenten verbaut? Wenn ja, wie sind diese umgesetzt? Akustische, optische oder haptische Warnsignale? Waren adaptive LED-SW verbaut oder Halogen? Kommt aus den Bildern leider nicht hervor. :huh:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cpt.Tahoe (21.03.2016)

Cpt.Tahoe

Brooklands

  • »Cpt.Tahoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

: 8701

: 8.43

: 15

Danksagungen: 1003

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. März 2016, 23:09

Da auf meinem Laptop kein PS drauf ist muss es halt paint richten :106:

Assis waren bis auf eine Art City Stop nicht verbaut. Die Scheinwerfer waren nur Halogen.
Die Zusammenstellung der Ausstattung war sowieso merkwürdig :huh:
Jesus hatte nur Anhänger. Ich hab dafür die Laster

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.