Sie sind nicht angemeldet.

Twingo

Twingo is love, Twingo is life

  • »Twingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

Wohnort: S-H

: 20876

: 6.31

: 56

Danksagungen: 263

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 15:14

Citroen DS3 BlueHDI 120 SoParis

Da ich ja immer noch mit dem Gedanken spiele, das Angebot für 12 Monate Leasing bei deinauto-direkt wahrzunehmen, habe ich mich entschlossen eine Probefahrt mit dem Objekt der Begierde zu machen. Da ich wegen anderer Termine gestern sowieso in Magdeburg war, vereinbarte ich noch vor meinem Urlaub einen Probefahrttermin beim Autohaus Plomitzer in Magdeburg Süd. Über die Website konnte ich 2 Fahrzeuge zur Probefahrt auswählen. Also schnell den DS3 ausgewählt und ins Bemerkungsfeld geschrieben, dass ich gerne den 120 PS HDI und einen C4 Cactus testen würde, Motorisierung egal.
Am nächsten Tag folgte prompt der Rückruf eines Verkäufers, der sich nochmals nach meinen Wünschen erkundigte und einen Rückruf am Dienstag Vormittag versprach, um alles nochmals final zu bestätigen. Ich war sehr zufrieden :) :118:
Nun war also der Tag gekommen (der versprochene Rückruf allerdings nicht, na gut.). Ich war pünktlich zum vereinbarten Termin im Autohaus und wurde relativ unfreundlich von der Empfangsdame begrüßt. Sie holte den Verkäufer, der scheinbar noch nicht mit uns gerechnet hat. Er bat uns, noch eine Stunde zu warten, da ein Kollege gerade mit den roten Kennzeichen unterwegs war. :thumbdown: Bis hierhin schon sehr unbefriedigend, aber ok, Missverständnisse können vorkommen und so erledigten meine Freundin und ich noch ein paar andere Dinge. Wieder zurück im Autohaus mussten wir weitere 5 Minuten warten, bis wir endlich bedient wurden. Dann füllte der Verkäufer im Schneckentempo eine Liste aus und erkundigte sich nach Kaufabsichten und meinem jetzigen Fahrzeug. Er sprach mich nochmals auf den Wunsch an, auch einen C4 Cactus zu fahren und ich erwähnte nochmals, dass meine Priorität hier nicht auf einem Diesel liegt, sondern einfach einen Eindruck von dem Fahrzeug zu bekommen, da es für mich (sollte es mir denn gefallen) ebenfalls in Frage kommt. Nun aber endlich zum Auto:

Da stand er vor mir, in weiß mit grauem Dach und der Skyline von Paris auf den hinteren Seitenscheiben und dem Armaturenbrett. Sehr schick, und auch die Xenonscheinwerfer mit LED-Modulen machen einen hochwertigen Eindruck.
Los geht's: Der Kilometerzähler zeigte 22 km an, ich ging es also ruhig an. Nach einer kurzen Fahrt raus aus Magdeburg ging es auf die Autobahn. Die Gänge schalteten sich hakelig und schwergängig, es sei einem Neuwagen aber verziehen, evtl. wird es noch besser mit der Zeit. Was hingegen gar nicht geht, ist die SERVICE-Lampe, die mich nach nur 10km Fahrt anblinkte.
Zum Fahreindruck auf der Autobahn: Man ist flott genug unterwegs, besonders beeindruckt hat mich die Beschleunigung aber nicht. Ich habe das Wochenende mit einem Mini Cooper verbracht und der war deutlich spritziger. Aber Benziner/Diesel, 136/120 PS, Äpfel/Birnen usw.
Auf der Landstraße gab es einige Kurven, die der kleine Franzose auch mit höherem Tempo souverän bewältigte. Ein Bahnübergang brachte das Fahrwerk nicht aus der Ruhe, das war auf der Autobahn schon anders, hier holperte es bei höherem Tempo doch ein wenig, jedoch nicht so stark wie im Mini.
Zurück in der Stadt störte wieder das hakelige Getriebe und an der Ampel ließ mich ein Audi A4 Avant locker stehen, das hätte ich bei einem Kleinwagen mit 120 PS nicht erwartet.

Genug gemeckert, sehr gut gefallen mir:
Verarbeitung
Platzangebot vorn
Kofferraum sehr gut nutzbar
LED-Blinker verlaufen von innen nach außen wie bei Audi
Design
Soundsystem

Einen Minuspunkt gibt es noch für die umständliche Navi-Bedienung und die nach vorne sehr unübersichtliche Karosserie.

Einen fetten Minuspunkt gibt es jedoch noch für das Autohaus, denn jetzt wird es erst lustig:
Wir fahren wieder auf den Hof und der Verkäufer ist mittlerweile mit einer jungen Familie beschäftigt, die sich einen gebrauchten C3 anschaut. Er fragt nur kurz, ob es uns gefallen hat und sagt dann: Wir telefonieren dann. Er hat es recht deutlich gemacht, dass er sich lieber der Familie widmen möchte und auf die Frage nach dem Cactus sagte er nur: Ich hab im Moment keinen Diesel-Cactus da, ich ruf Sie an sobald wir einen haben. Ich sagte nochmals, dass ich auch einen Benziner nehmen würde und er sagte wieder: Hab ich im Moment leider nicht. Das war einfach gelogen, denn er hatte einen im Showroom direkt an der Tür, einen auf dem Gebrauchtwagenplatz und einen angemeldet vorne an der Straße (mit Händlerbeklebung). Wir sind dann einfach gegangen, dann halt nicht. :63:

Fazit zum Auto:
Es ist ein wirklich schönes Auto und sicher eine Alternative in der Klasse der "Premium" ( ?( )-Kleinwagen, aber so ganz konnte er mich nicht überzeugen. Es war das dritte Mal, dass ich einen DS3 gefahren habe (2x bei Sixt), und jedes Mal gab es etwas, was mich gestört hat: Da war einmal die 4-Gang Automatik bei einem recht frühen Modell, dann der kleine Kofferraum beim DS3 Cabrio, und jetzt eben der schwachbrüstige Motor in Verbindung mit dem hakeligen Getriebe und dem straffen Fahrwerk. Sollte sich nach der Einfahrphase noch etwas an Motor und Getriebe zum Positiven wenden ist es nur noch eine Frage des Geschmacks, ob man mit dem Fahrwerk leben kann oder nicht. Auf meinen langen Autobahnfahrten in den Norden oder zu meiner Freundin nahe Leipzig ist es für meinen Geschmack zu hart. Und der (Listen)Preis ist mit 26k€ natürlich auch happig.
:203: BMW 118iA; Mini Cooper D; VW Golf GTD; BMW 525dA xDrive; BMW 320dA GT; BMW 320d Touring; Mercedes C180; BMW 530dA GT

:205: Toyota Yaris sedan 1.5; Toyota Camry 2.5

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

rm81goti (05.10.2016), Dresdner (05.10.2016), lieblingsbesuch (05.10.2016), chm80 (05.10.2016), PrognoseBumm (05.10.2016), Torsten (05.10.2016)

chm80

Again what learned.

Beiträge: 1 165

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

: 5260

: 10.15

: 39

Danksagungen: 1086

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 15:54

Ich lasse die meisten Punkte mal einfach so stehen.
Aber warum sollte sich eine hakelige Schaltung bei Nutzung verbessern?
Bei Opel und Ford wurde das immer nur schlimmer. :rolleyes:
Vielleicht zäumen die von Citroen das Pferd ja andersrum auf, ich glaube es aber nicht.


Twingo

Twingo is love, Twingo is life

  • »Twingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

Wohnort: S-H

: 20876

: 6.31

: 56

Danksagungen: 263

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 16:01

Also der letzte DS3 den ich gefahren habe hatte keine so hakelige Schaltung, hatte jedoch schon ein paar tausend km mehr auf der Uhr. Ich habe es einfach darauf geschoben, dass das Auto wohl vorher noch nie den 6. Gang erreicht hat und es deshalb vielleicht alles noch nicht so ganz geschmeidig war. Vielleicht ist es so deutlicher was ich meine :)
:203: BMW 118iA; Mini Cooper D; VW Golf GTD; BMW 525dA xDrive; BMW 320dA GT; BMW 320d Touring; Mercedes C180; BMW 530dA GT

:205: Toyota Yaris sedan 1.5; Toyota Camry 2.5

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (05.10.2016)

captain88

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 8. April 2012

: 42541

: 6.83

: 197

Danksagungen: 821

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 16:14

Vielleicht hat der Verkäufer auch einfach gemerkt, dass du, im Gegensatz zur Familie mit dem C3, gar kein Interesse daran hast, ein Fahrzeug * bei ihm zu erwerben?!

Edit: *direkt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Turboman (05.10.2016)

Dresdner

Hat LDAR bei Europcar bekommen

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

: 7781

: 7.22

: 43

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 16:22

Mir lags auch auf der Zunge - ein Onlineangebot wahrnehmen wollen, aber den Händler vor Ort zur Probefahrt nutzen, da sollte man sich mit Kritik am Verhalten des Verkäufers zurückhalten ;)
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Twingo

Twingo is love, Twingo is life

  • »Twingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

Wohnort: S-H

: 20876

: 6.31

: 56

Danksagungen: 263

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 16:38

Grundsätzlich natürlich richtig, habe ich jedoch mit keinem Wort erwähnt. Vielleicht auch nicht die feine Art aber bei meinem örtlichen Fiat Händler konnte ich auch obwohl ich gesagt habe, dass ein Kauf für mich in dem Moment keine Option war, problemlos eine Probefahrt machen und wurde freundlich bedient und es wurde mir sogar noch ein Beispielangebot erstellt, falls ich zu einem späteren Zeitpunkt kaufen möchte. Ich finde das einfach selbstverständlich, so behandelt zu werden, auch wenn ich vielleicht (aufgrund meines Alters?) nicht den Eindruck mache, als könnte ich den Wagen für 26k sofort bar bezahlen. Wenn ich jetzt die Wahl hätte, würde ich definitiv nicht nochmal zu dem Citroen Händler gehen. Und dass ich nicht die Katze im Sack kaufe finde ich auch logisch. Und es geht auch bei solchen Internetangeboten auch um die anschließende regelmäßige Wartung des Fahrzeugs. Nur mache ich die dann auch nicht bei einem Händler, bei dem ich mich nicht gut aufgehoben fühle und bei dem Terminabsprachen nicht eingehalten werden und der eine unfreundliche Empfangsdame hat, die wie ein Schluck Wasser in der Kurve auf ihrem Stuhl sitzt.
:203: BMW 118iA; Mini Cooper D; VW Golf GTD; BMW 525dA xDrive; BMW 320dA GT; BMW 320d Touring; Mercedes C180; BMW 530dA GT

:205: Toyota Yaris sedan 1.5; Toyota Camry 2.5

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.