Sie sind nicht angemeldet.

Aphro

Anfänger

  • »Aphro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 17. September 2013

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. September 2013, 19:38

Probleme mit mietwagenfirma

Haben uns in diesem Jahr bei unserem Portugal Urlaub einen Mietwagen am Flughafen geliehen.bei der Abgabe am Rückreisetag sollten wir für ein Loch im Fahrersitz 250 Euro bezahlen den wir nicht verursacht haben.Man hat uns nicht eher gehen lasssen bis wir per Kreditkarte die Zahlung unter Vorbehalt geleistet haben.Wie sollen wir uns jetzt weiter verhalten weil wir gerne das Geld zurück möchten.

SmileY

Fortgeschrittener

Beiträge: 353

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. September 2013, 19:44

Wie kann man sich denn so unter Druck setzen lassen? Und dann auch noch freiwillig zahlen? Um welche Mietwagenfirma handelt es sich denn?

Aphro

Anfänger

  • »Aphro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 17. September 2013

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. September 2013, 19:56

PAA In Portugal.Waswillst du machen wenn dein Flug geht und sie dich nicht gehen lassen??

BlueH

Profi

Beiträge: 607

Danksagungen: 616

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. September 2013, 19:58

Einfach gehen.. Und wenn mich einer anpackt, gibts was auf die Nase...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (18.09.2013)

Aphro

Anfänger

  • »Aphro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 17. September 2013

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. September 2013, 19:59

Wir haben nur unter Vorbehalt gezahlt damit wir unseren Flug kriegen . die frage ist jetzt nur wie holen wir uns das Geld zurück ohne einen großen Rechtsstreit dafür beginnen zu müßen.

Break

Drehmomentjunkie auf Dieselkur.

Beiträge: 1 179

Registrierungsdatum: 20. Juli 2013

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Student des Wi.Ing.

: 13299

: 7.39

: 62

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. September 2013, 20:00

Erfüllt das nicht den Tatbestand einer Nötigung? (an die Juristen hier)
Highlights 2014: 120d SAG, 330xd Touring (2x), 420d SAG Coupé, 535d Touring, Cooper S R56, E200 CGI Cabriolet, TT 2.0 TFSI Roadster Prollo-Paket
:love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Aphro (17.09.2013)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 696

Danksagungen: 29456

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. September 2013, 20:01

Wie zahlt man unter Vorbehalt auf portugiesisch?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Break (17.09.2013), nobrainer (17.09.2013), KoerperKlaus (17.09.2013), Grün07 (17.09.2013), Geigerzähler (17.09.2013), Zwangs-Pendler (18.09.2013), paddmo (18.09.2013)

Grün07

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. September 2013, 20:20

per Kreditkarte die Zahlung unter Vorbehalt geleistet
Wie zahlt man per Kreditkarte unter Vorbehalt? Die Kreditkartenfirma weiß von dem Vorbehalt nichts und wird die Zahlung auch nicht rückgängig machen.

Aphro

Anfänger

  • »Aphro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 17. September 2013

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. September 2013, 20:25

aber die unterschriebene erstellt Rechnung unter Vorbehalt.

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. September 2013, 20:48

Man kann doch gegen Buchungen auf Kreditkarten auch Widerspruch einlegen oder?
Sagen die Zahlung wurde unter Zwang getätigt und ist nicht gewollt und dann sollten die das doch machen oder? ;)

Hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 048

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 13260

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. September 2013, 20:51

Sagen die Zahlung wurde unter Zwang getätigt und ist nicht gewollt und dann sollten die das doch machen oder?

Das Kreditkartenunernehmen kann und wird nur etwas gegen unberechtige Buchungen unternehmen.
Da die Mietwagenfirma ja bestimmt einen unterschriebenen Kreditkartenbeleg vorlegen kann, wird das so nichts.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (17.09.2013), Grün07 (17.09.2013), nobrainer (17.09.2013), Zwangs-Pendler (18.09.2013)

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. September 2013, 21:15

Das ist ein Argument.
aber selbst wenn man die dazu bekommen würde, würde das auch auf einen Rechtsstreit rauslaufen - da wirst du also nicht drum rum kommen;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Aphro (17.09.2013)

Kaveo

Junger Stern

Beiträge: 1 972

: 23942

: 7.61

: 94

Danksagungen: 1551

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. September 2013, 21:22

Für die Zukunft merken:

Umdrehen, gehen.

Jetzt kannst du nur noch auf Kulanz deiner Kreditkartenfirmen hoffen. Zudem wäre eine Erstberatung bei einem Anwalt ratsam.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Aphro (17.09.2013)

irfankay

Fortgeschrittener

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 3. Juni 2008

Wohnort: Bühl

Beruf: Checkin Agent FKB

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. September 2013, 23:54

Mit welchem Zahlungsmittel hast du denn das Fahrzeug angemietet? Also Bar oder Kreditkarte? Wenn via Kreditkarte dann müsste ja schon die Autovermietung die Kreditkarten Nummer usw haben... Wenn du Bar angemietet hast dann ist es normal das es ein Zahlungsmittel benötigt... ich würde überprüfen wieviel abgebucht worden sind. Hast du einen Beweis das du denn schaden also das Loch schon vorher drin war? Dann geh lieber zum Rechtsanwalt und lass die Kreditkarte Blockieren für denn Autovermieter der wird sich dann schon melden wenn er das Geld nicht bekommt.. Über einen Rechtsanwalt lässt sich das am leichtesten regeln hast dann auch nicht so viel stress...

Grün07

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. September 2013, 01:11

lass die Kreditkarte Blockieren für denn Autovermieter
Du bist Dir sicher, daß das Kreditkartenunternehmen das macht?

PAA In Portugal
Es geht dabei um dieses Unternehmen? http://www.paarent.com/Bei den 250 Euro handelt es sich nach den Terms and Conditions um die Selbstbeteiligung. Sollte @Aphro: keine Beweise oder Zeugen haben, die das Loch im Sitz als Altschaden belegen/bezeugen können, verursacht ein Rechtsstreit nur zusätzliche Kosten. Das Unternehmen scheint nicht in der Liga von Sixt und Co. zu operieren. Falls ein Rechtsstreit begonnen wird, sollte man sich sicher sein, daß der Gegner auch in der Lage wäre zu zahlen.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.