Sie sind nicht angemeldet.

sijuherm

All-in

  • »sijuherm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 009

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Oktober 2014, 18:01

Erfahrungen mit der kostenlosen Erstberatung für ADAC-Mitglieder

Hat schon jemand Erfahrungen mit der hier so viel erwähnten kostenlosen Erstberatung vom ADAC gemacht? Ich selbst habe den Service bisher einmal in Anspruch genommen, allerdings war es in meinem Fall nicht sehr hilfreich. Es ging dabei um einen Verstoß gegen das Parkometergesetz in Wien. Auf meine Fragen wurde bzw konnte leider nicht eingegangen werden mit Verweis auf fehlendes Detailwissen im ausländischen Recht. Dafür wurden mir Kontaktdaten zu 3 Anwälten in Wien genannt. Ist die Antwort bei inländischen Angelegenheiten zufriedenstellender? Wird da konkret auf Fragen eingegangen?

Edit: Antwort enfernt.

TheMechanist

Zweckmieter

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 22. Februar 2014

: 32664

: 6.37

: 90

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Oktober 2014, 18:05

Sicher, dass du seine Antwort einfach veröffentlichen darfst?
Zum Thema: Ich habe bisher ausschließlich positive Erfahrung gemacht. Die Antworten kamen verdammt schnell und waren teils sehr detailliert und hilfreich. Alle Fragen komplett beantwortet.

sijuherm

All-in

  • »sijuherm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 009

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Oktober 2014, 18:16

Sicher, dass du seine Antwort einfach veröffentlichen darfst?
Spricht was dagegen? Wenn ja, dann kann ich die Antwort auch rausnehmen bzw einen Mod bitten dies zu tun.

TheMechanist

Zweckmieter

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 22. Februar 2014

: 32664

: 6.37

: 90

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Oktober 2014, 18:25

Aus einem anderen Thread:
Zitat aus der Antwort nach Frage der Veröffentlichung im Forum:

Von einer Veröffentlichung meiner Ausführungen bitte ich Sie jedoch abzusehen.
Bei meiner Beratung handelt es sich um eine individuelle Rechtsberatung,
welche nur ADAC Mitgliedern geleistet wird.
Hierfür bitte ich um Verständnis und verbleibe

mit freundlichen Grüßen


Somit werde ich das auch so halten wie gewünscht...

Bist doch bestimmt selber beim Adac frag halt nach

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sijuherm (13.10.2014), RapidResponse (13.10.2014)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 440

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11480

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Oktober 2014, 22:33

Dass die Rechtsberatung bei ausländischen Sachverhalten nicht so nachhaltig ist, finde ich nicht verwunderlich, schließlich sind das dort deutsche Juristen. Für Fälle, die nach deutschem Recht beurteilt werden ist das gebotene für eine kostenlose Erstberatung durchwegs gut.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sijuherm (15.10.2014)

sijuherm

All-in

  • »sijuherm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 009

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 13:01

Folgender Punkt hatte Hoffnung geschürt, dass Sie auch bei Verstößen im Ausland kompetente Hilfe anbieten können.

Zitat

Auslandsrecht.Stellen Sie uns Fragen zur Abwicklung von Auslandsunfällen oder Bußgeldern aus dem Ausland.


Hatte halt die falsche Erwartungshaltung, da ich davon ausging, dass das österreichische Parkometergesetz jetzt nicht sooo exotisch ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (15.10.2014)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.