Sie sind nicht angemeldet.

richrichy

Anfänger

  • »richrichy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 7. November 2014

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. November 2014, 12:55

Vermieter will keinen Wagen zur Verfügung stellen wegen DB-Streik

Hallo, zusammen.

Ich
habe für morgen einen Mietwagen per Internet gebucht und sofort
bezahlt. Direkt nach der Bestätigung habe ich einen Anruf von der
Autovermietung erhalten. Aufgrund des DB-Streiks seien sie ausgebucht
und könnten mir aller Voraussicht nach keinen Wagen anbieten. Mein Geld
würde ich zurück bekommen. Welche Ansprüche habe ich in diesem Fall?
Kann ich versuchen bei einem anderen Anbieter einen Wagen zu finden und von meinem verlangen, dass er die Differenz übernimmt?

Besten Dank, Richard

BlueH

Profi

Beiträge: 607

Danksagungen: 616

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. November 2014, 13:30

Willst du die kurze und nervensparende oder die lange, aufwändige Methode?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (07.11.2014)

TALENTfrei

Meister

Beiträge: 1 877

Danksagungen: 2755

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. November 2014, 13:43

Handelte es sich bei dem Vermieter zufällig um Hertz und war die Nummer unterdrückt?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (07.11.2014)

richrichy

Anfänger

  • »richrichy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 7. November 2014

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. November 2014, 13:45

Nein, Enterprise und Festnetz-Nummer aus meiner Stadt angezeigt.

Ich will einfach ab morgen einen Wagen (egal welchen) ohne Extra Kosten.

Danke

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 745

Danksagungen: 29563

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. November 2014, 13:51

da bist du nicht der einzige :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (08.11.2014)

fjt96

Fortgeschrittener

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 2. März 2010

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. November 2014, 14:03

Brauchst du zufällig so kurzfristig einen Wagen weil die Bahn streikt?

richrichy

Anfänger

  • »richrichy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 7. November 2014

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. November 2014, 14:07

nein, ich brauche einen Wagen, weil weder Bahn noch Bus noch MFG in die Provinz fährt. Hatte bisher immer kurzfristig gebucht und wurde immer top bedient. Den Streik hatte ich nicht auf dem Schirm. Ich befürchte allerdings, dass auch andere Vermieter zur Zeit Probleme haben.

Mietologe

fragt sich, ob Chuck Norris LDMR buchen kann

Beiträge: 826

Registrierungsdatum: 10. April 2014

Wohnort: Hannover

Beruf: herkömmlicher Beruf

Danksagungen: 1678

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. November 2014, 14:11

Die "extra Kosten" sind ja derzeit schon generell präsent, weil die Preise bei allen AV durch die Auslastungen hochgegangen sind.
Noch zusätzliche Nachteile darüber hinaus hättest du doch nur, wenn die Absage NICHT "direkt nach der Bestätigung" gekommen wäre.
Ich würde mir da nichts draus machen, mir sagen "10 Minuten Lebenszeit verschenkt für eine Buchung, die zu nichts führt" und dann woanders buchen. Natürlich mit der gleichen Schwierigkeit der Verfügbarkeit, aber Enterprise hat doch fair alles getan, was man erwarten kann.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (08.11.2014)

Arcadia

Fortgeschrittener

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 21. September 2014

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. November 2014, 14:11

In welcher Stadt wolltest du denn anmieten?

Mercutio

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

Wohnort: HAM-DUS

: 6873

: 7.11

: 42

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. November 2014, 14:12

Direkt nach der Bestätigung habe ich einen Anruf von der
Autovermietung erhalten. Aufgrund des DB-Streiks seien sie ausgebucht
und könnten mir aller Voraussicht nach keinen Wagen anbieten. Mein Geld
würde ich zurück bekommen. Welche Ansprüche habe ich in diesem Fall?
Wie alle hier im MWT, mache auch ich keine Rechtsberatung. Aber so wie du das schilderst wird´s schwer sein, irgendwas gegen Enterprise geltend zu machen. Die haben sich immerhin korrekt verhalten und dich sofort angerufen. Insofern entsteht dir ja kein Schaden. (Dieser wäre z.B. entstanden, wenn du letzte Woche gebucht hättest, wo die Preise bei alternativen Anbietern ebenfalls noch geringer waren, und die zwischenzeitlich durch die Auslastung angezogen sind.)
Wieviel Zeit lag zwischen Online-Buchung, Bestätigung und Stationsanruf?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietologe (07.11.2014)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 323

Danksagungen: 8938

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. November 2014, 14:12

Kann ich versuchen bei einem anderen Anbieter einen Wagen zu finden und von meinem verlangen, dass er die Differenz übernimmt?
Anders als bei einer PostPaid-Buchung, die nur ein vorvertragliches Schuldverhältnis darstellt, ist eine PrePaid-Buchung schon wesentlich verbindlicher, weil in diesem Fall der Vertrag bereits zustande gekommen. Dennoch wäre es in der Praxis denkbar, dass dieser Vertrag von einer Partei angefochten werden könnte. Da es dir ja um eine praktische und kurzfristige Lösung geht, @richrichy:, wäre mein Tipp, bei dieser Festnetznummer nochmal anzurufen und denen ein bisschen Druck zu machen, auf der Erfüllung des Vertrages zu bestehen. Es kann natürlich wirklich sein, dass Enterprise erstmal kein Auto für dich hat, sonst hätten sie dich kaum angerufen. Allerdings wäre es möglich, dass z.B. noch ein Fahrzeug für eine PostPaid-Buchung vorgesehen ist, sodass deine vorzuziehen wäre. Sprich: wenn du etwas Druck aufbaust (auf Vertragserfüllung bestehen, hilfsweise Kostenübernahme begehren), könnte es passieren, dass man für dich noch ein Fahrzeug "frei macht". Das ist aber nur ein theoretischer Ansatz, der aufgrund der aktuellen Situation so nicht mehr klappen muss. Dann hättest du zwar noch Ansprüche gegen Enterprise, weil es dir aber um die kurzfristige Verfügbarkeit eines Autos geht, helfen die dir erstmal nicht weiter.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Oberhasi (07.11.2014), Animals (07.11.2014)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. November 2014, 14:14

Unserer guten Justitia-Statue auf dem Schreibtisch hab ich vorsorglich schon mal die Augen verbunden. Damit dürften wir für die nächste Runde unseres allseits beliebten und stets heiter zugehenden Paragraphen-Bingo unserer Foren-Winkeladvokaten bestens vorbereitet sein. :thumbup:

EDIT: Puh... schneller als erwartet!
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mercutio (07.11.2014), Jan S. (07.11.2014), koks (07.11.2014), Spilletti (07.11.2014), Jubelperser (07.11.2014), fjt96 (07.11.2014), Babinho (07.11.2014), Wilhelm (07.11.2014), Esox (07.11.2014), mrcpgo (07.11.2014), nobod (07.11.2014), Marco_01 (07.11.2014), TheMechanist (07.11.2014), Mietkunde (07.11.2014), lieblingsbesuch (07.11.2014), nomore (07.11.2014), PeterPauer (07.11.2014), Hobbes (08.11.2014), h3po4 (09.11.2014), Brabus89 (12.11.2014)

Mercutio

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

Wohnort: HAM-DUS

: 6873

: 7.11

: 42

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. November 2014, 14:16

@richrichy:
Oder auch:
Mehrkosten einfach der GDL in Rechnung stellen. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

richrichy (07.11.2014)

Mietologe

fragt sich, ob Chuck Norris LDMR buchen kann

Beiträge: 826

Registrierungsdatum: 10. April 2014

Wohnort: Hannover

Beruf: herkömmlicher Beruf

Danksagungen: 1678

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. November 2014, 14:20

Der einzige, den hier im Entferntesten irgendeine Schuld trifft, ist der Informatiker von Enterprise (der wahrscheinlich nicht einmal in Europa sitzt), der irgendwann mal die Aufgabe bekam "Programmiere einen zuverlässigen Algorithmus, der die Verfügbarkeit flächendeckend bereits während der Kundenbuchung abfragt und notfalls die Prepaid-Option sperrt!". Aber das alberne Prinzipienreiter-Querfeuer kriegt der SL alleine (Stichwort "Druck aufbauen"). Mal ehrlich, wegen so einer Lapalie dem guten Mann den Tag versauen, das kann doch nicht euer Ernst sein. :120:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

vonPreußen (07.11.2014)

richrichy

Anfänger

  • »richrichy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 7. November 2014

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. November 2014, 14:27

Was für ein fantastisches Forum! So schnelle und sinnvolle Antworten. Danke Leute. :)

Also ich habe in Münster gebucht, sofort mit VISA bezahlt. Email kam an, alles bestätigt, Geld abgebucht.
Der Anruf erfolgte innerhalb von 5-10 Minuten nach bestätigter Buchung.

Noch wurde nichts storniert, ich habe mich mit dem freundlichen Mitarbeiter darauf geeinigt, dass die Buchung bis 18:00 bestehen bleibt und er mich anruft, falls ein Wagen frei wird. Noch suche ich Alternativen über Freunde.

Ich habe auch gedacht, dass "bezahlt" verbindlicher ist als "reserviert". Daher muss der Anbieter liefern außer bei höherer Gewalt. Man könnte ja Streik im eigenen Betrieb als höhere Gewalt verstehen, aber nicht, wenn die Mitarbeiter eines komplett fremden Branche streiken.
Ich kann mir vorstellen, dass sie noch Luxus-Fahrzeuge haben und sie wollen lediglich kein Upgrade anbieten..

Also versuchen freundlich und bestimmt Druck zu machen?

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.