Sie sind nicht angemeldet.

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 036

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18642

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Juni 2017, 22:28

Avisnummer verursacht 60 € Telefonkosten

Ich mietete mal wieder ein Auto in Frankreich über Avis. Während der Miete verlängerte ich das Auto um einen Tag und rief dazu die auf dem Mietvertrag angegebene Nummer mit meinem Handy an. Zwei Mal dauerte die Warteschleife zu lange und ich kam nicht durch, beim dritten Mal klappte es dann.

Auf meiner letzten Handyrechnung entdeckte ich einen hohen Betrag und rief meine Mobilfunkfirma an. Ich dachte, dass die was mit dem EU-Roaming, was in meinem Flat-Vertrag schon vor der Unstellung Mitte diesen Monats inklusive war, durcheinander gebracht hätten. Mir wurde da eine Rechnungskorrektur zugesagt. Heute bekam ich einen Anruf, die Abteilung hätte das geprüft, die Rechnung könne nicht korrigiert werden, das sei eine kostenpflichtige Nummer gewesen.
So sieht das im Verbindungsnachweis aus:
index.php?page=Attachment&attachmentID=76735
und der Mietvertrag:
index.php?page=Attachment&attachmentID=76737

An wen soll ich mich nun wenden? Hat Avis es versäumt, auf anfallende Kosten hinzuweisen? Berechnet mein Anbieter zu viel? eine Mischung aus beidem?
Ist das ne normale französische Festnetznummer?

cruz-r

Ja, wir sind alle Individuen.

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Wohnort: Dortmund

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 635

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Juni 2017, 22:46

Das ist meines Wissens ein mit 0180er-Nummern in DE vergleichbarer Dienst (0820 Numéro Indigo).
Kostet 12ct/min aus dem Festnetz, per Mobilfunk ... das übliche Spiel :S
Wirst wohl nichts machen können denke ich mal :(

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 307

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4446

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Juni 2017, 23:57

Das ist meines Wissens ein mit 0180er-Nummern in DE vergleichbarer Dienst (0820 Numéro Indigo).


so siehts aus, da ich haufiger nach frankreich anrufe, habe ich hierzu eine info vorliegen:

Spezialnummern 08 in Frankreich

0800 oder 0805 "numéro vert", genannt, diese Nummer ist vom Festnetz aus kostenlos
0810 oder 0811 "numéro azur" genannt, wird mit 0,078 Euro pro Anruf, und 0,028 Euro pro Minute in Rechnung gestellt
0820 "Numéro Indigo" mit 0,12 Euro pro Minute
0825 "Numéro Indigo" mit 0,15 Euro pro Minute
0892 "Numéro surtaxé" mit 0,34 Euro pro Minute
0899 "Numéro surtaxé" mit 1,35 Euro pro Anruf + 0,34 Euro pro Minute


kann mir nicht vorstellen dass dein telefonanbieter berechtigt ist dir
3,9075 €/min in rechnung zu stellen, wenn der nationale tarif nur 0,12 €/min. betraegt.

wuerde mir also zunaechst einmal die tarifinfos deines vertrages zu rate ziehen.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 036

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18642

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Juni 2017, 07:44

danke für eure Hilfe

Müsste Avis nicht aber darauf hinweisen, dass es eine spezielle, kostenpflichtige Nummer ist - sodass ich wüsste, dass mir eventuell hohe Kosten vom Handy aus entstehen?

Ich schaute gerade in die online verfügbaren Tarifinfos meines Vertrages und fand dazu nichts. Ich werde nochmal beim Anbieter nachfragen.

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 307

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4446

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Juli 2017, 23:09

@peak_me:

hast du schon neuigkeiten in der sache?
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 036

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18642

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. Juli 2017, 13:57

@schauschun:

Jo, also ich bekam per E-Mail eine Kostenübersicht zu deutschen Sondernummern und der Aussage, dass "Mobilfunkpreise abweichen können".
Einmal wurden ausländische Nummern garnicht thematisiert und dann geht es ja gerade darum, um wieviel Mobilfunkpreise exakt abweichen.

Dann hatte ich jemanden am Telefon, der akzentfrei deutsch sprach und alles sofort verstand. Er stelle eine Kostenanfrage an den ausländischen Anbieter, die Antwort erhielte ich per E-Mail. Ich bekam in der Tat eine Nachricht, jedoch war es eine Rechnungsüberprüfung vom Monat danach :102:

Eben rief ich nochmal an, die Sprachschwierigkeiten waren aber so groß, dass er meine Frage garnicht erfasste. Eine Kollegin veranlasste dann eine Rechnungsüberprüfung für den richtigen Monat.

mal sehen
:115:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (10.07.2017), Dauerpendler (10.07.2017)

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 307

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4446

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. Juli 2017, 16:27

Eine Kollegin veranlasste dann eine Rechnungsüberprüfung für den richtigen Monat.

mal sehen



... und, schon was neues ?
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 496

Danksagungen: 33334

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 30. Juli 2017, 21:50

is noch nicht September!!!
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JoshiDino (30.07.2017), Geigerzähler (30.07.2017), koelsch (31.07.2017), Twingo (31.07.2017)

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 036

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18642

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. August 2017, 12:53

@schauschun:, ich bekam die Rechnungsüberprüfung; in der E-Mail stand unter anderem:
" Bei der Rufnummer +33820006100 handelt es sich um eine Sonderrufnummer.
Die Berechnung von Gesprächen zu Sonderrufnummern erfolgt unabhängig von Ihrem Tarif."

Vielleicht wird das wirklich nicht von der Handyfirma, sondern von dem Rufnummernbetreiber berechnet. Ich werd mal Avis achreiben. Hat jemand weitere Vorschläge?

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 359

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6120

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. August 2017, 12:55

BNetzA ist sicher auch ein Anruf wert

Beiträge: 687

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1448

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 1. August 2017, 13:06

BNetzA ist sicher auch ein Anruf wert
Eine Anfrage beim französischem Pendant dürfte wahrscheinlich vielversprechender sein: https://www.arcep.fr/index.php?id=2211&L=1

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak///M (03.08.2017)

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 036

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18642

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. August 2017, 13:41

Der Aviskundenservice hat ja interessante Antwortzeiten:
"Vielen Dank für Ihre E-Mail.
Wir möchten Ihnen versichern, dass Ihr Anliegen für uns höchste Priorität hat. Gerne prüfen wir Ihre Anfrage und bemühen uns, Ihnen innerhalb von 10 bis 15 Tagen zu antworten."
:S

Danke für den Link zur französischen Behörde, da werde ich es auch probieren.

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 036

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18642

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. September 2017, 11:25

Zwischenstand:
Anfang August bekam ich per E-Mail die Zusage, dass Avis mir die Kosten erstatte. Sie bräuchten aber noch eine Rechnung, die ich ihnen am gleichen Tag schickte. Anfang September fragte ich per E-Mail nach, wann ich denn mit der Überweisung rechnen kann. Bis heute geschah nichts weiteres.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (26.09.2017), Scimidar (27.09.2017)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.