Sie sind nicht angemeldet.

napfi

Anfänger

  • »napfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2010

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Dezember 2010, 11:25

Strafe wegen grober Vertragsverletzung, weil angemeldeter Zweitfahrer ohne Mieter fuhr

Hallo,

ich bin ziemlich verwirrt. Habe bei teilauto einen Transporter für meinen Umzug gemietet. Den Zweitfahrer habe ich bei der Anmeldung mit angegeben. Dieser ist bei der letzten Fuhre ohne mich gefahren und wurde in einen Unfall verwickelt. Nun erklärt mir teilauto, dass der Versicherungsschutz erloschen ist, da ich nicht mit im Wagen saß und darüber hinaus soll ich 50€ Vertragsstrafe zahlen.
Ich habe in ihren AGBs auch eine entsprechende Klausel gefunden, aber ist die überhaupt rechtens?

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 9 963

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 8917

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Dezember 2010, 11:49

Also, als LAIE auf diesem Gebiet würd ich mal sagen, dass die das können.
Wenn du irgendwo unterschrieben hast, dass du die AGB gelesen & akzeptiert hast und diese für dich auch problemlos lesbar waren (also: hingen aus, waren ausgelegt, ...) sehe ich jetzt nicht die allergrößten Chancen.

Aber, wie gesagt: meine Laien-Meinung...ein Anwalt kann da sicher mehr dazu sagen.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Dezember 2010, 12:00

Das wird bestimmt wieder ein sehr interessanter und ergiebiger Thread, den ich unbedingt verfolgen muss.
Ist ja mein Lieblingsthema: Neuanmeldung, "Hilfe Unfall" ich soll bezahlen, wobei wir die Variante mit einem 2. Fahrer noch nicht hatten.

---------------

http://www.teilauto.net/dwnlds/agb.pdf

Im § 2 und § 15 findest Du die Antworten auf all Deine Fragen

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 36 725

Danksagungen: 29537

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Dezember 2010, 12:03

Muesste Sonderregelungen geben, wenn du eine "Beziehung" zum Zweitfahrer nachweisen kannst und du krank warst und somit nicht hättest fahren dürfen
- das darf natuerlich bei der Anmietung noch nicht der Fall gewesen sein.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 436

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11479

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Dezember 2010, 12:04

AGB unterliegen der Kontrolle der §§ 305 ff. BGB.

Gerade Vertragsstrafen gegenüber einem Verbraucher (sofern der Umzug privat war) sind sehr kritisch in AGB. Auch eine Klausel, die dem Zweitfahrer verbietet, alleine zu fahren, ist äußerst ungewöhnlich.

Daher rate ich dem TE, sich von einem Anwalt beraten zu lassen, beim ADAC gibt es bspw. für Mitglieder eine kostenlose Erstberatung.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

quart (18.12.2010), otternase (18.12.2010)

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 56458

: 7.59

: 312

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. Dezember 2010, 13:31

Wir reden ja hier über Carsharing und nicht über AV. Beim Carsharing sind die Zeit- und Wegtarife günstiger, weil ein Teil der Fixkosten auf die Mitgliedsbeiträge umgelegt werden. Daher dürfen auch nur Mitglieder fahren. Ob sie dabei selbst am Steuer sitzen oder auf dem Beifahrersitz, ist egal, aber es darf nicht jeder "Hanswurst" zu dem Tarif fahren, denn damit würde die Mitgliedschaft ja obsolet.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. Dezember 2010, 13:52

Wir reden ja hier über Carsharing und nicht über AV. Beim Carsharing sind die Zeit- und Wegtarife günstiger, weil ein Teil der Fixkosten auf die Mitgliedsbeiträge umgelegt werden. Daher dürfen auch nur Mitglieder fahren. Ob sie dabei selbst am Steuer sitzen oder auf dem Beifahrersitz, ist egal, aber es darf nicht jeder "Hanswurst" zu dem Tarif fahren, denn damit würde die Mitgliedschaft ja obsolet.
das wäre eine gute Erklärung für die "Vertragsstrafe", aber keine Erklärung für das Erlöschen des Versicherungsschutzes. Man muss daher wohl diese zwei Aspekte getrennt voneinander betrachten. Da das aber komplizierter zu sein scheint, ist der Tipp von nsop der Beste: Verkehrsrechtsberatung, zB. vom ADAC in Anspruch nehmen, wir hier können nur spekulieren.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 36 725

Danksagungen: 29537

  • Nachricht senden

8

Samstag, 18. Dezember 2010, 14:18

Das wird bestimmt wieder ein sehr interessanter und ergiebiger Thread, den ich unbedingt verfolgen muss.
Ist ja mein Lieblingsthema: Neuanmeldung, "Hilfe Unfall" ich soll bezahlen, wobei wir die Variante mit einem 2. Fahrer noch nicht hatten.

---------------

http://www.teilauto.net/dwnlds/agb.pdf

Im § 2 und § 15 findest Du die Antworten auf all Deine Fragen


womit ja auch eindeutig ist, dass die 50€ nichts mit dem Zweitfahrer zu tun haben
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Ari235

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: Münster

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

9

Samstag, 18. Dezember 2010, 19:15

Einfach sagen, dass du dich nicht fahrtauglich gefuehlt hast und dein Kollege irgendwas dringendes fuer dich erledigen musste. Aus Erfahrung kann das eine gute Loesung sein. Apotheke oder so.

Die AGBs sind uebringens nicht der Weisheit letzter Schluss wenn es darum geht, ob die Versicherung zahlt. Das ist absolt Sache der Versicherung.

Letzter Edit: Warum sagst du denn auch, dass er alleine Gefahren ist :D?!?!
2010: Opel Astra Caravan, MB C 220 CDI T , Audi A5 2.0T (EC), Audi A4 1.8T (EC), Seat Leon (EC), VW Golf VI (EC), BMW 318i (EC), MB C 220 CDI (EC), Tiguan 1.4FSI (EC)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.