Sie sind nicht angemeldet.

Jutta_Berlin

Anfänger

  • »Jutta_Berlin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 20. Januar 2011, 22:20

Und was ist, wenn ich eine Pauschalreise nach Mallorca buche, hab die Wahl zwischen 10 Tagen oder 2 Wochen. Buche 2 Wochen, weil als Pauschalpreis billiger und gehe nach 10 Tagen für die letzten Nächte auf einen Campingplatz, weil ich mal wieder im Zelt schlafen will? Wird eine Nichtnutzung des Hotelzimmers für 4 Tage bestraft, wie die Nichtnutzung des Mietwagens für 2 Tage? Ich versteh es immer noch nicht! Und ich bin NICHT blond!

Ergebnis der Kontaktaufnahme zu Europcar steht noch aus, werden posten, sobald ich es weiß.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (20.01.2011)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 36 731

Danksagungen: 29543

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 20. Januar 2011, 22:23

;) das behauptet ja auch keiner!

mit der verfrühten Rückgabe hast du den Vertrag einseitig geändert. dafür berechnet Europcar einen anderen Preis zu anderen Bedingungen. das macht der Computer automatisch.

Deshalb sind wir ja alle gespannt zu hören, was der Kundenservice dazu sagt.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 469

Danksagungen: 7220

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 20. Januar 2011, 22:57

Wenn man ein Hotelzimmer früher als geplant verlässt, hält sich der Hotelbetreiber oft eine 'Früher Abreisen - Gebühr' bereit.
Finde den Fachbegriff leider nicht, aber ein Hotelier könnte da jetzt aushelfen.

Ich finde es eh daneben hier irgendwelche Beispiele heranzuziehen, die nix mit dem Thema zu tun haben.
Bei der Miete handelte es sich um einen Umstand, der 2 relevante Punkte hat: Mietzeit und inkl. Kilometer.
Das ist weder bei nem Flatrate-Tarif noch bei Nussnugatcreme der Fall.

Vergleiche mal, was bei Sixt, Hertz, Avis und so weiter gemacht worden wäre.

btw: ich hab mal wieder Appetit auf Nutella. Vielen Dank.

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2627

  • Nachricht senden

34

Freitag, 21. Januar 2011, 00:47

Die Beispiele verändern deine Lage leider auch nicht ^^

Frag einfach bei Europcar nach, ob sie dir entgegen kommen. Wenn nicht, Pech gehabt. Wenn ja, Glück gehabt :)

stadthahn

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Aktuelle Miete: SixtiCarClub: mart MHD und MINI One

Wohnort: noch Berlin

Beruf: Absolvent und gefunden ...

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

35

Freitag, 21. Januar 2011, 08:23

Wo ist das Problem? Europcar und Mieter haben sich doch schon auf die Einnhamen bzw. Ausgaben "abgefunden". Der Mieter ist froh, dass er das Auto zwei Tage früher abgegeben hat. Und Europcar kann den Wagen früher vermieten, z.B. als Unfallersatzwagen und noch mehr Geld machen :-) win/win
S.

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 4 865

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 3756

  • Nachricht senden

36

Freitag, 21. Januar 2011, 08:33

Wenn man ein Hotelzimmer früher als geplant verlässt, hält sich der Hotelbetreiber oft eine 'Früher Abreisen - Gebühr' bereit


schoenes beispiel _ und zeigt genau wie schlecht das Europcar-buchungs-system funktioniert.
die gebuehr heisst: Early Departure Fee:
und wird berechnet wenn du eher abreist, betraegt aber i.d.r. nur ca. 90% der gebuchten tagesrate - will heissen: ich buche 6 naechte a´60,- EUR und reise nach der 3. uebernachtung ab. dann zahle ich - so eine Early Departure Fee in diesem hotel faelligwerden sollte:
3 naechte a´60,- EUR und 3 naechte a´54,- EUR. sprich: ich habe trotz der frueheren abreise 3 x 6,- EUR gespart.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 36 731

Danksagungen: 29543

  • Nachricht senden

37

Freitag, 21. Januar 2011, 08:47

Diese freiwillige Regelung ist in den AGB der AV aber nunmal nicht enthalten. Und ein Gesetz, dass Europcar dazu zwingt, gibt es auch nicht.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Paddi

R.I.P. My little Chibbi

Beiträge: 10 961

Danksagungen: 5388

  • Nachricht senden

38

Freitag, 21. Januar 2011, 09:30

Ergebnis der Kontaktaufnahme zu Europcar steht noch aus, werden posten, sobald ich es weiß.

Die beste Lösung wird sein, wenn du dich mit der vermietenden Station selbst (und noch besser persönlich) in Verbindungs setzt, wende dich an den Station Manager, denn er kann solche Entscheidungen treffen... Per Telefon geht so etwas natürlich auch...
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6544

  • Nachricht senden

39

Samstag, 22. Januar 2011, 06:33

Und Europcar kann den Wagen früher vermieten, z.B. als Unfallersatzwagen und noch mehr Geld machen :-) win/win


Kann! Wer sagt, dass plötzlich ein Walk-in-Mieter oder Spontan-Reservierung kommt und den Wagen just in diesem Augenblick mitnimmt?
Nur dann wäre eine win/win-Situation gegeben. Ansonsten steht das Fahrzeug an der Station und kostet ggf. einer Agentur unnötig Geld.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 009

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

40

Samstag, 22. Januar 2011, 13:21

Und Europcar kann den Wagen früher vermieten, z.B. als Unfallersatzwagen und noch mehr Geld machen :-) win/win
Ansonsten steht das Fahrzeug an der Station und kostet ggf. einer Agentur unnötig Geld.
Warum sollte das zusätzlich kosten? Weil ein Parkplatz belegt ist? Dann parke ich eben das Fahrzeug auf der Straße vor der Station, gebe den Schlüssel ab und sage: "Das Fahrzeug steht jetzt da draußen, aber ihr dürft es erst in 2 Tagen bewegen" (analog zu einer Vorabendzustellung der Vermietung an mich.

So rein von der Logik her ist es auch nicht intuitiv, dass man für eine bereits voll bezahlte Dienstleistung 'nen Zuschlag zahlt, nur weil man sie nicht komplett ausnutzt. Um bei so schönen Beispielen zu bleiben: Wenn ihr nen Leasingvertrag habt mit 2000km pro Monat und ihr nur 1500km fahrt, sagt ihr dann auch: Ja ich habe es verdient, da ich den Vertrag nicht erfüllt habe? :D

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 36 731

Danksagungen: 29543

  • Nachricht senden

41

Samstag, 22. Januar 2011, 13:25

Die Verträge mit einer Agentur können durchaus eine "Grundgebühr" je Fahrzeug und Tag vorsehen.
hat nichts mit Parkplatz etc. zu tun.

ansonsten: Dein Leasingbeispiel zieht nicht, weil du in dem Fall hier mehr km in kürzerer Zeit fahren kannst als beim Monatsmietvertrag
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6544

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 23. Januar 2011, 08:13

So rein von der Logik her ist es auch nicht intuitiv, dass man für eine bereits voll bezahlte Dienstleistung 'nen Zuschlag zahlt, nur weil man sie nicht komplett ausnutzt.


Bezahlt (abgerechnet) wird nach der Miete.

P.S.: Ich will das Vorgehen nicht unbedingt verteidigen. Sollte nur angewandt werden, wenn jemand meint, dass er so die Kilometerbegrenzung umgehen will.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Jutta_Berlin

Anfänger

  • »Jutta_Berlin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 16. Februar 2011, 23:36

Was lange währt, wird endlich gut.

So, nach langem Warten, einer zweiten Mahnung mit Inkasso-Androhung, trotz eines Ende Januar geführten Telefonats und in diesem versprochenen "ich kümmer mich drum", einer weiteren E-Mail, den Vorgang doch während der "längeren Bearbeitungszeit wegen Recherchen" wenigstens auf Mahnstop zu setzen, wurde in einem Telefonat am 7.2. bestätigt, dass die Rechnung am 4.2. korrigiert wurde und das Guthaben in Höhe von 152 Euro und ein paar Cent entweder per Verrechnungsscheck oder per Überweisung erstattet würde. Gestern (also 10 Tage nach der Korrektur) war dann das Geld auf dem Konto gutgeschrieben.
Wir freuen uns sehr, über das Happy-End. Nächstes Mal behalten wir das Auto so lange wie es im Vertrag steht, oder geben zumindest den Schlüssel erst zu dem vorher vereinbarten Termin ab, das spart vermutlich viel Ärger und Schreiberei.
Danke an alle Mitleser und -schreiber und weiterhin Gute Fahrt. :119:

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Paddi (16.02.2011), Zwangs-Pendler (16.02.2011), Steven.Scaletta (16.02.2011), EUROwoman. (16.02.2011), Poffertje (16.02.2011), spooky (16.02.2011), cram (17.02.2011), Der Pate (17.02.2011), schauschun (17.02.2011), Brabus89 (17.02.2011), Jan S. (17.02.2011), Flowmaster (17.02.2011), otternase (17.02.2011), Zaun (17.02.2011), wieland7 (17.02.2011), gwk9091 (17.02.2011), karlchen (20.02.2011)

Paddi

R.I.P. My little Chibbi

Beiträge: 10 961

Danksagungen: 5388

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 16. Februar 2011, 23:38

freut mich für dich, dass alles doch ein gutes Ende gefunden hat!! :118:
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

  • »Steven.Scaletta« wurde gesperrt

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 16. Februar 2011, 23:40

Danke für die Rückmeldung! :thumbsup:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.