Sie sind nicht angemeldet.

markman

Schüler

  • »markman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. März 2011, 10:55

Schlechtleistung beim Mietvertrag => DB Carsharing

Hallo,

je länger ich über meine letzte Buchung beim DB Carsharing nachdenke, desto mehr rege ich mich auf.

Hintergrund: ich miete einen Skoda Fabia Kombi in Wolfsburg am Bahnhof, direkt gegenüber von VW. Was bekomme ich: den häßlichsten Wagen, den sich ein Mieter vorstellen kann. Ich dachte, das ist ein Witz. Der sah aus wie ein Wartburg. Nun kommt es :

1. Ein Schaden war nicht gemeldet (ich musst das telefonisch melden, sonst hafte ich dafür, => Ärger)
2. Rechte Radkappe fehlte
3. Wagen war nicht sauber

So, ich musste los zu Kunden. Oh je, dachte ich, fällt der Wagen auseinander oder sind die Straßen so schlecht? Die Stoßdämpfer schienen vorne kaputt zu sein. Dann wurde es warm, total warm. Komisch, Klima stand auf 19 Grad. Ich dreht das runter auf 16 Grad und allmählich kam da ein wenig kühlere Luft, aber niemals 16 Grad, vielleicht 20 Grad.

nun das schlimmste: Die Spur war nicht richtig eingestellt, schon beim Lenken musste ich gegensteuern, beim Bremsen zog der Wage sofort nach links. Ich denke, der Wagen ist so nicht verkehrssicher.

Beim Kunden habe ich nicht direkt geparkt, sondern 2 Straßen um die Ecke, so peinlich war mir dieses Auto.


Ich habe abend dann nochmals schriftlich den Vorgang gemeldet, keine Reaktion.

So, nun habe ich wenig Lust, die Rechnung zu bezahlen. Kann ich da den Betrag wegen Schlechtleistung kürzen?

BEste Grüße,
Markman

jimmy

Meister

Beiträge: 2 291

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1045

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. März 2011, 11:02

Was hat der Spaß denn gekostet????

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. März 2011, 11:41

irgendwie ist mir der Eingangsbeitrag nicht verständlich...

Wie ein Skoda Fabia Kombi aussieht, darauf hat db Carsharing doch keinen Einfluss, wenn er Dich an einen Wartburg erinnert, ok, aber soll db Rent deswegen ein Redesign machen? Wenn Du gerne ein anderes Auto mit anderem Design gehabt hättest, hättest Du eben ein anderes Fahrzeug mieten müssen...

Die Fahrzeuge sind für Kurzzeitmieten, Stundenmieten vorgesehen, da können die nicht jedesmal zwischendurch durch die Waschstrasse. Und nicht eingetragene Vorschäden finde ich egal bei welchem Vermieter sowieso in >50% der Fälle...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (08.03.2011), roz (13.03.2011)

markman

Schüler

  • »markman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. März 2011, 12:04

Was hat der Spaß denn gekostet????
ca. 24 EUR für die Miete und ca. 10 EUR für den Sprit

markman

Schüler

  • »markman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. März 2011, 12:05

irgendwie ist mir der Eingangsbeitrag nicht verständlich...

Wie ein Skoda Fabia Kombi aussieht, darauf hat db Carsharing doch keinen Einfluss, wenn er Dich an einen Wartburg erinnert, ok, aber soll db Rent deswegen ein Redesign machen? Wenn Du gerne ein anderes Auto mit anderem Design gehabt hättest, hättest Du eben ein anderes Fahrzeug mieten müssen...

Die Fahrzeuge sind für Kurzzeitmieten, Stundenmieten vorgesehen, da können die nicht jedesmal zwischendurch durch die Waschstrasse. Und nicht eingetragene Vorschäden finde ich egal bei welchem Vermieter sowieso in >50% der Fälle...
das Aussehen ist hier nicht der wichtigste Punkt, aber die Summe aller "Mängel" macht es aus. Vorschäden habe ich nach ca. 10 Jahren bei Sixt vielleicht bei 2 Prozent gehabt.

Entscheidend ist doch aber die Frage der Verkehrssicherheit!?

jimmy

Meister

Beiträge: 2 291

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1045

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. März 2011, 12:13

Na bei 24€ würde ich das als negative Erfahrung belassen und das nächste mal einfach zu einer richtigen Autovermietung gehen. Da hast du dann Anspruch auf ein sauberes technisch einwandfreies Fahrzeug.

gn8

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. März 2011, 12:15

Naja, einfach mal eben den Rechnungsbetrag kürzen kann mächtig in die Hose gehen.

Denn:
1. 100%ige Sauberkeit kann man bei einem CarSharing-Fahrzeug nicht erwarten. Zumindest der Innenraum sollte aber nicht aussehen, wie nach ner Party.
2. Fehlende Radkappe ist m.E. kein "schlechtleistungs"-Grund
3. zu allen anderen Vorwürfen: "Wer etwas behauptes, der muss es auch beweisen". UND: In den Vertragsklauseln steht bestimmt drin, dass du solche Dinge umgehend dem Vermieter melden müsstest, korrekt? Ich denke hier bist du auf Kulanz des Anbieters angewiesen. Denn bei diesem doch sehr geringen Mietpreis lohnt sich jegliche rechtliche Auseinandersetzung einfach nicht. Du müsstest nachweisen (per Gutachten z.B.), dass die Klima defekt war und das Fahrzeug nicht verkehrssicher.


Bei einem "normalen" Mietwagen, den man länger fährt, würde man ja einfach das Fahrzeug tauschen lassen. In deinem Falle - nun ja - bist du ja trotzdem weiter gefahren ohne Tausch und wahrschienlich ohne sofort den Vermieter zu informieren.
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.