Sie sind nicht angemeldet.

Geckomat

Anfänger

  • »Geckomat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 27. Juli 2011

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Juli 2011, 01:15

Rechtlichen Beistand

Hallo,

mir wurden an meinem Mietfahrzeug über Nacht beide Kennzeichen gestohlen und Kratzer hinzugefügt.
Aus Bekanntenkreisen habe ich heute erfahren, das dies wohl auf einen alten Freund zurückzuführen sei, der mir damit eins auswischen will.
Strafanzeige wurde gestellt, Vermutungen auch über den möglichen Tatverdächtigen gegenüber der Polizei geäußert.

Nun zu meiner Frage.
Bekomme ich von der Versicherung weiteren rechtlichen Beistand (Rechtsanwalt )?
Sie dürfte ja in ihrem Interesse liegen den Sachverhalt aufzuklären.

Danke!

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Juli 2011, 04:46

Welche Versicherung?
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Beiträge: 2 148

Registrierungsdatum: 1. April 2010

Aktuelle Miete: GT8-100D/2S-M

: 17848

: 6.10

: 75

Danksagungen: 916

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Juli 2011, 08:24

Wenn nur die normale VK über die Autovermietung abgeschlossen wurde, dürfte soetwas nicht inkludiert sein.

Falls der Schaden keinem Verursacher zugeordnet werden kann, wirst du für den enstandenen Schaden aufkommen müssen.

Dieser Post ist keine Rechtsberatung und ist daher nicht verbindlich.

Geckomat

Anfänger

  • »Geckomat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 27. Juli 2011

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Juli 2011, 09:57

Ich habe Vollkasko ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen.
Also müsste Diebstahl bzw. Sachbeschädigung darüber gedeckt sein.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 585

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11678

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Juli 2011, 10:02

Aber wieso sollte eine Rechtsberatung mit eingeschlossen sein? Wenn Du ADAC-Mitglied bist, gibt es dort ggf. eine kostenlose verkehrsrechtliche Beratung...

Beiträge: 2 148

Registrierungsdatum: 1. April 2010

Aktuelle Miete: GT8-100D/2S-M

: 17848

: 6.10

: 75

Danksagungen: 916

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Juli 2011, 10:14

Ich habe Vollkasko ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen.
Also müsste Diebstahl bzw. Sachbeschädigung darüber gedeckt sein.


Und wozu brauchst du dann noch Rechtsberatung??

Auf dich kommen keine Kosten zu, wenn du eine SB von 0€ hast.

Geckomat

Anfänger

  • »Geckomat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 27. Juli 2011

  • Nachricht senden

7

Samstag, 30. Juli 2011, 10:34


Auf dich kommen keine Kosten zu, wenn du eine SB von 0€ hast.


Okay,
das wollte ich im Grunde genommen nur wissen.
Ich habe leider nicht so viel Ahnung von Versicherungen & Recht :rolleyes:

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

8

Samstag, 30. Juli 2011, 11:47

Ja aber eine runde 0 bleibt eine runde 0 :-)
Na, du auch hier? :D

tjansen

Fährt nur Automatik

Beiträge: 458

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Duesseldorf

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

9

Samstag, 30. Juli 2011, 14:06

Ich habe Vollkasko ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen.
Also müsste Diebstahl bzw. Sachbeschädigung darüber gedeckt sein.


Eigentlich ja. Schau sicherheitshalber mal durch die Mietbedingungen, ob durch Schäden durch Vandalismus abgedeckt werden, und nicht nur Unfallschäden. Sollte eigentlich aber der Fall sein.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.