Sie sind nicht angemeldet.

Hans

ungewollt grün

  • »Hans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. März 2017, 12:04

3 Tage, 3 Etappen, 3 Hauptstädte – Die Fakten zur #OTRARALLYE2017




Wie bitte? Rallye?!

Die ersten Fragen haben uns schon erreicht – und darüber freuen wir uns sehr! Die dunkle Jahreszeit haben wir fleißig genutzt und die Rahmenbedingungen für die 2017er-Ausgabe der OTRA-Rallye abgesteckt. In diesem Artikel präsentieren wir euch die ersten Infos, zusammen mit dem Factsheet.

Für diejenigen, die mit der #OTRARallye nichts anfangen können, die Kurzfassung: Mit Teams, bestehend aus je einem Auto und zwei Piloten, fahren wir in mehreren Etappen Tagesziele an. Auf dem Weg dorthin sind eine Vielzahl von Aufgaben in verschiedenen Kategorien zu erledigen. So gilt es z.B. die kürzeste Strecke zu fahren, an bestimmten Orten ein Foto zu posten oder sich einer der tagesabhängigen Mottochallenges zu stellen, die besonders viele Punkte bringen.

» Klingt spannend? Alle wichtigen Infos findest du im angehängten Factsheet (pdf).

Aller guten Dinge sind drei!

Wie jedes Mal haben wir auch letztes Jahr wertvolle Erkenntnisse über die Rallyeplanung gewonnen und haben diese ins Format einfließen lassen. Eine wichtige Erkenntnis war, dass 3 Tage eine super Dauer für die Rallye sind. Man hat genug Zeit, um ins Konzept zu kommen und kann auch mal einen Tag „durchhängen“ und trotzdem noch gewinnen. Auf der anderen Seite sind drei Tage auch nicht zu lang und fordernd, als dass es nicht mehr zu bewältigen wäre – kurzum, wir haben auch dieses Jahr wieder drei Tagesetappen für euch vorbereitet.

Da wir den Norden und vor allem den Süden bei den letzten drei Ausgaben bereits ausführlich bereist haben, steht die Rallye dieses Jahr unter dem inoffiziellen Motto „Go West!“. Wir starten an Christi Himmelfahrt (dem 25.05.2017) in Leipzig zu drei Tagesetappen, die wir euch hier kurz näher vorstellen:

Etappe 1 – von Leipzig nach Brüssel

Startzeitpunkt: Donnerstag, 25.05.2017 (Christi Himmelfahrt)
Startort: Leipzig, Deutschland
Zielort: Atomium, Brüssel, Belgien
Strecke: ca. 700 km
Charakteristik: schnell; überwiegend deutsche Autobahn

Startpunkt ist nach Frankfurt und München in den letzten Jahren dieses Mal das schöne Leipzig in Sachsen. Von dort aus geht es, immer Richtung Westen, nach Belgien. Die rund 700 km spielen sich zu großen Teilen auf der leeren und weitgehend unbegrenzten Bundesautobahn 38 ab. Die Etappe wird daher auch eher geschwindigkeitslastig werden :D. Wir passieren den Harz, die Rhön und durchqueren das Ruhrgebiet, bevor wir die Grenze nach Belgien überqueren und uns wenig später am Zielort, dem Atomium in Brüssel, treffen.




Etappe 2 – von Brüssel nach London

Startzeitpunkt: Freitag, 26.05.2017
Startort: Brüssel, Belgien
Zielort: Traitors’ Gate, Tower of London, London, United Kingdom
Strecke: ca. 400 km
Charakteristik: gemäßigt; belgische / französische / britische Schnellstraßen

Nach dem Genuss von Schokolade und eigenartigem Bier richten wir den Blick noch weiter nach Westen – das Tagesziel heißt London! Entlang der Küste des Ärmelkanals geht es durch Westbelgien und den Norden Frankreichs nach Calais. Dort muss der Kanal überquert werden – wie, ist jedem Team selbst überlassen. Die nächste große Herausforderung heißt: umschalten! Ab sofort wird links weitergefahren und das bis in die englische Hauptstadt London – dem Etappenziel Nummer 2. Die Etappe ist zwar die kürzeste, aber durch Kanalüberquerung und Links/Rechtswechsel nicht zu unterschätzen!




Etappe 3 – von London nach Paris

Startzeitpunkt: Samstag, 27.05.2017
Startort: London, United Kingdom
Zielort: Place Vendôme, Paris, Frankreich
Strecke: ca. 500km
Charakteristik: gemäßigt; britische / französische Schnellstraßen

Auch am letzten Tag heißt es wieder Ärmelkanal-Überquerung und damit zurück aufs Festland! Wieder auf der richtigen Straßenseite angekommen, durchqueren wir die malerischen französischen Regionen Nord-Pas-de-Calais und Picardie und steuern auf das Herz Frankreichs zu – die Hauptstadt Paris. Oh lá lá! Die Stadt der Lichter und der Liebe ist vielleicht besonders für die Pärchen unter den Teams interessant. Für alle jedoch stellt sie mit ihrer teils verwinkelten Straßenführung und dem turbulenten Verkehr eine Herausforderung dar. Die Rallye endet mit Eintreffen des letzten Teams an der Place Vendôme.




Siegerehrung & Abreise

Die Siegerehrung findet (voraussichtlich) am Vormittag des 28.05.2017 in Paris statt. Nach drei Etappen über rund 1600 km und durch drei Länder verabschieden wir die Teilnehmer und die Teams begeben sich auf die Heimreise. Wahlweise kann man natürlich auch noch ein paar Tage in Paris verbringen und/oder wie die Orags weiter zum Chillout in den Nordwesten der französischen Republik aufbrechen.

Bock drauf? Bewerben!

Du hast Bock drauf, dich der Herausforderung zu stellen? Das freut uns! Um dich zu bewerben, solltest du zunächst das Factsheet genau lesen und einen Teamkameraden finden. Ihr müsst beide...

  • zu Beginn der ersten Etappe das 21. Lebensjahr vollendet haben,
  • für die Dauer der Rallye im Besitz einer gültigen EU-Fahrerlaubnis Klasse B sein,
  • in allen zu bereisenden Ländern eine Kranken- und Haftpflichtversicherung haben,
  • im Besitz eines angemeldeten und versicherten PKW bis 3,5t zulässiges Gesamtgewicht sein
  • und sowohl Lust haben als auch in der Lage sein, längere Etappen im Auto eurer Wahl konzentriert zu bewältigen.

Falls alle Bedingungen erfüllt sind, freuen wir uns über eine Bewerbung per PN hier oder per E-Mail an rallye@on-the-road-again.eu. Bitte schickt uns einen kurzen Steckbrief beider Teilnehmer und 1-2 Fotos zu, auf denen ihr zu sehen seid. Außerdem solltet ihr in einem kurzen Text darlegen, warum gerade IHR die Richtigen für die OTRA-Rallye seid und wie ihr an diese Herausforderung herangehen würdet. Wir freuen uns auf eure Mails! Die offizielle Bewerbungsphase endet am 30. April 2017.

Kurzentschlossene, besonders flexible, oder Leute die erst kurz vorher entscheiden können, haben dieses Jahr noch die Möglichkeit bis zum 21. Mai eine Bewerbung als „Nachrücker“ einzureichen. Das bedeutet, dass ihr ggf. spontan teilnehmen könnt, wenn ein Team kurz vorher ausfallen sollte.

Als Appetithäppchen sind hier noch die Videos der letzten Rallye:









»Hans« hat folgende Datei angehängt:
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brutus (13.03.2017), chm80 (13.03.2017), Ignatz Frobel (13.03.2017), Twingo (13.03.2017), Geigerzähler (13.03.2017), NetCrack (13.03.2017), Crashkiller (13.03.2017), Mietwagenkunde (13.03.2017), MPower92 (13.03.2017), mattetl (13.03.2017), JoshiDino (13.03.2017), Blue (13.03.2017), Googlefreak (13.03.2017), Timbro (13.03.2017), Mietkunde (13.03.2017), Johnie (13.03.2017), Dauerpendler (13.03.2017), Mechnipe (13.03.2017), MDRIVER-BRA (14.03.2017), Scania8 (29.03.2017)

Neuschwabe

Paolo Pinkel

Beiträge: 1 141

Danksagungen: 1208

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. März 2017, 15:02

Nette Idee, aber die Route finde ich ziemlich langweilig. Ist die Spannung dann in den Challenges zu finden?

Meine Frau und ich fahren öfter größere Touren, aber dann sollte der Weg auch das Ziel sein und nicht nur Schnellstraße/Autobahn.

Hans

ungewollt grün

  • »Hans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. März 2017, 15:12

Uns ist letztes Jahr aufgefallen, dass die Etappen zu lang waren und so nur wenig von den eigentlichen Zielen übrig blieb. Das haben wir dieses Jahr deutlich verbessert. Die Abfahrtszeiten wurden etwas früher angesiedelt, die Etappen kürzer, um die Zeit außerhalb des Autos genießen zu können.

Glaub mir, die Rallye ist alles andere als langweilig. Ihr werdet im Auto gut zu tun haben, die Taktik zu optimieren, wenn ihr auf Punktejagd gehen wollt - und die Challenges werden es wieder in sich haben. :)

Wozu wünschst Du Dir noch mehr Informationen?
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

Johnie

Fortgeschrittener

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 3. Februar 2014

Aktuelle Miete: Radfahrer

Wohnort: Hannover

: 11930

: 7.82

: 28

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. März 2017, 19:33

Tolle Sache eure Rallye!

Habe mir die oben verlinkten Videos angeschaut, und sie haben mir sehr gefallen! Weiter so!
:122: :204: & :208:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NetCrack (13.03.2017)

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. März 2017, 22:17

Nette Idee, aber die Route finde ich ziemlich langweilig. Ist die Spannung dann in den Challenges zu finden?

Bei den Etappen sind nur die Start- und Endpunkte festgelegt. Die eigentliche Route kristallisiert sich erst am Morgen der jeweiligen Etappe heraus, denn da werden die anzufahrenden Fotochallenges gezogen, mit denen man Punkte sammeln kann. Fotochallenges, die größere Umwege bedeuten geben mehr Punkte und bedeuten die schönere Streckenwahl. So sind z.B. "Ausflüge" in den Harz, an den Nürburgring, die Normandie u.a.m. denkbar. Es handelt sich also keineswegs nur um Autobahnen und Schnellstraßen :).
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

Hans

ungewollt grün

  • »Hans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. März 2017, 20:23

Wie in jedem Jahr haben wir viele gute Teams, allerdings auch wieder relativ viele Einzeltäter! Wer also noch zögert, aber allein ist, kann sich ruhig bei uns melden. Die Bewerbungsphase ist auch für Teams weiterhin noch offen.

Wir freuen und auf die Rallye 2017 :)
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 159

: 142741

: 10.43

: 387

Danksagungen: 5731

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. März 2017, 22:33

@Hans

Gibt es eine maximale Teilnehmerzahl ?

Wie sieht es mit Übernachtungen aus? Geschlafen wird in ausgesuchten Hotels?

Ich finde es völlig legitim das man sich "Bewerben" bzw. bei den Veranstaltern vorstellen tut. Aber warum dürfen nicht alle Bewerber an der Rallye teilnehmen? Von welchen Faktoren hängt es denn ab, ob jemand dann teilnehmen darf oder nicht?

Liebe Grüsse

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NetCrack (29.03.2017)

Hans

ungewollt grün

  • »Hans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. März 2017, 23:13

Hey @DonDario:

Es gibt eine limitierte Anzahl an Teams, weil wir mit dem Aufwand der Veranstaltung zurecht kommen müssen. Der organisatorische Aufwand ist schon bei 6-7 Teams, wie wir es jetzt vorhaben, relativ hoch. Deswegen begrenzen wir unser eigenes Wachstum. Wir machen das ja alle als Hobby und verdienen nichts.

Wir schlagen grundsätzlich 1-2 Hotels vor, um nah beieinander zu sein. Das ist allerdings nicht bindend. Ihr könnt gerne eigens planen.

Ob ein Team ausgewählt wird, hängt von den hier geteilten Bedingungen ab und wie viele Bewerber tatsächlich vorhanden sind. Aktuell ist noch genug Platz :) Ruhig ran an den Speck, insbesondere wenn Ihr unseren Enthusiasmus teilt.
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

Hans

ungewollt grün

  • »Hans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. April 2017, 09:33

Wir haben es nicht nehmen lassen und einen kleinen Trailer produziert. :)

Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (11.04.2017), Alman0x (11.04.2017), Pieeet (11.04.2017), Ignatz Frobel (11.04.2017)

Hans

ungewollt grün

  • »Hans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

10

Montag, 22. Mai 2017, 12:03

In drei Tagen beginnt unsere diesjährige Rallye :)

Unter diesen beiden Links findet Ihr die Teams, die dieses Jahr teilnehmen:

https://on-the-road-again.eu/2017/05/otr…e-ersten-teams/
https://on-the-road-again.eu/2017/05/otr…ere-teilnehmer/

Zwei dieser Teams sind sogar im MwT vertreten, was uns besonders freut. :)
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mace (22.05.2017), Mietkunde (22.05.2017)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.