Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 916

Registrierungsdatum: 26.01.2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6733

  • Nachricht senden

1

23.01.2012, 12:46

Aus Sixt Abo Card wird Sixt Card unlimited

Einmal zahlen, jederzeit mieten

Das bisher als "Car Abo" bekannte Mietwagenangebot zum monatlichen Festpreis heißt zukünftig "Sixt unlimited". Zudem ist es deutlich ausgeweitet worden. So stehen bei der überarbeiteten Mietwagen-Flatrate von der Kompakt- bis zur Oberklasse nun sieben Fahrzeugkategorien zur Auswahl. Ferner hat der Autovermieter die Raten überarbeitet, die im Vergleich zum Vorgängerprodukt "deutlich günstiger" sein sollen und außerdem die Treue längerfristiger Kunden sowie Vorauszahlungen belohnen.

Zur Wahl stehen jetzt vier verschiedene Laufzeiten. Das Minimum liegt nun bei drei Monaten (beim "Car Abo" waren es noch sechs Monate), die Obergrenze bei zwölf Monaten. Je länger sich ein Kunde bindet, desto günstiger wird es. Der Kunde kann den monatlichen Mietpreis weiter drücken, wenn er bereit ist, diesen im Voraus am Monatsanfang zu entrichten (Prepaid-Tarif). Das bringt ihm einen weiteren Preisvorteil von rund vier Prozent. So kostet dann beispielsweise die Preiskategorie des BMW 3er bei einer Laufzeit von zwölf Monaten bei Vorauszahlung des Kunden 951 Euro (netto) monatlich, bei Zahlung am Monatsende 989 Euro (netto).

Kunden mit Sixt-unlimited-Vertrag können ihre Fahrzeuge beliebig oft tauschen. Für Fuhrparks mit reichlich "Transportgut" interessant: Innerhalb der vereinbarten Kategorie können Kunden auch immer die Kombivariante eines Modells anmieten.

Das Angebot beinhaltet eine Vollkaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung von 550 Euro sowie in den Wintermonaten auch wintertaugliche Bereifung. Für Geschäftskunden essenziell: die monatliche Sammelrechnung.

via Autoflotte online
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (23.01.2012), Poffertje (23.01.2012), Zwangs-Pendler (23.01.2012), spooky (23.01.2012), Blue (23.01.2012), markus_ri (23.01.2012), cooly (23.01.2012), EUROwoman. (23.01.2012), peak_me (24.01.2012), Jan S. (24.01.2012), Brabus89 (25.01.2012), Crz (07.04.2012)

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 916

Registrierungsdatum: 26.01.2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6733

  • Nachricht senden

2

24.01.2012, 12:00

Hier noch die offizielle Pressemitteilung zu Sixt unlimited:

Sixt unlimited: Das Wunschfahrzeug immer und überall dabei
- Individuelle Mobilität an 600 Stationen in neun europäischen Ländern
- Innovatives Produkt bringt deutliche Zeit- und Kostenvorteile

München, 24. Januar 2012 – Sixt bietet individuelle Mobilität der neuen Generation: Sixt unlimited. Die Kunden des weltweit tätigen Mobilitätsdienstleisters können mit dem innovativen Produkt jederzeit an mehr als 600 Service Stationen in Europa ein Fahrzeug für eine monatliche Pauschale nutzen. Ob nun am Heimatort oder auf Reisen – mit Sixt unlimited haben die Nutzer ihr Wunschfahrzeug immer dabei und bleiben stets mobil. Damit eröffnen sich insbesondere für Vielreisende deutliche Zeit- und Kostenvorteile, denn gesonderte Ausgaben für Mietwagen, Taxis oder Parkgebühren gehören nun der Vergangenheit an.

Sixt unlimited bietet den Nutzern eine flexible und bequeme Mobilität und funktioniert wie eine Mietwagen-Flatrate. Reisende nehmen zum Beispiel mit ihrer Sixt unlimited-Karte ein Fahrzeug ihrer gewünschten Kategorie an einer Sixt-Station entgegen und fahren damit zum Flughafen oder zum Bahnhof. Dort geben sie ihr Fahrzeug wieder ab und setzen ihre Reise mit dem Flugzeug oder dem Zug fort. Am Zielort suchen sie nun einfach die nächste Sixt-Station auf und erhalten erneut ein Fahrzeug der gleichen Kategorie, das sie ganz nach Bedarf nutzen können und mit dem sie uneingeschränkt mobil bleiben.

Nutzer von Sixt unlimited können sich zwischen einer Nutzungsdauer von drei, sechs, neun oder zwölf Monaten entscheiden. Je länger sie Sixt unlimited wählen, umso günstiger wird die monatliche Rate. Darüber hinaus können sie sich auch für die Option „Prepaid“ entscheiden, wobei sie ihre Rate gleich am Anfang jedes Monats begleichen und von einer zusätzlichen Vergünstigung profitieren können. Das Produkt ist verfügbar an Stationen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Frankreich, Spanien und Großbritannien.

Sixt unlimited eröffnet den Nutzern zahlreiche Freiheiten. So erhalten sie bevorzugte Services und können ihre Fahrzeuge so oft tauschen wie sie möchten. Eine Vorreservierungspflicht gibt es genauso wenig wie eine Kilometerbegrenzung. Das Angebot beinhaltet eine Vollkaskoversicherung mit 550 Euro Selbstbeteiligung sowie in den Wintermonaten auch wintertaugliche Bereifung. Dabei fahren die Nutzer stets hochwertig ausgestattete Fahrzeuge auf dem neuesten Stand der Technik, denn die maximale Haltedauer in der Sixt-Flotte beträgt sechs Monate.

Thorsten Haeser, Vertriebsvorstand der Sixt AG: „Sixt unlimited erfindet die individuelle Mobilität praktisch neu. Unser Produkt bietet ein Höchstmaß an Flexibilität und Komfort und darüber hinaus klare Kostenvorteile: Unsere Kunden zahlen nur noch für ein Fahrzeug und sparen zusätzliche Kosten für Taxis oder Parkgebühren. Gleichzeitig ist Sixt unlimited ein gutes Beispiel für die integrierten Mobilitätsdienstleistungen von Sixt: Wir sind als einziger internationaler Anbieter in der Lage, unseren Kunden umfassende Services aus einer Hand anzubieten, vom Carsharing und der Autovermietung bis zum Full-Service-Leasing und Car-Pools.“

Pressemitteilung Sixt vom 24.01.12
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (24.01.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 29 907

Danksagungen: 17002

  • Nachricht senden

3

24.01.2012, 23:42

verstehe ich das richtig, dass man ohne Reservierung in die Station geht und sagt, hier, meine unlimited Karte, ich hätte jetzt gerne FDMR...

also sorry, aber die lachen sich doch - insbesondere an kleineren Stationen - kaputt.

wie lange soll denn so ein Produkt bestand haben?

was ist wenn FDMR nicht verfügbar ist. gibt's dann ein kostenloses upgrade auf das (eh nicht vorhandene) Fahrzeug einer höheren Kategorie?

Fragen über Fragen...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LDARXDAR (25.01.2012)

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 4 323

Registrierungsdatum: 13.03.2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 3817

  • Nachricht senden

4

25.01.2012, 00:17

Wieso sollte das nicht lange bestand haben? Das richtet sich ebne an Firmen in größeren Städten, die dann keine Firmenwagen brauchen.

ich find's ziemlich cool. Und wenn man eben sicher gehen will, dass ein Fahrzeug der gebuchten Klasse vorhanden ist, meldet man sich halt vorher. Vermutlich wird man eh solange durchrauschen bis man das coolste Auto der Klasse hat, wenn man Privater ist, und dann das behalten, wenn es geht.

Und wenn man viel reist ist das doch echt super. Wenn das noch in Kombination mit den Automaten klappt, umso besser.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 29 907

Danksagungen: 17002

  • Nachricht senden

5

25.01.2012, 00:19

ja, grundsätzlich stimme ich vollkommen zu.

mir geht es um den Unterschied Theorie und Praxis.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (25.01.2012), Poffertje (25.01.2012)

marbus16

quite like beethoven

Beiträge: 1 297

: 14892

: 6.81

: 79

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

6

25.01.2012, 05:38

es dürfte ja auch eher bis ausschließlich um flughafen/bahnhofsstationen handeln, bei denen man mit unlimited unangekündigt abholt. ich denke mal, die können eher von einer stadtstation was passendes ranholen. auch dürfte Sixt nicht das gessamte jahr ne 100% auslastung im fuhrpark haben, sodass versucht wird, über Unlimited eben mit den Fahrzeugen Geld zu verdienen, die sich sonst die Reifen plattstehen (:D, nein ich möchte keine diskussion zu dem thema starten ^^).

die bedingungen habe ich mir nun auch nicht durchgelesen... allerdings meine ich, dass man seinen bedarf auch irgendwie ankündigen musste, bei der vorgängerkarte. aber halt einfach per anruf, unlimited kartennummer, station und uhrzeit angeben genügt halt. abrechnung erfolgt dann ja über die sammelrechnung, d.h. kein kreditkartengehampel.

Cruiso

Läuft

Beiträge: 21 917

Registrierungsdatum: 13.07.2008

Danksagungen: 6526

  • Nachricht senden

7

25.01.2012, 08:33

Die Karte müsste nur noch übertragbar sein :)
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 29 907

Danksagungen: 17002

  • Nachricht senden

8

25.01.2012, 19:06

es dürfte ja auch eher bis ausschließlich um flughafen/bahnhofsstationen handeln, bei denen man mit unlimited unangekündigt abholt.


also in der Pressemitteilung steht, dass es 600 Stationen in Europa sind...

ich bin übrigens für die Kombination von Sixt unlimited und Fahrzeugklasse CCCC :P
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

marbus16

quite like beethoven

Beiträge: 1 297

: 14892

: 6.81

: 79

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

9

25.01.2012, 19:30

Quasi als Bonuspunkte-System.

Wer 10x ECMR für CCCC bekam, bekommt bei der 11ten Anmietung ein Cxxx Fahrzeug*.

*mit ausnahme von ZP natürlich, der bekommt nen downgrade auf MBMR :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (25.01.2012)

marcz

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 07.04.2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

10

07.04.2012, 02:33

Zufriedenheit mit Unlimited?

Hallo Allerseits,

mich würde einmal ganz ehrlich interessieren, welche Erfahrungen Ihr mit Sixt unlimited / Car Abo gemacht habt.

Ich für meinen Teil hatte die vergangenen zwei Jahre rund 60 Einzelmieten (FDMR, später LDAR) und bin dann von April 2011 bis Januar 2012 LZM gefahren. Nachdem die Preise fürs Car Abo durch die marketingtechnische Neupositionierung als "unlimited" deutlich erschwinglicher wurden, habe ich mich entschieden, diesem Modell eine Chance zu geben - die damit gewonnene Flexibilität ist ja schließlich nicht zu unterschätzen.

Leider habe ich jedoch die Erfahrung gemacht, dass man im Gegensatz zu den beworbenen "bevorzugten Services" eher als Kunde zweiter Klasse behandelt wird - getreu dem Motto "Dein Geld haben wir ja schon, wozu sollten wir Dich glücklich machen?".

Bitte nicht falsch verstehen - mir gehts nicht darum, statt LDAR XDAR zu bekommen (schon allein weil ich den 5er und A6 wesentlich angenehmer als den 7er empfinde :209: ), aber wenn man dann trotz Reservierung entweder einen Ford S-Max, Mondeo oder aber einen VW Scirocco angeboten bekommt, frage ich mich wirklich, wie das Konzept aufgehen soll!!

Habt Ihr diesbezüglich Erfahrungen gemacht? Werden solche Downgrades irgendwie finanziell abgegolten? Es ist ja schließlich doch ein ganz schöner Batzen Geld, der hier monatlich in die Tasche von Sixt wandert - dann erwarte ich ehrlich gesagt auch, dass ich ein Auto in der gebuchten Klasse erhalte (die Vertragsbedingungen sehen ebenfalls keine Downgrades vor, lediglich (im Notfall) ein Upgrade in die nächsthöhere Klasse) anstatt eine Hämorrhoidenschleuder, die vielleicht mal zwei Stunden ganz nett ist, jedoch nichts für größere Strecken taugt.

Würde mich über Euer Feedback freuen - mein Fazit nach einigen missglückten Anmietungen lautet jedenfalls: Mit Einzel- bzw. Langzeitmieten bin ich servicetechnisch wesentlich besser beraten gewesen (stets nur die Corporate Card genutzt; weiß nicht, ob da ein "Status" hinterlegt war) und ich werde nach den jüngsten Erfahrungen wirklich überlegen, entweder das Mietmodell oder aber den Anbieter zu wechseln.



Viele Grüße,

Marc

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (07.04.2012), Dauermieter-Das Original (07.04.2012), Crz (07.04.2012), Zwangs-Pendler (07.04.2012), Niko (12.04.2012)

nsop

Ladiescard-Inhaber.

Beiträge: 8 309

Registrierungsdatum: 28.08.2010

Wohnort: München

Danksagungen: 8232

  • Nachricht senden

11

07.04.2012, 10:46

Hier nutzen wohl sehr wenige die Unlimited Card, insofern gibt es leider auch wenig Erfahrungen dazu. Das mit den Downgrades geht so allerdings nicht, da würde ich an deiner Stelle mich an die Kundenbetreuung (kundebetreuung@sixt.de) wenden und dabei auch ansprechen, dass du deshalb an einen Wechsel zu einem anderen Vermieter denkst, die Kundenbetreuung ist oftmals recht großzügig mit Entschädigungen. Alternativ kannst du die Thematik auch bei Sixt auf der Facebook-Seite ansprechen, würde mich interessieren, wie man da reagiert und was man dir anbietet.

Für zukünftige Mieten würde ich an deiner Stelle, sollte dir wieder ein S-Max o.ä. für LDAR angeboten werden, darum bitten, den Stationsleiter hinzu zuziehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

marcz (07.04.2012)

CarAbo

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 11.04.2012

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

12

11.04.2012, 22:51

Erfahrungen mit Sixt CarAbo bzw. unlimited card

Hallo,


die Frage von marcz betraf ja Erfahrungen mit der Sixt unlimited card. Ich habe (noch) das
Vorgängerprodukt CarAbo.

Seit 2 Wochenversuche ich vergeblich, vom CarAbo auf die nun ja angeblich günstigere
unlimited-card umzusteigen, bekomme von der Sixt-Kundenbetreuung aber immer nur
die Auskunft, man würde mir entsprechende Formulare zusenden - bekommen habe
ich bislang nichts, nicht einmal Angaben zu der neuen Rate. Das finde ich
ziemlich unprofessionell von Sixt. Überhaupt finde ich es überhaupt nicht ok,
dass Sixt offenbar die CarAbo-Bestandskunden nicht aktiv auf die günstigere
unlimited-card hinweist.

Mit dem CarAbo selbst bin ich allerdings bislang ganz gut gefahren. Ich nutze es seit 1. Januar 2012;
seitdem 16 Fahrzeugwechsel, immer an Flughafenstationen. Bei den ersten Mieten
häufige upgrades (gebucht habe ich FDMR, tatsächlich bekommen habe ich u.a. gut
ausgestattete 5er BMW, Audi A6, BMW X1), nach ca. 1 Monate kamen dann
komischerweise gar keine upgrades mehr. Ich frage mich, ob da irgendwie ein
System dahinter steckt...

Downgrades hatte ich nie - nur einmal waren in Düsseldorf mehrere Messen gleichzeitig, und ich
hatte keinen Wagen reserviert. Erst wollte man mir einen Polo andrehen, nach
intensiverem Nachfragen war dann doch ein größerer Wagen möglich (Subaru
Forrester - allerdings auch kein wirklich schönes Auto...). Gewundert hat mich,
dass mich beim Durchschreiten des Parkhauses dann doch viele schöne 5er-BMW's,
Audi A6 etc. anstrahlten. Angeblich waren die alle reserviert.

Als "Kunde zweiter Klasse" fühle ich mich allerdings - anders als marcz - bislang
nicht, wenn auch die Freundlichkeit der Mitarbeiter nicht an allen Stationen
gleichermaßen ausgeprägt ist. Mir ist zudem aufgefallen - wobei das wohl nichts
unmittelbar mit dem CarAbo zu tun hat - dass die Wagen häufig nicht richtig
gereinigt sind, nach Zigarettenqualm stinken oder schlecht gewartet sind. Zuletzt
hatte ich einen Wagen, der kein Öl mehr hatte; kürzlich übergab man mir einen
Wagen, dessen Tank halb leer war.

Fazit: ich sammle mal ein paar Monate weiter Erfahrungen mit der Sixt-AboCard bzw unlimited-card.
Von der Idee her finde ich das Produkt prima und es deckt genau meinen Bedarf.

Insbesondere angesichts der kurzen Mindest-Vertragslaufzeit würde ich nicht pauschal von der
unlimited-card abraten, sondern sagen, dass sich ein Versuch für Interessenten
in jedem Fall lohnt.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (11.04.2012), Hans (11.04.2012), Niko (12.04.2012), nsop (12.04.2012), Poffertje (12.04.2012), upgrade (18.04.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 29 907

Danksagungen: 17002

  • Nachricht senden

13

11.04.2012, 22:55

vielen Dank für deine Eindrücke.

wenn du dich hier ein bisschen einliest im Forum, dann wirst du sehen, dass es einfach an der ganz eigenen Note der Station Flughafen Düsseldorf liegt. dort ist jeder Kunde ein Kunde zweiter Klasse :P
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

SightWalk (18.04.2012)

uschatko

Schüler

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 01.05.2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

14

17.04.2012, 23:21

Leider war schon der Eingangsbeitrag falsch, Sixt CarAbo ist seit gut einem Jahr mit einer 1 Monat Mindestvertragslaufzeit ausgestattet und die Maximallaufzeit liegt bei 6 Monaten.
Zum Umstieg von carAbo auf Unlimited, das geht nur wenn der aktuelle CarAbo Vertrag ausläuft. Habe ich heute erfahren ;)
Zu Erfahrungen mit CarAbo, ich nutze es seit mehr als 3 Jahren. Anfangs mit CXMR dann IXMR. Upgrades kann man sich im grossen und ganzen Abschminken, im Gegenteil im Ausland ist IXMR z.B. 1er BMW und im Inland VW Passat. Das macht schon einen ordentlichen Grössenunterschied, beschweren bringt nichts. Durch die SB bei der Vollkaskoversicherung von 550.- Euro wurde mir mehr als einmal versucht Schäden reinzudrücken die ich definitv nicht verursacht habe, so in der Richtung das ist ja ein Firmenvertrag die werden es schon nicht merken.
Zu DUS, dort hatte ich das grösste Upgrade 5er BMW, Insignia OPC. Sonst war noch FRA ganz gut was Upgrades anging, öfters mal einen 3er BMw, eine C-Klasse oder einen X1/X3. In Belgien gab es durch die Bank weg Upgrades ständig E-Klasse, in Spanien Downgrades 1er BMW/Mini. In der Schweiz ziemliche Standardkost mit Glück mal einen Nissan Qashquai. In Österreich ebenso. Da ich aber das CarAbo nutze um mobil zu sein bin ich grundsätzlich mit der gebuchten Klasse zufrieden und habe nie auf Upgrades spekuliert. Sonst hätte ich halt mehr zahlen müssen ;)
Den Automaten kann man vergessen, der kennt die Tarife nicht. Das heisst er druckt einen Mietvertrag mit einem Mietpreis aus, den bekommt man dann zusätzlich berechnet. Das bedeutet dann Stress mit der Buchhaltung bei Sixt und Gutschrift mit der nächsten Rechnung. Mir ist das einmal aus Unwissenheit passiert, ich habe Sixt einen Kredit in Höhe von 800 Euro über 4 Wochen gegeben ;). Nichts anderes wird das im übrigen mit der Unlimited-Card, Automat ist nicht.
ich werde das Unlimited Angebot nutzen, positiv ist das endlich Winterreifen inklusive sind. Beim CarAbo war das nicht der Fall, ich hatte in Deutschland fast immer Glück und habe WR für lau bekommen. Aber in AT/CH war jedesmal Aufpreis fällig.
Wenn noch Fragen offen sind, immer raus damit ;).

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Chevalier (17.04.2012), rentfan (18.04.2012), Testfahrer (18.04.2012), upgrade (18.04.2012), peak_me (09.05.2012)

uschatko

Schüler

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 01.05.2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

15

17.04.2012, 23:35

Zum angeblich günstiger der Unlimited-Rate im vergleich zum CarAbo. Ja es ist günstiger, würde ich bei IXMR bleiben käme ich auf den CarAbo Preis von vor 3 Jahren bei IXMR, Einsparung je nach Laufzeit zwischen 50 und 106 Euro Netto/Monat bei Zahlung am Monatsende, Zahlung am Monatsanfang nochmals ca. 30 Euro Netto Einsparung.
Jedoch aktuell das FDMR Angebot ist einfach unschlagbar, die Zahl ist aus der Werbung ;) 951 Euro Netto bei Zahlung am Monatsanfang bei 12 Monaten Laufzeit ist einfach Klasse. Das sind weniger als 100 Euro Netto mehr als für CPMR.
Deshalb mein Tipp, wer den Gedanken hat das zu machen tief in sich gehen und einen Vertrag mit der Maximallaufzeit abschliessen. Billiger wird es nie, hat man auch beim CarAbo gesehen. Das hat im Laufe der Jahre ca. 150 Euro Netto zugelegt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (18.04.2012)

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.