Sie sind nicht angemeldet.

lha

Fortgeschrittener

Beiträge: 476

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 21. Juni 2009, 12:47

lha: Die Berechtigung vom Platin zum Senator Tarif muss man nachweisen, weil Sixt keinen Eonblick in die LH Policy hat. Aber beim Ändern von Senator zum Sixt Platin sollte das Sixt schon im System erkennen. Das Problem hier ist, dass man nicht 2 Karten hat und den günstigsten aussuchen kann, sondern entweder oder... das ist echt mist!
Aber halt Sixt und daher können die ja eh machen was sie wollen. Die machen sich das Leben schon selber schwer genug, da brauchen die mich nicht auch noch als Kunden 8)
Nach meiner Erfahrung muss auch für Senator zu Platin die Anzahl von 20 Mieten stehen, um den Platin Tarif zu hinterlegen.

sixtwasbest

Erleuchteter

Beiträge: 38 645

Danksagungen: 33649

  • Nachricht senden

122

Sonntag, 21. Juni 2009, 13:03


lha: Die Berechtigung vom Platin zum Senator Tarif muss man nachweisen, weil Sixt keinen Eonblick in die LH Policy hat. Aber beim Ändern von Senator zum Sixt Platin sollte das Sixt schon im System erkennen. Das Problem hier ist, dass man nicht 2 Karten hat und den günstigsten aussuchen kann, sondern entweder oder... das ist echt mist!
Aber halt Sixt und daher können die ja eh machen was sie wollen. Die machen sich das Leben schon selber schwer genug, da brauchen die mich nicht auch noch als Kunden 8)
Nach meiner Erfahrung muss auch für Senator zu Platin die Anzahl von 20 Mieten stehen, um den Platin Tarif zu hinterlegen.
der Sinn wäre ja eine platin karte mit hinterlegtem platintarif zu haben und wenn man ein wochenendanmietung hat, dann direkt den senator tarif buchen und hinterher die platinkartennummer eingeben. dann darf man nur nich die platin karte in der station durchziehen lassen und schon hat man senatortarif mit platinupgrade.
und das ganze geht dann auch eine ebene höher mit honcircle und diamond. nur wenn man honcircle nicht hat... dann kommt man zu dem thema was hier woanders schonmal besprochen wurde: ist es i.O einen tarif zu buchen der einem eigentlich nicht zu steht.
ich bezweifel dass ein RA einen diamond kunden fragt, ob er mal bitte sein honcircle karte rausholen kann, damit überprüft werden kann ob der tarif korrekt ist. das wär mal was :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

dude_123

Nobody fucks with the Jesus

Beiträge: 1 011

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

123

Sonntag, 21. Juni 2009, 13:27

Könnte jemand mal noch von seinen Erfahrungen mit der ec first berichten, an normalen Stationen. Am Flughafen werde ich da immer sehr zuvorkommend behandelt, aber an Stadtstationen egal wo tun die regelmäßig so als ob die ec first vollkommen irrelevant ist. oder ist das nur mein persönlicher Eindruck?
habe mit der ec first bestenfalls ein upgrade um eine klasse bekommen, meist aber das auto was ich gebucht habe.


Stimmt genau:
EC First am Flughafen TOP!!!
In der Stadt Flop!

An den normalen Stationen ist man denen Vollkommen egal. Der Service ist Freundlich wie immer aber es wird sich null Mühe gegeben den Kunden etwas glücklich zu machen.

Ich zum Beispiel buche bei EC nur weil es CCAR gibt.
Wenn ich in der Stadt oder am HBF buche krieg ich immer ne Absage! Wenn überhaupt.
Am Flughafen ist das nie ein Problem.
Auch mit alternativen tun sich stadtstationen extrem schwer.
Auch das Upgrade kannst du total vergessen. Auch wenns nicht wirklich wichtig ist, aber es unterschtreicht den nicht vorhandenen Servicegedanken an den City EC Stationen die ich kenne.

Für mich die klare Konsequenz:
Flughafen --> EC
Stadt --> Sixt


Ganz klar: YMMW

Beispiel:
EC Bahnhof: CCAR gebuch, "Wir haben den ganzen Tag versucht sie zu erreichen aber immer war besetzt oder sie nicht zu erreichen. Wir haben kein Automatikfahrzeug da..." (Ich habe an dem Tag ca 30 Telefonate geführt. Keiner hat sich beklagt, dass ich nicht erreichbar wäre, etc. Anklopfen natürlich an)
"Ich habe einen Golf mit Handschaltung für Sie" ....war am ende eine Golf Plus :108:

Nächster Tag Sixt Innenstadt: CXMR gebucht, Automatik und Diesel angekreuzt. "Hmm, lieber 525dA touring oder ein A6 3.0 TDI Automatik? Hab natürlich auch was kleineres da wenn Sie was für die Stadt benötigen" :203:


Habe übrigens First und Sixt Platin.
Ich liebe den Geruch von Nappa am Morgen.

sixtwasbest

Erleuchteter

Beiträge: 38 645

Danksagungen: 33649

  • Nachricht senden

124

Sonntag, 21. Juni 2009, 13:39

meine Erfahrungen sind da leider um einiges drastischer.
fdmr gebucht an einer ec-stadtstation mit firstcard eingetragen.
da wollte mir die RA wirklcih fdar als upgrade verkaufen. dann war es ein c180komp von national.
ich ins auto rein, auto hat 24.000km auf der uhr
neben dem lichtschalter ein national zeichen, dass man das auto nicht mehr als 23.000 fahren darf.
ich also zurück in die station.
nein das könne nicht sein, so eine begrenzung gäbe es nicht. mein angebot sich doch das schild einfach mal anzusehen, wurde abgelehnt. nach einem 1minütigen wutausbruch meinerseits, wurde dann ein fahrer mitgeschickt, der das schild betrachtete und der RA zurückmeldete. aussage dann war: nein das macht nichts.
meine nachfrage, dass ich das gern schriftlcih auf dem mietvertrag bestätigt haben möchte, wurde abgelehnt. daraufhin habe ich mich 2min auf einen stuhl gesetzt, mich gesammelt um dann mit einem danebensitzenden kollegen das in 1min nochmal durchzugehen, der mir dass dann schriftlich bestätigt hat.
nicht ganz so schlimm, aber ähnliche erfahrung habe ich auch an anderen ec-stadtstationen gemacht. teilweise schon überlegt, ob es besser ist die firstcard bei buchung nicht anzugeben.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Jizzy

Emerald

Beiträge: 866

Registrierungsdatum: 7. Juni 2008

Aktuelle Miete: -

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

125

Sonntag, 21. Juni 2009, 13:41


Ich zum Beispiel buche bei EC nur weil es CCAR gibt.


wie kann man denn CCAR buchen?

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 481

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

126

Sonntag, 21. Juni 2009, 14:00

also Sixtwasbest...
wie kann man so auf dem Status rumreiten...
ganz ehrlich.. da würd ich mir auch den Spaß machen dir eines vor den Latz zu knallen..
Bist Du einer, der den Vermietern vor Ort versucht, ihren Job zu erklären und die ganze Zeit auf der sinnlosesten Karte überhaupt rumtippelt?!
Das System ist so schlau und weis selbst, dass der Mieter FirstKunde ist... GAAANNNZ VON ALLEIN....
Zusätzliche Hinweise darauf sind sowas von unnötig und affektiert...

Lässt Du Dir auch auf dem MV bestätigen, dass der Wagen mehr als 5 meter vom Counter entfernt geparkt ist?!

Also wirklich... Calm down und genieße das Leben...
Solche Kleinigkeiten kann MANN wohl gelassen nehmen!

Wenn nicht: :huh:

sixtwasbest

Erleuchteter

Beiträge: 38 645

Danksagungen: 33649

  • Nachricht senden

127

Sonntag, 21. Juni 2009, 14:09

also Sixtwasbest...
wie kann man so auf dem Status rumreiten...
ganz ehrlich.. da würd ich mir auch den Spaß machen dir eines vor den Latz zu knallen..
Bist Du einer, der den Vermietern vor Ort versucht, ihren Job zu erklären und die ganze Zeit auf der sinnlosesten Karte überhaupt rumtippelt?!
Das System ist so schlau und weis selbst, dass der Mieter FirstKunde ist... GAAANNNZ VON ALLEIN....
Zusätzliche Hinweise darauf sind sowas von unnötig und affektiert...

Lässt Du Dir auch auf dem MV bestätigen, dass der Wagen mehr als 5 meter vom Counter entfernt geparkt ist?!

Also wirklich... Calm down und genieße das Leben...
Solche Kleinigkeiten kann MANN wohl gelassen nehmen!

Wenn nicht: :huh:
s.o. mir gings darum ein Beispiel zu liefern, dass man in Stadtationen bei ec merkwürdig behandelt wird, egal ob man auf dem status rumreitet oder nicht. das problem mit den upgrades kommt von der uneinheitlichkeit, mit der upgrades vergeben werden. mit ec-first gibts am flughafen für cpmr immer mind. fdmr.
dann bucht man fdmr an einer stadtstation und muss schon kämpfen um nur dafür ein vernünftiges auto zu bekommen.
ansonsten: natürlcih lasse ich mir auf dem mietvertrag bestätigen, dass die km überschritten sind. nochdazu wenn das auto auf national zugelassen ist. wenn die beifahrertür ne beule hat und das nicht im mietvertrag steht, muss das ja auch notiert werden.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 481

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

128

Sonntag, 21. Juni 2009, 14:13

ach mensch...
Du bist so ein ganz genauer...
Also nur für Dich: Am Flughafen bekommt so gut wie JEDER bei CPMR Buchung irgendwas zwischen IDMR und XTAR.
Da ist mal gar nix besonderes dran..

Ich schieb das ganz hart auf dich als Persönlichkeit...
RAs haben nen Elefantengedächtnis...
Leute, die so penetrant nervig sind und CCAR buchen mit der Gier nach nem Upgrade gehören 'erzogen'!

Tut mir leid.. Ich hoffe Du bist als Mensch nicht wirklich so, wie Du dich hier darstellst!

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

129

Sonntag, 21. Juni 2009, 14:13

natürlcih lasse ich mir auf dem mietvertrag bestätigen, dass die km überschritten sind.


Naja das ist ja nicht Problem des Kunden, ob die Wagen die vom Hersteller vorgeschriebenen km überschritten haben.
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


sixtwasbest

Erleuchteter

Beiträge: 38 645

Danksagungen: 33649

  • Nachricht senden

130

Sonntag, 21. Juni 2009, 14:22


natürlcih lasse ich mir auf dem mietvertrag bestätigen, dass die km überschritten sind.


Naja das ist ja nicht Problem des Kunden, ob die Wagen die vom Hersteller vorgeschriebenen km überschritten haben.
kann mich leider nicht mehr an den exakten wortlaut erinnern von dem national aufkleber. klang aber schon so, als ob das mein problem werden würde, wenn ich die zulässigen km überschreite. wenn ec den von national kauft (oder wie auch immern ec zu diesem auto kommt...) kann ja auch einfach der aufkleber abgemacht werden... und schon wär das problem erledigt.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 481

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 21. Juni 2009, 14:25

aber es ist doch kein Problem.
was machst Du, wenn n Aufkleber im Auto ist, wo draufsteht CD-Fach gesperrt aber die Navi geht doch raus?
Lässt Du dir das auch bestätigen? Nicht, wass jemand behauptet Du hättest das geknackt?!

Ich hätte ja gar nicht die Zeit mir da so viele Gedanken drum zu machen?!

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 21. Juni 2009, 14:30

meine Erfahrungen sind da leider um einiges drastischer.
fdmr gebucht an einer ec-stadtstation mit firstcard eingetragen.
da wollte mir die RA wirklcih fdar als upgrade verkaufen. dann war es ein c180komp von national.
ich ins auto rein, auto hat 24.000km auf der uhr
neben dem lichtschalter ein national zeichen, dass man das auto nicht mehr als 23.000 fahren darf.
ich also zurück in die station.
nein das könne nicht sein, so eine begrenzung gäbe es nicht. mein angebot sich doch das schild einfach mal anzusehen, wurde abgelehnt. nach einem 1minütigen wutausbruch meinerseits, wurde dann ein fahrer mitgeschickt, der das schild betrachtete und der RA zurückmeldete. aussage dann war: nein das macht nichts.
meine nachfrage, dass ich das gern schriftlcih auf dem mietvertrag bestätigt haben möchte, wurde abgelehnt. daraufhin habe ich mich 2min auf einen stuhl gesetzt, mich gesammelt um dann mit einem danebensitzenden kollegen das in 1min nochmal durchzugehen, der mir dass dann schriftlich bestätigt hat.
nicht ganz so schlimm, aber ähnliche erfahrung habe ich auch an anderen ec-stadtstationen gemacht. teilweise schon überlegt, ob es besser ist die firstcard bei buchung nicht anzugeben.


Was bist du eigentlich für ein Mensch? Reitest auf einem Status rum, beschwerst dich wenn du kein Upgrade bekommst und weitere Ausführungen möchte ich mir hier sparen.

1. Upgrades werden nach verfügbarkeit herausgegeben
2. Die Nationalschilder mit der KM-Begrenzung haben in EC- Fahrzeugen (bzw. seit der Übernahme keine Bedeutung und sollten eigentlich entfernt werden)
3. Bei deinem Auftreten kann ich die Reaktion der Station verstehen
4. Wenn du was größeres fahren willst, dann buch eine größere Klasse
5. Auf solche Kunden kann Europcar bestimmt gerne verzichten

s.o. mir gings darum ein Beispiel zu liefern, dass man in Stadtationen bei ec merkwürdig behandelt wird, egal ob man auf dem status rumreitet oder nicht. das problem mit den upgrades kommt von der uneinheitlichkeit, mit der upgrades vergeben werden. mit ec-first gibts am flughafen für cpmr immer mind. fdmr.
dann bucht man fdmr an einer stadtstation und muss schon kämpfen um nur dafür ein vernünftiges auto zu bekommen.
ansonsten: natürlcih lasse ich mir auf dem mietvertrag bestätigen, dass die km überschritten sind. nochdazu wenn das auto auf national zugelassen ist. wenn die beifahrertür ne beule hat und das nicht im mietvertrag steht, muss das ja auch notiert werden.


Auch hierzu, wenn ein RSA dir ein Fahrzeug rausgibt, dann ist das ok. Die Fahrzeuge werden vom System automatisch als "Verkäufer" geblockt, so dass eine weitere Miete mit dem Fahrzeug nicht möglich ist. Ich kann beim besten willen nicht versten wie man so verbohrt auf diesen First- Status sein kann. Wenn du FDMR buchst und FDMR bekommst, was hat die Station dann falsch gemacht?
btw. Ich musste noch nie kämpfen um vernünftige Fahrzeuge bei Ec zu bekommen, weder am Airport noch sonst wo. Ich buche das was ich fahren will, bekomme ich was größeres, dann ist es toll. Meitens habe ih noch die Wahl zwischen mehreren Fahrzeugen.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

sixtwasbest

Erleuchteter

Beiträge: 38 645

Danksagungen: 33649

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 21. Juni 2009, 14:43



meine Erfahrungen sind da leider um einiges drastischer.
fdmr gebucht an einer ec-stadtstation mit firstcard eingetragen.
da wollte mir die RA wirklcih fdar als upgrade verkaufen. dann war es ein c180komp von national.
ich ins auto rein, auto hat 24.000km auf der uhr
neben dem lichtschalter ein national zeichen, dass man das auto nicht mehr als 23.000 fahren darf.
ich also zurück in die station.
nein das könne nicht sein, so eine begrenzung gäbe es nicht. mein angebot sich doch das schild einfach mal anzusehen, wurde abgelehnt. nach einem 1minütigen wutausbruch meinerseits, wurde dann ein fahrer mitgeschickt, der das schild betrachtete und der RA zurückmeldete. aussage dann war: nein das macht nichts.
meine nachfrage, dass ich das gern schriftlcih auf dem mietvertrag bestätigt haben möchte, wurde abgelehnt. daraufhin habe ich mich 2min auf einen stuhl gesetzt, mich gesammelt um dann mit einem danebensitzenden kollegen das in 1min nochmal durchzugehen, der mir dass dann schriftlich bestätigt hat.
nicht ganz so schlimm, aber ähnliche erfahrung habe ich auch an anderen ec-stadtstationen gemacht. teilweise schon überlegt, ob es besser ist die firstcard bei buchung nicht anzugeben.


Was bist du eigentlich für ein Mensch? Reitest auf einem Status rum, beschwerst dich wenn du kein Upgrade bekommst und weitere Ausführungen möchte ich mir hier sparen.

1. Upgrades werden nach verfügbarkeit herausgegeben
2. Die Nationalschilder mit der KM-Begrenzung haben in EC- Fahrzeugen (bzw. seit der Übernahme keine Bedeutung und sollten eigentlich entfernt werden)
3. Bei deinem Auftreten kann ich die Reaktion der Station verstehen
4. Wenn du was größeres fahren willst, dann buch eine größere Klasse
5. Auf solche Kunden kann Europcar bestimmt gerne verzichten

s.o. mir gings darum ein Beispiel zu liefern, dass man in Stadtationen bei ec merkwürdig behandelt wird, egal ob man auf dem status rumreitet oder nicht. das problem mit den upgrades kommt von der uneinheitlichkeit, mit der upgrades vergeben werden. mit ec-first gibts am flughafen für cpmr immer mind. fdmr.
dann bucht man fdmr an einer stadtstation und muss schon kämpfen um nur dafür ein vernünftiges auto zu bekommen.
ansonsten: natürlcih lasse ich mir auf dem mietvertrag bestätigen, dass die km überschritten sind. nochdazu wenn das auto auf national zugelassen ist. wenn die beifahrertür ne beule hat und das nicht im mietvertrag steht, muss das ja auch notiert werden.


Auch hierzu, wenn ein RSA dir ein Fahrzeug rausgibt, dann ist das ok. Die Fahrzeuge werden vom System automatisch als "Verkäufer" geblockt, so dass eine weitere Miete mit dem Fahrzeug nicht möglich ist. Ich kann beim besten willen nicht versten wie man so verbohrt auf diesen First- Status sein kann. Wenn du FDMR buchst und FDMR bekommst, was hat die Station dann falsch gemacht?
btw. Ich musste noch nie kämpfen um vernünftige Fahrzeuge bei Ec zu bekommen, weder am Airport noch sonst wo. Ich buche das was ich fahren will, bekomme ich was größeres, dann ist es toll. Meitens habe ih noch die Wahl zwischen mehreren Fahrzeugen.
meine darstellung war etwas sehr kurz. deshalb den anfang des gesprächs im detail:
ich kam in die station (in der ich noch nie war, also auch kein RA "meine Persönlichkeit" kannte) an und der RA sagte von sich aus,
"Sie bekommen eine cklasse automatik, damit haben Sie auch gleich das Upgrade für die Firstcard"
jemandem mit ner firstcard fdar als fdmr plus upgrade verkaufen zu wollen, finde ich einfach einen witz. ist ja völlig ok zu sagen, es ist sommer, wir sind stark ausgebucht, aber eine cklasse haben wir, wie von ihnen gebucht.
aber so? und dann km überschritten?

der ccar artikel weiter oben war übrigens nciht von mir...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Beiträge: 17 669

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12625

  • Nachricht senden

134

Sonntag, 21. Juni 2009, 14:49

und dann km überschritten?


Ist das so schwer zu verstehen? Der Aufkleber war von Alamo, du hast bei EC gemietet also kann dir ein Alamo Aufkleber am allerwertesten vorbei gehen, abgesehen davon stehen die Anfangs KM ja auch auf dem Mietvertrag drauf. Muss wirklich an dir liegen, ich habe bei meiner zweiten Miete innerhalb vieler Jahre dieses WE Fxxx für eine Ixxx Buchung bekommen, an einer Stadtstation. ich konnte, außer dem A6 avant der schon geblockt war frei aus dem Fahrzeugbestand wählen.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 21. Juni 2009, 14:49

aber so? und dann km überschritten?


NOCHMAL: Das ist egal wie viele Kilometer dasFahrzeug runter hat. Wenn die AV meint, das Fahrzeug noch laufen lassen zu müssen, dann kann es dir doch egal sein. wenn du schon Firstkunde bist, dann solltest du so etwas ja auch wissen. Aber Sixt scheint da ja sowieso etwas besser zu sein, wenn ich deinen Nick so sehe!!

Ich kann bei sowas mit meinen paar Buchungen nicht mitreden, wie das ist tolle Upgrades zu bekommen ^^

Edit: gestrichen, hatte das mit Sixt verwechselt! ;)
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skypaddi« (21. Juni 2009, 14:57)


Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.