Sie sind nicht angemeldet.

ML320

Schüler

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 28. Dezember 2008, 21:29

Nein, das stimmt leider nicht ganz. Nach § 355 Abs. 1 Satz 2 BGB muss der Widerruf in Textform (oder durch Rücksendung der Ware, was natürlich bei einer Reservierung nicht geht ) geschehen.


Für eine Stornierung im Rahmen der gesetzlichen Widerrufsfrist braucht man übrigens nichtmal einen Brief zu schreiben. Anruf genügt und es gibt sofort eine Stornierungsbestätigung per Mail.
Ja, genau. Das sagt das BGB. Mein Erfahrung, bei der Stornierung eines Frühbuchertarifs binnen 14 Tagen, war, dass es gereicht hat, dass ich dem Mädchen an der Hotline gesagt habe, ich würde gerne stornieren im Rahmen meines Widerrufsrechtes. "Kein Problem, Ich schicke Ihnen direkt eine Bestätiguns-Email" war die Antwort. Also nix mit Briefe schreiben. Dass Sixt das nicht muss, ist uns allen glaube ich klar.
:203:

Bevor ich ein neues Thema extra dafür aufmache:

ICh habe eine ADAC Karte. Da drauf steht gültig ab 12/07. Diesen Monat läuft sie aus. Das Ablaufdatum steht aber nicht drauf. Prüft Sixt, ob ich noch Mitglied bin oder kann ich 2009 immer noch damit mieten??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ML320« (28. Dezember 2008, 21:39)


DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 148

: 140046

: 10.48

: 381

Danksagungen: 5711

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 28. Dezember 2008, 21:57

ICh habe eine ADAC Karte. Da drauf steht gültig ab 12/07. Diesen Monat läuft sie aus. Das Ablaufdatum steht aber nicht drauf. Prüft Sixt, ob ich noch Mitglied bin oder kann ich 2009 immer noch damit mieten??


Darüber hab ich mir auch mal gedanken gemacht..also ich glaub die merken das nicht wenn die abgelaufen ist..außer die prüfen das irgendwie beim adac direkt..

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 28. Dezember 2008, 22:01

Ich hatte mal meine ADAC-Nummer in das Bemerkungsfeld eingetippt und mich wohl vertippt. Das sagte mir die Dame am Sixtschalter, da die Nummer nicht simmte und hatte meine Angaben so im Computer geprüft, da ich meine Karte noch nicht hatte.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 28. Dezember 2008, 22:18

An eine Standleitung zum ADAC zwecks Datenaustausch glaub ich nicht. Wenn das Datum der Ungültigkeit nicht drauf steht / im Magnetstreifen erfasst ist (wirds nicht sein, hättest ja weitere Jahre dabei bleiben können) gibts wohl wenig Probleme. Falls doch, würd ich mir das mal aus datenschutzrechtlichem Gesichtspunkt näher ansehen wollen.

cooly

Profi

Beiträge: 989

Danksagungen: 588

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 28. Dezember 2008, 22:43

Also ich denke, dass die ADAC-Mitgliedsnummer bei der ANmietung schon überprüft wird. Denn ich hatte mal aus Versehen meine alte ADAC-Karte dabei, die nicht mehr gültig war, und diese dann bei der Anmietung vorgelegt. Da die Dame am Schalter die Nummer abtippte, teilte sie mir mit, dass ich mit dieser ADAC-Karte den ADAC-Preis nicht bekommen würde. Mirf fiel natürlich die alte Karte auf und ich legte dann die neue vor.

Aber ich denke, dass das schon überprüft wird.

ML320

Schüler

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 28. Dezember 2008, 22:54

Das befürchte ich nämlich auch:
Ich könnte zusammen mit jemand anderem den Wagen mieten, der ADAC-Mitglied ist.
Ich würde nur gerne über meine Kreditkarte incl VK buchen. Geht das denn, wenn die Buchung über ein anderes ADAC-Mitglied läuft?

Fragen über Fragen...

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 28. Dezember 2008, 23:01

Also bei Europcar prüft kein Mensch die Daten.. Wäre für ALLE Automobilclubs auch zu viel arbeit. Aber wenn Sixt sich da die Zeit nimmt, oder aber auf ADAC-Datenbanken zugreifen kann, dann sollen sie das tun.

Offiziel muss der Bezahler auch der Inhaber der Vergünstigungen sein. Wäre bei Euch nicht der Fall. Aber da gibts bestimmt schon Erfahrungen, wo das übergangen wurde...

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 28. Dezember 2008, 23:08

Im Falle der Angabe der falschen Kartennummer reicht ja meist schon ein simpler Plausibilitätscheck.
Kartennummer ungleich X Zeichen = ungültig
Kartennummer ungleich fest definierter Werte = ungültig.

Wenn das System allerdings die Karte verweigert aufgrund einer nicht gültigen Mitgliedschaft (Austritt, Karte abgelaufen, etc.), dann muss es eine Verbindung zu einer Datenbank geben.
Es sei denn in der Mitgliedsnummer wäre ein Ablaufdatum verschlüsselt. Das kann aber eigentlich nicht sein, da die Karte so gesehen gar kein Ablaufdatum hat sondern bis zur Kündigung der Mitgliedschaft gültig ist.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

wieland7

Meister

Beiträge: 2 026

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

39

Montag, 29. Dezember 2008, 07:59

Also auf der Rückseite des Mitgliedsausweises steht:

"Die Karte ist nur gültig, wenn der Beitrag bezahlt ist. Die Karte ist Eigentum des ADAC und bei Beendigung der Mitgliedschaft zurückzugeben."

Ich denke der ADAC wird sich drum kümmern, das die Karte dort wieder ankommt um Mißbrauch zu umgehen. Wer sie trotzdem nutzt, macht sich denke ich durchaus strafbar...aber das Wissen vlt die Herren aappel und flu111 bestimmt besser bzw genauer 8) .

w7
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

karlson

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 3. Januar 2009

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 13. Januar 2009, 19:05

Weiß jemand wie das bei Europcar mit der Stornierung aussieht?
Also ich habe per Telefon CPMR gebucht, da die Station, an der ich das Fahrzeug abhole eher klein ist, steht auf dem Parkplatz meistens nur ein Fahrzeug der jeweiligen Gruppe. Bei meiner letzten CPMR-Buchung habe ich ein VW Beetle bekommen, das Auto ist aber zu absolut nichts zu gebrauchen (wenig Leistung, zu hoher Verbrauch, kaum Stauraum). Falls dies wieder der Fall sein sollte, werde ich zur nächsten Sixt-Station fahren, die allerdings 30 km entfernt ist....
Hat hier jemand schon Erfahrung gemacht bezüglich kurzfristiger Stornierung bei Europcar?

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 13. Januar 2009, 19:19

Hingehen, Stornieren, Weggehen. So simpel....

highrev

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 31. Januar 2009

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 3. Februar 2009, 15:56

Das heißt ich kann bei Sixt eine Klasse reservieren und wenn mir das zur Verfügung gestellte Auto nicht zusagt storniere ich direkt bei der Abholung ohne anfallende Kosten?

Da ich ab und an auch mal zu privaten Zwecken miete wäre das schon klasse. Ich hätte bei LDAR z.B. keine Lust mit einem Volvo vom Hof zu fahren.

43

Dienstag, 3. Februar 2009, 16:03

xx

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »narf« (7. April 2009, 10:25)


vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 739

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 3. Februar 2009, 18:00

@highrev, bei LDAR kann man wenig falsch machen, dort gibt es nur die E-Klasse, den A6 und 5'er + sehr wenige Chrysler 300C.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 3. Februar 2009, 18:01

@highrev, bei LDAR kann man wenig falsch machen, dort gibt es nur die E-Klasse, den A6 und 5'er + sehr wenige Chrysler 300C.


und noch viel weniger Volvos :)
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.